Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie richtig trösten?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Schildkaempfer, 7 Januar 2009.

  1. Schildkaempfer
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi,

    also, ich habe ein kleines Problem mit meinem Herzblatt.
    Sie ist sehr besorgt, wenn etwas mit ihrem Körper nicht stimmt und braucht dann sehr viel Mitgefühl und Zuspruch. Zurzeit leidet sie unter Zahnschmerzen und es kann im schlimmsten Fall auf eine Wurzelbehandlung hinauslaufen. Jetzt hat sie richtig Angst davor und alles was ich zum Trost sage ist falsch (zur Info: wir können im Moment nur telefonieren).
    Wenn ich sage: "Du Arme!" kommt es angeblich nicht ehrlich rüber.
    Wenn ich sage: "Es wird schon nicht so schlimm" heißt es: Du hattest das noch nie und hast keine Ahnung davon.

    Was - um alles in der Welt - sind die richtigen Worte, um Mitgefühl, Verständnis und Trost auszudrücken?

    Mich würde interessieren, wie man in so einem Fall reagieren kann, welche Worte helfen und was gesagt werden kann. Ich war in ähnlichen Situationen auch schon ziemlich ratlos und es wird immer stressig.

    Vielen Dank.
     
    #1
    Schildkaempfer, 7 Januar 2009
  2. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    ich schreibe gern und viel und interpretiere in deinem fall evtl. zuviel rein aber mal sehen.

    ich gebe dir ein beispiel:

    ein kumpel von dir hat ein verstauchtes handgelenk... tut ihm höllisch weh.

    1.) "na, mal wieder zu heftig an dir rumgefummelt Alter *kicher über aufgelegten witz*
    2.) "mist, wird schon wieder werden kumpel, braucht halt ein paar wochen

    @ 1: er wird drüber lachen
    @ 2: er wird sich über dein mitgefühl freuen

    ein normales verhalten also.

    das problem ist nicht der zahn.
    das problem ist dein generelles verhalten betreffend deines "herzblatts" wie ich glaube.

    was tust du sonst so für sie?
    zahlst du immer brav das essen/kino etc.?
    erklärst du ihr 10 x pro tag wie sehr du sie liebst?
    schenkst du ihr ständig kleinigkeiten oder überlegst dir "spezielles"?
    rufst du sie an wenn sie mal nicht anruft?

    ich frage nur - ich kanns nicht wissen.

    die aussage meiner fragen soll jene sein: WAS BEKOMMST DU?
    wieviel energie gibst du - wieviel energie bekommst du?
    herrscht hier ein gleichgewicht oder gibst du immer mehr je fieser sie ist?
    und ja: sie IST fies mein lieber, sie behandelt dich ungebührlich und respektlos! wie soll man das sonst beschreiben was sie tut - du bist doch ernsthaft NETT oder?

    lass sie mal kommen, lass sie mal öfters anrufen - du bist weder ihr arzt noch ihr äffchen. wenn sie schmerzen hat ist das mies und bemitleidenswert! wenn sie sich dann aber DOOOOOF benimmt, dann lass sie halt anstatt IHREN fehler ausbügeln zu wollen.

    behandle menschen gut solange sie dich gut behandeln.
    behandle menschen niemals gut, wenn sie dich schlecht behandeln.

    ganz einfach.
     
    #2
    rough_rider, 8 Januar 2009
  3. *EnGeL*
    Gast
    0
    Ob man sich wegen Zahnschmerzen nun solche Gedanken machen soll?

    Mal ehrlich... jedem tut ab und zu was weh, das ist doch kein Drama! Wenn ihr euch schon wegen deinen Argumenten zu ihren Zahnschmerzen streitet, dann läuft da irgendwas falsch! Das ist doch nun absolut kein Grund sich zu streiten... und du musst dir darüber auch nicht so viele Gedanken machen!

    Das hört sich wirklich an als würdest du alles für sie tun, sie mit Samt-Handschuhen anfassen und bloß nichts falsches sagen!

    Mach dir über so einen Quatsch nicht so viele Gedanken :zwinker:
     
    #3
    *EnGeL*, 8 Januar 2009
  4. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Blöd wenn man nur telefonieren kann in so einer Situation. "Du Arme" kommt irgendwie blöd rüber :tongue: das würd ich dir auch nicht abnehmen.

    Ich bin da auch nicht so gut drinnen aber Worte wie "Das wird schon nicht so schlimm sein" oder "freu dich drauf wenn´s vorbei ist" ist vielleicht angemessener. :zwinker:
     
    #4
    capricorn84, 8 Januar 2009
  5. Linn
    Linn (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    93
    2
    nicht angegeben
    Hey,

    ja stimmt, jedem tut mal was weh .. ABER.. ich kenne das mit den Ängsten vor dem Zahnarzt und vor einer Wurzelbehandlung erst recht. Ich weiss nicht, wie das bei deiner Freundin ist, aber ich persönlich hab furchtbare Angst vor dem Zahnarzt und muss mich auch jedes mal überwinden, hinzugehen. (Für mich wäre jeder andere Schmerz mehr oder weniger problemlos auszuhalten)

    Jedenfalls stand ich auch mal vor dem Problem, dass ich Zahnschmerzen hatte und furchtbar schiss hate, dass es auf eine Wurzelgehndlung rausläuft. Wenn deine Freundin auch so eine Phobie hat, wie ich, dann kannst du eigentlich gar nichts sagen.
    Mein Freund hatte auch gesagt "Ach, ist doch nicht so schlimm" und ich dachte mir auch "Du Arsch hast gar keine Ahnung...":tongue:

    Sie erwartet von dir bestimmt keine "richtigen" Worte, die sie trösten. Lass es lieber sein, hat mein Freund auch getan.
     
    #5
    Linn, 8 Januar 2009
  6. *EnGeL*
    Gast
    0
    Das hört sich ja aber so an, als ob sie ständig irgendwas hat... es geht ja nun nicht um die Zahnschmerzen sondern um das allgemeine. Viele Leute haben Angst vorm Zahnarzt, das is mir auch klar :zwinker:
     
    #6
    *EnGeL*, 8 Januar 2009
  7. Rhea
    Gast
    0
    also wie du das schilderst hoert sich das ein wenig nach hypochonder an...

    wenns ECHTE zahnschmerzen sind dann nimmt man auch den zahnarzt in kauf, hauptsache man wird die schmerzen los. unser gesundheitssystem is ja nich wie in england wo sich die meisten leute keinen zahnarzt leisten koennen weils einfach nicht von der kasse bezahlt wird.

    hat sie IMMER ETWAS liegt des pudels KErn ganz woanders. Sie jammet und du tust alles um sie wieder auf zu bauen, gibst ihr noch mehr aufmerksamkeit als normal.

    troesten und jemanden haben der sich um einen sorgen macht ist schoen und wichtig doch sollte man es nicht ausnutzen. schlag doch vor mnit zum zahnarzt zu gehen!
     
    #7
    Rhea, 8 Januar 2009
  8. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Ich hab auch zwei Wurzelbehandlung vor mir und bekam dann nur zu hören:

    - Tja, wenn man zu blöd ist um Sport zu machen
    - Du wirst es schon überleben
    - Vielleicht bist Du dann endlich mal ein Weilchen ruhig
    - so ein Mist....dann können wir ja gar nicht knutschen
    - ich lieb Dich auch mit körperlichen Gebrechen...

    Eigentlich nie was nettes oder mitfühlendes. aber ich habs auch nicht anders verdient...bin selbst kein besonders mitfühlender Mensch :zwinker:

    Ich würde da gar kein Drama daraus machen, sondern einfach sagen was Du denkst. Wenn Du sie fragst, ob es sehr weh tut, dann muss das natürlich auch nach ehrlichem Mitgefühl klingen.
    So ein beiläufiges "Tut`s denn weh?" kommt nicht gut an. :tongue:
    Ansonsten kannst Du gar nichts machen. Lass sie einfach jammern.
     
    #8
    User 67627, 8 Januar 2009
  9. *EnGeL*
    Gast
    0
    Ich denke auch das man das mit Humor sehen sollte :zwinker:
     
    #9
    *EnGeL*, 8 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - richtig trösten
unentschieden07
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 15:33
15 Antworten
oblivion97
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 September 2016
4 Antworten
unentschieden07
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 August 2016
8 Antworten
Test