Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wie oft zur vorsorge? und was bedeutet der befund?

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von dieJule, 22 August 2006.

  1. dieJule
    dieJule (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    101
    0
    Single
    in meinem buch (die schwangerschaftsbibel) steht, das man ab der 36.woche jede woche zur vorsorgeuntersuchung gehen soll.
    naja ich war in der 36.woche zur vu bei meiner ärztin, aber sie meinte wir sehen uns in 2 wochen wieder, also weiterhin der 2 wochentakt...
    wie isses denn nun richtig? oder was ist empfehlenswert?

    und dann hat sie bei meiner letzten vu ne mumu kontrolle gemacht und folgendes in der mutterpass eingetragen:

    MM Sakral, 1,5cm, CK geschlossen

    wat soll das denn heißen?
     
    #1
    dieJule, 22 August 2006
  2. KleinerEngel83
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    Verlobt
    Off-Topic:
    da hab ich auch gleich noch ne frage :schuechte ich höre immer wieder das die vorsorgetermine alle zwei wochen sind.....aber meine fa möchte mich nur alle 4 wochen sehen! was ist denn besser?richtiger?
     
    #2
    KleinerEngel83, 22 August 2006
  3. dieJule
    dieJule (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    347
    101
    0
    Single
    also bis zur 28.woche musste ich auch nur alle 4 wochen hin, ab der 28.woche dann alle 2 wochen, aber wie gesagt hab ich jetzt gelesen das man ab der 36.woche soagr jede woche gehen sollte
     
    #3
    dieJule, 22 August 2006
  4. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Also bis zur 30 Woche war meine Hebamme alle 4 Wochen da.
    Ab der 30 war sie dann jede zweite Woche da und in dem Zeitraum 30-40 war noch das letze Screnning beim Gyn und dann nochmal 3 Treffen mit den Ersthebammen des Geburtshauses (damit ich die alle kannte) und ab dem ET war/wäre dann alle 2 Tage Vorsorge mit CTG schreiben angesagt gewesen.

    Der Befund (ich tipp einfachmal) das der Gebärmutterhals noch 1,5 cm lang ist und der Muttermund aber verschlossen ist.

    @Kleiner Engel siehe oben bis zur 30 Woche ist so alle 4 Wochen normal, ab der 30 Woche alle 2 Wochen und ab dem errechneten Termin alle 2 Tage.

    Ich weis net das ab der 36 Woche jede Woche halte ich persönlich für übertrieben. Wenns nicht arge Beschwerden gibt oder der Muttermund zu früh aufgeht, zu früh Wehen kommen oder sowas, denke ich reicht das alle 2 Wochen. Man hat die letzen Wochen eh noch soviel zu erledigen, das die 2 Wochen im Nu rum sind.

    Kat
     
    #4
    Sylphinja, 22 August 2006
  5. dieJule
    dieJule (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    347
    101
    0
    Single
    ist das normal das der gebärmutterhals 4 wochen vor schluß schon nur noch so kurz ist? :eek:

    und viel zu erledigen... schön wärs. mein schatz und sein stiefvater bauen bei uns um. am freitag kommt endlich das kinderzimmer und ich kanns nichtmal gleich aufbauen weils aussieht wie auf der schlimmsten baustelle :flennen:
     
    #5
    dieJule, 22 August 2006
  6. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Ja das ist absolut okay...
    Müste jetze lügen glaube meiner war 6-8 Wochen vor ET bei 2,5 cm oder so.....hatte ja dann aber probleme das er zur Geburt hin eigentlich noch zu lang war, bzw der Muttermund nicht aufgehen wollte:cry:

    Das past also schon bei dir)


    Kat
     
    #6
    Sylphinja, 22 August 2006
  7. >lachendemaske<
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    93
    3
    Single
    hi jule! der befund deiner Vu (vaginlae untersuchung) bedeutet: MM 0 Muttermund (ist denke ich klar) sakral heißt das die cervix, bzw der muttermund noch recht weit richtung kreutzbein (dem sacrum) liegt, 1,5 ist die länge in cm der potio oder auch cervix (bei einer nicht schwangeren ca 3 cm ) CK steht denke ich für Cervix kanal (oder eben den muttermund) und der ist bei dir noch verschlossen!

    das die portio sich zum ende der schwangerschft verkürzt ist bei einigen frauen der fall, du hast schon wehen die du kaum oder sogar gar nicht wahr nimmst! dein körper "übt" quasi für die Geburt! je näher der Entbindungstermin rückt kann auch mal der Muttermund sich leicht öffnen (Befunde MM fiku (Fingerkuppe einlegbar) oder fidu (fingerdurchgängig= ca 1 cm) sind relativ normal

    ich hoffe ich konnte etwas helfen! falls noch witer fragen auftauchen kannst du mir auch gerne per Pm schreiben :ashamed:)

    Lg lachendemaske
     
    #7
    >lachendemaske<, 22 August 2006
  8. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Der ist doch nicht kurz für eine 36 SSW :zwinker:

    Der muß sich doch im Laufe der Schwangerschaft verkürzen. Erst verkürzt er sich, dann öffnet sich irgendwann der Muttermund.
     
    #8
    *lupus*, 24 August 2006
  9. dieJule
    dieJule (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    347
    101
    0
    Single
    also meine ärztin meinte heute das würmchen sitzt schon sehr weit unten im becken und sehr fest und der muttermund soll auch schon weich sein... also kanns ja nicht mehr sooooo lange dauern *hoff*
    mein rücken bringt mich langsam um :flennen: und außerdem will ich den zwerg doch auch endlich mal sehen :herz:
     
    #9
    dieJule, 29 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - oft vorsorge bedeutet
leilani14
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
6 Januar 2015
15 Antworten
Kokosflocke
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
20 Juni 2011
28 Antworten