Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie seht ihr das?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Jasuma, 2 Dezember 2007.

  1. Jasuma
    Jasuma (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    91
    0
    in einer Beziehung
    Hallo ihr Lieben!
    Bin im Moment nicht ganz zufrieden wie es mit mir und meinem Freund läuft. Ich weiß nicht was los ist, deswegen wollte ich euch mal fragen wie ihr das seht oder was ihr davon haltet.

    Naja, bin mit meinem Freund jetzt etwas über 2 Jahre zusammen.
    Er ist mein erster Freund und ich bin froh ihn kennengelernt zu haben. Obwohl es manchmal natürlich Schwierigkeiten gab, haben wir uns immer wieder zusammengerauft.

    Nun, was ist das Problem... So genau kann ich es gar nicht sagen, außer dass es zur Zeit zwischen kleinen Streiterein immer wieder kommt. Erst gestern haben wir uns wieder gestritten, weil ich etwas ruhiger bin als er es vielleicht möchte. Wir waren bei Freunden
    eingeladen und ich bin meistens so, dass ich mich nicht im Mittelpunkt
    stelle und eigentlich die meiste Zeit dasitze ohne etwas zu sagen. Ich kenne die Leute alle von ihm, aber wir haben schon soviel zusammen gemacht, ich weiß nicht warum ich mich nicht ganz öffnen kann und mich nicht so gebe, wie ich eigentlich bin.
    Vielleicht ist es, weil ich Angst habe etwas falsches zu sagen wegen meinem Freund oder dass er mich anders sieht wenn ich mit den anderen rede.. Schwer zu erklären. Mein Freund hat mir das schon so oft gesagt und wir haben uns auch oft darüber unterhalten. Ich verstehe ihn vollkommen. Ihn kotzt das richtig an. Es ist auch so, dass ich mich teilweise echt langweile. Kein Wunder wenn ich meinen Mund nicht aufkriege. Ich muss wirklich etwas daran ändern wenn wir noch länger zusammenbleiben möchten, denn irgendwann geht es nicht mehr. Er ist selbst so aufgeschlossen und geht auf alle zu. Ich bin eigentlich das genaue Gegenteil von ihm. Aber ich finde 2 Jahre beweisen, dass wir nicht einfach so zusammen sind und es etwas ernstes ist.

    Ein weiteres Problem worauf mein Freund mich auch angesprochen hat ist, dass ich mich nicht ganz fallen lassen kann, wenn wir miteinander schlafen. Ich denke das liegt daran, weil ich eine kleine Oberweite und auch sonst ein paar Problemzonen habe.
    Klar weiß ich dass er mich liebt so wie ich bin und es auf sowas nicht ankommt. Er sagt mir ja auch wie toll er mich findet und er keine andere haben möchte, nur kommt dann manchmal doch dieses Gefühl, dass er mehr möchte. Und dann verkrampfe ich mich und er merkt das natürlich. Kann verstehen dass ihn das nervt..

    Das letzte, was uns auch noch ein bisschen Schwierigkeiten bereitet: Nach 2 Jahren kommt irgendwann diese Langeweile auf. Wenn wir
    uns in der Woche sehen, hocken wir vorm Fernseher weil wir kaputt sind, streiten uns eventuell auch noch und am Wochenende machen wir auch nicht mehr viel. Irgendwie kommt es mir vor, dass er sich nicht mehr freut wenn wir uns sehen und es sozusagen als selbstverständlich sieht. Klar geht es mir manchmal auch so. Man hat nicht immer Lust auf den Partner, aber wir sehen uns ja meistens auch nur richtig am Wochenende. Wie ist es denn bei denen, die noch länger zusammen sind? Habt ihr auch solche Gefühle, dass es nicht mehr so aufregend ist? Macht ihr etwas dagegen?

    Ich habe nur Angst, dass es so weitergeht und irgendwann sind keine Gefühle mehr da. Ich bin wirklich soweit, mir vorzustellen eine gemeinsame Zukunft mit ihm aufzubauen. Ich liebe ihn wirklich von ganzem Herzen! Und mein Freund mich genauso. Vielleicht mache ich mir auch nur zuviele Gedanken.

    Es ist schwierig diese Situation richtig zu erklären und ich weiß, der Text ist lang geworden. Aber ich hoffe, ihr könnt euch ein bisschen darin hineinversetzen und mir etwas dazu sagen oder raten. Freue mich auf eure Antworten.
     
    #1
    Jasuma, 2 Dezember 2007
  2. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Ich denke,dass du nunmal so bist,wie du bist: ruhig und er das komplette gegenteil.Ich bezweilfe,dass du da viel gegen machen kannst,denn du sollst dich ja auch nicht 100% verbiegen.

    Ich bin mit meinem Freund nun über 3Jahre zusammen und bei uns taucht keine Langeweile auf.
    Woran das liegt?
    Mhhh....wir reden sehr viel und "alltags-trott" in dem sinne gibt es bei uns nicht.Dadurch,dass er studiert und arbeitet und ich arbeite (bin in der ausbildung) genießen wir die zeit,die wir miteinander haben.

    Und wenn du mal mit ihm redest und ihm schilderst,dass es dir so vorkommt,dass er dich als selbstverständlich sieht...?

    Was machst du (bzw. er) denn,dass eure Beziehung nicht "langweilig" wird?
    Machst du ihm mal kleine aufmerksamkeiten,etc.?
     
    #2
    Sunny2010, 2 Dezember 2007
  3. Jasuma
    Jasuma (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    99
    91
    0
    in einer Beziehung
    Verbiegen will ich mich auch nicht. Es ist ja nicht so, dass ich total ruhig bin. Ich kann manchmal quasseln wie ein Wasserfall und manchmal eben nicht weil ich vor irgendwas Angst habe oder so.

    Wegen der Langeweile:
    Ich weiß nicht recht, ob man es genau so nennen kann.
    Es hat sich ja zu früher nicht viel verändert, wenn wir uns sehen.
    Wir liegen immer noch zusammen im Bett und kuscheln oder albern
    rum.. Nur merke ich, dass wir nicht mehr so aktiv sind.
    Zum Beispiel waren wir früher mal öfter draußen. Das ist jetzt nicht mehr der Fall.

    Um mal etwas anderes zu machen, waren wir letztens mal öfter essen im Restaurant oder haben uns einen Film im Kino angeguckt. Das macht auch schon etwas aus, nur gehen uns manchmal auch die Ideen aus, weil wir noch nicht Geld verdienen und Abitur machen.
    Da kann man auch nicht wirklich mit dem Taschengeld viel anfangen.
     
    #3
    Jasuma, 2 Dezember 2007
  4. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Man muss ja nicht immer dinge machen,die geld kosten.

    Jetzt ist ja wieder Weihnachtszeit - die Weihnachtsmärkte haben auf.Da kann man ja auch gemeinsam über den Weihnachtsmarkt schlendern :herz: :engel:

    Man kann auch zusammen eine schöne DVD schauen,sich gegenseitig geschichten/Bücher vorlesen.Es muss ja nicht immer was "innovatives" sein :smile: Hauptsache es macht euch beiden spass :-D
     
    #4
    Sunny2010, 2 Dezember 2007
  5. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    warum stört es deinen freund denn, dass du ruhiger bist? er scheint doch dadurch nicht weiter eingeschränkt oder sieht er sich dann in der pflicht, sich um dich kümmern zu müssen, weil dir langweilig ist? oder ist es vielleicht so, dass ihm das vor seinen leuten unangenehm ist? warum gehst du denn immer mit, wenn du dich nicht frei fühlen kannst?

    ich war auch mal mit jemandem "zusammen", der sich unglaublich daran gestört hat, dass ich nicht munter auf seine leute zugegangen bin und dann eher nur rumgesessen habe. ihm war es wohl peinlich und er war der meinung, er müsse sich dann mit mir unterhalten, wenn ich sonst nichts zu tun habe. aber ich weiß ja nun nicht, welches die exakten beweggründe deines freundes sind...

    und die sache mit dem sex: letztlich musst du selbst zu dem punkt kommen, dass solche komplexe sinnlos sind. es gibt immer schönere bzw. perfektere menschen und das mag der partner vielleicht auch mal denken, daran lässt sich nichts ändern. es bringt wohl nicht so viel, dir zu sagen, dass du dir da nicht so viele gedanken machen darfst, das wirst du selbst wissen. aber ich finde es immer wieder erschreckend, dass so viele frauen glauben, sie müssten viel oberweite haben. wer redet einem das immer ein? kleine brüste können doch genauso hübsch sein oder noch mehr ;-)
     
    #5
    wellenreiten, 2 Dezember 2007
  6. Jasuma
    Jasuma (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    99
    91
    0
    in einer Beziehung
    Da hast du schon Recht, meinem Freund ist es eher unangenehm, weil alle immer aus Spaß sagen: "Kann deine Freundin nicht mal endlich die Klappe halten!?"
    Weil ich eben nicht soviel laber wie die anderen.
    Und er merkt natürlich auch, dass ich nicht sonderlich viel Spaß habe/mich langweile und da fühlt er sich auch nicht so gut.
    Aber z.B. auf Partys oder so kann ich mich mehr unterhalten als in einer kleineren Runde. Da sind auch mehr Personen mit denen man was machen kann. Und da werde ich beispielsweise nicht "überredet" von meinem Freund, weil ich mich auch teilweise von ihm im Hintergrund gerückt fühle.

    Wegen dem anderen Punkt: Klar gibt es genug Schönheiten, wo er es auch zugibt, wenn er eine Frau toll findet (Fernsehen etc.)
    Es macht mir doch auch nicht viel aus, denn wir Frauen finden auch andere Männer attraktiv und geben es auch zu. Ist ja kein Problem, solange es nicht ernsteres wird (fremdgehen)
    Und ich bin nicht in dem Glauben, ich müsse eine riesige Oberweite haben. Ich möchte ja nicht viel, aber wenn man Größe A hat, würde man sich manchmal doch gerne etwas mehr wünschen.
    Kleine Brüste müssen ja nicht hässlich sein, habe ich nicht behauptet. Ich finde meine eigentlich toll, nur würde es bei manchen Oberteilen z.B. mit nem schönen Dekollete besser aussehen.

    Diese Gedanken sind bei jeder Frau mal da, weil ihr irgendwas an ihrem Körper nicht ganz passt, aber dann gibt es wieder Zeitpunkte, da betrachtet man sich im Spiegel und findet sich wunderschön...
     
    #6
    Jasuma, 2 Dezember 2007
  7. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    eigentlich hätte dein freund es in den 2 jahren schaffen sollen, seinen leuten klar zu machen, dass du eben so bist und er dich liebt und sie das so zu akzeptieren haben.

    ich finde es zum einen von deinem freund ziemlich traurig, dass er nicht einfach dazu steht und zum anderen ist das von den leuten ganz schön kindergarten, wenn ständig solche sprüche kommen (zumal nach der langen zeit).

    aus meiner sicht hast du dir keine vorwürfe zu machen. du bist eben so. wenn du etwas ändern möchtest, dann für dich selbst, weil du gerne offener wärst. aber nicht, weil du von anderen dazu gedrängt wirst.

    dann geh doch einfach nicht mehr zu den "kleinen runden", wenn es dir sowieso keinen spaß macht und sich dein freund dadurch auch eingeschränkt fühlt. wenn richtige partys eher dein ding sind, dann macht ihr das gemeinsam und das andere eben getrennt.

    na, klar. das ist ja auch ok. 100% mit sich zufrieden sein, das ist wohl verdammt schwierig. nur das problem ist ja, dass du dir auch beim sex manchmal darüber gedanken machst und dann gehemmt bist. natürlich gibt es männer, die so konkrete vorstellungen haben, dass sie sich beim sex ständig daran stören, wenn das nicht erfüllt wird. aber der großteil (so hoffe ich zumindest) ist gedanklich bei sexuellen dingen und nicht bei körperlichen defiziten der freundin. aber so richtig hilft einem solche erkenntnis ja nicht weiter, wenn man dann trotzdem wieder zu solchen zweifeln kommt. hmm...
     
    #7
    wellenreiten, 2 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - seht
Mimi_September
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 August 2015
9 Antworten
kleiner Eisbär
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Januar 2015
16 Antworten
DasX
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 März 2014
10 Antworten
Test