Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wie sage ich ihr dass aus uns nichts wird...?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Popstar2009, 7 Januar 2009.

  1. Popstar2009
    Sorgt für Gesprächsstoff
    177
    43
    1
    nicht angegeben
    Hallo Leute,

    neues Jahr neues Problem.

    Ich habe ein Mädchen kennengelernt, die mich offenbar ganz toll findet, sie ruft mich ständig an und schreibt mir sms und will mich ständig sehen.

    Ich hatte 4 Jahre lang keine Freundin und auch keine sonstigen körperlichen Kontakte zu weiblichen Personen, hatte mich nachdem wir wehgetan wurde etwas isoliert aber anderes Thema.
    Naja jedenfalls freut es mich dass sich nach 4 Jahren mal wieder jemand für mich interessiert und ich hätte gerne eine Partnerin an meiner Seite.

    Das Problem sind jedoch ihre Eltern, sie ist 17 und wird dieses Jahr 18. Leider verbieten ihr ihre Eltern sich mit Männern zu treffen. Auch darf sie nicht alleine weggehen. Ein Treffen in der Stadt oder in der Disko ist somit unmöglich.
    Sie meinte dann ich müsse halt immer zu ihr zu Besuch kommen und auch noch mit ihren Eltern reden usw...
    Diese Situation ist mir völlig unangenehm, da ich bisher nur Mädels kannte die machen durften was sie wollen.
    Habe ehrlich gesagt keine Lust jedesmal bei ihren Eltern um Erlaubniss zu fragen ob ich ihr Tochter sehen darf...

    Ich find sie schon ganz nett und so und hab gedacht es könnte vlt. was draus werden, aber das mit den Eltern und dass sie jeden Tag um 20 Uhr daheim sein muss am Wochenende um 24 Uhr nervt mich doch sehr.

    Auf der einen Seite bin ich froh, dass sich jemand für mich interessiert, aber auf der anderen Seite hätte ich doch lieber eine Erwachsenen Beziehung mit einer unabhängigen Frau.
    Bin momentan etwas verzweifelt, und echt am überlegen wie ich ihr sagen soll dass aus uns aufgrund der Situation nichts wird.....
     
    #1
    Popstar2009, 7 Januar 2009
  2. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    deine Gefühle sind scheinbar doch nicht groß genug, um kleinere (in deinen Augen wohl größere) Probleme oder "Unannehmlichkeiten" zu überwinden bzw. es versuchen zu wollen.

    Sei ehrlich zu ihr, drück dich nicht feige oder lasse sie zappeln...sag ihr, dass aus euch beiden nichts wird...ob du die wahren Gründe unbedingt angeben musst, überlasse ich lieber dir.
     
    #2
    munich-lion, 7 Januar 2009
  3. Popstar2009
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    177
    43
    1
    nicht angegeben
    Natürlich sind die Gefühle nicht gross genug, weil ich die Person erst 5 Tage kenne. Ich sagte ja auch ich könnte mir vorstellen dass mal was draus wird. Ich habe kein Problem damit dass ich älter bin, ich habe nur ein Problem damit dass ihre Eltern sie wie eine 13 jährige behandeln und ich jedes Mal bei ihnen antanzen muss wenn ich mit ihr z.b ins Kino gehen will.


    Ich muss selbstverständlich Gefühle zuerst einmal aufbauen, aber die Situation an sich ist mir total fremd und unangenehm wegen ihrer Eltern halt.
    Und dass sie nicht alleine weggehen darf, nervt mich einfach nur.
     
    #3
    Popstar2009, 7 Januar 2009
  4. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Also ich sag mal so, wenn dir das Mädel (auch "nur" nach 5 Tagen) ein bisschen was wert ist dann würd ich da drüber stehen. Ist doch egal wenn du ihre Eltern um Erlaubnis fragen musst oder? :ratlos: ich seh da kein Problem damit.

    Wenn es für dich allerdings sooooo... ein dermaßen großes Problem darstellt dann würd ich die Finger davon lassen,.
     
    #4
    capricorn84, 7 Januar 2009
  5. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Oh, das mit den 5 Tagen kam aber in deinem ersten Beitrag nicht ganz so zum Vorschein...

    Wenn du unbedingt eine Partnerin willst und schon länger alleine bist, dann würde ich mir an deiner Stelle genau überlegen, ob du der jungen Dame keine Chance geben willst, wobei ich jetzt erst einmal raten würde, dass ihr euch zumindest übers Internet noch ein bisschen besser kennen lernt.
    Musst ja nicht gleich den voll Verliebten spielen...Mensch 5 Tage Computerwelt und schon wird gleich vom Zusammenkommen gesprochen. :zwinker:
     
    #5
    munich-lion, 7 Januar 2009
  6. Popstar2009
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    177
    43
    1
    nicht angegeben
    Naja ich seh da schon ein Problem.

    So sehr ich sie auch mag, ich würde gerne eine "Erwachsenen-Beziehung" führen, in der man zwanglos und spontan treffen kann wenn man will. (so hey wie gehts, was machst Du, hast Du Zeit Lust was zu unternehmen usw...) Ich möchte dass SIE mich auch mal besuchen kommt, ich möchte dass ich mit IHR ins Kino darf, ohne dass ein Elternteil als Aufsichtsperson dabei ist(vorgestern passiert).

    ich weiss schwierig zu verstehen :geknickt:

    Bspl. Neulich hab ich sie angerufen ob sie in die stadt kommt was trinken. 10 min zu Fuss. Nein geht nicht muss erst mal Mama um Erlaubniss fragen.....1 Minute später sagt Mama: Nein Du darfst nicht wenn der junge Mann dich sehen will soll er gefälligst hier her kommen....

    Vlt. schreibt man ein "Mann" hier etwas der mal in einer ähnlichen Situation ist oder war, wie man(n) damit umgeht...
     
    #6
    Popstar2009, 7 Januar 2009
  7. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Ich bin überrascht, wie gut du sie einschätzen kannst, obwohl du sie offenbar noch gar nicht persönlich kennst. Nutze doch diese Möglichkeit und lerne sie erstmal unverbindlich kennen.
    Es gibt Dinge die wesentlich schwerer zu überwinden sind als "komplizierte Eltern" oder ein paar Jahre Altersunterschied.
     
    #7
    User 56700, 7 Januar 2009
  8. Popstar2009
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    177
    43
    1
    nicht angegeben

    Naja gut habs vergessen zu schreiben das mit den 5 Tagen.

    Aber wir kennen uns nicht aus dem Internet, sie wohnt in der gleichen Stadt wie ich und wir kennen uns von ner Party, kannten uns aber vorher schon vom sehen und hallo sagen.
     
    #8
    Popstar2009, 7 Januar 2009
  9. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Was erwartest du denn von ihren Eltern wenn du eine eine flüchtige Bekanntschaft bist? Selbstverständlich machen sie sich erstmal Sorgen.
    Dann geh doch mal zu ihr. Damit dürften sich viele der genannten Probleme von selbst lösen.
     
    #9
    User 56700, 7 Januar 2009
  10. Popstar2009
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    177
    43
    1
    nicht angegeben

    Hmm am besten editiere ich meinen ersten Beitrag, denn Ich KENNE sie PERSÖNLICH. Haben uns schon öfter gesehen und geredet da wir in der selben Stadt wohnen. Es ist keine Internetbekanntschaft. :zwinker:
     
    #10
    Popstar2009, 7 Januar 2009
  11. 0rN4n4
    Gast
    0
    lass es einfach langsam angehen..
    Nach 5 tagen würde ich jetzt nicht unbedingt drüber nachenken wie es wäre etc. ... Ich würde ihr ausserdem auch sagen, dass Du es langsam angehen willst.. - auch wenn du ne Partnerin willst... ist doch besser du lernst die person mit der du evtl. eine partnerschaft eingehen willst, erstmal besser kennen. sonst gibts dann ein böses erwachen...

    und wenn du nicht so der mensch für probleme bist.. in ner Beziehung gibts meistens haufenweise davon :zwinker: (meistens kleinere)

    falls du jetzt schon -anderweitig, als bloss wegen ihren eltern- zweifelst, dann lass es bleiben.

    Wenn man sein Ding durchzieht, lernt man immer wieder interessante Menschen kennen... :smile:
     
    #11
    0rN4n4, 7 Januar 2009
  12. Popstar2009
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    177
    43
    1
    nicht angegeben
    Flüchtig? Wohl kaum, ich war schon 2 mal bei ihr und bei Ihren Eltern und das ist ja das Problem, das ist das was mir so unangenehm ist. Und die Probleme sind eben nicht gelöst, weil ich immer erst bei ihren Eltern anklopfen soll und fragen muss ob SIE raus darf. Und das mit bald 18.
     
    #12
    Popstar2009, 7 Januar 2009
  13. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Ich habe meinen Beitrag editiert. Aber dennoch wäre der Vorschlag eine Idee.
     
    #13
    User 56700, 7 Januar 2009
  14. Asgar
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    113
    42
    nicht angegeben
    Wo und wie habt ihr euch denn kennengelernt, wie alt bist du selbst, was genau fühlst du denn jetzt für das Mädchen?

    Wenn es nur Neugier ist und ein "eigentlich ist sie ja ganz süß", dann kann ich gut verstehen dass du dich nicht auf ein näheres kennenlernen unter diesen Bedingungen einlassen willst.
    Ich würde es wohl, soweit ich noch nicht sonderlich verstrickt bin in der Sache, davon abhängig machen wie ich mit den Eltern klar komme.
    Welchen Eindruck hast du denn von ihnen?
    Ich habe es selbst schon erlebt wenn die Eltern (ihrerseits) die Beziehung torpedieren, gerade wenn man der erste Freund ist, und dieses Ohnmachtsgefühl wenn sie auch nichts tun kann da sie noch minderjährig ist...
    Wenn ich wüsste dass es auch so etwas hinausläuft würde ich ganz klar lieber jetzt schon die Notbremse ziehen ehe sich da wirklich noch Gefühle entwickeln.
     
    #14
    Asgar, 7 Januar 2009
  15. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Wenn du dich ein paar Male höflich zu ihren Eltern begeben hast, bisschen Smalltalk betreibst, die Mutter umgarnst, auch auf ihre Bedenken eingehst, deine vielleicht BALDSÜßE wieder zur vereinbarten Zeit nach Hause bringst, dann bin ich sicher, dass sie ihre Meinung bald ändern und ihre Tochter alleine bzw. mit dir weggehen lassen. (schließlich haben sie ihr ja nicht den Umgang mit dir verboten)
    Du solltest halt über deinen Schatten springen und dir nicht bereits im Gesicht ankennen lassen, wie unangenehm dir das Ganze ist...
     
    #15
    munich-lion, 7 Januar 2009
  16. Popstar2009
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    177
    43
    1
    nicht angegeben
    Bin 26, sie bald 18.
    Wir haben uns auf einer Party erst "richtig" kennengelernt, kannten uns halt aber auch schon so vom sehen da wir wie gesagt in der selben Stadt wohnen.
    Es ist das "eigentlich ist sie ja ganz süß" Gefühl. Könnte mir mit der Zeit schon vorstellen mehr für sie zu empfinden irgendwann, aber wie gesagt halt nicht unter den Bedingungen mit den Eltern.

    Bei ihren Eltern war ich auch schon der erste Eindruck war ganz ok, ganz nett und normal, hab eigentlich kein Problem mit denen. Nur möchten sie halt dass ich jedesmal bei ihnen anklopfe und frage ob ihre Tochter Zeit hat, dann muss ich erklären wohin wir gehen und versprechen dass wir um 20 Uhr wieder da sind usw....
    Sie haben mir halt zu verstehen gegeben, dass wenn ich ihre Tochter sehen will ich gefälligst zu ihr kommen soll weil sie nicht wollen dass sie sich in der stadt oder bei mir zu hause mit mir trifft.


    Naja bin morgen abend wieder eingeladen und hab schon ein ganz komisches Gefühl im Bauch...



    aber vielleicht habt ihr Recht wenn ich das noch ein paar mal durchziehe und sie merken dass ich eigentlich ganz lieb bin, sind ihre Eltern evtl. nicht mehr so streng

    Ja ich glaube Du hast Recht. Ich werds mal versuchen muss morgen abend nämlich wieder hin....Solange es kein Dauerzustand ist, werd ich damit leben können.

    Es ist nur komisch weil meine vorherigen Freundinnen konnten immer machen was sie wollten und die wollten auch gar nicht dass ich ihre eltern sehe ausser an Weihnachten....naja....
     
    #16
    Popstar2009, 7 Januar 2009
  17. vielleicht wirds mit deinen 26 jahren dann doch mal zeit für eine von dir gewünschte "erwachsenen-beziehung". allerdings sehe ich das problem weniger darin, dass du den eltern deiner immerhin noch minderjährigen (fast)freundin beweisen musst, dass sie dir vertrauen können (das normalste der welt bei einer solchen kombination!?), sondern vielmehr in deinem teenager-denken nichts mit den eltern zu tun haben zu wollen und unsicher zu sein, ihnen das vermitteln zu können, was man mit 26 draufhaben sollte. verantwortung übernehmen, erwachsen und vernünftig sein etc pp...
     
    #17
    hero in a dream, 7 Januar 2009
  18. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Ganz ehrlich: Wenn ich an meine Jugendzeit zurückdenke, dann hätten meine Eltern arge Bedenken gehabt, wenn ich als 17 jährige mit einem 26 Jahre alten Mann angekommen wäre...aber gut, das ist hier nicht Thema, sollte jedoch angesprochen werden.

    Ich finde es gut, dass ihre Eltern darauf achten, welchen Umgang ihre Tochter hat und dass sie scheinbar wohlbehütet aufgewachsen ist...wenn du dich altersmäßig vernünftig und verantwortungsbewusst gibst, dann hast du sicherlich sehr gute Karten.

    Und noch eines: Du MUSST da morgen Abend nicht hin, du DARFST...das ist ein himmelweiter Unterschied. Mensch, du tust ja so, als wäre das ein Gang zum Schafott.
     
    #18
    munich-lion, 7 Januar 2009
  19. Asgar
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    113
    42
    nicht angegeben
    Mag ja in dem Alter schon sehr "reife" Mädels geben, aber bei dem Unterschied kann ich schon verstehen wenn die Eltern sich da vieleicht ein wenig schwerer tun.
    (das wäre jünger als meine jüngste Schwester, und ich bin "erst" 24.. nunja.) Versuch es, aber mach dir keine zu großen Erwartungen an gegenseitiges Verständnis und "auf einer Wellenlänge liegen".
    Wenn es klappt Glück gehabt, ich wäre an deiner Stelle echt vorsichtig.
    Und wenn du merkst das passt einfach nicht.. dann zwingt dich wirklich keiner dich darauf einzulassen.
    Wenn die einzige Motivation ist, wieder jemanden zu haben.. darauf könnte ich verzichten. Alleine sein heißt ja nicht gleich einsam sein.
     
    #19
    Asgar, 7 Januar 2009
  20. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Also ich kann deine Bedenken schon verstehen, auch wenn ich selbst erst 19 bin. Ich hätte auch zweifel mich auf eine Person einzulassen, die mit fast 18 immer noch erstmal ihre Mami fragen muss. Klar ein gewisses Maß von elterlicher Besorgnis ist ja normal aber wenn man sich mit knapp 18 noch nicht mal tagsüber bewegen kann würde mir das schon zu denken geben. Das wird sich ja nicht plötzlich ändern wenn sie dann tatsächlich 18 ist.
    Mein Vorschlag: Wenn sie dir schon wichtig genug ist probier es doch noch ein, zweimal aus, falls die Eltern tatsächlich nur vertrauen fassen wollen. Wenn es dann nicht besser kannst du es immer noch lassen. Wenn du aber wirklich schon so starke Bedenken hast, dass du meinst du könntest so keine engere Beziehung führen solltest du es aber vielleicht doch lieber gleich lassen bevor es euch beiden richtig weh tut.
     
    #20
    User 72148, 7 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - sage uns nichts
mwfly
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Oktober 2016
16 Antworten
Salamander
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 November 2016
34 Antworten
RNinja82
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 September 2016
29 Antworten