Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 18780
    User 18780 (34)
    Meistens hier zu finden
    2.338
    133
    23
    Verheiratet
    25 Juni 2008
    #1

    Wie reagiert ihr, wenn Eltern beim Sex stören?

    Angenommen ihr wohnt bei euren Eltern und habt Sex in eurem Zimmer? Was macht ihr wenn es plötzlich an der Tür klopft?

    Mal angenommen, ihr habt nicht die Möglichkeit, euch schnell anzuziehen?

    Wer ein Beispiel möchte: Wie bei American Pie :tongue: , nur dass Eltern/Geschwister/Sonstige ja aus vielerlei Gründen bei euch klopfen können.

    Mann im M :zwinker: nd
     
  • LiLaLotta
    LiLaLotta (32)
    Sehr bekannt hier
    3.722
    168
    335
    vergeben und glücklich
    25 Juni 2008
    #2
    Ist mir schon öfter passiert :ratlos: Meine Mutter kann sich offenbar nie denken, dass wir auch noch andere Sache zu tun haben, als ständig in Bereitschaft für sie zu sein :rolleyes:
    Wie soll man dann reagieren? Ich sage dann "jetzt nicht" und dann weiß sie Bescheid, was wir da tun. Ist dann immer nicht so prickelnd gewesen. :ratlos:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    25 Juni 2008
    #3
    Ist lange her .... :grin:

    Meine Türen waren immer abschließbar.:cool1:
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    25 Juni 2008
    #4
    Mh ich geb dem Klopfenden zu verstehen, dass ich grad keine Zeit für ihn hab und später komme oder auskunft gebe...
    Und mit etwas Glück stört uns das dann nicht allzu sehr *g*
     
  • Kenshin_01
    Kenshin_01 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.458
    123
    1
    Verliebt
    25 Juni 2008
    #5
    Is meine Tür zu und meine Süße ist da, dann kommt eh keiner auf die Idee zu klopfen. Und wenn ich ned auf mein Telefon reagier (da lautlos) ist klar das wir ned gestört werden wollen. :tongue:
     
  • cano
    Verbringt hier viel Zeit
    135
    103
    6
    Verheiratet
    25 Juni 2008
    #6
    Die Situation hat es bei mir in dieser Form nicht gegeben.

    Wenn das Anklopfen und darauf folgende "Jetzt nicht ..." Euch zu sehr aus dem Konzept bringt, kann ich nur die praktischen Hotelzimmer-Bitte-nicht-stören-Türklinken-Anhänger empfehlen. Ich kann natürlich nicht dafür garantieren, dass sie auch beachtet werden.
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    25 Juni 2008
    #7
    sage ich moment...und dann kommt derjenige eh später wieder
     
  • User 18780
    User 18780 (34)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.338
    133
    23
    Verheiratet
    25 Juni 2008
    #8
    Na klopfen kann es ja trotzdem. :zwinker:

    Übrigens: Ich sag auch immer "jetzt nicht".

    "Bitte nicht stören"-Schilder fänd ich unpassend, da dann ja immer klar ist, was man wann tut, es sei denn es hängt den ganzen Tag da *g*

    Mann im M :zwinker: nd
     
  • Kenshin_01
    Kenshin_01 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.458
    123
    1
    Verliebt
    25 Juni 2008
    #9
    *kicher* Die Idee an sich ist aber ein humoriger Ansatz :grin:

    Aber die meisten Eltern werden wohl eh mitdenken.. hört man Film oder so kanns natürlich sein das geklopft wird. Aber isses ruhig dann wird wohl entweder geschlafen oder gep... Und falls beide uU eh etwas lauter sind wird wohl automatisch der Rückzug (mit einem hab nix mitbekommen) angetreten.
     
  • Mìa Culpa
    Gast
    0
    25 Juni 2008
    #10
    ....
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    25 Juni 2008
    #11
    Ach, ich hab' noch nie häufig in meinem eigene Bett gevögelt, damals als ich noch bei meinen Eltern wohne nicht und hier hatte ich noch nicht einmal Sex in meinem eigenen Bett. Meine Eltern haben mich auch nie gestört, aber wenn sie es getan hätten, dann hätte ich "Kann jetzt nicht" gesagt. :zwinker: Meine Tür war eh immer abgeschlossen, mein Paps hätte bei offener Tür auf ein "Ja ?" gewartet, bis er reinkommt.
     
