Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit
    336
    103
    2
    Verheiratet
    3 Februar 2006
    #1

    wie oft ist zusammenziehen die falsche Entscheidung?

    Habe mal so eine Frage- wie oft passiert es, dass man zusammenzieht und dann sehr schnell die Puste aus der Beziehung raus ist und sie dann zu Ende geht? Erfahrungen eurerseits wären interesant für mich.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Ist die größe entscheident?
    2. Zusammenziehen
    3. Zusammenziehen
    4. Zusammenziehn
    5. Zusammenziehen
  • User 37900
    User 37900 (34)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.809
    148
    145
    vergeben und glücklich
    3 Februar 2006
    #2
    Inwiefern meinst du das "die Puste raus ist"?

    Also ich bin bis jetzt einmal mit nem Partner (mein Exex) zusammengezogen und das war eine falsche Entscheidung. Wir haben uns zwar nicht gemeinsam gelangweilt oder getrennte Leben geführt, nicht nebeneinander hergelebt. Aber wir hätten nie zusammen sein sollen, geschweige denn zusammen wohnen. Das sehen wir übrigens beide so.

    Wir haben 10 Monate zusammengewohnt, davon waren wir dann allerdings die letzten 1,5 Monate getrennt.

    So schnell ziehe ich mit Sicherheit nicht mehr mit jemanden zusammen. Ganz nach dem Motto "Gebranntes Kind scheut das Feuer". :tongue:
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    3 Februar 2006
    #3
    Ist das bei dir so?
    Also statistische Werte gibts da bestimmt keine.... 2 freundinnen von mir haben auch mit ihren freunden zusammen gewohnt, die eine eher kurz, die andere relativ lang... beide beziehungen sind auseinand gegangen.
    Ich selber wohn mit meinem Schatz zusammen.... bei uns gibts gar kein Problem!
    Denk, Probleme tauchen hauptsächlich dann auf, wenn man es überstürzt hat, oder wenn man noch zu jung ist.... und sich mit der zeit entwickelt und feststellt, man will eigtl ganz was anderes.
    Letztendlich muss man das selber entscheiden, wanns soweit ist!


    :herz:
     
  • zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.900
    123
    2
    nicht angegeben
    3 Februar 2006
    #4

    Ganz meine Sache... Aber ich denke dass ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Bei uns hat es damals einfach nicht geklappt da wir auch absolut das Gegenteil voneinander waren... pffff....


    Aber wissen kannst du es erst wenn du es wagst :zwinker:
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    3 Februar 2006
    #5
    Hallo!

    Im Grunde übrlegt man sich ja vorher, wann und ob man mit einem Menschen zusammen zieht. Meistens merkt man auch erst dann, dass eine Beziehung nicht immer aus rosaroten Wolken besteht, aus dem einfachen Grund: Alltagsprobleme (Haushalt, Finanzen etc.). Eigentlich besser, wenn man das vorher abklärt.

    Ich selbst habe ich auch schon einmal falsch entschieden. Wollte danach nicht mehr wieder so schnell mir jemanden zusammen ziehen, diesen Vorsatz habe ich allerdings auch schon über Board geworfen. Frag mich lieber nicht, ob es die richtige Entscheidung war...

    Hinterher ist man immer klüger, das ist bei fast allem im Leben. Aber wer nicht wagt... :cry:

    LG
     
  • ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    103
    6
    nicht angegeben
    3 Februar 2006
    #6
    Ich habe im Bekanntenkreis 3 Paare die länger zusammenwaren. Sie sind zusammengezogen und nach einiger Zeit war es aus.
    Ich denke wenn man zusammenwohnt, geht die Beziehung in eine andere Phase und man merkt ob man wirklich zusammenpasst.
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    3 Februar 2006
    #7
    Darüber reden wir in einem Monat nochmal.
    Denn da wohn ich dann schon mit meinem Freund zusammen...
     
  • wildstorm
    wildstorm (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    3 Februar 2006
    #8
    wohne jetzt fast ein jahr mit meiner freundin zusammen und da merk man erst richtig ob man zusammen past oder nicht! da wir andere interessen und andere ansichten haben, wird es wohl bald aus sein!
     
  • bunnylein
    bunnylein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.243
    123
    2
    vergeben und glücklich
    3 Februar 2006
    #9
    ich bin mit meinem ex zusammengezogen und es war die falsche entscheidung.
    mit meinem jetzigen bin ich nicht zusammengezogen und es war auch die falsche entscheidung.
    toll, ha?!
     
  • eine_elfe
    eine_elfe (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    101
    0
    Verlobt
    3 Februar 2006
    #10
    ich kenne drei paare, mit uns vier, die schon länger zusammen wohnen (die längsten: 3 jahre) und bei denen funktioniert das super und wir haben ebenfalls keine probleme.
    ich weiß nicht, man kann das nicht so pauschal sagen... man muss das ganze eben bissl abschätzen und gucken, ob es klappen könnte, wissen tut mans dann aber doch erst, wenn man es wirklich macht.
    mein tipp ist immer: wer einen längeren urlaub zusammen "überlebt" :zwinker: der ist auch reif für eine gemeinsame wohnung.
    viel spaß :smile:
     
  • Ramalam
    Ramalam (31)
    Benutzer gesperrt
    1.064
    0
    1
    Single
    3 Februar 2006
    #11
    Meine Schwester hat 5 Jahre mit ihrem Freund zusammengewohnt, bevor dat auseinandergegangen is. Bei ihrer besten Freundin genauso.
    Für mich wär sowat allerdings nix, ick brauch ne Menge Freiraum. Mit meinem Freund zusammen in einer Wohnung würd ick durchdrehen.
     
  • Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.215
    133
    52
    Single
    3 Februar 2006
    #12
    Ich kannte nen Pärchen dass sich wirklich so überzeugt geliebt hat dasses dann auch zusammengezogen is, aber nach kürzester Zeit war dann die Beziehung auch schon wieder aus... warum weiss ich nicht.

    Ich denke auf jeden Fall sollte man vielleicht vorher mal testen wie es ist wenn man ne längere Zeit mit dem Partner zusammenlebt... manchen tut das gut manchen nicht.

    In meinem Fall müsst ich fast mit meinem Freund zusammenziehen, und ich weiss ja auch schon wie das so etwa wäre da ich oft längere Zeit mit ihm in einer Wohnung lebe.
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    3 Februar 2006
    #13
    Das kommt nicht auf die Beziehung an sondern auf dich selbst!

    Für mich ist das einfach nichts, also werde ich auch mit keinem Kerl zusammenziehen!
     
  • Powerlady
    Powerlady (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.613
    121
    0
    Verheiratet
    3 Februar 2006
    #14
    Mein Freund und ich wohnen jetzt schon 3 Jahre zusammen und es hat unserer Beziehung kein bisschen geschadet. Eher im Gegenteil...:zwinker: :herz:
     
  • veryhappy
    Gast
    0
    3 Februar 2006
    #15
    ich wohne jetzt seit oktober mit meinem freund zusammen! und es ist einfach toll!
    aber ich denke auch, dass das von fall zu fall anders ist.
    ich glaube, man sollte da nichts überstürzen und erst zusammenziehen, wenn man sich wirklich gut kennt und vielleicht auch die gewohnheiten des anderen schon kennt, denn sonst gibt es unter umständen böse überraschungen.
    vorher mal üben in einem ferienhaus oder so kann auch nicht schaden!
     
  • *soulfly*
    Gast
    0
    3 Februar 2006
    #16
    für mich würde zusammenziehen nicht in frage kommen, dafür brauche ich meine freiheit zu sehr.
    außerdme denke ich, dass es der beziehung eine gewisse spannung beibehält, wenn man nich zusammenwohnt :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste