Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie soll das weiter gehen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von pustekuchen86, 27 November 2006.

  1. pustekuchen86
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    Single
    hi, bin ganz neu hier im forum und brauch einfach mal eine andere meinung zu meiner Beziehung und da ich hier keine angst haben brauch, dass es hinten rum wieder irgendwie falsch zurück kommt kann man ja auch ganz offen reden.

    für die leute, die das vorgeplänkel nicht lesen wollen gehts unten ab dem fettgedruckten zur monentansituation...

    ich bin mit meiner freundin vor gut 7 monaten zusammen gekommen. wir kennen uns schon über jahre und sie wollte schon sehr lange etwas von mir. mal hat sie es ganz offen gesagt, mal schien ihr verhalten einfach zu offensichtlich (dass es sogar andere mitbekommen haben). ich hatte aber nie so richtig interesse an ihr, allerdings hats dann halt irgendwie gefunkt. heute weiß ich nicht mehr, ob es einfach nur mal wieder die sehnsucht nach einem halben jahr singleleben war oder lange weile während des abitur. (da finden sich ja immer viele) auf alle fälle war es am anfang super. wir haben uns sehr gut verstanden, sie hat in so ziemlich jeder situation rücksicht auf mich genommen. auch sexleben war der hammer, es blieb kaum ein tag aus.

    im juli zog sie dann aufgrund ihrer ausbildung ein paar km weiter weg (ca 30km entfernung) und wir sahen uns nur noch am we und ab 1-3 tage in der woche. (je nachdem wie ich zeit und geld hatte) das ganze war auch noch ok, ich habe mich die woche über hier zuhause immer beschäftigt, viel vorm pc rumgehangen und wir kamen beide recht gut damit klar. im august begann ich dann meinen zivildienst in einem krankenhaus. dort habe ich sehr viel zeit zum überlegen und komme auch auf dumme gedanken. (ich war im ersten monate auch noch alleine)

    da kamen bei mir zum ersten mal zweifel auf, wie das denn so weiter gehen soll. ich hatte hier auch nicht mehr die möglichkeit mehrmals die woche zu ihr zu fahren geschweigedenn bei ihr zu schlafen, weil ich dann am nächsten morgen ~60km auf arbeit fahren und ca um 5 aufstehen müsste.

    das war der erste moment, wo ich mich auf arbeit bei den hübschen schülerinnen umgeschaut habe und mich mit einer auch recht gut verstanden habe. es geht nun aber nicht weiter wie manch einer denkt, das ganze verlief im sande da sie die stelle wechselte. auf alle fälle lief es zwischendurch irgendwie nicht mehr ganz so toll. ich weiß auch nicht mehr wie es anfing und wer sich da nun als erstes anders verhalten hat (sofern man sowas überhaupt objektiv richtig beurteilen kann) auf alle fälle ließen wir beide das ganze so dahin schleifen. ich denke wir beide verhielten uns oft dem anderen gegenüber nicht korrekt es traten immer öfter spannung auf. mit den spannungen lief im bett dann auch immer weniger und ich irgendwie hat man dann krampfhaft versucht den grund zu finden. irgendwann vor 2 monaten wurde mir zum ersten mal klar, dass es nicht so weiter gehen kann. wir haben uns gezofft, ich hab irgendwann gesagt fahr nach hause und sie hats dann auch irgendwann gemacht.

    man muss dazu sagen, dass sie extrem stur ist und nur sehr schwer fehler einsieht. auf alle fälle habe ich mich zu diesem zeitpunkt daran erinnert, wie es mit meiner ex-freundin lief und bemerkt, dass ich mich irgendwie wieder ähnlich verhalte und auch wie ich mich hinterher geärgert habe. ich habe mir immer extrem sorgen gemacht wenn sie dann gefahren ist und habe richtig angst bekommen sie zu verlieren, mal abgesehen davon, dass es mich die ganze zeit über schon extrem gestört hat, dass von ihrer seite kaum noch von alleine interesse am sex kam. es ging meistens nur von mir aus, es kamen oft abfuhren, aber wenn sie dann auch mal wieder lust hatte war es sehr schön. zumindest meinte sie das auch immer und ich kanns mir irgendwo nicht vorstellen, dass sie derartig gespielt hat.
    naja wie dem nun auch sei, wurde mir halt klar wie wichtig sie mir ist, dass es mir fehlt auch mal wieder begehrt zu werden und mir auch mal wieder gezeigt werden sollte, dass ich etwas wichtiges bin. ich habe mir dann über längere zeit richtig viel mühe gegeben, mich versucht in jeder situation korrekt zu verhalten und mir auch mal auf die zunge zu beißen. ich bin nach einem streit auf sie zu gegangen, egal ob ich nun meinte dran schuld zu sein oder nicht. nach 3 wochen, ging dann aber die motivation verloren. ich erhoffte mir jeden tag aufs neue, heute muss sie doch mal auftauen und es muss doch mal besser werden. aber ich merkte nur immer, dass es ziemlich weh tut, wenn man immer nur einen "arschtritt" zurück bekommt. sie meinte zwar sie merkt, dass ich mir mühe gebe, aber mehr kam nicht. durch die permanenten abweisungen kam eine gewisse eifersucht und ein misstrauen bei mir hinzu. nachdem mir dann aber die motivation verlorgen ging, fand ich mich wieder damit ab und hab mich dann halt lieber vorn pc gesetzt als für sie etwas zu tun oder mit ihr zeit zu verbringen. es war ja teilweise auch schon zu viel, wenn ich sie nur gestreichelt habe ode rmal küssen wollte. (mir schien es als dachte sie ich wolle immer gleich mehr) mit der einsetzenden gleichgültigkeit kam dann auch wieder ein fehlverhalten von mir hinzu und war bald wieder so schlimm wie vorher.

    nun zur (fast) momentansitutation für die, die nicht so viel lesen wollen...
    vor gut 4 wochen hatte ich eine op, die mich seitdem sozusgen "sexuell verhindert" hat. vorher gabs auch nur sporadisch, maximal 1 mal am we, aber teilweise nur aller 2 wochen mal sex. meine op war an einem mittwoch und mir gings danach nicht so toll, war aber gleich wieder zu hause. ich meinte dann zu ihr, dass es besser wäre, wenn sie an dem we bei ihren eltern schläft weil ich sehr unruhig schlafe, mein ganzes bett brauch und noch schmerzen habe. sie kam dann fr vorbei, war ne halbe stunde bei mir hallo sagen, duschen, essen und ist dann zu unseren freunden abgehauen. samstag meinte sie dann mal gar nicht vorbei zu kommen, weil früh arbeiten war, nachmittags bis abends halb 9 aufm familiengeburtstag war und danach die freunde mal wieder wichtiger waren als ich. da wurde mir wieder klar, dass sie mir eigentlich sehr wichtig ist, ich sie liebe und sich was ändern muss. es gab dann wieder sehr viel streit und irgendwie wollte sie meine probleme nicht verstehen und hat sie dann doch irgendwie mal wieder verstanden. ich weiß es selber nicht. das kuriose an der ganzen sache ist...sie wusste dann in dieser zeit sehr genau, dass ich nicht in der lage war für irgendwelche sexuellen aktionen und da kam auf ein mal "och ich hätte momentan richtig lust, aber du kannst ja nicht". wisst ihr wie verarscht man sich da fühlt??? auf alle fälle gehts nun bei mir halbwegs wieder und da hat sie wieder keine lust. ich gebe mir nun seit mehr als 2 wochen sehr viel mühe. ich bekomme immer wieder "arschtritte" und sie ist kaum in der lage ihre liebe mal zu zeigen.ich habe ihre schon so viel erzählt und versucht zu erklären, dass es mir fehlt einfach mal wieder ohne aufforderung in arm genommen zu werden, dass sie einfach mal von alleine kommt und mich küsst. es gibt soviele beispiele die ich jetzt hier erzählen könnte. wir wollten letzte woche zusammen aufräumen, da kam ich mitten drin einfach zuihr, wollte sie umarmen..."ne jetzt nicht, sonst hab ich keine lust mehr zum aufräumen, danach dann". danach lag ich im bett, sie saß daneben, es kam nichts. ich habe lange überlegt, ob ich sie drauf anspreche und habe es dann gemacht. ich bekam zur antwort sie hab halt gerade keine lust, das ist halt so. solche oder andere begründungen die aber jemandem nicht einfallen, wenn man einen drang nach dem anderen hat kommen ständig. wir sind auf dem weg mit nem kumpel in eine bar, ich will ihre hand nehmen und sie meint "ne ist so kalt". wir sind in der gruppe auf dem weg zum billiard spielen, ich will sie um die hüfte so in den arm nehmen, laufe aber etwas langsamer. sie läuft das gleiche tempo weiter, als ich sie drauf anspreche kommt "hab ich nicht gemerkt". wir danach die treppe hoch und diskutieren mehr oder weniger immer noch über die aktion, da läuft sie im tempo der anderen weiter und lässt mich halt stehen weil ich langsamer laufe.

    ist das normal? eigentlich nicht nach 7 monaten. sie hat mittlerweile verstanden, was ich möchte. sie sagt aber, sie kann es nicht von heute auf morgen, aber es kommt teilweise gar nichts. ich würde gerne mal mit ihr essen gehen, einfach mal für uns nen abend machen, aber das fällt mir sehr schwer wenn ich permanent eine abweisung bekomme...egal ob nun im bett oder im verhalten miteinander. was soll ich noch machen???
    mehr als mir mühe geben, für sie alles machen geht doch nun schon fast nicht mehr? ihr verhalten mir gegenüber ändert sich zumindest nicht egal ob ich mich nun mies verhalte oder mir auf deutsch gesagt den arsch aufreiße. sie hat nur kein verständnis dafür, wenn ich dann zum schluss traurig und sauer bin...

    hoffe es hat jemand eine idee, ich liebe sie eigentlich sehr und sie sagt mir, aber auch zu anderen und zeigt das auch in ihrem verhalten wenn ich z.b. einfach wegfahre und sie dann wild umher fragt wohin, dass sie mich sehr liebt.

    p.s. sorry für den langen text...
     
    #1
    pustekuchen86, 27 November 2006
  2. pustekuchen86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    41
    91
    0
    Single
    hat keiner einen rat oder ist der text zu lang und alle lesefaul?
     
    #2
    pustekuchen86, 29 November 2006
  3. DatJulia
    DatJulia (29)
    Benutzer gesperrt
    109
    0
    0
    Single
    Hab nur den unteren Teil gelesen. Scheint aber so, als wäre deine Freundin alles andere als nett zu dir derzeit. Gibts denn überhaupt noch Sachen, wegen denen sich eure Beziehung derzeit "lohnt"?
     
    #3
    DatJulia, 29 November 2006
  4. Sabrina16
    Sabrina16 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Mmh ich finde das ist schweirig so als außenstehnder zu beurteilen.
    Klar kann es sein, dass sie es überhaupt nicht böse meint. Manche Menschen sind eben weniger sensibel als andere zum beispiel.
    Aber andererseids kann es auch sein, dass ihr euch außeinander gelebt hat. (das findet sie vielleicht) und du gehst ihr nur auf die Nerven. Aber das kann man nicht wirklich sagen.
    Also meiner Meinung nach solltest du sie anrufen und um ein Gespräch bitten. Setzt euch irgendwo hin (am besten bei nem Cappuchino oder so) und du erklärst ihr, was in dir vorgeht. Dass du es nicht nett findest, wie sie sich dir gegenüber verhält. Mach ihr keinen Vorwurf, sonst blockt sie wieder ab, wie du schon geschrieben hast ("hab ich nciht bemerkt" etc)
    Klärt die Sache mal!
    Sie soll auch mal ihre Meinung sagen und wenn dann ändert beide was an eurem Verhalten.

    mfg Sabrina
     
    #4
    Sabrina16, 29 November 2006
  5. pustekuchen86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    41
    91
    0
    Single
    wenn ich sie nach ihrer meinung frage zu den problemen, geht sie entweder auf konfrontation und kritisiert mich oder sie sagt es ist halt so und sie weiß auch nicht warum.

    ich habe ihr letzte woche nachdem ich mich in ruhe mit ihr unterhalten wollte und es im streit geendet hat einen brief geschrieben wie ich mir unsere Beziehung vorstelle, was ich von ihr, aber auch von uns beiden erwarte. sie war dann sehr lange weg und kam erst abends halb 10 bei mir vorbei mit den worten "ich bin doch so blöd". warum und wie sie darauf gekommen ist....kein wort. ich hab mir gedacht ok, reitest du nicht weiter drauf rum, es fällt ihr immer ganz besonders schwer fehler einzugestehen. naja am freitag und den rest am wochenende war davon nichts mehr zu spüren...:geknickt:

    sie schläft lieber auf der couch (friert und holt sich rückenschmerzen) anstatt einfach mal mit einer lieben geste auf mich drauf zu zu kommen. :ratlos:

    sie dreht sich die dinge auch immer so wie sie sie gerade braucht um mir ein schlechtes gewissen einzureden.

    eine freundin meine gestern, dass sieht bei uns mehr nach einfach nur freunden aus, als nach einer beziehung.:geknickt:

    edit: @datjulia
    sry hab deinen beitrag ebend erst gelesen.
    warum sich unsere beziehung momentan noch lohnt? weil ich irgendwie immer noch sehr an ihr hänge und angst davor habe es hinterher wieder zu bereuen (hab ein mal nen doofen fehler gemacht)...aber ansonsten weiß ich eigentlich nichts mehr. sie behandelt mich nicht gerade toll, besonders wenn wir irgendwo unterwegs sind und im bett läuft auch nichts mehr. eigentlich ist momentan jegliche grundlage von ihrer seite aus weg. aber irgendwie will/kann sie das nicht sehen.
     
    #5
    pustekuchen86, 29 November 2006
  6. Realist_M
    Realist_M (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    373
    101
    0
    Single
    Sorry wenn ich das jetzt so sage!

    Aber ich würde das nicht aushalten! Ich hab mir den ganzen Text durchgelesen und ich kann mir vorstellen wie du dich fühlst!

    Ehrlich gesagt, liebe hin oder her.... aber sowas hält man doch nciht auf dauer aus!

    Da hilft nur eine schocktherapie oder eben gar nix mehr!

    Mach "überraschend" schluss... entweder es klickt dann bei ihr oder die Beziehung wäre über kurz oder lang eh gelaufen.

    Mfg Realist

    Ps: Ich glaub au n bissl das sie zuviel angst hat zum schluss machen und vielleicht drauf wartet das du es machst! Nach einer Glücklichen Beziehung schaut das nicht aus und du hast schon mehr als 100% für die erhaltung der Beziehung gegeben!
    Ich würde dir raten die Notbremse zu ziehn! Du bist 19 und hast noch soviel vor dir... und du willst deine "beste" zeit für eine Frau hergeben die deine Liebe nicht zu schätzen weiß? :ratlos:
     
    #6
    Realist_M, 29 November 2006
  7. pustekuchen86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    41
    91
    0
    Single
    mittlerweile tendiere ich immer mehr zu deiner ansicht realist_m...

    es ist nur schwer gefühle und rationales denken über ein zu bekommen.

    ich war vorhin bei, hab ihr einen brief überreicht, danach haben wir uns unterhalten...erst ohne erfolgt, dafür aber im ruhigen. als ich dann aufstand und sagte, ok es dann lass uns das ganze beenden taute sie auf ein mal auf und wurde dann doch recht lieb. ihrer meinung nach wäre meine reaktion zu extrem gewesen...ich glaube sie ist sich einfach nicht bewusst wie sie sich benimmt.

    ich werde jetzt erst mal abwarten wie sich das ganze entwickelt und ob sie hält, was sie verspricht. wenn nicht wird es wohl auf eine schlussstrich hinaus laufen. ich hoffe, dass ich diesmal dabei bleibe, dass es die letzte möglichkeit. (wo ich wieder beim thema bin...rationales denken und gefühle)

    danke für eure hilfreichen worte.
     
    #7
    pustekuchen86, 29 November 2006
  8. Realist_M
    Realist_M (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    373
    101
    0
    Single
    Ich würde nicht unbedingt sagen das es die letzte chance sein sollte sondern vielleicht wenn sich nix ändert in nächster zeit schluss machen!

    Du hast ja gesehn wie sie bei deiner andeutung reagierte! Und wenn du dann wirklich schluss machst und gleich (im übertragenen sinne) den schlüssel für deine wohnung willst du sie schockst und es vielleicht klick macht!

    Ich hab mit solchen situationen noch nicht soviel erfahrung, jedoch ist es für mich echt schlimm jemanden zu sehen der seine Zeit für einen anderen wegschmeißt!!

    Überlegs dir gut!

    Lg Realist
     
    #8
    Realist_M, 30 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - gehen
SweetSummerLove
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juli 2016
26 Antworten
ThePlaya
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Juni 2016
10 Antworten