Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie schaffe ich es ihn zu vergessen? Helft mir bitte!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von PinaColada83, 27 Dezember 2003.

  1. PinaColada83
    0
    Hallo,

    vielleicht können sich noch ein Paar von euch daran erinnern welches Problem ich mit meinem Freund hatte (Fernbeziehung, zuerst sein Auto über alles und dann Alkohol "ohne Ende" angeblich ja nur feiern).
    Lange hab ich darum gekämpft das es sich ändert doch den Kampf habe ich verloren. Ich habe mich von ihm getrennt und für ein paar Wochen hat er es sozusagen "hingenommen" und mich in Ruhe gelassen.

    Jetzt an Weihnachten habe ich oft an ihn gedacht und daran wie sehr er mir doch fehlt. Aber ich habe mich von der Weihnachtsstimmung nicht beirren lassen und habe meine Sehnsucht, Gefühle für ihn, überspielt. Habe sogar vorher den Schritt gemacht ihm zu sagen das es ich es für besser halte keinen Kontakt mehr zu haben, weil es mir alles so unendlich schwer fällt. Am Telefon hat er geheult ohne Ende wie ich auch und wir haben das Gespräch beendet.

    Dann am Heiligabend rief er Nachts an. Er war so wie ich ihn von früher kenne und ganz anders als in den letzten Wochen. Wir haben dann so ca. vier Stunden telefoniert und es war so schön zum Schluss das er mir gesagt hat wie sehr er mich liebt und wie sehr er mich doch vermisst. Zuerst hab ich alles abgewiesen, wollte es nicht hören doch ich habe ihm geglaubt.

    Der erste Weihnachtstag war wie auf rosa Wolken und nun? Ja nun ist dann doch eingetroffen was ich befürchtete, von seinen Versprechungen ist nichts zu merken. Er nennt mich zwar wieder mit Kosenamen aber alles andere ist gleich gebliben. Die Gleichgültigkeit mir gegenüber und das alles andere vorgeht.

    Wiedermal bin ich in ein tiefes Loch gefallen und alles fängt von vorne an.

    Wie soll ich nur von ihm loskommen und ihn vergessen?

    Nichtmal diesen Beitrag kann ich schreiben ohne in einem Tränenmeer zu versinken und mich so allein zu fühlen. :cry:
     
    #1
    PinaColada83, 27 Dezember 2003
  2. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Hallo du Arme ...

    Weiß nicht recht, was ich dir raten könnte.
    Ich kann dir nur sagen, dass ich auch in solch einem Meer aus Tränen versank (Tagelang) .
    Aber weißt du was ?
    Es ist wichtig, zu weinen, denn :
    Der Platz in deinem Herzen, der von ihm ausgefüllt ist, löst sich .
    Er hat diesen Platz nich verdient, es war ein Irrtum des Herzens.
    Und um das zu verarbeiten, mußt du weinen, je größer die Liebe war, je größer der Schmerz ist, desto mehr hat das Herz zu weinen.

    Unterdrücke es nicht (tust du ja nicht ) .

    Ein Trost, den hätte ich noch ...
    Ich hatte jahrelang Probleme, und konnte es nicht einordnen/verarbeiten.
    Bis ich eine lange zurückliegende Beziehung verarbeiten konnte.
    Es tat unendlich weh, aber es machte mich frei.
    Ich bin wieder befreit, mein Herz konnte/durfte/musste sich von íhr lösen.

    So unendlich hart diese Erfahrung in den Momenten des Lösens (Weinens) war, es lohnt sich !
    Es gibt ein Ziel, nämlich das Tal (Zeit der Verarbeitung/des Lösens) zu durchschreiten.
    Danach lösen sich andere Probleme wie von selbst, und du bist offen für neues .

    Entschuldige, hab hier mehr von meiner Erfahrung/Verarbeitung erzählt, und kann nicht wirklich beurteilen, ob für euch nicht doch ne Chance besteht.
    Aber ich wollte dich eigentlich nur trösten, indem ich aufzeigte, dass es danach noch etwas (schönes) gibt !
     
    #2
    emotion, 27 Dezember 2003
  3. PinaColada83
    0
    @ emotion

    Ja da hast du Recht, je größer die Liebe, desto größer der Schmerz. Was jedoch am meisten schmerzt ist, das ich zuviel an früher denke. Ich bin ihm immer noch unendlich dankbar dafür das er mir sehr sehr geholfen hat, als sich damals mein Freund umgebracht hat. Er hat mir stundenlang zugehört und mich getröstet (im Chat und später via Telefon). Daraus ist Liebe entstanden und jetzt kann ich nicht begreifen das sich alles so ins Negative verändert hat und er mich in dieses Loch fallen lässt.
     
    #3
    PinaColada83, 27 Dezember 2003
  4. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Oh je PinaColada83,

    dass mit deinem Freund wußte ich nicht, au weia *traurigguck*

    Da kann ich dich schon verstehen, dass du sehr tiefe Zuneigung zu ihm verspürst.

    Um mal wieder auf mich zu kommen (hmmm) :
    Ich hasse meine Ex nicht, ich hatte wunderschöne Erinnerungen an damals.
    Wir machten ne Menge durch, wir lachten, weinten und trösteten uns .
    Es war soooo befriedigend, einen Menschen zu haben, der einen so toll versteht, dem man so viel bedeutet.

    Aber irgendwie ist heute für mich krank (Verhalten/Gefühlsstechnisch), was die Verarbeitung etwas einfacher macht.

    Also nicht hassen, sondern die Vergangenheit in guter Erinnerung behalten (was sie ja bei dir ist).

    Aber was anderes.
    Ziana hat evt. ein für dich interessantes Schicksal, mit dem sie zur Zeit kämpfen muß *traurigbin*
    Wie soll ich jetzt mit ihm umgehen?
    Evt. findest du Parallelen ?
    Kann dein Freund evt. mit der (psychischen) Belastung nicht mehr umgehen, dass er sich abkapselt ?
    Lies es dir mal durch, um zu sehen, was ich meine .
     
    #4
    emotion, 27 Dezember 2003
  5. atrix
    Gast
    0
    Hi!!!

    Ich denke du solltest nochmal mit Ihm reden.
    Es bringt ja nix wenn Ihr euch trennt und es euch beiden schlecht geht.
    Sag ihm genau was du von ihm erwartest und hör dir an was er dir zu diesem Thema zu sagen hat.
    Er müßte dir schon beweisen das du ihm wichtig bist und das er sich ändern kann und es wirklich ernst nimmt......

    auf jeden Fall würde ich der Beziehung noch ne chance geben
     
    #5
    atrix, 28 Dezember 2003
  6. webfighter
    webfighter (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    101
    0
    Single
    Kenne jetzt leider die vorgeschichte nicht, aber ...

    Gut man soll weinen das ist richtig und auch wichtig, aber warum denn nur weinen, ich denke es gab auch schöne Momente in eurer Beziehung, oder?? Warum soll man sich an diese Momente nicht mehr erinnern??

    Ansonsten kann ich dir nur eines empfehlen wenn du die Geschichte verarbeiten willst, schreib es auf und kegs gaaaaaaaaaaaaaaanz weit hinten in einen deiner Schränke!!! Ich denke das hilft ganz gut, is ja so ähnlich wie tagebuch schreiben und das hilft echt gegen alles ... Liebeskummer, einsamkeit und und und
     
    #6
    webfighter, 28 Dezember 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schaffe ihn vergessen
Stormy
Kummerkasten Forum
30 März 2013
67 Antworten
Himbeercookie
Kummerkasten Forum
27 August 2012
6 Antworten
KillerBee
Kummerkasten Forum
27 August 2011
30 Antworten