Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie Rumknutschen verzeihen...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Tethra, 4 April 2006.

  1. Tethra
    Tethra (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hab lange mit mir gerungen, ob ich das hier hineinschreibe, aber es ist ein problem, das ich einfach nicht loswerde, so banal es für manche klingen mag - mich verletzt es tief...

    Ich bin nun 1 Jahr mit meinem Freund zusammen. Als wir 4 Monate zusammen waren, hat er mir gebeichtet, dass er, als wir seit 2 Wochen ein Paar waren, mit einer anderen geknutscht hat damals bei seinem Praktikum. Mein vertrauen zu ihm hatte ich komplett verloren und ich wollte die Beziehung oft beenden, weil ich einfach jeden Tag weinen musste... meine Angst ist sehr groß, Treue ist das höchste Gut einer Beziehung in meinen Augen. Ich hätte nicht gedacht, das ich mich jemals damit auseinander setzen müsste...

    Seitdem hat er sich stark zum positiven verändert, die vielen makel, de mich traurig gemacht haben, hat er geändert und ich spüre, wie sehr er sich Mühe gibt, mich glücklich zu machen. Ich will ihm das auch allen anrechnen.

    Ich spüre bis heute, obwohl es so lange her ist, dass ich noch an Beziehungspause denke und heute noch darüber weine, kaum dass ma nen falschen Film sieht usw.
    ...
    Ich liebe ihn so sehr, ich will nicht ohne ihn! Und dennoch habe ich totale Probleme damit, ich weiß nicht ob das je verschwindet... er bemüht sich doch so und ich will ihn behalten, andererseits macht mich das oft kaputt.
    Könnt ihr mir helfen, Ratschläge geben, wie man so etwas überwindet? Wie verzeiht man Fremdgehen ohne daran zu zerbrechen?
    Freu mich auf Antwort:smile:
     
    #1
    Tethra, 4 April 2006
  2. Schnuffi16
    Gast
    0
    Cih finde es toll von deinem freund das er sich zum positiven gewndet hat, wie du ja geschrieben hast. Ich denke ich an deiner stelle würde mit mienem Freund darüber reden das mich das noch immer traurig macht vielleicht könnt ihr zusammen eine Lösung finden.
     
    #2
    Schnuffi16, 4 April 2006
  3. SeeIBe
    SeeIBe (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    101
    0
    nicht angegeben
    Man verzeiht, indem man verzeiht... Ich habe eine andere Einstellung, für mich ist Ehrlichkeit um einiges wichtiger, deshalb wäre mein Vertrauen durch dieses Geständnis nur gestiegen.
     
    #3
    SeeIBe, 4 April 2006
  4. SchwarzerEngel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.160
    121
    0
    Single
    Kann ich dir leider nicht sagen... bin nämlich in fast der gleichen situation ... nur irgendwie noch krasser,da wir 1. als es "passiert" ist schon 1 einhalb jahre zusammen waren ... 2. er mich auch oft angelogen hat und 3. sich jetzt nicht mal viel mehr bemüht.

    von daher kannst du dich glücklich schätzen klingt nicht so als würde dein freund es wieder machen! und nach zwei monaten... hm das is ja noch nich allzu lang ... entweder man sieht das so "der hats noch nich ma zwei monate treu ausgehalten" oder so "vielleicht am anfang der Beziehung waren seine gefühle noch nicht so stark.... "

    ich glaub, vergessen kann man es nie! :cry:
     
    #4
    SchwarzerEngel, 4 April 2006
  5. hary101
    Kurz vor Sperre
    170
    0
    0
    vergeben und glücklich
    hallo also ich zieh den hut vor deinen freund denn ich weiß nicht ob ich mir trauen würde das meiner freundin zusagen!
    aber das ist bei mir genauso denn wenn ich eine betrüge ist bei mir die ersten 1-2 monate a gefährlich weil ich in der zeit erst die gefühle entwickle aber dann wenn ich mir sicher bin bin ich absolut treu! da er sich mühe gibt usw glaub ich auch nicht das er es nochmal tun würde aber wegen den schmerzen die wirst du noc hlänger haben glaub mir! aber mit ihm reden würd ich auch und ihm alles erklären! lg
     
    #5
    hary101, 4 April 2006
  6. Tethra
    Tethra (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, wir reden oft darüber. Anfangs war er selten für mich da, bin sogar mal zusammengebrochen und meinte, er solle kommen, doch er kam nicht...
    Aber das hat er geändert. Wir haben sogar eine Liste gemacht, wie der Partner in welcher Situation am besten reagiert:smile: Ich liebe ihn so sehr und oft überrascht es mich, wie lieb er geworden ist...

    Möchte nur nicht mehr so oft weinen, weil der Schock doch sehr tief sitzt. Sind immer die gleichen Gedanken: Erst bin ich wütend (wenn er mich verarscht, bin ich halt weg), dann aber tieftraurig, weil ich mich so ausgenutzt fühle. Warum?, frage ich mich. Warum kann man so etwas machen und darf dann mit der Sicherheit leben, dass ich ihm für immer treu sein werde (was auch so sein wird)?
    Geht mir oft um diese Ungerechtigkeit.. Aber will ihn ja behalten. was meint ihr, wie könnte man das am besten verdauen?

    @SchwarzerEngel: Ach du Armes :frown: Vllt muss deine uch erst begreifen, was er da getan hat.. hat ja bei mir auch gedauert..
     
    #6
    Tethra, 4 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Rumknutschen verzeihen
fragerboy
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 November 2014
22 Antworten
frida
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 März 2012
44 Antworten
mephistoo
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Februar 2011
5 Antworten
Test