Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wie schaltet ihr ab?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von SottoVoce, 11 Juni 2004.

  1. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich hab in letzter Zeit sowohl beruflich als auch privat einiges an Stress auszuhalten (gehabt). Da ich oft merkte, wie furchtbar angespannt ich in der Zeit war und ich dadurch dann wegen jedem Quatsch an die Decke gegangen bin, hab ich versucht, irgendwie abzuschalten, aber so recht gelungen ists mir selten.

    Jetzt meine Frage. Was macht ihr so, um mal abzuschalten und mal nicht über Sorgen nachzugrübeln? Wenn ihr einfach den Stress ein bisschen abbauen und euch erholen wollt?
     
    #1
    SottoVoce, 11 Juni 2004
  2. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    In die Hängematte setzen, Zeitschriften lesen, nebenbei Musik hören, braun werden und irgendwas futtern (Schokolade, Eis,...).
    Ist jetzt die "Sommer Abschalt Version"!
     
    #2
    Honeybee, 11 Juni 2004
  3. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    *lach* Und im Winter oder abends, wenns draußen kühl ist und keine Sonne mehr da ist?
     
    #3
    SottoVoce, 11 Juni 2004
  4. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    Am allerbesten wirkt bei mir sich in die Badewanne zu legen. Ganz viel duftendes Öl dazu, leise Musik, eventuell Kerzen.

    Ansonsten fahre ich zur Zeit fast jeden Tag einfach eine bis zwei Stunden durch die Wälder Fahrrad und krieg dabei den Kopf frei.

    Außerdem: Lieblingsfilme gucken und dabei zeichnen, Pc-Games.
     
    #4
    Larkin, 11 Juni 2004
  5. .......ich lege mich dann auf die Couch, setze meine Kopfhörer auf, leg meine Lieblingscd ein und drehe voll auf.........dabei kann ich super abschalten!
     
    #5
    De kleene Hexe, 11 Juni 2004
  6. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Als Kerl hat man da einen Problemspeicher im Kopf, der viele Probleme auffangen kann.. (Hab ich in Waschbär's Lieblingsbüchlein gelesen *lach*) dort kann ich alles reinschieben, um den Kopf dann freizumachen für die schönen Gedanken.. (Nicht Jeder, aber die Herren der Schöpfung sind dafür halt bekannt..) :zwinker:

    Also wenn ich dann total müde bin, dann gönn ich mir einfach eine kleine Träumpause.. da leg ich mich einfach hin und denke an meine Freundin.. dabei hol ich mir dann die schönen Erinnerungen wieder her und erfreue mich dran.. das baut dann unheimlich auf.. danach kann ich mich dann entspannt auf die Probleme stürzen..

    LG.. Bärchen.
     
    #6
    Baerchen82, 11 Juni 2004
  7. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    @Bärchen: Die Unterscheidung zwischen Männlein und Weiblein erklärt mir jetzt wenigstens, warum das bei mir nicht funktioniert... Wenn ich nämlich versuche, mich an all die schönen Erlebnisse mit meinem Freund zu erinnern, fallen mir automatisch die Probleme ein, weswegen ich auf die nächsten so tollen Erlebnisse sicher noch ewig warten muss, und hinterher bin ich noch deprimierter als vorher... :frown:
     
    #7
    SottoVoce, 11 Juni 2004
  8. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    tja, der größte Unterschied zwischen Mann und Frau sitzt auf dem Hals und nicht unter der Gürtellinie.. :grin:

    Nun das ist in der Tat ein ganzschön dicker Hund.. ich wüsste echt net was ich ohne den sogenannten Problemspeicher machen würde.. Vielleicht kann man ihn ja auch durch autogenes Training künstlich aufbauen.. das Gehirn ist schließlich eine Dauerbaustelle..

    du brauchst nur eine Hand voll Gedankengänge im Kopf, wo Du schön weit an den Problemgedanken vorbeifliegst.. der Rest ist dann die Konzentration die sich ja üben lässt..

    LG.. Bärchen..
     
    #8
    Baerchen82, 11 Juni 2004
  9. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich kann bei manchen Dingen schon abschalten... Zum Beispiel bei einem guten Buch (aber geh mal mit nem 3jährigen in die Bücherei! :rolleyes2 Und durch kaufen kann ich meinen Bedarf höchstens als Millionärin decken!), oder beim Kuchen backen (ich ess nur nicht so gern Kuchen, und wem soll ich die dann immer andrehen???)...

    Hätt einfach gern noch einige andere Anregungen, was ihr so macht... :zwinker: Vielleicht klau ich mir die eine oder andere Idee... :tongue:
     
    #9
    SottoVoce, 11 Juni 2004
  10. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich hab jahrelang überhaupt nicht entspannen/abschalten können und auch heute noch gelingt es mir nur selten.

    Was mit - zumindest kurzfristig hilft - ist folgendes:

    -- Lieblings-CDs hören
    -- ein Bad nehmen
    -- selber Musik machen (da hab ich kürzlich nach 4 Jahren Abstinenz wieder mit angefangen...)
    -- träumen (echt jetzt... :smile: )
    -- Autofahren, also vielleicht nicht grade in der Stadt, aber so überland brausen, Fenster runter, Musik hören - perfekt :smile:


    :smile:
     
    #10
    Dawn13, 11 Juni 2004
  11. Bernd.das.Brot
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    Single
    - Computer Spielen
    - Musik anmachen und voll aufdrehen
    - mit Freunden chatten

    und dann evtl noch tv gucken
     
    #11
    Bernd.das.Brot, 11 Juni 2004
  12. nitro23
    Gast
    0
    wie wärs mit Sport?

    wenn ich ne Stunde Sport mache, sieht alles gleich ganz anders aus!
    Du fühlst dich frisch und erholt und glaubst das du alles schaffst.

    Dann hab ich in irgendeinem Buch mal gelesen, das man in solchen Situationen traurige Bücher lesen soll. Also etwas über Krieg oder ähnliches. Die Theorie ist, das man sieht wie klein die eigenen Probleme im Vergleich zu denen im Buch sind.
    Und das eigentlich alles halb so schlimm ist.

    Obs funktioniert weis ich aber nicht.

    nitro
     
    #12
    nitro23, 11 Juni 2004
  13. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    wenn ich richtig unter dampf stehe geht entspannung so gut wie gar nicht.
    da muss ich mich dann selber wieder runterbringen. ich bin dann wieder von 100 auf 0 in einer sekunde da ich mich selbst frage ob es besser davon wird wenn ich mich mich aufrege. natürlich nicht!
    sich selbst die frage stellen und auch beantworten ist aber trainigssache.
    hat sehr lange gedauert bis ich zu der erkennnis gekommen bin.

    bei normaler anspannung wie von dir beschrieben die sich so hinterhältig von hinten anschleicht rauche ich was.
    nein keine tüte sondern eine zigarre. nicht die preiswerten von der tanke sondern eine echte . mit dem ding muss man sich beschäftigen sonst macht es klein spass. das lenkt auch ab und beruhigt.

    was bei mir auch noch hilft:
    am auto/moped schrauben
    mit kumpels rumhängen
    lieblingscd hören
    badewanne ohne meine süsse aber mit ihren badesalzkugeln :smile:


    lg
    kerl
     
    #13
    kerl, 11 Juni 2004
  14. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich weiß, ich bin ne Spielverderberin und mache alles schlecht, aber...

    - ich darf keinen / kaum Sport machen
    - viele Dinge sind mit wenigen Babysittern einfach unmöglich, immerhin kann man aus nem Kind nicht die Luft rauslassen!
    - mein Kreislauf ist so schlecht, dass ich beim Baden in Ohnmacht falle
    - ich hab kein Auto zum in der Gegend rumfahren (das würd bei mir bestimmt helfen!)
    - hab kein TV (zu teuer...)
    - hab kein guten PC, kann also auch nicht spielen (ebenfalls zu teuer)

    Damit ist ja jetzt fast alles weggefallen... :cry: Hat niemand sonst noch irgendwelche Angewohnheiten, die ihm in Stresszeiten helfen? Und wenns was ganz abartiges ist, ich bin für jede Anregung dankbar... (Ich meine, mir hilft Kuchenbacken, wenn das nicht abartig ist...)

    Außerdem suche ich Kuchenesser im Raum Stuttgart... :grin: Bitte melden!
     
    #14
    SottoVoce, 11 Juni 2004
  15. evi
    evi
    Gast
    0
    Ich habe eben mal wieder festgestellt, dass bei mir Rasenmähen unheimliche Wunder bewirkt....dann schön auf der Bank liegen und versuchen braun zu werden ;-) und danach noch ein bisschen Blumenbeet haken und Disteln ausrupfen.... :smile:

    Das war super entspannend....

    Nur blöd, wenn man keinen Garten hat... :-/ Aber zur Not könnte man ja bei Nachbarn mähen und Geld dafür kassieren... ;-)

    Warum darfst du keinen Sport machen, wenn ich das mal so fragen darf?

    evi
     
    #15
    evi, 11 Juni 2004
  16. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Sagen wir mal so, ich darf keinen Kniebelastenden Sport machen (Schwimmen zum Beispiel dürfte ich, aber was mache ich so lange mit meinem Keks?), weil mein Knie jetzt schon ziemlich kaputt ist und ich die Zeit bis zum künstlichen Gelenk nicht auch noch verkürzen muss...

    Ja, das mit dem Garten ist ne ganz gute Idee... Ich werd mir wohl doch noch Blumenkästen anschaffen, in denen ich dann werkeln kann... :grin:
     
    #16
    SottoVoce, 11 Juni 2004
  17. Auf keinen Fall stressig werden, alles schön smoove angehen:

    • ordentliche Musik auflegen
    • ein cooler Film, gute Freunde in Gesellschaft
    • eine ordentliche Tüte, oder Muffins
    • ein smoove Autofahrt durch das Umland
    • ==> und am besten alles an einem Abend
     
    #17
    Mister Nice Guy, 12 Juni 2004
  18. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Was ist denn mit Radfahren? Das geht doch nicht so auf die Gelenke. Und da kann man den Kleinen doch auch mitnehmen (Kindersitz, Anhaenger oder schon ein eigenes Rad)
     
    #18
    whitewolf, 12 Juni 2004
  19. TermUnitX
    Gast
    0
    Musik hören.
     
    #19
    TermUnitX, 12 Juni 2004
  20. 123hefeweiz
    0
    Je nach Möglichkeit entweder:
    - mit der Kettensäge Brennholz machen (hab nen Holzofen)
    - einen schlechten Actionfilm mit Dolph Lundgren, Michael Dudikoff oder so
    - Ohrenstöpsel rein, Gitarre schnappen, Verstärker auf ca. 12 Uhr aufdrehen und Rammstein-Riffs üben *g* Geht aber nur, wenn sonst niemand im Haus ist...
    - sinnlos betrinken

    Gruß
    hefe
     
    #20
    123hefeweiz, 12 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schaltet
StolzesHerz
Umfrage-Forum Forum
2 Februar 2007
65 Antworten