  • GodofWax
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    vergeben und glücklich
    25 Juni 2008
    #12
    Hmm tja... wenns klopft ( bei uns ist immer abgeschlossen eigentlich ) ,dann kommt entweder ein "jetzt nicht" oder einfach ein klares "nein?! " XD
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    25 Juni 2008
    #13
    Auf diese Weise hat meine kleine Schwester damals gelernt, anzuklopfen und ein "ja" abzuwarten, bevor sie hereinkommt!
     
  • User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.311
    298
    988
    Verheiratet
    25 Juni 2008
    #14
    Ich hab die Türen früher immer abgeschlossen, da konnte niemals jemand stören.
     
  • *Sunshine*
    Verbringt hier viel Zeit
    766
    103
    10
    vergeben und glücklich
    25 Juni 2008
    #15
    Als ich noch Zuhause gewohnt habe, habe ich auch einfach die Tür abgeschlossen und dann wusste meine Mutter schon was wir da wohl machen. :tongue:
     
  • Lenny84
    Gast
    0
    25 Juni 2008
    #16
    "jetzt nicht", und weiter ging's. aber ich wohn ja nicht mehr zuhause und in wenn ich in den semesterferien mal da bin, heißt es eben wieder "jetzt nicht"...
     
  • User 18780
    User 18780 (34)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.338
    133
    23
    Verheiratet
    25 Juni 2008
    #17
    *g* erzähl :tongue:

    hehe, dann kommts aber noch drauf an, ob sie zurückhaltend sind und schweigen oder genau aus diesem grund ständig nerven. (ist bei mir nicht der fall, bevor das jemand denkt)

    Mann im M :zwinker: nd
     
  • Prof_Tom
    Prof_Tom (29)
    Meistens hier zu finden
    1.475
    133
    78
    nicht angegeben
    25 Juni 2008
    #18
    Ich hatte bei mir zuhause bei mein Eltern noch kein Sex - könnte auch echt Probleme geben, wiel das erste was die Eltern gemacht haben, war die Schlüssel zu vernichten. Und obwohl ich sie schon jahrelang drum bitte, vorm reingehen mal anzuklopfen, klopfen sie allerhöchstens an und gehen gleichzeitig rein, wenn sie überhaupt klopfen. Sie meinen sie können machen was sie wollen, weil sie ja da die Miete zahlen ..
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    25 Juni 2008
    #19
    Ich versuche, nicht zu lachen - und das fragende "Ja?!" nicht zu stöhnen :zwinker:.

    Ich wohne nicht bei meinen Eltern, aber als ich mal zu Besuch war, wollte mein Vater uns zum Frühstück holen :zwinker:. Kann ich ja nicht ahnen, dass er um halb neun schon total ungeduldig auf uns wartet... :grin:

    Er klopfte, ich: "Ja?!" - Vater: "Frühstück!" - Ich sage möglichst "gelassen", dass wir "gleich kommen" :-D. So wars dann auch :engel:.

    Ob er was gemerkt hat, weiß ich nicht, war auch nicht so wichtig. Reinkommen konnte er eh nicht, die Tür war natürlich abgeschlossen. Und er wär eh nicht einfach reingekommen, so viel Benimm hat mein Vater.
     
  • User 18780
    User 18780 (34)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.338
    133
    23
    Verheiratet
    25 Juni 2008
    #20
    Das ist ja dreist. Sofort eintreten beim Klopfen kenne/kannte ich auch, aber ich hab mir dann einen Schlüssel zugelegt :zwinker:

    Na als Eltern muss man sich auch überlegen, wie man seine Kinder erzieht, schließlich kann sich im Alter der spieß umdrehen. Dann sitzen auf einmal die Kinder am längeren Hebel und verhalten sich so wie sie erzogen wurden :ratlos:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste