Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wie Schwabbelbauch wegbekommen?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von B!gTasty, 23 Mai 2008.

  1. B!gTasty
    B!gTasty (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    eines Vorweg das soll kein weitere Diät Thread sein, keine Sorge.

    Zu mir, werde im Juli 17 (also jetz noch 16 ^^) bin nur 167/168 groß und wiege um die 56/57 kilo ... eigentlich der Optimale BMI. Aber trotz allem habe ich diesen Speck am Bauch. War bis vor 3 Jahren noch übergewichtig aber habe nach mehreren OPs an meinen Hüften (Hüftknochen verrutscht) sehr schnell abgenommen und hatte auch dieser Zeit einen Wachstumsschub. Nur weiss ich nicht wie ich diesen Speck wegbekommen soll. An meinen Beinen und Armen ist ziemlich wenig bis garkein Speck mehr vorhanden, ausschließlich am Bauch.

    Kann man das durch Übungen wegbekommen? Ich muss ja nicht unbedingt nen Waschbrettbauch bekommen, will halt nur nicht mehr, dass da so was rum hängt ... Durch meine OPs an den Hüften bin ich sportlich sehr eingeschränkt, d.h ich kann zum Beispiel schlecht Fahrrad fahren durch die Außenrotation der Beine. Das stellt wohl das größte Problem dar.

    Und noch ein Anliegen: Ihr kennt doch alle diese Dehnungsstreifen? Also die Streifen, die so ähnlich aussehn wie die Schwangerschaftsstreifen. Ich habe durch mein damaliges Übergewicht und durch die sehr schnelle Abnahme am ganzen Körper welche davon, sie sind zwar mittlerweile sehr hell schon geworden aber Sichtbar sind sie trotzdem, vorallem wenns gut beleuchtet ist. Nur manchmal kommt es mir so vor, als ob da immer wieder neue dazu kommen? Eigentlich kann das ja garnicht sein, da ich meinen Körper nicht stark belaste geschweige denn Muskeltraining betreibe ... Oder ist mein Hautgewebe so schwach, dass sich da einfach schnell neue Narben bilden? Vielleicht bilde ich mir das nur ein, denn sie sind alle sehr hell und wenn sie ja neu wären, wären sie rötlich >.<

    naja ich hoffe ihr habt Antworten auf meine Fragen, danke schonmal.

    Gute Nacht.
     
    #1
    B!gTasty, 23 Mai 2008
  2. D-Man
    D-Man (30)
    Meistens hier zu finden
    1.236
    133
    84
    in einer Beziehung
    Ich würde einfach mal ganz unbedarf antworten, dass du es mit einfachen Bauchmuskeltraining versuchen solltest, dadurch kommt die Muskulatur zum vorschein und dein Bauch wirkt straffer, vor allem wenn du dabei noch ein wenig abnimmst.

    Zum Sport... naja kannst du vielleicht Schwimmen gehen? Das ist eignetlich für die Gelenke wenig belastend... und macht spass :smile:

    Zu den Streifen... mh... keine Ahnung. Ich könnte mir vorstellen das durch wenig Belastung das Bindegewebe schwächer wird einfach der schwerkraft folgt :-/ Ist aber nur eine theorie
     
    #2
    D-Man, 23 Mai 2008
  3. Savage
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    deine "Schwangerschaftsstreifen" kommen vom zu- und abnehmen. Ich denke mal dass du erst sehr abgenommen hast und anschließend durch deinen Wachstumsschub wieder zugenommen hast. Die Haut ist gerissen und vernarbt. Da wirst du leider nichts dran ändern können; das bleibt.

    Zu deinem Bauch:
    Du kannst dir leider nicht aussuchen wo du abnimmst. Der Körper sucht sich automatisch die Stellen aus, wo er Fett abbaut. Das einzige was du machen kannst ist auf deine Ernährung achten und Sport treiben. Am besten Ausdauersport (Schwimmen, laufen, etc.), bzw. Kraftausdauer (weniger Gewicht, mehr WH). Dann reduzierst du insgesamt deinen Körperfettantei und der Bauch verschwindet. :zwinker:

    MfG
     
    #3
    Savage, 23 Mai 2008
  4. Reset
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    93
    16
    Single
    Was bedeutet "WH"?
     
    #4
    Reset, 23 Mai 2008
  5. Savage
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    WH = Wiederholungen

    Er kann sich halt aussuchen welchen Sport er macht. Er sollte nur auf Ausdauer gehen und auf die Ernährung achten :smile:
     
    #5
    Savage, 23 Mai 2008
  6. Mephisto2001
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    103
    1
    Single
    guter tipp von ihm!
    nur der letzt satz!dass der bauch schwindet!da musst du schon ziehmlich viel sport machen und der bauch ist beim man die erst ablagerungsstätte für speck und das letzte reserveareal, d.h. dort wird am ehesten dein fett gelagert und als letzt im "notfall" abgebaut! -> viel sport!
    und nur ausdauertraining ist meines erachtens nicht ausreichend/die beste lösung! du brauchst um fettabubauen muskeln um muskeln zu bekommen solltest du krafttraining machen! hast du die muskeln kannst du mit einem effektiveren ausdauertraining beginnen!

    ich habe es so gemacht!habe letzten oktober begonnen mit dem kraft training (3x die woche) und als der winter vorbei war habe ich ausdauer dazu genommen!

    es muss jeder seinen eigen weg finden!
    du solltest auch das machen was dir spaß macht! ich kann dir nur einen weg zeigen!viel erfolg!
     
    #6
    Mephisto2001, 23 Mai 2008
  7. Savage
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    das ist so nicht ganz richtig. Er kann auch Fett abbauen ohne Muskelaufbautraining.

    Die Frage ist was du genau willst. Wenn du nur auf Abnehmen bzw. Körperfettreduktion aus bist, musst du weniger Kalorien zu dir nehmen als du brauchst, d. h. du erzeugst ein Kaloriendefizit in deinem Körper (ganz wichtig: Nicht übertreiben!! ca. 200-300 aber NIE mehr als 500 cal. weniger!!) Ergo: Du nimmst ab.

    Der Nachteil an der Geschichte ist, wenn du da nicht mit hartem Training entgegenwirkst, werden auch deine Muskeln abgebaut, da Muskeln energiereicher sind als Fett.

    Wenn du aber Muskeln erst aufbauen willst und nachher eine sog. Defi (Diät um Körper zu definieren, Muskeln sichtbar machen) machen willst, wirst du deinen Bauch erst behalten, da du um Muskeln aufzubauen, einen Kalorienüberschuss brauchst.

    Bei reiner Abnahme, bzw. Körperfettreduktion und intensivem Ausdauertraining wirst du eher "sehniger", aber der Bauch verschwindet halt :zwinker:

    Das ist richtig. Da wo als erstes der "Speck" ansetzt verschwindet er auch als letztes :zwinker:

    Beim Mann ist das der Bauch und bei Frauen eher Beine und Po.
     
    #7
    Savage, 23 Mai 2008
  8. Sanityandgrace
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    Single
    Ist das am Bauch wirklich Fett oder "übriggebliebene" Haut ? In deinem Alter ist es noch nicht sinnvoll, das Körpergewicht nach BMI zu beurteilen. Treibe viel Sport (alles, was dir Spaß bringt und sich mit der Hüfte verträgt) und zusätzlich gezieltes Bauchmuskeltraining (den Antagonisten: unterer Rücken nicht vergessen), dann wird sich deine Figur mit der Zeit formen. Zum Thema Dehnungsstreifen fällt mir nur täglich eincremen/massieren ein und der Trost, daß sie mit der Zeit etwas verblassen. Ich hab mir als jugendlicher Spargel welche an den Hüftknochen geholt, weil ich immer knallenge Jeans trug.
     
    #8
    Sanityandgrace, 23 Mai 2008
  9. B!gTasty
    B!gTasty (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    Hey danke Leute!

    Das mit dem Krafttraining ist so eine Sache ... Ich sollte möglichst dadrauf verzichten mich schwer zu belasten. Ich stecke halt in einer doofen Situation, da ich viele Sportarten eben nicht machen kann, aufgrund eingeschränkter Bewegungsmöglichkeiten der Beine (z.B beim Fahrradfahren gehen meine Beine teils nach außen, und beim Schwimmen sind die Beinbewegungen schwer hinzubekommen ...) Generell darf ich ja Sport machen ... das ist nicht das Problem. Habe mir auch überlegt zu einem Sportverein zu gehen und dort vllt etwas Sport machen, aber 1. schauen sehr viele Vereine auf die körperliche Verfassung, weil sie ja Verantwortung dafür tragen wenn etwas mit meinem Bein passiert und 2. kann ich keine Leistungen wie z.B ein "normaler" Spieler bringen.

    Habe bis vor meiner OP Judo gemacht und war 2 Jahre im Fußballverein ... dannach erstmal 2 Jahre Sportpause wegen darauffolgenden OPs. Ist halt eine dumme Situation =S

    Das ist mir jetzt peinlich, aber ich weiss es nicht =S Wenn es übriggebliebene Haut wäre, bestünde dann die Möglichkeit sie wegzubekommen? Also ohne OP?
    Mein Hautarzt sagt immer, dass ich mir da keine Sorgen machen brauch, da ich ja noch wachsen könnte und dadurch mein Bauch automatisch wieder flacher wird, aber er berücksichtigt nicht die tatsache, dass ich 1. halbasiate bin und 2. sehr viele aus meiner Familie grade mal so die 170er Grenze erreichen oder es erst recht nicht schaffen ...
     
    #9
    B!gTasty, 23 Mai 2008
  10. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.535
    398
    2.015
    Verlobt
    Willst du es nicht trotzdem mit Schwimmen versuchen? Beim Crawl musst die die Beine nicht seitwärts bewegen. Und Schwimmen ist eine ideale Ausdauersportart, und die Gelenke werden nicht belastet.

    Wenn der Arzt sagt, dass dein Bauch flacher werde, dann hat er sicher Anhaltspunkte dafür.

    Vielleicht hast du wirklich einfach noch zu viel Haut am Bauch, und nicht zu viel Speck. Wenn du den Bauch zwischen die Finger nimmst, merkst du sofort ob es ein dicke Speckfalte gibt, oder ob nur mehr bloss Haut zwischen den fingern hast.
     
    #10
    simon1986, 23 Mai 2008
  11. carstonia
    Verbringt hier viel Zeit
    773
    113
    26
    Verlobt
    also ich mag dir ja keine angst einjagen aber ich denke das ist übrig gebliebene haut.

    wenn es stimmt das du bei 1,68m noch 57 kilo wiegst.

    da kann nicht mehr viel speck dran sein das meiste wird wohl Haut sein.
    Und dein arzt hat schon recht mit dem wachstum.
    Die meisten jungs machen in deinem Alter nochmal einen Wachstumsschub,
    Und dazu das du halbasiate bist, einer muss ja immer größer werden sonst wären wir menschen wohl alle noch laufende meter und grad so groß wie hete 12 jährige oder so:tongue:
    also darauf würd ich mcih nicht so drauf versteifen das du nicht mehr wächst.


    So weit ich weiß geht überschüßige haut nur durch eine Op weg wo auch der bauchnabel unter umständen versetzt wird jenachdem wie viel haut es ist.
    und das wiederum erlauben verantwortungsbewusste ärzte nur wenn du auch ausgewachsen bist, weil es sonst evt hässliche narben an der op naht geben kann weil du mittem im verheilungs prozess nen wachstumsschubbekommst.

    Mit viel glück und jenachdem wie wiel du abgenommen hast und wie groß dein übergewicht war bezahlt es deine kasse sogar oder gibt einen zuschuss dazu.
    oder auch aus phsychischen gründen,


    Aber du kannst mal versuchen mit sit up oder anderen bauch übungen (die du auch gut wegen deiner hüfte ausführen kannst) die straffen die musklatur darunter. dann wirkt es evt nciht ganz so wabbelig (weiß ja nciht wie groß oder klein der bauch ist)

    also abnehmen würd ich bei deiner größe nimmer dann ist ja an dir wirklich nur noch haut und knochen dran, zumal du ja eh nur einen Bim von nicht mal 20 hast (gesund bei männern ist eigentlich von 20 bis 25, vorallem solange sie noch in der wachstumsphase sind) aber ich denke das wird dein arzt schon wissen und dir sagen wenn es zu wenig wird

    aber respekt das du es geschafft hast dein (fast) körperideal zu finden.

    mfg ich
     
    #11
    carstonia, 25 Mai 2008
  12. ANTA_
    ANTA_ (29)
    Benutzer gesperrt
    206
    0
    0
    Single
    Sport ist nur die halbe Miete! Viel wichtiger bei einer Gewichtsreduktion bzw. beim Fettabbau ist die Nahrungsaufnahme! Du solltest auf jeden Fall viel Gemüse und viel Fleisch/Fisch essen. Und das Obst nicht vergessen. Süßigkeiten, Chips, Fastfood & Co. sollte dabei nicht verzehrt werden. Außerdem viel trinken. Bei deiner Größe und deinem Gewicht ca. 3 Liter Wasser/Tee pro Tag. Süßgetränke wie Cola, Fanta, Sprite komplett weglassen. ICh weiß klingt hart aber wenn du das Ziel immer vor Augen hast und diszipliniert bist, dann ist das alles kein Problem. Zudem gibt es keine zentrale Fettverbrennung in unserem Körper. Trotzdem solltest du, falls du es kannst, vor allem Bauchübungen machen wie Crunches, Situps, etc. Dadurch kannst du eine Straffung deiner Haut erreichen, jedoch werden diese Übungen kaum dazu führen, dass du vermehrt Fett abbaust. 15 min Bauchtraining am tag und du hast ca. 180kcal verbrannt. Es gibt viele Möglichkeiten und Kombinationsübungen um den Bauch zu trainieren. Da dein Ziel kein Waschbrettbauch ist, sondern nur eine Fettreduktion, solltest du auch vor allem darauf achten, dass du deinen Zuckerspiegel möglichst konstant hälst, d.h. du solltest mehrmals am Tag zu geregelten Zeiten etwas essen. Dabei kommt es nicht auf die Menge an, sondern was du zu dir nimmst. Morgens würde ich dir vor allem Kohlenhydrate vorschlagen. Müsli, Vollkornbrot oder wenn du magst auch kalte Kartoffelpuffer mit Kräutermagerquark. Nachmittags solltest du dann eher viel Gemüse und Fleisch/Fisch essen. Als Snack zwischendurch kannst du zu Obst greifen oder dir auch mal einen Früchteshake machen a la Bananen & Erdbeer Shake mit Milch und Eis. Eigentlich sollte das Sprichwort reichen: Morgens essen wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettler. Natürlich kann es auch überschüssige Haut sein, die du nur bedingt durch Übungen straffen kannst. In der Regel sind chirurgische Eingriffe von Nöten um dir abhilfe zu schaffen.
    Hoffe, dass ich dir helfen konnte :smile2:
     
    #12
    ANTA_, 27 Mai 2008
  13. xManOwarx
    xManOwarx (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    103
    3
    Single
    hmm hab auch ein ähnliches problem.
    den sogenannten "bierbauch"...

    also auf 178cm wiege ich 82-83 kg

    also bei der musterung hat man mir gesagt, ich hätte kein übergewicht

    aber doch zeichnet sich ein schöner bauch ab.

    also ich hätte mir gedacht:

    regelmäßig joggen/laufen
    weniger süßigkeiten
    allgemein gesünder essen, und einen tag in der woche zum obst und gemüse tag ernennen
     
    #13
    xManOwarx, 27 Mai 2008
  14. neruda
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    88
    9
    nicht angegeben
    Nur mal ein paar Gedanken von mir dazu:

    warum nicht etwas Variation und den Körper gleichmäßiger trainieren? Mir würde immer nur laufen schnell langweilig werden..
    Ich hab früher neben Cardio-Einheiten 2-3x in der Woche das Fighter Fitness Basisworkout gemacht, das find ich nen guten Zusatz..

    lieber ganz auf Süßigkeiten verzichten, alles nur Gewohnheit :zwinker:

    Warum an einem bestimmten Tag? Nimm Obst und Gemüse in deine tägliche Ernährung auf. Ernähre dich zu 90% gesund, die restlichen 10% sind für die Ausreisser da :zwinker:

    Dafür würd ich heute nicht mehr meine Hand ins Feuer legen. Ich hab die letzten 10 Monate knapp 10 Kilo abgenommen und trotzdem ordentlich Muskeln aufgebaut. Ich denke, mit einer guten, eiweißreichen Ernährung ist das schon möglich, wobei da sicherlich die Genetik auch eine entscheidende Rolle spielt. Grundsätzlich lässt sich Masse aber natürlich besser/schneller mit einem Kalorienüberschuss aufbauen, wollte nur damit sagen, dass sich beides nicht unbedingt ausschließen muss..
     
    #14
    neruda, 27 Mai 2008
  15. Rummel
    Rummel (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hatte selbiges Problem und eins kann ich dir sagen. Nur durch Bauchmuskeltraining ist es da nicht getan. Dann bekommst du zwar Muskeln, aber dein Bauch geht nicht merklich zurück. Hatte auch immer nen schönen Bierbauch, bis ich mit Parkour angefangen habe (nein kein von Dach zu Dach springen:geknickt: ) ebenfalls habe ich dadurch mehr selbstbewusstsein bekommen und bin mit meinem Körper durch und durch zufrieden. Was ich auch noch empfehlen kann sind sämtliche Kampfkunst oder Sportarten.
    Falls dich das mit Parkour interessiert. Kannst mir gerne eine PN schreiben oder auf www.parkour.de/forum gehn.
     
    #15
    Rummel, 28 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schwabbelbauch wegbekommen
iila
Lifestyle & Sport Forum
21 April 2007
4 Antworten
Tropic
Lifestyle & Sport Forum
10 Juni 2005
13 Antworten
Test