Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie (Noch)Freundin(?) ausm Kopf kriegen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von NightyFly26, 25 Juni 2009.

  1. NightyFly26
    Sorgt für Gesprächsstoff
    23
    26
    0
    in einer Beziehung
    moin zusamm,

    wie ich letzte woche schonmal in nem thema geschrieben habe, hat sich meine Nochfreundin von heut auf morgen oder von jetzt auf nachher von mir abgewandt. dies geschah ohne vorwarnung und ohne anlass.

    der leidtragende dabei bin wohl ich. denn seit letzte wocher hab ich kaum gheschlafen und auch kaum was essen können. im moment wirkt alles so trist. selbst kino gestern abedn war nicht wirklich ne ablenkung für mich. da sie mir immer noch durch den kopf geht.

    bücher die sich bei mir seit 2 / 3 jahren angestaut haben zum lesen hab ich in den 2 wochen durchgelesen. ich könnt durchdrehen. diese ungewissehit macht mich noch fertig.

    ich kann und will es nicht verstehen, dass sich gefühle so schnell ändern. hab blockweise gedichte und texte geschrieben. auch songtexte. aber das alles hilft irgendwie nicht. es fällt mir verdammt schwer loszulassen und nicht an sie zu denken.

    manchmal bereue ich es mich in eine frau zu verlieben die ich nicht so oft sehen kann. denn uns trennen rund 300km.
    selbst wen nder sex zwischen uns schelcht wäre könnte ich es verstehen. aber sie versicherte mir das nicht der fall ist. sondern einfach nur das es nicht so ist wie vor ein paar monaten.

    sie hatte sich ne woche bedenkzeit bzw zeit erbetten von mir. sie wollte probieren wie es ist ohne mich klarzukommen und ob sie mich vermissen würde.

    hab solche angst sie entgültig zu verlieren.:flennen:


    NightyFly26
     
    #1
    NightyFly26, 25 Juni 2009
  2. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    300 km sind eine echte barriere für eine dauerhafte langzeitbeziehung.
    melde dich in dieser zeit nicht, sei locker wenn sie sich wieder meldet - auch wenns schwer ist, du willst sie ja nicht verlieren oder?

    dann zeig ihr, dass du nicht von ihr abhängig bist (und das BIST du!). du kannst dein glück/unglück nicht von einem anderen menschen abhängig machen - nur von dir selbst.

    verhalte dich überhaupt anders am telefon. sie wird erwarten, dass du total geknickt bist - SEI ES NICHT! sie verliert DICH und nicht umgekehrt, sie es aus dieser sichtweise.

    sollte das ganze weiterlaufen überlege dir, wie du diese entfernungsbarriere abbauen kannst (umzug? in ihre stadt? sie zu dir? gemeinsame wohnung?)

    der ratschlag sich NICHT zu melden hat sich bereits dutzende male im freundes-/bekanntenkreis bewährt, es ist deine einzige chance.

    lg
     
    #2
    rough_rider, 25 Juni 2009
  3. warmcold
    warmcold (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    82
    31
    0
    nicht angegeben
    rough_rider hat absolut recht, ich kann das nur nochmal betonen:

    DU bist NICHT von IHR abhängig !!!!

    Männer, die sich von Frauen abhängig machen, die ihnen alles geben, sich aufopfernd für sie einsetzen, ihnen Honig um's Maul schmieren, ihnen Blumen schenken ... :smile: die haben verloren, weil Frau ihr Ziel erreicht hat!! Die Kontrolle über dich! Aber ... DU bist der Mann, also hast DU die Kontrolle zu haben ... DU hast SIE zu FÜHREN und niemals! anders herum!

    Deswegen, wie rough_rider schon richtig sagte: Ignoriere Sie nun vollständig und wenn ihr wieder telefoniert, dann hast du Super gute Laune. Das wird sie aus der Bahn werfen, sie wird versuchen, dich wieder einzuwickeln und du lässt es nicht zu! Stattdessen fragst du sie klipp und klar was nun Sache ist.

    ps @rough_rider: wenn ich deine zeilen grad so gelesen hab .. kennst du Ben Schwarz? :smile:
     
    #3
    warmcold, 25 Juni 2009
  4. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Ich kann Männer, die sich mir gegenüber unterwürfig oder demütig verhalten, nicht ausstehen, bin entnervt und verliere leicht das Interesse.

    Aber das, was du hier sagst, ist riesiger Käse.
    Wir leben dankenswerter Weise im 21. Jahrhundert, sollte diese Tatsache bei dir noch nicht angekommen sein.
    NIEMAND führt mich und NIEMAND wird die Kontrolle über mich für sich beanspruchen. Wer das wagt, schiebt sich genauso sehr ins Aus, wie jeder, der in eine Abhängigkeit gerät.

    Dabei ist das Geschlecht völlig unerheblich. Ich möchte einen gleichberechtigten Partner, der mich als ebensolchen betrachtet.

    Ich hoffe, du hast eines Tages Gelegenheit, dein Weltbild neu zu überdenken. Ist ja fürchterlich.
     
    #4
    User 12616, 25 Juni 2009
  5. warmcold
    warmcold (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    82
    31
    0
    nicht angegeben
    wir leben in einer Gesellschaft die uns die Dinge einzureden versucht wie sie NICHT sind Dio :zwinker: Denk mal scharf drüber nach, welcher Kerl für dich interessant ist und wie er es anstellt. Was macht er? Richtig: Er weckt Emotionen in dir. Er FÜHRT Gespräche in die richtige Richtung, geht auf dich ein aber behält seinen Standpunkt jederzeit bei. Er fordert dich immer wieder heraus ... auf charmante Art und Weise. Er ... triggert dich richtig ... DAS ist die Art FÜHRUNG des Mannes, von der ich hier spreche! :zwinker:

    Ich hab die Dinge erkannt, wie sie laufen Dio. Und mein Weltbild entspricht der absoluten Wahrheit! Das kann ich guten Gewissens sagen, weil ich es immer wieder erlebe :zwinker: Du nicht? Was glaubst du, steckt wohl in dem Wort "Ver.führung" drin? Na, hast du's erkannt? :zwinker:
     
    #5
    warmcold, 25 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Noch Freundin ausm
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 18:04
3 Antworten
Anyniemuss
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 15:56
10 Antworten
Bimchi
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Mai 2008
44 Antworten