Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie schauts aus mit Aufmerksamkeiten für den Partner?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Solina, 9 November 2006.

  1. Solina
    Solina (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hi, mich beschäftigt seit ein paar Tagen das oben genannte Thema und zwar Aufmerksamkeiten für den Partner.
    Zu meinem "Problem". Und zwar bin ich mit meinem Freund knapp ein Jahr zusammen. Ich gebe mir sehr viel Mühe ihm gelegentlich eine Freude zu machen wenn wir uns am Wochenende sehen. (wir führen WE Beziehung). Vor 4 Wochen waren wir im Urlaub. 2 Wochen danach habe ich ihm einen schönen und teuren Bilderrahmen geschenkt mit Bilder des Urlaubes. (den hat er immer noch nicht in seiner Wohung aufgehangen :geknickt: )Mittlerweile bastel ich für ihn ein Adventskalender und gebe mir viel Mühe damit.
    Aber versteht es nun nicht falsch, es macht mir sehr viel Spaß ihm
    Kleinigkeiten zu schenken aber mittlerweile komme ich schon ein wenig ins grübeln. In dem Jahr in dem wir zusammen sind habe ich nur ein Geburtstagsgeschenk bekommen und einen Berliner zum essen. Das wars an Aufmerksamkeiten für mich soweit ich mich entsinnen kann.
    Ich weiss nicht ob îhres nachempfinden könnt, aber man fühlt sich dann irgendwann schon blöd wenn nie was zurück kommt oder? Also so gehts mir zumindest.
    Nun meine Frage:
    Ich würde ihn gerne am Wochenende drauf ansprechen.
    Sollte ich dies tun und ihm sagen, dass ich das Gefühl habe ... ja welches Gefühl habe ich eigentlich`?:geknickt:
    Ich hoffe ein paar aufbauende Tips zu erhalten :smile:

    Solina
     
    #1
    Solina, 9 November 2006
  2. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    ich seh da eigentlich nicht so ein problem....wenn meiner mir was schenken will ok ^^ aber ich lege keinen wert drauf, dass es ein MUSS ist.

    wenn es dich stört, dann rede mit ihm und sag ihm, dass du dir langsam blöd vorkommst. ich denke er wirds verstehen.....

    aber machs nicht auf die ruppige tour, sprich den vorwurf!
    "du schenkst mir nie was und ich depp mach alles mögliche!"
     
    #2
    SpiritFire, 9 November 2006
  3. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Du scheinst hier Aufmerksamkeiten mit Geschenken gleichzusetzen, oder wie versteh ich das?

    Und das Gespräch ist zwecklos, so etwas verstehen 90% der Männer überhaupt nicht. Ich versteh dich: Du möchtest hin und wieder daran erinnert werden, dass er dich immer noch liebt, dass du ihm wertvoll bist, dass er mit seinen Gedanken bei dir ist etc.

    Nun, wenn er arbeitet, ist er mit seinen Gedanken wahrscheinlich noch nicht mal bei dir. Sondern bei seiner Arbeit. Dafür ist er, wenn er bei dir ist, wirklich bei dir. Noch mehr, als du wahrscheinlich bei ihm, denn 90% der Frauen können mit ihren Gedanken bei etwas anderem sein als dem, was sie gerade tun.

    Wenn du dir etwas wünscht, fass es nicht vage, wie "mehr Aufmerksamkeiten" oder "auch mal ein Geschenk zurück". Überleg dir, was du dir wünschen kannst, ohne zu fordern. Du willst mehr Aufmerksamkeit (was ich jetzt mal als Liebe oder Zärtlichkeit interpretiere) - dann wünsch dir, mal wieder zu zweit etwas zu machen. Sag nicht, richtig romantisch, das setzt unter Druck. Aber mal wieder ein WE nur für euch beide, vielleicht sogar wegfahren. OHne Freunde, ohne andere Sachen. Wünsch dir neue Dessous von ihm, und sag, dass sie für euch beide sind, um ihn mal wieder richtig schön zu verführen. Wünsch dir eine Rückenmassage.

    Und dir möchte ich noch mal einen anderen Tipp geben: Der Grad der Liebe hängt nicht davon ab, wieviel Geld man für den anderen ausgibt. Und auch nicht, wie viel Zeit man außerhalb der Beziehung dafür aufwendet.

    Gut, er hat den (teuren!) Bilderrahmen noch nicht aufgehängt. Vielleicht gefiehl ihm der Rahmen nicht so. Vielleicht hat er keinen Bock auf den ganzen Staub mit der Bohrmaschine. Vielleicht wollte er das an Freizeit, was er mit dir verbringen kann, lieber mit dir verbringen als mit den Fotos und den Bilderrahmen. Klar, bei dir kommt es so rüber, als wäre ihm der Urlaub, deine Mühe und die schönen gemeinsamen Erinnerungen gleichgültig. Aber für ihn sieht das ganz anders aus. Das ist halt das Problem in der Kommunikation zwischen Frauen und Männern.

    Wünsch dir am WE mal keine ganze Latte, und mach keine Grundsatzdiskussion daraus. Bei Grundsatzdiskussionen, wo es ums Prinzip geht, verlieren beide und keiner kann nachgeben, sonst hat er ja seine Prinzipien verraten. Man kann immer nur für den Einzelfall gucken.

    Was hälst du davon, wenn du dir am WE einfach mal wünscht, dass ihr zusammen die Bilder in den Rahmen tut und ihn aufhängt, und wenn er dann hängt, verführst du ihn? Das wirkt viel effektiver :zwinker: :cool1:
     
    #3
    Shiny Flame, 9 November 2006
  4. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Hallo,

    du solltest nicht davon ausgehen, dass nur weil du ihm aufmerksamkeiten zukommen lässt er das auch für dich macht. Wobei ich es auch doof finden würde, wenn meine Geschenke nicht beachtet würden bzw. einen Platz bekommen der sie nicht gerade zur Geltung bringt.
    Wie ist er denn sonst so? Zeigt er dir anders seine Zuneigung, durch kochen oder so? Ansonsten kannst du ihn ja mal drauf asprechen aber da ist auch jeder anders. Ich habe meiner Ex auch hin und wieder mal was geschenke und habe nicht oft was zurückbekommen. Du wirst es also nicht unbedingt ändern können.
     
    #4
    ToreadorDaniel, 9 November 2006
  5. Solina
    Solina (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    es geht mir überhaupt nicht ums materielle. die geste zählt doch...und wie gesagt von ihm kommt nichts. ich mache mir gedanken um ihm was ihm freude bereiten könnten...oder plane ein schönes we. es ist blöd zu erklären ohne das es so klingt das es mir ums materielle geht. :kopfschue
     
    #5
    Solina, 9 November 2006
  6. pepperoni
    pepperoni (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hm also ich denke du gibst dir ja so viel Mühe da du ihn liebst und es auch gerne machst. Leider ist man dann häufig enttäusch, wen man nicht ebenfalls so viel zurückbekommt.
    Und ich finde das sollte man auch eigentlich nicht erwarten.

    Manche kommen eben nicht auf solche Ideen und sind nicht so kreativ! :tongue: :zwinker:

    Vielleicht "sprichst" du ihn am besten an, indem du kleine Andeutungen machst. Z.B. Wow Schatz, gestern stand Susi's Freund plötzlich einfach so mit einer Rose vor ihrer Tür. + schwärmen!!! :smile:
     
    #6
    pepperoni, 9 November 2006
  7. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Les dir meinen Beitrag noch mal durch... Ich versteh dich schon und hab versucht, meine Erfahrungen für dich zusammen zu fassen. Ich mach dir gerne auch noch mehr Vorschläge zu einzelnen Punkten.

    Insgesamt möchte ich noch sagen, dass es ein längerer Prozess ist, in die Beziehung wieder das Gefühl reinzubringen, vom anderen geliebt und geschätzt zu werden. Dabei kannst du nur Schritt für Schritt vorgehen.

    Ganz wichtig ist aber folgende Erkenntnis:

    Hier hat niemand Schuld!


    Dein Partner verhält sich aus seiner Sicht normal, du verhälst dich aus deiner Sicht normal. Aber die Beziehung ist nicht im Gleichgewicht, weil du unglücklich mit der gegenwärtigen Situation bist. Also müssten beide an der Beziehung arbeiten. Du musst wieder Vertrauen darein bekommen, dass er dich liebt, auch ohne es ständig zu zeigen. Er kann es ein bisschen öfter zeigen, aber er ist, wie er ist.

    Wenn es nicht seinem Naturell entspricht, auf deine Art und Weise Zuneigung zu zeigen, kannst du das entweder akzeptieren und ihn mit dieser Schwäche lieben oder Schluss machen.

    Der Versuch, ihn längerfristig zu ändern, wird euch beide nur unglücklich machen.

    Das ist einerseits gut, kann andererseits auch als unter Druck setzen verstanden werden.

    Da es hier nicht ums Materielle geht, muss ich zugeben, dass ich mein ICH vor einem halben Jahr ziemlich gut wiederfinde. Je mehr ein Mann das Gefühl hat, dass hier von ihm gefordert wird, desto mehr zieht er sich leider aus der Beziehung zurück.
     
    #7
    Shiny Flame, 9 November 2006
  8. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    meine güte :kopfschue rede doch mit ihm, wenns dir so wichtig is....ich würde das nicht so überbewerten....geste hin oder her.....manche männer denken da anders.....die denken nicht an sowas.....andere überhäufen die freundin wieder regelrecht
     
    #8
    SpiritFire, 9 November 2006
  9. Solina
    Solina (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    also er ist der liebste Mensch der mir je über den weg gelaufen ist...wir kuscheln sehr viel wenn wir uns sehen weil wir uns die woche ja nicht sehen. zudem ist er sehr verträumt aber er
    er meint selber das er sich nicht viele gedanken über andere menschen macht. in dem punkt sind wir nun mal sehr gegensätzlich. aber er liebt mich, dass weiss ich auch.


    also die gedanken das es mich stört kommen mir wirklich erst die letzten tage. vielleicht ist das bei mir nur eine phase mit der grübelei...ich komme nunmal ab uns an ins grübeln wenn er so weit weg ist. aber das mit der rose hab ich auch schon gemacht :zwinker: der bekannte wink mit dem lattenzaun...aber so eindeutug das da schon ein ganzer zaun dran hing :grin:
     
    #9
    Solina, 9 November 2006
  10. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Wenn du erst seit einigen Tagen am Grübeln bist, ist das die Novemberdepression. Die Tage sind kürzer, es ist nass und kalt, man wünscht sich jemanden zum Kuscheln, und wenn er nicht da ist, ist man sauer.

    Da man aber eigentlich volles Verständnis hat, wenn er weg ist, sucht man sich halt was anderes zum Sauer sein, wo man dann merkt, wie sehr der einen halt vernachlässigt.

    Ich empfehle eine heiße Wärmflasche, warmen Kakau und eine Duftlampe. Ylang ylang ist ein toller Duft für den November. Den gibts im Body-Shop. Der wirkt anti-depressiv und schaft ein Gefühl von Wohlbehagen und Geborgenheit.
     
    #10
    Shiny Flame, 9 November 2006
  11. Solina
    Solina (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ja genau...ich muss sagen, dass er mir desöfteren das gefühl gibt sich keinerlei gedanken um mich zu machen (klar 24h am tag mein ich natürlich nicht...) mir fehlen manchmal aufbauende worte (die brauchte ich die letzte zeit sehr), einfach unterstützung auch wenn man eine WE beziehung führt. und ich gebe ja auch zu das die überschrieft unglücklich gewählt ist.
     
    #11
    Solina, 9 November 2006
  12. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Möchtest du noch mehr Ratschläge, wie ich mittlerweile damit umgehe? Oder willst du erst mal die Wärmflasche probieren?
     
    #12
    Shiny Flame, 9 November 2006
  13. Solina
    Solina (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ja das wäre sehr nett :smile: ich weiss das jeder anderes ist aber manchmal ist es doch sehr schwer dann damit umzugehen ohne das man sich und seine gefühle vernachlässigt.
     
    #13
    Solina, 9 November 2006
  14. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    1. Selbstständigkeit fördern. Ich habe mir zwei neue Hobbies gesucht (Schreibwerkstatt und PnP-Rollenspiel)

    2. Sich interessant (rar) machen. Ich sage öfter mal, wenn er mich fragt, ob ich Zeit habe, nein, da bin ich schon mit xy verabredet (und verabrede mich dann ganz schnell via SMS), dass ich aber wann anders Zeit habe. (ist aber in einer we-beziehung schwierig)

    3. Sexy Wäsche und ungewöhnliche Verführ-Szenarios. Dann schaut er mich von ganz alleine auf die Weise an, die Balsam für mein einsames Ego ist.

    4. Selbstbewusstsein fördern. Du tust so viel für ihn... Hast du Angst, ihn zu verlieren und machst das deshalb? Quatsch! Du bist doch eine super Frau und er sollte froh sein, eine wie dich zu haben!
    Ich flirte mittlerweile gern außerhalb der Beziehung.

    Du siehst, die ersten vier Punkte haben mit mir zu tun, gar nicht mit ihm. Die Macht darüber, wie ich mich fühle, habe nämlich ich selbst, kein anderer. Das zeigt schon mal folgende Resultate:

    a. ich bin nicht mehr so schnell traurig, wenn er mir wenig Aufmerksamkeit gibt, weil auch meine Aufmerksamkeit manchmal anderen Dingen gilt.

    b. ich fühle mich gut, wenn ich merke, dass er sich freut, mich zu treffen, weil es nicht mehr selbstverständlich für ihn ist.

    c. wenn mein Freund mit anderen Dingen beschäftigt ist, bekomme ich von anderen Männern bewundernde Blicke. Dann geht es mir auch besser als vorher.

    d. Dieses Selbstbewusstsein macht mich viel attraktiver als den Waschlappen, zu dem ich vor einem halben Jahr geworden bin. Auf einmal bin ich für meinen Freund ganz von alleine wieder interessanter geworden.

    So, und was mache ich, wenn ich von ihm konkret Aufmerksamkeit will? Es ist längst nicht mehr so häufig. Aber ich sage dann z.B. "Hey, Schatz, hast du mal einen Moment für mich Zeit? Ich fühle mich im Moment echt beschissen. Bist du so lieb und gibst mir deine starke Schulter zum Anlehnen und kraulst mir ein bisschen den Rücken?" Das ist ein konkreter Wunsch, da kann er dann ja oder nein sagen. Für ihn ist das viel leichter als einfach "mehr Aufmerksamkeit" zu geben, und ich krieg ja so auch, was ich möchte.

    Oder wenn ich einfach mehr reden mit ihm will: "Lass uns doch mal wieder Go oder Schach spielen." :zwinker: Und während des Spieles entwickelt sich von ganz alleine ein Gespräch.
     
    #14
    Shiny Flame, 9 November 2006
  15. Solina
    Solina (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Oh, das sind wirklich sehr viele gute Tips! Vielen Dank...Habe mich aber vorallem in dem Punkt wieder erkannt das man selbst
    sein befinden zuständig ist. Und es ist nunmal so, dass ich schnell aus der fassung zu bringen bin wenns um gefühle geht. Und ich ertappe mich immer wieder das ich mich zu viel nach ihm richte und mich dadurch runter ziehen lasse. Vielen dank für die Ratschläge! :smile:
     
    #15
    Solina, 9 November 2006
  16. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Das Problem erscheint mir viel schlimmer als das, weswegen du oben zuerst geschrieben hast :zwinker: . Dann noch viel Spaß auf der Suche nach neuen Hobbies und nach dir selbst :grin:
     
    #16
    Shiny Flame, 9 November 2006
  17. Solina
    Solina (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Aber solche Gefühle bauen meist immer auf anderen auf...und irgendwann verliert man die orientierung warum man eigentlich schlecht drauf ist.
     
    #17
    Solina, 9 November 2006
  18. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Seit ich mir einrede, dass solche Gefühle dir Ursache für die anderen Probleme sind, geht es mir viel besser. Ich weiß nicht, ob es stimmt, aber es hilft, und das ist doch noch um Klassen besser, denke ich mir. Ich werd mich jetzt mit ner Wärmflasche und Kakao ins Bett legen und meine Bauchschmerzen wegen meiner neuen Spirale auskurieren, und ne Duftlampe werd ich auch noch anzünden. Dann muss mein Freund gar nicht mitkriegen, dass ich wegen dieser ewigen Bauchschmerzen so eklig drauf bin.
     
    #18
    Shiny Flame, 9 November 2006
  19. Solina
    Solina (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    besten dank für die lieben worte!!! :smile: ich wünsche dir auf jeden fall gute besserung und ich werde mir deine worte noch mal durch den kopf gehen lassen!
     
    #19
    Solina, 9 November 2006
  20. Caty
    Caty (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wow, an diesen sachen hier scheint mir wirklich was dran zu sein...denke diese Tipps können auch für mich hilfreich sein, deshalb von mir auch nochmal ein großes danke!!:zwinker:
     
    #20
    Caty, 9 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schauts Aufmerksamkeiten Partner
Candyhorse
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 September 2015
25 Antworten
Lovebunny
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Mai 2015
40 Antworten
sessain
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 März 2015
104 Antworten
Test