Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie sicher ist die 3-Monatsspritze?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Pöffel, 23 April 2008.

  1. Pöffel
    Pöffel (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Verlobt
    Hallo zusammen,
    ich habe eine Frage. Ich habe mir vor ca. 2 Wochen die 3-Monatsspritze geben lassen weil ich öfters Probleme mit Durchfall hatte. Mein Frauenarzt riet mir zu der Spritze und ich habe sie bis jetzt super vertragen. Keine Zwischenblutungen oder andere Nebenwirkungen. Nur bin ich mir nun irgendwie unsicher ob die Spritze auch zuverlässig wirkt, denn meine Tage können ja aufgrund der Spritze ausbleiben. Woran stelle ich also fest, dass die Spritze sicher wirkt? :ratlos:
    LG Pöffel
     
    #1
    Pöffel, 23 April 2008
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Die Spritze ist meines Wissens so sicher wie die Pille.
    Wenn du unsicher bist, dann kannst du ja zusätzlich Kondome nehmen, aber nötig ist es eigentlich nicht.

    Und wegen der Blutung: Die kriegst du zwar sowieso nicht, aber selbst wenn, wäre sie kein Kriterium für nicht-schwanger. Unter Homronzufuhr hat man keinen natürlichen Zyklus und da ist die Blutung eine Hormonentzugsblutung und keine normale Monatsblutung.
    Wenn du willst, kannst du ja jeden Monat einen SST machen, aber mir wäre das zu blöd. Zumal du dich ja sicherlich VORHER über die Wirkungsweise der Spritze informiert hast oder nicht?
     
    #2
    krava, 23 April 2008
  3. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Gar nicht.

    Die Blutung würde wie bei jedem hormonellen Verhütungsmittel nichts über eine mögliche Schwangerschaft aussagen, also das kannst du eh vergessen.

    Im Prinzip musst du dich einfach darauf verlassen. Kontrollieren kannst du es nicht. Ausser du machst von Zeit zu Zeit mal nen Test :zwinker:


    edit: ach jetzt war ich aber langsam :zwinker:
     
    #3
    User 48246, 23 April 2008
  4. Pöffel
    Pöffel (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    Verlobt
    Hallo zusammen,
    ja ich habe mich ausführlich über die Wirkungsweise informiert und mein Arzt meinte auch, dass sie mindestens so sicher ist wie die Pille mit dem großen Vorteil, dass Durchfall ihr nichts anhaben kann. Und wenn ich mit der Pille sicher verhütet habe ist es mit der Spritze wohl genauso sicher. Ich bin nur eben etwas verunsichert da ich ja so gar keine „Kontrolle“ habe nicht schwanger zu sein – man muss sich quasi darauf verlassen :zwinker:
     
    #4
    Pöffel, 23 April 2008
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Die hast du bei der Pille aber auch nicht, denn deine Monatsblutung kannst du trotz Schwangerschaft weiterhin haben, weils eben eine künstlich herbeigeführte Blutung ist.
     
    #5
    krava, 23 April 2008
  6. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Verlassen musst du dich ja auf die Pille auch.

    Du hast bei kaum einem hormonellen Verhütungsmittel eine Kontrolle ob es nun wirkt oder nicht.
     
    #6
    User 48246, 23 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - sicher Monatsspritze
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
7 Dezember 2016 um 16:28
28 Antworten
gismolas
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Mai 2007
10 Antworten
Jess16
Aufklärung & Verhütung Forum
12 Juni 2006
1 Antworten