Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie sage ich es meinem Freund`????

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sunshine007, 9 November 2003.

  1. Sunshine007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.076
    121
    1
    nicht angegeben
    hi leute, weiß nich was ich machn soll.
    mein freund geht in 2 wochn auf die geburtstagsparty von seinem bruder , den feiern sie in nem haus von bekannten und ich gehe da nicht mit, weil ich mit seinem bruder überhaupt nicht auskomme, aber ich will nicht das mein freund da hin geht.Sein Bruder denkt nur an Saufen un Weiber un an Sex ,der poppt ständig mit andern Weibern rum und so, mein Freund is zum Glück nich so das weiß ich zu 100 %.Mein Freund macht sowas nich un is von der Art auch total verschieden wie sein Bruder.
    Ich weiß auch das mein Freund da dann nix anstellt und so, aber trotzdem will ich es halt nicht das er da hingeht,weiß auch nicht warum. Bin schon die ganze Zeit schlecht gelaunt seit ich es weiß das die Party is un mein Freund hat au gemeint das ich doch mitkommen soll wenn mir das unangenehm is, hab so ne anmerkung gemacht das ich es net grad toll finde das er da hin geht.
    Aber direkt hab ich ihm es halt nich gesagt, un er wundert sich halt warum ich grad so komisch un so schlecht drauf bin, will es ihm ja nich verbieten oder so, aber ich will eigntlich ncih das er da hingeht, aber verbieten kann ich es ihm ja nich weil es ja sein bruder is un sein geburtstag das is ja klar das er da hin will.
    was soll ich machn soll ich ihm sagn das ich will das er nicht hingeht?
    un wie soll ich es ihm sagn??
    könnt ihr mir helfn, ich weiß echt nicht was ich machn soll, muss die ganze zeit immmer da dran denken un das zieht mich total runter.
     
    #1
    Sunshine007, 9 November 2003
  2. OnleinHein
    OnleinHein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm, wenn ich Dein Freund wäre, würde ich aber auch einen triftigen Grund von Dir erwarten, damit ich nicht zum Geburtstag meines Bruders gehe. Und Du sagst selbst, dass Du im Grunde gar nicht weisst, warum Du nicht willst, dass er hingeht.
    Tut mir leid, aber bei aller Liebe, in diesem Fall würde ich als Freund hingehen. Sicher bin ich jederzeit bereit, meiner Freundin gegenüber auch für mich harte Zugeständnisse zu machen, wenn ich den Eindruck habe, dass es ihr aus vernünftigen Gründen wichtig ist. Aber "einfach so, ich weiss auch nicht, will das halt nicht" würde ich nicht gelten lassen. Nicht beim Geburtstag meines Bruders.

    Ausserdem wäre ich bei so was immer vorsichtig, man sollte sich nach Möglichkeit nicht zwischen den Partner und seine Familie stellen. Aber ich glaube, das weisst Du auch.

    Vielleicht beisst Du einfach in den sauren Apfel und lässt ihn hingehen? Sagst ja selber, dass im Grunde nichts passieren wird, womit Du ein Problem hättest. Und in einer Beziehung muss man eben auch mal Zugeständnisse machen. Er ist schliesslich nicht dein Schosshund :zwinker:

    Ich denke, wenn dein Freund merkt, dass Du ihm seine Freiheiten lässt, auch wenn es für Dich unangenehm ist, ist das auch nicht gerade schlecht, oder? :zwinker:
     
    #2
    OnleinHein, 9 November 2003
  3. Sunshine007
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.076
    121
    1
    nicht angegeben
    ja schon. naja ich habe halt angst das was passieren könnte wenn er dann säuft oder so, da weiß man ja nimmer was man macht wenn dann so ne tussi kommt un was mit ihm anstellen will oder so, un sein bruder is halt echt übelöst schlimm bei sowas un die leut wo da kommen auch, ich weiß ja das mein freund nix anstellen würd, aber hab halt trotzdem en schlechtes gefühl weil sein bruder mich net mag, un ich ihm au tzu trauen würde das er bei der party ne tussi auf meinen freund ansätzen soll, die sich dann an den ranmachn soll oder sowas, weil ihm is es net recht das wir zusammen sind, wir sind schon 8 monate zusammen, un er hat es halt immer noch net akzepitiert das wir uns über alles lieben un das es nix bringt,der is halt voll eifersüchtig denk ich mal auf mich un das merkt man auch, aber mein freund hat sich nun mal für mich entschieden un das hat er ihm au schon oft klar gemacht das er mich über alles liebt un mich net verlassen wird un mich net vernachlässigen wird un das ich sein ein un alles bin aber sein bruder will des net akzeptieren.weißt so würd ich ihn ja hin lassn aber weiß net ob sein bruder oder so jemand was vor hat das er den abfüllt un so oder das er so ne tuss auf ihn ansetzt oder sowas, weil er mich halt net mag, un deswegn is mir das halt net so recht das er da hin geht, un vor allem wenn du wissn würdest wie sein bruder drauf is, dann könntest mich vielllecicht besser verstehn.
     
    #3
    Sunshine007, 9 November 2003
  4. Kexi
    Kexi (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    918
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Okay...du sagst, dein Freund und du, ihr liebt euch über alles!? Du sagst, er steht zu dir, hat und würde dich niemals betrügen!? Er hat sich für dich und nicht für die Einwände seines Bruders entschieden!?
    Warum um Himmels Willen sollte er sich dann von seinem Bruder irgendeine andere Tussi anschwatzen lassen!?
    Ja, Alkohol...aber das kann wirklich immer passieren - dann darfst du ihn gar nicht mehr alleine weglassen...
    Ich glaube nicht, dass es gut ist, wenn du deinen Freund anbettelst, damit er zu Hause bleibt - vielleicht macht er es dann, aber irgendwann kommt er sich dann wie in Gefangenschaft vor...lass ihm seine Freiheiten, lass ihn hingehen und beweise ihm, dass du ihm vertraust!
    Ihr liebt einander über alles...und wenn das so ist, dann wird ein unreifer Bruder auch nichts daran ändern! Vertrauen ist die Basis einer jeden Beziehung...wenn du deinem Freund nicht einmal so viel Willensstärke zutraust...solltest du dir wirklich eher Gedanken über eure Zukunft, als über die Party machen...!
    Mach dir keinen Stress und feier schön mit deinen Freunden...dann ist er glücklich, dass du ihm so vertraust und du hast etwas Gutes für eure Beziehung getan :smile:
     
    #4
    Kexi, 9 November 2003
  5. OnleinHein
    OnleinHein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also Du sagst selbst (ich weiss, ich wiederhole mich :zwinker: ), dass er bisher absolut nichts getan hat, was Dir irgendeinen Grund gäbe, ihm nicht zu vertrauen. Im Gegenteil, er hat sich Dein Vertrauen schon mehrmals verdient.

    Ich glaube ehrlich gesagt auch nicht, dass jemand in eine wie von Dir befürchtete Situation (besoffen gemacht, verführt worden) kommen kann, wenn man in einer so glücklichen Beziehung ist, vor allem nicht, wenn man der Typ Mann ist, der Dein Freund Deiner Beschreibung nach zu sein scheint. (Klar benutzen ein paar Männer das Argument "besoffen" gerne als Ausrede, aber SO besoffen kann keiner sein, dass er nicht mehr weiss, mit wem er in die Kiste springt. Wer noch genug mitbekommt, um fi**** zu können, der weiss auch noch, dass er eine Freundin hat)

    Und davon abgesehen kommt mir dieses Szenario mit dem Bruder, der plant, ihn mit einer anderen mittels Alkohol zusammenzubringen, reichlich weit hergeholt, wenn nicht gar ein kleines bisschen paranoid vor (ist nicht böse gemeint)

    Zeig deinem Freund, dass Du ihm vertraust. Menschen, die wissen, dass volles Vertrauen in sie gesetzt wird, haben eine viel höhere Hemmschwelle, dieses Vertrauen zu missbrauchen. Wenn man allerdings weiss, dass der Partner einem ohnehin andauernd zutraut, irgend eine Tussi zu bespringen, bloss weil man grad was getrunken hat, hat man selber auch nicht so ein Problem damit, genau das zu tun. So richtig mies fühlt man sich nur, wenn man sich des in einen gesetzten Vertrauens nicht als würdig erweist. Ansonsten ist das eher weniger ein Problem. Ja, man stellt auch automatisch einen viel höheren moralischen Anspruch an sich selbst, wenn man sich sicher sein kann, dass der Partner einem vertraut. Dieses Gefühl, dass der Partner sich 100 prozentig auf einen verlässt, ist so überwältigend, dass man schon ein ziemliches A****loch sein muss, um trotzdem fremdzugehen. Jedenfalls sehe ich das so. :zwinker:

    EDIT ups, Kexi war schneller als ich :zwinker: bitte, eventuelle Überschneidungen zu verzeihen :zwinker:
    Ach ja, auch bitte ich um entschuldigung für den inflationären Gebrauch des Wortes "Vertrauen" in diesem Poat. Aber ich kannte grad kein anderes Wort dafür :zwinker:
     
    #5
    OnleinHein, 9 November 2003
  6. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Looooooool
    Das erinnert mich an den Bruder meines Ex *g*

    Also, entweder du gehst mit oder du lässt ihn hingehen. Und wenn er so schwach ist und sich verführen lässt, dann würde er es doch irgendwann ohnehin machen.

    Ehrlich, ich an deiner Stelle würde da hingehen, bevor ich mir solchen Kopf darum machen muss, was auf der Party alles passieren könnte...
     
    #6
    ogelique, 9 November 2003
  7. nachtmensch
    0
    du kannst bei aller liebe nicht von deinem freund erwarten, dass er nicht zum geburtstag seines bruders geht, bloss weil du ihn nicht magst...

    ob du mitgehst oder ihn alleine gehen lässt musst du für dich entscheiden, aber es wäre mehr als unfair, ihm deswegen ein schlechtes gewissen zu machen wenn er hingeht obwohl du nicht mit möchtest.

    ich würde an deiner stelle mitgehen, weil es mit sicherheit besser ist dabei zu sein, auch wenn du keine lust drauf hast, als alleine daheim zu sitzen und sich gedanken zu machen was dort wohl abgeht. ich vermute mal, dass es auch gar nicht so schlimm sein wird wie du dir das momentan ausmalst... :zwinker2:
     
    #7
    nachtmensch, 10 November 2003
  8. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    hmmm,

    dein verhalten ist schon seltsam... wenn er so ein traummann ist, wie du schreibst, spricht doch kein grund dagegen ihn gehen zu lassen... wenn er dich betrügen will, wird er das schon tun... verbietest du ihm was, wird er vielleicht anfangen dir etwas zu verheimlichen (dass er sich evtl. mit seinem bruder trifft). bleib ganz ruhig, unternimm mal was allein und vertrau ihm einfach... glaub du tust ihm unrecht...

    lg
    cel
     
    #8
    Celina83, 10 November 2003
  9. Fabian45
    Gast
    0
    Wie meine Vorredner bereits ausgeführt haben, du sollst deinem Freund vertrauen und nicht seinem Bruder. Ich würde nicht einmal daran denken, zu versuchen ihn davon abzubringen, zur Geburtstagsfeier seines Bruders zu gehen. Ers würde nichts bringen außer Konflikte in eurer Beziehung.

    Ich sehe einen Widerspruch zwischen deinen Aussagen, dass du ihm voll vertraust usw. und dann deinen Sorgen die du dir machst. Entweder du vertraust oder nicht.

    Das einzige, was du wirklich für dich entscheiden kannst ist ob du hingehst oder nicht. Ich würde mitgehen und zwar nicht um zu kontrollieren, was da abgeht, sondern, weil es doch schön ist, zusammen mit seinem Freund zu Partys zu gehen, oder siehst du das anders?
     
    #9
    Fabian45, 10 November 2003
  10. Sunshine007
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.076
    121
    1
    nicht angegeben
    mein freund hat ja gesagt als ich ihm gesagt hab das es mir unangenehm is das er da hin geht dass ich mitgehen soll, aber das will ich net, weil sein bruder mich ja net eingeladen hat, un auserdem würde mich sein bruder dann wieder ständig blöd anmachen, un mein freund würde dann stress mit seinem bruder bekommen weil mein freund es nicht will wenn mich sein bruder dumm fertig macht, weil das meinem freund sehr wehtut wenn mich sein bruder so verletzt, un dann wird das au keine schöne party, un das will ich dann auch nich.
    wenn sein bruder will kann er sich ja beherrschen, aber das is net so oft der fall. un vor allem nich wenn er gesoffn hat sein bruder, dann macht er mich nämlich immer vol fertig un vor allem wenn seine freunde dann dabei sind fühlt er sich ja dann wider so geil *lol*.
     
    #10
    Sunshine007, 16 November 2003
  11. glashaus
    Gast
    0
    Also ich würd deinen Freund hingehn lassen. Mal ehrlich, es ist der Geburtstag seines Bruders und das ist doch glasklar das er da schon dabei sein will. Desweiteren hast du doch nicht wirklich einen Grund weshalb er da nicht hingehen sollte, oder? Sind doch alles nur Spekulierereien, ob da nich vielleicht doch irgendetwas abgehen könnte. Und mitgehen willst du ja auch nicht, da solltest du dir wohl oder übel mal n Herz fassen und deinem Freund seinen Spaß gönnen.
     
