Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wie sagen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von chalom, 28 Januar 2004.

  1. chalom
    Gast
    0
    hy,
    also ich hab da so ein problem ich hab mich in einen typen verknallt und ich weiss auch das er was von mir will...alles schön und gut nur ist er 22 und ich 16...mich stört das net und ihn auch net,aber wie sag ich das meinen eltern?ich hab eigentlich ein ziemlich gutes und ehrliches verhältnis zu meiner mutter aber wie sagt man seiner mutter sowas?dazu kommt noch hinzu ich bin erst seit 3 wochen solo,und war mit meinem ex fast 10mon zusammen,jedoch war bei uns schon im letzten mon der wurm drin,so ist das normal das ich mich jetz schon wieder verknall? und meine ma meinte das ich doch erstmal jetz länger solo bleiben soll.... na toll und jetz kommt ein typ der einfach klasse is ich schmelz dahin und weiss net mehr was ich machen soll.....=/
    könnt ihr mir vll helfen?
     
    #1
    chalom, 28 Januar 2004
  2. LoveForever
    0
    Also ich denk mal, wenn du so ein gutes Verhältnis zu deiner Mutter hast, wird sie das schon verstehen, wenn du ihr das erklärst, oder? Ich würd ihr halt einfach sagen, dass es da so einen Typen gibt, in den du dich verliebt hast und dass der nun mal 6 Jahre älter ist, du das aber nicht als Problem siehst... Wenn ihr das hilft, stell ihn ihr doch einfach mal vor... Ich denk, das kommt öfter vor, dass man sich kurz nach ner Beziehung so schnell in jemand anders verliebt... Ich mein, wenn du dadrüber weg bist und für ne neue Beziehung bereit bist, ist es doch eigentlich egal, ob das drei Wochen oder erst fünf Jahre später passiert...

    Ich wünsch dir alles Gute wegen deiner Mutter und dem Typ!
     
    #2
    LoveForever, 28 Januar 2004
  3. Fabian45
    Gast
    0
    Ich sehe das auch so, wenn du ein gutes Verhältnis hast, wirst du sicher auf Verständnis stoßen. So dramatisch ist der Altersunterschied ja nun auch nicht.

    Wenn es dir hilft, als ich meine Frau kennengelernt hatte, war ich 23 und sie wurde am nächsten Tag 16. Heute sind wir bereits 22 Jahre verheiratet.

    Das soll aber keine Drohung sein. :grin:
     
    #3
    Fabian45, 28 Januar 2004
  4. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    also wie man des sagt weis ich auch nicht...bei mir is des altersverhältnis genauso..wir haben uns einfach in der gegenwart meiner eltern geküsst....Wir wussten zwar dass sie es sehen konnten, dachten aber sie würdens nciht sehen war also net ganz absichtlich...
    Hm...gibt unterschiedliche möglichkeiten. Kannst ihn ja einfach mal mitnachhause bringen und ihn als deinen Feund vorstellen....Kannst es ja so einrichten dass vielleicht nur deine Mutter daheim ist wenn du grade zu ihr nen gutes verhältnis hast...
     
    #4
    SunShineDream, 28 Januar 2004
  5. Sternenzauber
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich habe auch schon oft Ärger mit meiner Mutter gehabt, wegen meinen Freunden. Jetzt im Nachhinein habe ich gemerkt, dass sie manchmal Recht hatte, doch ich bereue nichts von dem was ich gegen ihren Willen gemacht habe. Denn Erfahrungen muß man selbst machen.
    Wenn du dir wirklich sicher bist, dann spielt das Alter absolut keine Rolle!
     
    #5
    Sternenzauber, 28 Januar 2004
  6. Tusse
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    nicht angegeben
    Meine Schwester (16) ist seit 1 1/2 Jahren mit ihrem Freund (23) zusammen.

    Erzählt hat sie freiwillig nichts - irgendwie ist es aber nach ein paar Monaten durch einen dummen Zufall rausgekommen - es gab mächtig viel Theater. Zum einen, weil er soviel älter ist und zum anderen, weil sie es verheimlicht und später abgestritten hat. Glücklich war danach keiner mehr, weder meine Schwester (Stress mit unserer Mutter) noch meine Mutter (unglücklich Tochter und Mutterinstikt, der die Beziehung nicht wahr haben wollte). Man denkt ja wer weiss was, wenn man das mit dem Altersunterschied mitbekommt, z.B. dass er keine in seinem Alter abbekommt oder so. Also niemand in der Familie war davon begeistert. Der Freund war für uns sozusagen der Buhmann - bis man sich mal kennengelernt hat und alle Vorurteile und Gerüchte aus der Welt geschaffen hat.

    Meiner Schwester hat die Beziehung gut getan - sie ist wahnsinnig schnell gereift. Man merkt, dass ihr Freund älter ist - mittlerweile empfinde ich den Altersunterschied zwischen ihr und mir nicht mehr zu groß, um etwas mit ihr zu unternehmen.
    Wir mögen ihren Freund und er ist schon gut integriert - praktisch, dass er in meinem Alter ist - mit einem 16-jährigen würde ich mich vielleicht nicht so gut verstehen.

    Überings ist sie meiner Meinung nach die, die in der Beziehung die Hosen an hat.
     
    #6
    Tusse, 28 Januar 2004
  7. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    huhu chalom...

    Also warn Deine Mum einfach schonmal vor das Du bald jemanden mit nachhause bringst den Du sehr gern magst... ( Mamis mögen es net so gern wenn man gleich von der großen liebe spricht..) Wenn er dann mal mit zu Dir kommt, dann sollte er ein wenig auf die Typischen fragen vorbereitet sein, damit er sie auch alle "richtig" beantwortet...

    Es geht hier darum die Gefühle deiner Mutter von "Große Gefahr" auf "Sympatie für deinen Freund" zu bringen... Für einen 22 Jährigen Kerl sollte es auch net so das problem darstellen, wenn er ein wenig Wortgewandt ist.. ;-)

    Für den Fall das Mami ihn nicht mag oda sonst was iss überleg Dir schonmal ein paar gute Argumente... Da Du schon 16 bist hast Du ja auch schon ein paar rechte.. ;-)

    Viele Grüsse.. Bärchen..
     
    #7
    Baerchen82, 28 Januar 2004
  8. chalom
    Gast
    0
    hy erstma danke für eure antworten merk scho ihr findet des net so schlimm....dis beruhigt mich:smile2:...also meine ma weiss dis ich einen*guten*geschmack hab was jungs angeht und is bis jetz auch immer gut mit all meinen freunden ausgekommen....nur weiss ich halt net wie sie bei einem 22-jährigem reagieren wird=(...vorallem da sie letztens meinte.....aba du brauchst ja net unbedingt einen 25-jährigen freund oda so....!
     
    #8
    chalom, 28 Januar 2004
  9. kaninchen
    Gast
    0
    Meine Ma hatte auch erst n Problem mit meinem Freund... Als wir zusammengekommen sind war er 23 und ich 16 und ihr war das auch zu alt... Naja, dann war er aber öfter bei mir zu Hause, hat sich höflich und vorbildlich benommen und dann hat meine Ma auch endlich geschnackelt dass er ein ganz Lieber is und das Alter eigentlich Nebensache ist.
    Ich würd ihn also mal mit nach Hause nehmen, deiner Mutter vorstellen und dann sieht sie dass er in Ordung ist (kann auch sein dass das was dauert bis sies merkt aber irgendwann bestimmt :smile: ) .... Also verheimlichen würd ich ihn nich unbedingt, das kommt früher oder später eh raus und ja... Besser man sagts gleich :zwinker:
     
    #9
    kaninchen, 28 Januar 2004
  10. Voegi
    Gast
    0
    Also wenn du ein gutes verhältnis zu deiner Mutter hast sollte das eigentlich kein all zu grosses Problem sein.

    Nur als beispiel: Meine Schwester ist 17 und sie hat einen 28 Jährigen Freund. Meine Mutter war zwar anfangs etwas besorgt, aber als sie ihn dann Kennenlernte wars kein problem mehr. Daher mein rat, stell ihn deiner Familie so schnell wie möglich vor damit sie ihn Kennenlernen können.
     
    #10
    Voegi, 29 Januar 2004
  11. Dreamerin
    Gast
    0
    Wo liegt denn da bitte das Problem?

    Hätte da kein Problem. Meine Mutter war 16, mein Vater 24. Jetzt sind sie schon über der Silberhochzeit, haben 2 sehr wohlerzogene, gut geratene Kinder :zwinker: , sind bereits Oma & Opa...

    Wo ist das Problem???

    Meine Mutter weiß, dass unter 23 nix in die Tüte kommt.

    Und wenn du ein so gutes Verhältnis zu ihr hast, dann gibts da sicher keinen Ärger.
    Kopf hoch!
     
    #11
    Dreamerin, 29 Januar 2004
  12. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Hallo,

    als ich 16 war, war mein Freund 29 und da ich ein seh gutes Verhältnis zu meinen Eltern habe, haben sie mich zwar "beschützen" wollen, aber die Erfahrungen sollte ich selbst sammeln...

    Wegen der Trennung: Wenn du drüber hinweg bist und nicht nur ein Trostpflaster suchst, spricht doch nichts dagegen, oder?

    Viel Glück und lg
    cel
     
    #12
    Celina83, 29 Januar 2004
  13. chalom
    Gast
    0
    hy...
    haben uns grad getroffen,und es war soooo geil!wir haben super gequatscht und spass gehabt(haben billard gespielt;-) )...und wie er mich immer angesehen hat....ui...hab immer noch voll schmetterlinge im bauch kribbelt irgendwie voll:smile2:...
     
    #13
    chalom, 29 Januar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test