Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Wie nennt ihr die Großeltern von eurem Partner?

  1. Oma/Opa

    3 Stimme(n)
    16,7%
  2. Vorname

    15 Stimme(n)
    83,3%
  3. Nachname

    1 Stimme(n)
    5,6%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  • User 141013
    Öfters im Forum
    271
    68
    124
    Verheiratet
    28 August 2015
    #1

    Wie nennt ihr die Großeltern von eurem Partner?

    Hallo zusammen,

    @LULU1234 hat mich auf diese Umfrage gebracht. Ist die Oma von eurem festen Partner auch für euch die Oma, oder wird sie beim Vornamen genannt? Oder sogar mit Nachnamen angesprochen?
    War es am Anfang mal anders und hat sich nach einiger Zeit geändert?
    Habt ihr gefragt, wie ihr sagen sollt?

    Gruß
    Blaubeerin
     
  • User 150857
    Verbringt hier viel Zeit
    409
    118
    570
    Verheiratet
    28 August 2015
    #2
    Ich hab schon immer "Oma/Opa Vorname" zu den Großeltern meines Partners gesagt. Am Anfang habe ich sie eben noch gesiezt, aber schon immer mit Oma oder Opa angesprochen. Ich glaube, das fanden auch alle ganz schön. Mein Partner hat es genauso mit meinen Großeltern gehandhabt, die haben aber gleich beim ersten Treffen gesagt "Wir sind Oma und Opa!" :grin: :herz: Fand er erst etwas komisch, aber dann auch schön.
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.164
    598
    5.707
    nicht angegeben
    28 August 2015
    #3
    Die hab ich nicht mehr kennen gelernt.
     
  • User 107106
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.669
    348
    4.400
    Verheiratet
    28 August 2015
    #4
    Am Anfang sprach ich sie mit Nachnamen an und siezte sie. Nach der Hochzeit habe ich den Opa dann einfach geduzt. Er ist sooo schüchtern, dass er das niemals von selbst vorgeschlagen hätte. Wenn meine Tochter in seiner Gegenwart ist, spreche ich ihn auch mal mit Uropa ab. Wenn wir zuhause über ihn reden, reden mein Mann und ich über Opa. Da ich nie einen hatte, überschneidet sich da nichts.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.822
    298
    1.140
    Verheiratet
    2 September 2015
    #5
    Mein Mann hat nur noch eine Oma und das ist eben dann die Urli Oma weil seine Eltern ja Oma und Opa sind. :grin:
     
  • User 108566
    Meistens hier zu finden
    235
    148
    370
    Verheiratet
    2 September 2015
    #6
    Ich habe keinen Kontakt zur Familie meines Freundes. Aber ich würde nie auf die Idee kommen die Großeltern mit Oma und Opa anzusprechen. :hmm:
     
  • User 144516
    Verbringt hier viel Zeit
    657
    88
    279
    vergeben und glücklich
    2 September 2015
    #7
    Die Großeltern meines Partners habe ich nicht mehr kennengelernt, aber er hat meinen Opa noch gekannt und Ihn mit Opa angesprochen.
    Ansonsten wird von jeglichen Familienmitgliedern des Partners mit Opa, Oma, Tante, Onkel gesprochen. Nur die Eltern werden direkt mit Vornamen angesprochen.
     
  • User 109783
    Beiträge füllen Bücher
    1.576
    248
    1.278
    nicht angegeben
    2 September 2015
    #8
    Oma und Opa auf Schwedisch :smile: War von Anfang an so, sie haben sich mir auch so vorgestellt. Gesiezt nie, das macht man im Schwedischen nicht so.
     
  • User 34612
    User 34612 (39)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.092
    398
    4.109
    vergeben und glücklich
    2 September 2015
    #9
    Frau XY.
    Sie verstarb dann aber recht bald. Alle anderen waren bereits länger verstorben.
     
  • User 143177
    Meistens hier zu finden
    1.069
    138
    937
    in einer Beziehung
    2 September 2015
    #10
    Mit Vornamen, wenn ich andren über die erzähle, setze ich ab und an ein Opa davor, damit sie wissen, wer gemeint ist. Sie selber Opa und Oma zu nennen, fände ich komisch, ich nenne seine Eltern ja auch nicht Mama und Papa. Dafür habe ich meine eigene Familie.
     
  • User 142227
    Meistens hier zu finden
    1.084
    138
    510
    vergeben und glücklich
    2 September 2015
    #11
    Hm, eigentlich spreche ich sie immer nur mit "Duuu" an - beide. Wenn daraufhin keiner reagiert, dann wird der Vorname benutzt. Der Kontakt beschränkt sich aber auf 1-2x im Jahr.
     
  • User 121094
    Planet-Liebe Berühmtheit
    1.772
    348
    3.307
    nicht angegeben
    3 September 2015
    #12
    Seine Großeltern nenne ich beim Vornamen - sie mich auch. Sie mit "Oma", bzw. "Opa" anzusprechen käme mir irgendwie komisch vor.

    Ich hab nur noch eine Oma und die nennt er ebenfalls beim Vornamen.
     
  • User 4030
    User 4030 (35)
    Meistens hier zu finden
    1.670
    148
    200
    vergeben und glücklich
    3 September 2015
    #13
    Wenn wir über sie reden dann Oma und wenn ich sie anspreche rutscht mir doch auch Oma+Vorname raus. Weiß nicht ob sie es stört. Bin schon froh das sie nach einen Jahr dann sich gemerkt hat wie ich heiße. Trotz Demenz. Ich habe leider keine Omas mehr deswegen ist sie meine Ersatz Oma:love: ob sie will oder nicht:herz:
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.226
    248
    682
    vergeben und glücklich
    3 September 2015
    #14
    Wir haben beide keine Großeltern, die wir dem jeweils Anderem vorstellen können - seine Oma lebt im Altenheim und ist dement, mein Opa lebt sehr, sehr weit weg - selbst ich habe ihn in den letzten 10 Jahren nur 1 Mal gesehen.
     
  • User 143952
    Meistens hier zu finden
    1.502
    138
    753
    vergeben und glücklich
    3 September 2015
    #15
    Die Großeltern meines Freundes leben zwar noch,kennen tu ich sie aber nicht.Vielleicht lerne ich sie ja mal irgendwann kennen und dann spreche ich sie mit Herr/Frau xyz an.^^ Auf keinen Fall sage ich Oma oder Opa. :smile:
     
  • HarleyQuinn
    Planet-Liebe ist Startseite
    5.407
    598
    10.742
    in einer Beziehung
    3 September 2015
    #16
    Grösi. :grin: Das war dann auch sehr schnell klar, dass ich sie so nenne.
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    9 Oktober 2015
    #17
    Meine Partnerin hat keine Grosseltern mehr, von daher....
     
  • User 126059
    Sehr bekannt hier
    1.007
    168
    392
    Verliebt
    11 Oktober 2015
    #18
    Ups, das hab ich vorhin schon mitbeantwortet in @LULU1234 s Thread: Die einen haben sich beim Vornamen mir gegenüber vorgestellt, die anderen muss ich nach wie vor siezen, obwohl wir uns schon über 2 Jahre kennen (die Großeltern und ich) und mein Freund und ich schon fast 2,5 Jahre zusammen sind.
     
  • User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.316
    348
    2.139
    Verheiratet
    11 Oktober 2015
    #19
    Ich spreche seinen Großeltern mit Vornamen an. Das war von Anfang an so. Mir wurde auch direkt beim ersten Treffen das du angeboten. Anfangs habe ich die direkte Ansprache aber immer umgegangen, weil mir das komisch war.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste