Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie reagieren, wenn man den Ex wieder trifft?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von nit, 20 Juli 2005.

  1. nit
    nit (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    63
    91
    0
    Single
    Hallo!
    Also mein Freund hat vor über einem Monat Schluss gemacht. Naja, ich will jetzt nicht sagen dass ich darüber hinweg bin, davon bin ich noch weit entfernt, aber wenigstens muss ich nicht mehr den ganzen Tag heulen. Solange ich nicht an ihn denke, is es ok und ich kann halbwegs normal leben ohne dauernd unglücklich zu sein.

    Ich versuche ihn einfach zu vergessen und ich sag mal, ich scheiß auf ihn weil er mich sehr verletzt hat und ich eigentlich nichts mehr von ihm wissen will. Ich will ihn somit auch eigentlich nicht mehr sehen; nur wir sind naja, ich sag mal, im gleichen verein und da sieht man sich halt doch hin und wieder. Nicht grad oft, aber alle paar monate.

    Jetzt hab ich Angst davor ihn da irgendwann wieder zu treffen, und ich weiß nicht wie ich dann reagieren soll. Freundlich sein? So tun als wenn nichts gewesen wäre? Unfreundlich sein? Ignorieren? Blöde Bemerkungen abgeben? Beschimpfen? Erschießen? Ok das ist jetzt übertrieben... Ignorieren wäre wahrscheinlich das beste, aber ich weiß nicht ob das immer geht. Übertrieben freundlich sein und so tun als wenn nichts gewesen wäre finde ich auch nicht gut, dann denkt er vielleicht das ganze wäre gar nicht so schlimm für mich gewesen.

    Und wie soll ich mich überhaupt verhalten wenn ich ihn irgendwo in der gesellschaft treffe? So tun als wenn ich noch immer ur verzweifelt wäre und als wenn ich knapp vorm sterben wäre? Kein wort reden und mich zurückhalten? Oder übertrieben lustig tun und so tun als wenn nie etwas gewesen wäre?

    Bitte sagt mir nicht, einfach "normal sein", weil ich kann nicht normal sein. Sobald ich in der gesellschaft bin verstelle ich mich immer. Natürlich nicht absichtlich. Entweder ich bin total schüchtern und rede kein wort, oder ich geb andauernd blöde bemerkungen und sprüche ab (kommt drauf an in welchem freundeskreis ich mich befinde). Naja so bin ich halt. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen. ich weiß einfach nicht wie ich mich verhalten soll, wenn ich ihn wieder treffe...
     
    #1
    nit, 20 Juli 2005
  2. Pianoman
    Pianoman (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    Single
    Verhalte dich so, wie er zu dir ist. Naja, ich meine, wenn er nett Hallo sagst, grüßt du zurück oder so. Nix besonderes.
    Wenn er dich schräg anmacht, dann steh am besten drüber, dreh dich weg und mach von da an einen großen Bogen um ihn.
    Wenn er dir zu nah kommt, dann halte ihn auf Distanz ... schließlich hat er dir sehr weh getan.
    Ignorieren ist echt blöd ... nachher redet er dir schlecht, die eingebildete Zicke oder so...
    Ahnen kann man nicht was passiert, das mußt du dann spontan in der Situation selbst entscheiden. Bleib auf jeden Fall immer ruhig und gelassen, laß keine gefühlsausbrüche zu, geh nicht auf Provokationen ein.
    Vielleicht versteht ihr euch auch noch blenden, wie gute Freunde eben ... dann laß es auch beim Freunde sein. Alles Gute!
     
    #2
    Pianoman, 20 Juli 2005
  3. Sarah112
    Sarah112 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    259
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ignorieren auf keinen fall!
    das kommt nie gut!
    weil da bemerkt man richtig das du noch unter eurer trennung leidest!
    sei happy lass dir nix anmerken!
    und wenn der direckt neben dir steht sasg hi!
    und dann is die sache auch gegessen!
    er wird sehen wie gut du ohne ihn klar kommst!
     
    #3
    Sarah112, 20 Juli 2005
  4. Biestig
    Biestig (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Einen "Ex-Freund", der mit DIR schluss gemacht hat, nervt nix anderes mehr, als wenn du glücklich und zufrieden auf ihn zugehst und ihn grüßt. Mit ihm ganz normal, wie mit einem guten Freund redest. Das wird ihn sicher aus der Fassung bringen :grin:
     
    #4
    Biestig, 20 Juli 2005
  5. nit
    nit (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    Single
    Er wird mich 100%ig ignorieren, so wie ich ihn kenne. Das hat er bis jetzt ja auch getan seit er (per sms) schluss gemacht hat. Wir haben uns auch seitdem nicht mehr gesehen, geschweige denn miteinander geredet. Ich habe ihn gebeten, ihn noch einmal treffen zu können, um mit ihm darüber zu reden, doch er hat mich ignoriert. Deshalb bin ich total sauer auf ihn und ich kann ihn einfach nur hassen. So wie ich ihn kenne, sagt er nicht mal hallo zu mir. er hat sich ja nicht mal getraut hat, mit mir persönlich schluss zu machen, oder mit mir darüber zu reden. Anfangs war ich einfach enttäuscht, aber jetzt bin ich immer wütender.

    Ich neige dazu, sehr sarkastisch oder zynisch zu sein, wenn ich jemanden hasse. Er hat mir ja angeboten, freunde zu bleiben, doch darauf kann ich schei*en (sorry), wo er doch nicht mal den mut dazu aufgebracht hat, mit mir persönlich schluss zu machen. Also ich will nicht mit ihm freunde bleiben. Ich bin ja nicht wütend WEIL er schluss gemacht hat, sondern WIE er schluss gemacht hat, und dass er mir nichtmal die möglichkeit dazu gegeben hat, mit ihm darüber zu reden.
    Wenn er mir das persönlich gesagt hätte, und wir darüber geredet hätten, sehe die ganze sache anders aus, und ich könnte sagen, ok, es musste sein dass er schluss gemacht hat, und geblieben wäre eben nur die enttäuschung, dass schluss ist. Aber so bin ich einfach nur wütend auf ihn, weil er per sms schluss gemacht hat und mich einfach nur ignoriert.

    Ok aber wenn ich so tue, als wenn ich voll happy wäre und als wenn nichts gewesen wäre, denkt er vielleicht "so eine blöde schlampe" oder sowas. Ich glaub nicht dass ich ein ehrliches, freundliches "hallo wie gehts" rüberbringen könnte, wenn ich ihn sehe, wo er doch so ein feigeling war. Das würde dann glaub ich sehr zynisch klingen. Ich will mich eigentlich gar nicht dazu herablassen, mit ihm zu reden, warum sollte ich mit so einem idioten reden? Aber dann wären wir wieder beim ignorieren...

    Und wenn ich mich selbst zwingen würde, freundlich zu sein, könnte ich höchstens ein zynisches "hallo wie gehts" sagen mit einem dämlichen grinser und der versteckten botschaft "ich hoffe dir gehts gut weil mir gehts eigentlich total scheiße, wegen dir, du blöder idiot"
     
    #5
    nit, 20 Juli 2005
  6. Pianoman
    Pianoman (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    Single
    Das ist ja echt ein absoluter Feigling... er scheint es mir wirklich nicht wert. Als er dich kennengelernt hat, konnte er doch auch mit dir reden, als er noch was wollte ... und jetzt will er nicht mehr reden. Laß ihn ziehen, auch wenns schwer fällt.

    Ein Hallo ist schon in Ordnung, aber das "wie gehts" hinterher würde ich nicht sagen. Weil du sagst, er würde sowieso nicht antworten, und weil es dir auch egal ist, wie es ihm geht. VIelleicht auch nur einen Blick, einen ganz normalen neutralen Blick ... ich weiß auch nicht, ich denke die Situation wird es ergeben und du wirst das richtige tun, oder eben gerade nichts tun.
     
    #6
    Pianoman, 20 Juli 2005
  7. nit
    nit (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    Single
    ok dann wären wir aber wieder beim ignorieren *gg* oder? Ja, stimmt es ist mir egal wies ihm geht. ich will ja nicht sagen, dass ich mich irgendwie an ihm rächen will oder so, aber ich bin einfach so sauer auf ihn. Er hat mich verletzt, nicht nur dadurch dass er mich ausgenutzt hat, sondern dass er mich ignoriert hat und das noch immer tut. Er wollte mich einfach los sein und will nichts mehr von mir wissen.

    Aber irgendwie ist das so demütigend wenn man von jemandem ignoriert wird. Und ich will dass er sieht, wie das ist wenn man ignoriert wird. Doch ich glaube wenn ich ihn ignorieren würde, würde ihn das nicht besonders stören.
    Aber kein wort mit ihm reden und so tun als wenn nichts gewesen wäre ist dann irgendwie auch wieder kindisch... Am liebsten würde ich ihn völlig ignorieren und keines blickes würdigen, was anderes hat er gar nicht verdient. Nur leider wird ihn das nicht besonders stören...
     
    #7
    nit, 20 Juli 2005
  8. Pianoman
    Pianoman (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    Single
    Vermutlich wird es ihn nicht stören. Da hast du recht ... vielleicht bereitet es ihm sogar Freude. Aber er ist ein absoluter Feigling, such dir ne Abwechslung, geh aus, unternimm was, vergiß ihn, schlag ihn dir aus dem Kopf. Das dauert natürlich ... aber wird wohl das beste sein.
    Und wenn du Glück hast, läuft dir einer über den Weg, der 10000000mal besser ist und dir Beachtung und Aufmerksamkeit schenkt! :smile:
     
    #8
    Pianoman, 20 Juli 2005
  9. nit
    nit (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    Single
    Es ist so schwierig, ihn zu vergessen, wo ich doch fast ein ganzes jahr mit ihm zusammen war. Ich muss die ganze zeit daran denken, was falsch gelaufen ist, warum es falsch gelaufen ist, ob es meine schuld war oder nicht, ob ich irgendetwas besser machen hätte können und wie und was und so weiter... Ich muss mich dazu zwingen nicht daran zu denken, und wenn ich ihn sehe würde, fürchte ich, dass es wieder schlimmer würde. Ich hoffe einfach dass ich ihn nicht mehr sehe, aber irgendwann werde ich ihn sicher wieder irgendwo treffen... *neiiin*
     
    #9
    nit, 21 Juli 2005
  10. d@ni
    d@ni (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    Single
    ich habe auch mal versucht einen ex zu ignorieren, weil ich wie du sauer war über die art wie er schluss gemacht und sich danach verhalten hat, das ist im ersten moment zwar ganz befriedigend, aber ich habe mich danach eher kindisch gefühlt und dachte das muss auch nicht sein...
    ich würde einfach drüber stehn, freundlich "hallo" sagen und es dabei lassen...im prinzip solltest du ihm schon nochmal deine meinung zu dem ganzen sagen, aber wenn er im moment nicht will, bringt das auch nichts, vll ist er ja irgendwann zu einem gespräch bereit.
    also einfach distanziert aber freundlich sein und weiter versuchen ihn zu vergessen.
     
    #10
    d@ni, 21 Juli 2005
  11. nit
    nit (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    Single
    So wie ich ihn kenne wird er nie dazu bereit sein, mit mir darüber zu sprechen. Wenn, dann müsste ich ihm nachrennen und ihn wirklich nerven damit, aber ich will ihm nicht schon wieder nachrennen, das habe ich lange genug getan... Außerdem glaube ich, wenn ich ihn einigermaßen vergessen habe, und dann mit ihm darüber reden würde, würde ich nur die ganze sache wieder aufwärmen und es wäre nur wieder aufs neue schlimm für mich...

    Ignorieren meinerseits kommt mir auch irgendwie kindisch und etwas feige vor, aber ich fürchte wenn ich hallo sage, würde er mich trotzdem ignorieren... Naja ich weiß nicht... Es ist so schwierig ihn zu vergessen, andauernd erinnert mich irgendetwas an ihn. Ich träume sogar von ihm, gestern habe ich geträumt er schreibt mir ein sms dass es ihm leid tut und dass er mich vermisst... Das hätte ich wohl gerne dass er mich vermisst, aber ich glaube nicht dass er das tut...
    Manchmal würde ich einige erinnerungen einfach auslöschen, auch wenn es schöne erinnerungen waren, aber jetzt tun diese erinnerungen einfach so verdammt weh. Am liebsten würde ich einen teil meiner vergangenheit löschen, aber das geht nicht. Ich kanns nur vergessen, oder verdrängen, aber ganz vergessen kann ich es nicht. Ich kann nur das miese gefühl verdrängen, aber das dauert wohl noch...
     
    #11
    nit, 21 Juli 2005
  12. Riley84
    Riley84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hey du, ich kann dir soo nachempfinden wie du dich fühlst. mein freund hatte auch schluss gemacht und einen monat später hab ich ihn das erste mal wieder gesehen. bis dahin hatte ich es noch lange nicht überwunden, nur wie gesagt, musste nicht mehr den ganzen tag heulen...jedenfalls hat sich der arsch so scheiß freundlich mir gegenüber benommen, ich hätte ihn am liebsten erschossen (die variante gefällt mir eh am besten:zwinker: ) er hat getan als wäre nix gewesen, also hab ich ihn relativ kühl behandelt und allen anderen gegenüber war ich so wie immer, wenn nicht noch etwas herzlicher. hat ihn doch schon irgendwie angekratzt, aber rache ist ja süß. hat sich das ja selbst eingebrockt.
    verhalte dich so, wie du es mit deinen gefühlen am besten vereinbaren kannst. geht es dir besser, wenn du ihn ignorierst, dann tu das ! genauso kannst du ihn scheiß freundlich behandeln, aber verhalte dich so, das dir die situation erträglich wird !!!
    Drück dich dolle !
    MFG
    Riley
     
    #12
    Riley84, 23 Juli 2005
  13. nit
    nit (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    Single
    ok, danke, ich hoffe ich verhalte mich in der situation dann richtig, wenn es dazu kommt. Trotzdem hab ich irgendwie total schiss davor ihn irgendwo zu treffen...
    Naja, danke jedenfalls für euere meinungen und tips!
     
    #13
    nit, 23 Juli 2005
  14. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single
    ICh hab den Text nicht gelesen, sondern allein den BetreffTitel und darum mach ichs kurz.

    Ich würd sagen, dass es von der Trennung abhängig ist.
    Also trennt man sich im streit, wird man wohl beim nächsten Treffen keine Umarmung bekommen. Verstehse?
    Kann natürlich auch anders sein.... wer weiß das schon so.
     
    #14
    LiebesPessimist, 24 Juli 2005
  15. nit
    nit (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    Single
    Wär glaub ich nicht übel gewesen wenn du den text schon gelesen hättest *gg*, dann wüsstest du dass er per sms schluss gemacht hat. Es gab keinen streit oder so, einfach nur sms. Wir haben nicht mal miteinander geredet, weil er dazu nicht bereit war und mich ignoriert hat. Also nach deiner Theorie müsste ich ihn auch ignorieren...
     
    #15
    nit, 24 Juli 2005
  16. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single
    HA HA... wie schlecht.

    Per sms schluss machen.

    Ohjee.. und jetzt kommt er wieder an und will sich mit dir treffen? Oder per zufall gesehen?

    Ach, ignorier den einfach auch.


    haa... per sms.. :wuerg:
     
    #16
    LiebesPessimist, 24 Juli 2005
  17. nit
    nit (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    Single
    Ich weiß, genau das ist ja das lächerliche... per sms...
    Nein, wie ich ihn kenne wird er nie wieder ein wort mit mir sprechen, wahrscheinlich so tun als wenn er mich gar nie gekannt hätte...
    Sähe ihm ähnlich dem feigling. (hättestdu auch ihn meinen vorigen postings erfahren *gg*)
    Ich werde ihn sicher zufällig irgendwo treffen, da wir naja im gleichen "verein" sind und da sieht man sich halt hin und wieder...
    Also er wird mich ignorieren, ok dann werde ich ihn auch ignorieren
     
    #17
    nit, 24 Juli 2005
  18. BloodY_CJ
    Verbringt hier viel Zeit
    2.659
    123
    2
    nicht angegeben
    am besten gar nicht reagieren...
     
    #18
    BloodY_CJ, 25 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - reagieren man trifft
Dafina
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Januar 2016
10 Antworten
ibex
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Juli 2015
6 Antworten
Aipa
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Juli 2015
49 Antworten
Test