    #11
    glashaus, 16 November 2003
  12. Sunshine007
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.076
    121
    1
    nicht angegeben
    als wir da vor 2 wochen mal drüber gredet habn über die party hab ich gemeint das wenn er da hingeht, das ich dann wenn er da is in die disco gehe weil ich nich die ganze zeit daheim rumsitzn will un mir sorgn machn will. das war ihm aber au net so angenehm das ich in die disco will , das war ihm nich recht, aber ich hab dann gemeint wenn er da hin geht , dann muss er mich au in die disco lassn, sonst wär das ungerecht.
    das war ihm dann zwar immer noch nich so angenehm das ich dann in die disco will, das hab ich richtig gemerkt, aber ihm blieb ja dann nix anderes übrig als damit einverstanden zu sein.
     
    #12
    Sunshine007, 16 November 2003
  13. glashaus
    Gast
    0
    Nochn kleiner Tipp: Wie wär es mal mit gegenseitigem Vertrauen...
     
    #13
    glashaus, 16 November 2003
  14. Sunshine007
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.076
    121
    1
    nicht angegeben
    er vertraut mir 100 % weil er mich liebt un weil er weiss das ich ihn liebe !!
    ich vertrau ihm eigntlich au aber bin trotzdem unsicher, weiß au net warum !
     
    #14
    Sunshine007, 16 November 2003
  15. Sunshine007
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.076
    121
    1
    nicht angegeben
    hilfäääääääääääääääää !!!

    kann mir denn keiner helfen??? *schnief*
     
    #15
    Sunshine007, 18 November 2003
  16. sei erlich und sag ihm was du füllst und er wird dich verstehen
    schlag ihm was anderes für denn abend vor
     
    #16
    Dr. Allen Schez, 18 November 2003
  17. Sunshine007
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.076
    121
    1
    nicht angegeben
    meibst du nicht das er dann sauer wäre?? will ihm den abend nich verderben is schließlich der geburtstag seines bruders. glauibst du er würde dann was anderes mit mir machn? un was is denn bitte besser als ne party?? was soll ich ihm denn vorschlagen?? und vor allem was soll ich zu ihm sagen das er hier bleibt warum ich es nich möchte?? was soll ich da sagen?? kannst mir helfen??
     
    #17
    Sunshine007, 18 November 2003
  18. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Tja, ihm die Party seines Bruders verbieten wirst du wohl auch nicht schaffen.

    Allein gehen lassen willst du ihn auch nicht. Wenn du natürlich unsicher bist, was da so läuft, würd ich an deiner Stelle mitgehen.....

    Vielleicht kannst du dich ja doch noch überwinden?

    Ansonsten kann ich nur von mir aus srpechen.... ich würde meinen Geschwistern keine Feier absagen wegen meines Freundes. Und das würde er auch nicht verlangen....
     
    #18
    Hexe25, 18 November 2003
  19. Sunshine007
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.076
    121
    1
    nicht angegeben
    würd ja mitgehn, aber ich will halt nich das mich sein bruder die ganze zeit dumm volllabert un beleidigt, un wenn er mich beleidigt dann hilft mir mein freund immer, aber dann is mein freund sauer auf seinen bruder un dann haben die beiden stress un das will ich ja au net !
     
    #19
    Sunshine007, 18 November 2003
  20. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Dass du da nicht hin magst ist eine Sache - musst du ja auch nicht.
    Aber du kannst doch nicht im Ernst deinem Freund vorschreiben wollen dass er nicht zur Geburtsttagsfeier seines Bruders (!) gehen darf ?!?
    Denn entweder du vertraust ihm und dann ist das kein Problem, auch wenn sich ihm da alle weiblichen Gäste nackt vor die Füße werfen würden (*g*). Oder aber du vertraust ihm nicht dann solltest du dir vielleicht mal intensiv Gedanken über eure Beziehung machen.
    Wie wär's wenn du einfach mitgehst? Umbringen wird es dich bestimmt nicht und du hast ihn "unter Kontrolle" :zwinker:
     
    #20
    Mr. Poldi, 18 November 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - sage meinem Freund`
schokiii
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Januar 2015
7 Antworten
Kürbistorte
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Januar 2015
40 Antworten
PerfektUnperfekt
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Mai 2014
8 Antworten