Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie soll es weitergehen?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von jessie24, 21 April 2008.

  1. jessie24
    jessie24 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    Verlobt
    Hallo zusammen

    mhhh schwierig das so niederzuschreiben, also ich bin 26 wohne bei meinen eltern wieder seit 2 1/2 jahren, vorher habe ich 2 jahre mit meinem exfreund zusammen gelebt........als ich mich von meinem exfreund getrennt habe bin ich wieder zu meinen eltern zurück und habe über 8000fr. schulden mitgenommen die sich in der zeit mit meinem ex angesammelt haben, nun habe ich letztes jahr meine ausbildung zur büroassistentin abgeschlossen und wollte nun mit einer kollegin (schwanger) und ihrem freund zusammen ziehen auf juli 08 haben uns wohnungen angeschaut haben auch das okay für eine wohnung erhalten,auch schon möbel angeschaut sachen organisiert mehr oder weniger, nun habe ich es meinen eltern gesagt und die finden nicht das ich gehen soll denn die schulden sind noch nicht abbezahlt und sie wollen nicht das ich noch mehr schulden mache und sie finden es keine gute idee mit der kollegin die schwanger ist ihrem freund zusammen zuziehen,,,,,,,,,,,
    ich bin total in einer zwickmühle einerseits möchte ich total gerne ausziehen und meine eigenen vier wände mit der kollegin und dem freund teilen andersseits war ich glaube in einer traumwelt und kann mir das wirklich nicht leisten. und möchte doch geld sparen in dem ich bei meinen eltern wohnen bleiibe bis geld auf der seite ist.

    ich weiss nicht mehr weiter...... ich tendiere aber mehr dazu bei meinen eltern zu bleiben verliere aber wahrscheinlich dadurch die kollegin und ihren freund .......

    was würdet ihr tun??

    danke für eure hilfe :flennen: :flennen:
     
    #1
    jessie24, 21 April 2008
  2. Pornobrille
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn du eher dazu tendierst bei deinen Eltern zu bleiben, dann mach das! Ich finde das auch richtiger, irgendwie. Würde mir da komisch vorkommen bei deinen Kollegen und wenn dann noch bald das Kind kommt.. huiui
    Das müssen sie doch verstehen, wenn du mit ihnen darüber redest.
     
    #2
    Pornobrille, 21 April 2008
  3. jessie24
    jessie24 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Verlobt
    ich hab vorher kurz mit der kollegin geredet am telefon..... sie hat gemeint sie beide seien da für mich und wir schaffen das schon.

    ich fühl mich einfach ihr gegenüber scheisse denn sie müssen jetzt wahrscheinlich was neues suchen denn diese wohnung ist zu teuer für die zwei.

    natürlich tendiere ich mehr zu den eltern , aber ich hab angst das die 2 mich nun hassen das ich es nun doch alles abblase....
     
    #3
    jessie24, 21 April 2008
  4. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Was ich machen würde:

    Zuerst Schulden abbezahlen und dann von zuhause ausziehen.

    Zahlst du denn dort auch Miete? Wieviel denn? Vielleicht kannst du die Schulden in Raten abbezahlen? Ist sicher einfacher als das auf nen ganzen Haufen abzubezahlen!

    Darf ich fragen, wieviel Euro das ca. sind?
     
    #4
    capricorn84, 22 April 2008
  5. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Würd mich jetzt interessieren, wie es dazu gekommen ist.:eek:
     
    #5
    User 48403, 22 April 2008
  6. glashaus
    Gast
    0
    Es ist doch nur vernünftig erstmal bei deinen Eltern zu wohnen und die Schulden abzuzahlen. Was bringt es dir jetzt Knall auf Fall auszuziehen und nicht von den Geldsorgen wegzukommen? Das wird deine Kollegin sicher verstehen.
     
    #6
    glashaus, 22 April 2008
  7. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    versuch das nochmal mit deiner kollegin durchzusprechen. es ist definitv klüger erstmal bei deinen eltern zu bleiben und die schulden zu tilgen.

    ist denn schon ein mietvertrag unterschrieben worden?
     
    #7
    User 67627, 22 April 2008
  8. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Bist du dir sicher, dass du mit den beiden und bald dem dritten kleinen Menschen zusammen leben möchtest? Das Baby wird sicherlich auch für dich anstrengend, denn nicht nur dessen Eltern werden mitkriegen, wenn es nachts schreit etc.

    Kann verstehen, dass du sehr gerne mit ihnen zusammen möchtest, aber wenn möglich, solltest du erst deine Schulden zurückzahlen (wieviel von den SFr 8000 sind denn noch übrig?)
     
    #8
    matthes, 22 April 2008
  9. jessie24
    jessie24 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Verlobt
    hi zusammen

    ich möchte euch danken für die ratschläge und meinungen ;-)

    mir gehts wieder besser

    meine kollegin hats mittlerweile gut aufgenommen hat mich am anfang sehr beleidigt was ich nicht gedacht hätte aber naja, die schulden sind noch bei ca. 3000euro.

    ich werde mir nun zuerst geld sparen die schulden abzahlen und dann weitersehen ;-)
     
    #9
    jessie24, 26 April 2008
  10. Klangwerk
    Klangwerk (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    Single
    Also mit einem Paar zusammenziehen käme für mich schonmal gar nicht in Frage. Und bald ist das auch schon eine Familie. Da würde Ich mir so schlecht vorkommen, vor allem als Single. Darüberhinaus frage Ich mich, ob es wirklich Ratsam ist, mit einer Kollegin zusammenzuziehen. Besteht zwischen Euch eine gute bis beste Freundschaft? Dann könnte es ja klappen.
     
    #10
    Klangwerk, 27 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weitergehen
Affenzahn
Kummerkasten Forum
3 September 2014
4 Antworten
teekaennchen
Kummerkasten Forum
12 Dezember 2013
17 Antworten
Test