Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • williwirsing
    0
    24 Januar 2005
    #1

    wie richtig fesseln

    hallo

    würde mneine freundin gerne mal ans bett fesseln und so richtig verwöhnen..
    wie mach ich das denn am besten??dachte daran ihhjr nickitücher um arme und beine zu binden(qusi als manschetten) und dann seidentücher durchzuziehen, die ich dann am lattenrost festmache (hab leider kein bett mit gestell)
    muss ich auf irgendwas achten (außer dass es nicht zu fest ist)? sollte ja falls es ihr zu viel wird (sehr gut möglich da schlechte erfahrungen gemacht..haben uns aber drüber unterhalten und sie würds gerne ausprobiern) schnell(!!) wieder aufgehen.habt ihr da knotenideen..kann ja nicht einfach 3 knoten da reinmachen..

    uawg

    gruß

    willi
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. fesseln
    2. Fesseln?!
    3. Fesseln
    4. Bondage-Fesseln - wie verbinden?
    5. womit fesseln?
  • BloodY_CJ
    Verbringt hier viel Zeit
    2.662
    123
    2
    nicht angegeben
    24 Januar 2005
    #2
    Hmmm mach nen Pferdeknoten, findeste sicher ne Anleitung im Internet... Der ist ganz fest, aber mit einem bestimmten Griff geht der superschnell wieder auf. Oder halt Handschellen nehmen :smile2:
     
  • MrWhite
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    101
    0
    Single
    24 Januar 2005
    #3
    naja es gibt auch recht günstig handschellen zu kaufen :smile:
    Mit den dingern gehts eigentlich ganz gut :zwinker:

    Außerdem bekommt man die auch schnell wieder auf insofern man sie net abschließt oder den schlüssel net weit weg legt

    Himmi
     
  • olly
    olly (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    Single
    24 Januar 2005
    #4
    Mhhh ihr sollt eure Süßen doch nicht mit Stahlketten festmachen, damit sie sich keinen Millimeter mehr rühren kann. Langt doch auch mit nem Pulli leicht die Arme festmachen, glaub sich losreißen wird sie freiwillig nich machen, sonst verpasst sie doch was, oder? :link:
     
  • williwirsing
    0
    24 Januar 2005
    #5
    hmm handschellen ist mir ehrlich gesagt auch etwas zu heftig..naja, ich glaub ich probiers einfach mal..zur not schneid ich sie wirklich los;-)
     
  • darkwish
    Gast
    0
    25 Januar 2005
    #6
    jetzt mal ernsthaft... handschelle sind zwar nett an zu schauen, aber ehrlich gesagt tierisch unbequem auf dauer...
    mein rat... nimm lieber seile (können auch ruhig etwas dicker sein) oder seidenschals... und binde sie nicht ganz fest, sondern so, dass immer noch ein finger dazwischen paßt
    und falls du dich mit knoten nicht aus kennst, dann google mal ein bißchen..

    und es ist noch kein bondage-meister vom himmel gefallen :grin:
     
  • Trish
    Gast
    0
    25 Januar 2005
    #7
    Versuchs mal mit Isolierband ... günstig, leicht zu befestigen, tut Frauen nicht weh (weil sie ja eh keine Haare an den Händen haben), und ist schnell durchgeschnitten.

    Aber aufpassen, dass du sie nicht zu fest zuschnürst.
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.014
    598
    7.485
    in einer Beziehung
    25 Januar 2005
    #8
    auf den händen net, aber am handgelenk :tongue:

    haut haben wir trotzdem und es tut je nach schmerzempfinden verdammt weh, sowas abzuziehen :zwinker:
     
  • Trish
    Gast
    0
    25 Januar 2005
    #9
    Naja, ich würde mich selbst auch als eher sehr schmerzempfindlich einstufen - aber das ist eben wie mit einem normalen Pflaster: ein Ruck, ein kurzes Ziepen und weg ist es. :smile:

    Ich finde auf jeden Fall, dass es sich durchaus gelohnt hat.
     
  • Bengel77
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    101
    0
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2005
    #10
    bei isolierband wird jedes shavedgirl zum zupfedgirl *aua*
    seile und tücher finde ich da angebrachter.
     
  • Ambergray
    Ambergray (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.931
    123
    6
    nicht angegeben
    26 Januar 2005
    #11
    Würd' auch Schal oder sowas empfehlen. Und zwar so, dass sie sich notfalls losreißen "könnte" (was sie aber ja im normalfall nicht macht)
    Anni
     
  • Alvae
    Alvae (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.732
    121
    2
    vergeben und glücklich
    26 Januar 2005
    #12
    wir nehmen baumwollseil ausm baumarkt, is das selbe wien bondageseil nur zum bruchteil des preises ausm sexshop :zwinker: aber ich mag mich dann auch nicht mehr bewegen können wenn ich gefesselt werde. ist aber geschmacksache. :tongue:
     
  • Natalia
    Natalia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    vergeben und glücklich
    26 Januar 2005
    #13
    mit gespreizten Armen und Beinen fesseln, so dass sie beim Orgasmus die Beine nicht schließen kann ....
     
  • martymcfly
    Gast
    0
    27 Januar 2005
    #14
    wenn handschellen auf dauer zu weh tun, kannst du auch im gutsortierten sexshop ledermanschetten/handfesseln-leder kaufen. kosten ca. das gleiche geld wie gute stahlhandschellen, sind aber wesentlich besser zu tragen und sind auch unverwüstlich.

    happy hanuka!
    marty

    :bandit:
     
  • darkman84
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    28 Januar 2005
    #15
    im baumarkt gibt's auch Klettband zum selber basteln. Einfach ein/zwei Meter
    Flauschseite und die gleiche Länge Hakenseite kaufen (am besten die mit Kleberücken)
    , dann zusammen kleben und entsprechend des Hand- und Fußgelenkumfangs
    zuschneiden. Der Vorteil: Geht sicher auf und zu ! Kostet fast nichts.
    Durch die Klettmanschette kannst du dann ein Seil ziehen mit dem du deine(n)
    Freund(in) ans Bett oder sonst wo hin fesselst.

    Was auch gut kommt ist die Beine am Knie zu fesseln. Damit kannst du recht
    wirkungsvoll die Beine spreitzen. Du musst die Seile übrigens nicht mal am Bett
    selber festmachen, sondern kannst sie auch unter dem Bett durchziehen.
    Einfach beide Enden an deiner Freundin befestigen und schon kann sie sich noch
    leicht bewegen, aber z.B. die Beine nicht mehr schließen, die Arme nicht
    zusammen tun. Gut kommt auch ein Schweißband (aus dem Sportgeschäft)
    um den Hals und das auch festbinden. Das Schweißband ist schön weich und
    dehnbar. Man fühlt sich aber trotzdem gefesselt und der Gummi übt einen
    ganz sanften Druck auf den Hals aus der ganz gut kommt. Kann aber halt nichts
    passieren.

    Generell ist nocht wichtig sich immer vorher zu überlegen was man tut. Nie
    sollte man sich wirklich strangulieren oder Körperteile abschnüren. Das kann
    echt gefährlich werden. Und mit Schlüsseln oder Klebeband sollte man auch
    vorsichtig sein. Lieber Sicherheitshandschellen ohne Schlüssel, dafür mit
    dem kleinen Schalter zum Öffnen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste