Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • victorzulu
    victorzulu (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    88
    1
    Single
    18 Juni 2017
    #1

    Wie Partnerin nur durch Penetration zum kommen bringen?

    Hallo zusammen,

    Habt ihr vllt Tipps für mich, wie ich eine Bettgefährtin durch reine Penetration, also ohne Fingern oder Lecken zum Orgasmus bringen kann?
    Gibt's da vllt gute Stellungen für?
    Fairerweise sollte ich noch anfügen, dass ich leider immer recht schnell komme. Ich hab's einfach noch nicht herausgefunden wie ich meine Lust zügeln kann.

    Vielen lieben Dank schon mal

    LG
     
  • User 163510
    Sorgt für Gesprächsstoff
    51
    33
    14
    Verheiratet
    18 Juni 2017
    #2
    Du kannst nicht jede Frau durch reine Penetration zum Kommen bringen.
    Bei mir z.B. funktioniert das bei einem von hundert Malen, wenn ich Glück habe.
     
  • MarSara
    MarSara (35)
    Meistens hier zu finden
    961
    128
    112
    nicht angegeben
    18 Juni 2017
    #3
    Ich kann nur für mich sprechen: Bei mir klappt's einfach nicht nur durch Penetration. Da kann/könnte man Freund sich abrackern wie er will :zwinker: Ein gutes Gefühl ist es natürlich trotzdem, aber es fehlt halt immer das letzte Fitzelchen.
    Habe aber gehört, dass die Reiterstellung kann gut funktionieren soll (bei manchen, nicht bei mir^^).
     
  • User 163510
    Sorgt für Gesprächsstoff
    51
    33
    14
    Verheiratet
    18 Juni 2017
    #4
    Wenn es bei mir geklappt hat, dann war die Stellung egal.
    Habe aber auch schon gehört, dass es in der Reiterstellung für viele ganz gut funktioniert.
     
  • Thomasn
    Ist noch neu hier
    0
    0
    0
    nicht angegeben
    18 Juni 2017
    #5
    Ich habe gute Erfahrungen mit Reiterstellung und Missionar gemacht. So langweilig es auch klingen mag :smile:
     
  • Rosoideae Fragaria
    Verbringt hier viel Zeit
    857
    118
    535
    vergeben und glücklich
    18 Juni 2017
    #6
    Hast du schonmal mit deiner Freundin geredet wie sie das einschätzt? Ob das überhaupt klappen könnte und wenn ja ob sie eine Idee hat wie.
    Und dann ganz viel ausprobieren und üben :whistle:

    Was genau heißt ohne Fingern und Lecken denn für dich? Wenn das im Vorspiel "ok" :smile:tongue:smile: ist, könntest du sie vor der Penetration kurz vor den Orgasmus bringen und dann den Penis einführen. Oder wenn sie mehrfach kurz hintereinander kommt ihren ersten Orgasmus mit der Hand/Zunge starten und zwischen zweien mit der Penetration beginnen.
     
  • User 140332
    Beiträge füllen Bücher
    3.685
    288
    4.895
    vergeben und glücklich
    18 Juni 2017
    #7
    Viele Frauen brauchen auch einfach eine etwas längere Penetration bis sie kommen können - wenn sie denn so (oder überhaupt) kommen können.

    Was heißt denn schnell bei dir?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • victorzulu
    victorzulu (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    88
    1
    Single
    18 Juni 2017
    #8
    Schnell heißt bei mir so maximal fünf bis zehn Minuten. :-(
     
  • User 140332
    Beiträge füllen Bücher
    3.685
    288
    4.895
    vergeben und glücklich
    18 Juni 2017
    #9
    Naja, 10min sind die Durchschnittszeit für penetrativen Sex. Also so früh kommst du nun nicht.:zwinker:

    Du weißt, dass viele Frauen nicht durch reine Penetration kommen können?
    Wieso ist dir das so wichtig, wenn du es auch anders schaffst, sie zum Höhepunkt zu kriegen?
    Es gibt immerhin auch etliche Damen, die gar nicht kommen können.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • victorzulu
    victorzulu (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    88
    1
    Single
    18 Juni 2017
    #10
    Also es ist mir schon wichtig dass sie überhaupt kommt. Ich sehe und höre euch Frauen einfach gern beim Orgasmus zu. Aber ich möchte halt schon mal gern erleben wie es sich anfühlt wenn sie kommt, dabei am ganzen Leib zuckt,mein Penis sich noch in ihr bewegt und ich mich dann vor Erregung nicht mehr halten kann und ihr in die sexuelle Erlösung folgen muss...
     
  • User 140332
    Beiträge füllen Bücher
    3.685
    288
    4.895
    vergeben und glücklich
    18 Juni 2017
    #11
    Du weißt schon, dass du dafür eine sehr untergeordnete Rolle spielst?

    Die wenigsten Frauen können nur aufgrund der körperlichen Stimulation kommen.

    Das du dir das gerne wünschst, sei dir gegönnt, aber viel kannst du da nicht machen. Außer auf die Dame hören, die kennt ihren Körper meist ziemlich gut. :zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 163510
    Sorgt für Gesprächsstoff
    51
    33
    14
    Verheiratet
    18 Juni 2017
    #12
    Ihr könnt doch auch einen Vibrator dazu nehmen. Du konzentrierst dich auf den Akt selber und sie kann sich nebenbei mit dem Vibrator befriedigen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • MarSara
    MarSara (35)
    Meistens hier zu finden
    961
    128
    112
    nicht angegeben
    18 Juni 2017
    #13
    Was spricht dagegen, dass sie für die klitorale Stimulation einen Vibrator verwendet? Du bist dann ja trotzdem hautnah dabei. :zwinker:

    PS: Engelsauge war schneller.
     
  • FrechesKerlchen
    Ist noch neu hier
    10
    3
    2
    Single
    18 Juni 2017
    #14
    Du musst ihre Erogenen Zonen (hoffe du kennst sie?) beim "penetrieren":schuettel: berühren, mit den Lippen, deiner Zunge ....massiere währenddessen ihre Brüste und Nippel ....und das alles am besten in der Reiterstellung, dann hast du auch deine Hände frei!!!!!:thumbsup:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste