Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • LoveForever
    0
    8 Oktober 2004
    #1

    Wie sagt man jemandem, dass man ihn nicht liebt?

    Hallo ihr alle miteinander!

    Ich hab ne Frage: Wie sagt man jemand am besten, dass man ihm nicht liebt? In dem Fall geht's nicht um mich, sondern um ne Freundin... Sie hat heut von einem na ja, sagen wir mal 'Bekannten' einen Liebesbrief bekommen, in dem er ihr seine Liebe gestanden hat... Sie will aber nichts von ihm, mag ihn auch nicht so besonders, aber sie bringt's einfach nicht über's Herz ihm das so knallhart ins Gesicht zu sagen... Habt ihr vielleicht irgendwelche Vorschläge?

    Danke schon mal im Vorraus!

    Liebe Grüße
     
  • die_venus
    die_venus (37)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    8 Oktober 2004
    #2
    Ehrlich sein, anders geht es nicht.
     
  • Finja
    Finja (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    881
    101
    0
    nicht angegeben
    8 Oktober 2004
    #3
    Jemanden zu sagen, dass man ihn/sie nicht liebt, ist immer schwierig und tut dem anderen weh, aber dafür gibt es kein Patentrezept. Man muss nur immer ehrlich sein. Liebe lässt sich schließlich nicht erzwingen und ich denke, dass dieser "Bekannte" das auch weiß.
     
  • KleinFranzi
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Oktober 2004
    #4
    Dass sie ihn eigentlich ncht mag (also nicht befreundet sein will) macht die sache ja wenigstens etwas einfacher.

    Normalerweise würd ich sagen: da muss sie durch und ehrlich sein!
    Aber ich bring das auch nciht übers Herz und winde mich irgendwie anders raus. Das letzte mal hab ich glaubich sogar gesagt, dass ich im Moment garkeine Beziehung möchte. Ist zwar nicht ehrlich und nicht fair, aber mir ist auf die Schnelle nichts besseres eingefallen.
     
  • engel193
    engel193 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    498
    101
    0
    Verheiratet
    10 Oktober 2004
    #5
    Ich denke schon, dass deine Freundin dieser Person das knallhart verständlich machen sollte. Wenn sie sich da irgendwie rauswindet u. nicht konkret sagt, dass sie nichts von ihm will, wird er sie mit Sicherheit noch länger "belagern" u. sich Hoffnungen machen, dass er mit ihr zusammen kommt.
     
  • Marcel_23
    Gast
    0
    10 Oktober 2004
    #6
    Im einfach sagen das sie nicht von ihm will ihn aber ganz nett findet. Er soll sich da keine Hoffnungen machen weil sie keine Gefühle für ihn hat.

    Im Notfall über nen Freund sagen oder so besser wäre aber persönlich weil der arme Kerl sitzt doch bestimmt zuhause und wartet auf ne Antwort. Wird zwar hart für ihn sein aber besser als wenn er in einer "Scheinwelt" lebt.
     
  • Farivar
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    103
    2
    nicht angegeben
    10 Oktober 2004
    #7
    sehr direkt, unmissverständlich aber mit viel respekt...alles andere ist verlogen und er macht sich womöglich doch irgendwie hoffnungen und dann hat sie im schlimmsten fall nen stalker am hals :link: :grin:
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    10 Oktober 2004
    #8
    Offen und ehrlich rüberbringen! Wie man es ihm sagt ist auch wichtig, der Ton macht die Musik. Sie sollte ihm auch auf keinen Fall ein Hintertürchen auflassen, also nicht sagen:"Momentan möchte ich nix mit Dir anfangen.... aber vielleicht irgendwann mal"
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    10 Oktober 2004
    #9
    Wie jemand schon vor mir sagte: wenn sie ihn noch nicht einmal besonders mag, dann ist das ja nicht so schlimm - jedenfalls für sie nicht. Lieber kurz und schermzlos, bevor er sich doch noch Hoffnungen macht, weil sie keine klare Aussage trifft.
     
  • Snakefood
    Gast
    0
    10 Oktober 2004
    #10
    Hallo Love Forever,

    ich bin der Meinung, dass deine Freundin einfach ehrlich sein sollte, direkt aber mit dem nötigen Respekt. Ich weiß dass es sehr sehr schwer ist, aber besser als dass sie ihm unnötige Hoffnungnen macht. So weiß er wenigstens wie sie dazu steht.

    Grüßle Klaus
     
  • Marcel_23
    Gast
    0
    10 Oktober 2004
    #11
    Wie gesagt, der Typ lebt jetzt die ganze Zeit mit der Hoffnung das da was wird, aber wenn du ihn länger hängen lässt wäre das echt fies! Versetz dich dochmal in ihn hinein. Wie hier schon alle sagte. Sie muss es ihm sagen, vorsichtig und verständlich. Sowas kann einen echt kaputt machen, deshalb soll sie da echt nett zu seim auch wenn sie ihn nicht mag. Anderesrum würde sie ja auch nicht wollen das ihr das nen Typ der sie nicht sonderlich mag, sie aber liebt, sowas an den Kopf wirft.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste