Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie schleißt man mit sowas ab?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von LiLaLotta, 9 August 2008.

  1. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Hi...ich wollt mal fragen, wie ihr das seht, bzw. ob jemand euch schon mal so behandelt hat, wie mein Ex es bei mir tut :ratlos:

    Kurzfassung:
    - Er sagte mir vor 4 Wochen aus heiterem Himmel mitten in der Stadt, dass seine Gefühle nicht mehr reichen.
    - 2 Wochen später hat er bei der Klamottenübergabe auf offener Straße nen mega Heulanfall bekommen, er war total fertig, sagte, dass er mich lieben würde, mich vermisst, ihm aber Uni- und Jobmäßig alles viel zu viel würde und er den Kopf nicht frei bekäme. (Was ich wirklich glaube, weil das schon die Wochen vor unserer Trennung so rüberkam) Deswegen könne er "momentan" nicht mit mir zusammen sein, er wisse aber ganz sicher, dass er mich liebt. Haben uns trotzdem noch mal getroffen (kam natürlich von mir aus) und es war so, als wären wir zusammen.
    - Danach meldete er sich ne Woche gar nicht, was mich so aufregte, enttäuschte und fertig machte, dass ich einen Brief schrieb, wo am Ende stand, dass ich dachte, es würde sich lohnen für unsere Liebe zu kämpfen, weil ich ihn so liebe, aber von ihm kommt einfach nichts und darum kann ich es nicht mehr und "Leb wohl" :ratlos:
    - Kurz nachdem ich den Brief zur Post gebracht hab, kam ne Sms von ihm (tolles Timing), ob wir uns am nächsten Tag sehen würden. Kein Gruß, kein "wie geht es dir", kein gar nichts. So als wär nichts passiert. Hab nicht drauf geantwortet, weil er den Brief ja am nächsten Tag eh bekam.
    Ich dachte, dass er dazu vielleicht was sagen würde, weil ich mir echt viel Mühe gegeben habe, in dem Schreiben meine Sicht zu erklären und es klang bestimmt nicht so, als würde ich ihn nicht mehr wollen. Aber es kam von ihm nichts.
    - 2 Tage später schrieb ich nicht mehr ganz nüchtern eine Sms, dass er mir so unglaublich doll fehlen würde und wieso er glücklich so sei, wie es ist. Keine Reaktion.
    - Weitere 2 Tage später schrieb ich eine Email, ob es für ihn jetzt komplett vorbei sei, oder ob wir uns noch mal treffen wollen um zu reden und dass es mir wirklich wichtig sei, das von ihm zu hören.

    Das ist jetzt eine Woche her und es kam bis heute keinerlei Lebenszeichen von ihm.

    Ich habe wirklich Probleme, mit der ganzen Sache abzuschließen, weil ja eigentlich nie gesagt wurde "Es ist vorbei" oder so. Er sagte ja immer nur, er liebt mich.
    Ich hätte so sehr ein Feedback von ihm gebraucht und wenn es nur der Satz "Es tut mir leid, aber es ist aus" gewesen wär. So stehe ich ohne alles da, ich weiß überhaupt nicht, was er denkt, fühlt und macht. Er reagiert einfach nicht und das ist für mich das Schlimmste...dass man nach 7 Monaten nicht mal einen richtigen Abschluss finden konnte :kopfschue Er denkt kein Stück daran, wie es mir dabei geht.

    Ich hab keine Ahnung, was ich davon halten soll, ich wurde noch nie so wortlos stehen gelassen von jemandem :kopfschue
    Ist euch sowas schon mal passiert? Wie schließt man mit sowas ab, wenn es sich so ungeklärt anfühlt?
     
    #1
    LiLaLotta, 9 August 2008
  2. glashaus
    Gast
    0
    Frechheit.

    Mich hat mal jemand nach "nur" 4 Monaten absolut im Regen stehen gelassen. Keine vernünftige Erklärung, von heute auf morgen kein Kontakt mehr. Da hatte ich ganz schön dran zu knacken und letztendlich hat nur "aussitzen" etwas gebracht....du kannst ihn ja nicht zwingen mit dir zu sprechen.:kopfschue
     
    #2
    glashaus, 9 August 2008
  3. it's me
    it's me (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    101
    0
    Single
    Ja, das ist mir auch schon passiert.
    Wie glashaus schon schrieb, kannst Du den Kerl nicht zu einer Aussage zwingen. Auf eine Antwort zu hoffen macht Dir das Leben nur zusätzlich schwer, zumal: Was hast Du von einer Aussage im Sinne von "es geht halt nicht mehr"?

    Im Grunde wird Dir -langfristig- nur eines helfen: Abstand gewinnen. Kontaktdaten löschen (damit Du selbst im sturzbetrunkenen Zustand nicht mehr anrufen/mailen kannst), den ganzen Kram der an ihn erinnert wegpacken und aus dem Haus gehen. Das hilft Dir, schneller aus dem Tal herauszukommen, ohne Tränen und Kummer verläuft aber keine Trennung.
     
    #3
    it's me, 9 August 2008
  4. Silverbell
    Silverbell (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    669
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Hi,

    für mich hört sich das nach ganz vielen Mißverständnissen an. Also daß ihr beide irgendwie versucht den anderen zu kontaktieren und das Timing dabei so schlecht ist, daß es jedesmal so rüberkommt als wolle der andere nicht mehr. Und dann reagiert man natürlich auch nicht mehr auf den Kontaktversuch des anderen.

    Wenn du in deinem Brief "Leb wohl" und "es geht so nicht mehr" geschrieben hast, dann ist das sehr eindeutig. Daraus würde wahrscheinlich niemand interpretieren, daß du es eigentlich gar nicht so meinst und ihn eigentlich wiederhaben willst. Die Aussage ist: es geht nicht mehr und es ist aus.

    Daß du danach ne SMS geschrieben hast, wo du ihn vermißt, könnte er auch so interpretieren, daß es zwar aus ist, du aber nen akuten Anfall von Sehnsucht bekommen hast. Das gibts ja durchaus nach einer Trennung. Und vielleicht hat er deshalb darauf nicht reagiert.

    Das soll natürlich keine Entschuldigung für ihn sein sich nicht zu melden. Denn spätestens auf deine Email hätte er selbstverständlich reagieren müssen um die Sache klarzustellen. Aber wie gesagt, ich vermute, da gibt es jede Menge Mißverständnisse, so daß er jetzt davon ausgeht, daß du nichts mehr von ihm hören willst und umgekehrt genauso. Und deshalb reagiert er nicht mehr.

    Dann kann es natürlich auch sein, daß er jobmäßig wirklich so eingespannt ist, daß er keine ruhige Minute findet sich damit vernünftig auseinanderzusetzen, und es deshalb aufgeschoben hat, bis wieder etwas Zeit und Ruhe da ist. Das ist zwar gemein, denn eigentlich ist sowas echt wichtig und man sollte sich für Beziehungsdinge immer Zeit nehmen. Aber manche sehen das eben anders und verschieben alles was nicht mit dem Job zu tun hat auf später.

    Ich würde vorschlagen du schreibst ihm nochmal einen Brief, in dem du eine klare Aussage forderst, was mit euch beiden jetzt ist. Das kann zum Beispiel darauf hinauslaufen, daß er dich um Geduld bittet, bis der größte Streß vorbei ist und ihr die Sache danach klärt. Oder er sagt er möchte die Beziehung nicht mehr. Auf jeden Fall hast du dann Klarheit und das hilft dir viel besser abzuschließen, als dieses "was wäre wenn?". So hängst du nur in der Luft und mußt dir zusammeninterpretieren ob er jetzt wirklich nicht mehr will oder was eigentlich los ist. Deswegen, versuch es noch einmal, in ganz sachlichen Worten, und begründe es damit, daß du wissen möchtest, woran du bist. Er sollte so fair sein und darauf antworten.
     
    #4
    Silverbell, 9 August 2008
  5. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    RUF IHN AN.

    Briefe und SMS gut und schön, aber bei einem Anruf bekommst du direkt eine Antwort ob er sich nochmal mit dir treffen möchte etc. Wenn er auflegen sollte, dann ist das auch wesentlich eindeutiger, als eine nicht beantwortete SMS oder sonst was.

    Versuch einfach damit abzuschließen, dir bringt es ja nichts darauf zu warten und zu hoffen, dass es doch wieder was wird. Dafür ist es eigentlich schon zu eindeutig, da er sich nicht meldet etc.
    Lenk dich so gut es geht ab und mach was mit deinen Freunden. Verstau seine Dinge, falls noch vorhanden in einem Karton und pack diesen in den Keller oder so.
     
    #5
    ToreadorDaniel, 9 August 2008
  6. sunniwolke7
    0
    Kein direkter Post aber mir geht es ähnlich... sie meinte von heute auf morgen es würde einfach nicht mehr gehen. Sie wüsste aber selbst nicht warum... naja.. seitdem zwei Gespräche... aber sonst alles beim Alten... jeder hat seine Sachen beim Anderen und keiner erzählt was von Trennung.... keine Ahnung wie es weiter gehen soll... Auch wenn ich hier selbst um Rat frage... (siehe anderer Thread) bin ich der Meinung, man sollte das tun, was man fühlt....
     
    #6
    sunniwolke7, 9 August 2008
  7. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Hm, das meint meine Mutter auch...Nur frage ich mich, was ich in den Brief anderes schreiben soll als ich in der Email geschrieben habe...Das waren auch nur 2 sachliche Fragen. Und wenn er auf den Brief dann auch nicht antwortet? Und zusätzlich fühle ich mich total in meinem Stolz verletzt und weiß nicht, ob es mich nicht total zum Affen macht, wenn ich jetzt noch mehr hinter ihm herrenne? :ratlos:

    Ich glaube, ich könnte es nicht ertragen, seine Stimme zu hören...zumal ich eh schon seine Nummern unwiederruflich gelöscht hab :ratlos:

    Wahrscheinlich ist keine Antwort auch eine Antwort :kopfschue Ich kann nur nicht glauben, dass ein Mensch so sein kann...schon gar nicht zu jemandem, den er mal so sehr geliebt hat :flennen:
     
    #7
    LiLaLotta, 9 August 2008
  8. Sweety2105
    Gast
    0
    Genau in so einer Situation war ich auch schon mal, im März diesen Jahres. Ich erzähl dann einfach mal... :smile:

    Mein damaliger Freund meinte auf einmal (ohne das wir vorher Stress hatten oder so) er braucht Zeit zum Nachdenken 2 Wochen. Die 2 Wochen Zeit habe ich ihm gegeben und dann wollte ich natürlich wissen, was jetzt los ist, ich habe aber immer wieder nur die Antwort bekommen, er würde mich über alles lieben, aber weiß nicht, was er im Moment will und wie es weiter gehen soll -.-. Ich hab mich natürlich total drüber aufgeregt, er wollte einfach nicht mit mir reden und sagen, was los ist und so...

    Als so nach 1 Monat immer noch nix ordentliches dabei raus kam (wir hatten uns zwar wieder getroffen, aber naja...es war einfach nicht mehr wie vorher) habe ich für mich einfach damit abgeschlossen auch wenn es total schwer war. Ich habe mich einfach mit meinem ABF getroffen (das hat mein EX immer gehasst, er wollte das NIE -.-)

    Joa und dann als ich einmal bei ihm war, hat mein EX angerufen und sich total aufgeregt, dass ich nicht zu Hause bin, sondern bei meinem besten Freund und auch noch da schlafen will (obwohl seine Freundin auch da war, es hätte also nichts passieren können...).

    Naja, ich weiß bis heute nicht, was damals mit ihm los war, aber für mich ging es zum Glück gut aus...Ich bin mit meinem besten Freund zusammen gekommen :herz: :herz: :herz:
     
    #8
    Sweety2105, 9 August 2008
  9. Silverbell
    Silverbell (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    669
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Im Prinzip brauchst du in dem Brief nichts anderes zu schreiben als in deiner Mail. Aber es geht darum, daß jetzt ein anderer Zeitpunkt ist und du ihn mit etwas Abstand nochmal um Klarheit bitten kannst. Jetzt sind vielleicht die Chancen höher, daß er darauf eingeht. Daß dich das in deinem Stolz verletzt, kann ich gut verstehen. Aber du mußt eben abwägen was dir wichtiger ist: deinen Stolz zu behalten und in Ungewissheit zu bleiben, oder über deinen Schatten springen und Klarheit bekommen. Nachlaufen tust du ihm auf keinen Fall. Es ist völlig in Ordnung und nachvollziehbar, daß du wissen möchtest woran du bist.
     
    #9
    Silverbell, 18 August 2008
  10. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Danke...ich stand letzte Woche spontan vor seiner Tür und hab ihn so quasi gezwungen, mit mir zu reden...sowas hab ich noch nie gemacht, mein Stolz lässt das normalerweise nicht zu, aber...danach ging es mir wirklich viel besser :smile: Auch wenn nix Neues bei rausgekommen ist, beruhigt mich der Gedanke, dass er nicht komplett aus meinem Leben verschwindet und ich jederzeit mit ihm sprechen kann. Das macht vieles leichter.
     
    #10
    LiLaLotta, 18 August 2008
  11. Silverbell
    Silverbell (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    669
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Das hört sich doch super an! Freut mich, daß du den Mut aufgebracht hast. Das war genau die richtige Entscheidung. Jetzt bist du zumindest diese quälende Unsicherheit los. Es ist immer besser die Dinge klären zu können. Das ändert jetzt zwar nichts an deiner Situation, aber du kannst dich viel leichter mit der Situation abfinden. Ich wünsche dir daß du schnell mit der Sache abschließen kannst. Das Leben geht weiter :smile:
     
    #11
    Silverbell, 18 August 2008
  12. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Danke :smile: Ich denke, dass ich auf dem richtigen dazu Weg bin.
     
    #12
    LiLaLotta, 18 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schleißt man sowas
Hörnchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 September 2016
130 Antworten
maexchen90
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Juni 2016
11 Antworten
08_15
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Januar 2016
23 Antworten
Test