Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie soll es weitergehen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Nivek, 21 November 2008.

  1. Nivek
    Nivek (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo an alle.

    Ich bin ja eigentlich dagegen mich in nem Forum auszuheulen, aber heute wollte ich mir mal Ratschläge von anderen einholen...ist ja auch nichts bei. :smile:

    Ich bin jetzt mit meiner Freundin über ein halbes Jahr lang zusammen. Es funktioniert nicht so wirklich wie es funktionieren sollte, denke ich.

    Problem Nummer Eins ist, dass wir irgendwie nicht zusammenpassen. Wir haben keine gemeinsamen Interessen, denken auch irgendwie anders...

    Problem Nummer Zwei ist das für mich schlimmere. Sie ist nicht direkt Gefühlskalt, aber zeigt diese selten/nie...
    Sie kommt fast nie von selbst auf mich zu, nimmt mich in den Arm, gibt mir einen Kuss...ganz zu schweigen von der sexuellen Hinsicht.

    Meine Eigenarten und Vorlieben stören sie; ich bin auch ein alberner, lustiger Typ, das ist ihr peinlich. Sie ist nicht locker, sondern verkrampft hinsichtlich dieser Sachen...was sie z.B. damit begründet, dass wir nicht denselben Humor haben.
    Sie ist sehr oft wegen Kleinigkeiten am Meckern...

    Manchmal frage ich mich auch, was ich an ihr überhaupt gut finde...liebenswert finde...und mir fällt direkt nichts ein, was mich traurig macht. Ich frage mich auch, warum ich mich überhaupt auf die Beziehung eingelassen habe...weil sie gerade da war? Ich weiss es nicht...es gab aber auch schöne Zeiten; spärlich aber schön genug, weshalb ich es schade fände, wenn jetzt alles kaputt gehen würde.

    Die Frage ist nur, was ich machen soll. Abwarten und Tee trinken, vielleicht bessert es sich wieder? Oder (da wir eh keine Zukunft haben) doch den Gedanken heranziehen die Beziehung zu beenden? Ich weiss nicht, ob ich sowas vollbringen könnte...vielleicht wär es das Beste, aber ich glaube, auch weil ich selber schon zwei Mal verlassen worden bin und ich viel zu viel Empathie habe, dass es schwer werden würde.

    Was auch immer...ist spät geworden.

    Ich hoffe man kommt mir hier mit guten Ratschlägen. :smile:
     
    #1
    Nivek, 21 November 2008
  2. Tonia88
    Gast
    0
    Hallo Nivek,
    zuerst einmal, weißt du ja, kann dir niemand die Entscheidung, ob du dich trennst oder nicht, abnehmen.
    Meiner Meinung nach klingt deine Nachricht danach, dass du deine Beziehung nicht wirklich aufrechterhalten möchtest. Lies sie dir noch einmal selbst durch...
    Überleg dir, ob du für euch eine Zukunft siehst, ob du noch mit ihr zusammen, also ein Paar sein möchtest, oder ob du bloß Angst oder Skrupel hast, die Beziehung zu beenden. Eine Trennung ist schwer, aber eine Beziehung hinter der man nicht hundertprozentig steht, weiterzuführen, wird auf die Dauer nicht leichter sein.
    Wenn du deine Freundin noch liebst, könnte es auch erstmal eine mögliche Lösung darstellen, mit ihr über deine Gefühle zu sprechen. sag ihr, dass du an eurer Zukunft zweifelst und warum. Verlieren kannst du ja nichts!
    Viel Glück! :smile:
     
    #2
    Tonia88, 22 November 2008
  3. Nivek
    Nivek (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    Okay, ich danke dir schonmal. :smile:
     
    #3
    Nivek, 22 November 2008
  4. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Das hört sich wirklich nicht danach an, als ob du glücklich wärst. Denkst du denn, dass es ihr genauso geht?
    Glabst du, dass sie dich liebt?
    Du schreibst ja, dass sie etwas gefühlskalt ist, zeigst du ihr denn offen deine Gefühle? Es könnte nämlich sein, dass sie das von dir genauso empfindet und sich deshalb nicht traut (reine Vermutung).

    Bevor du dich entscheidest, wie es mit euch weitergehen soll, würde ich dir raten, darüber mit deiner Freundin zu reden. Vielleicht fühlt sie ja ähnlich, nämlich dass die Beziehung nicht optimal läuft.
    Grundsätzlich finde ich aber, dass man mit niemandem eine Beziehung aus Mitleid führen sollte. Wenn du sie nicht liebst und unglücklich bist, bringt es keinem von euch etwas, weiterhin an dieser Beziehung festzuhalten.
     
    #4
    Schätzchen84, 22 November 2008
  5. Syris
    Syris (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    103
    1
    nicht angegeben
    Setz dich mal eben ne viertelstundelang hin und erstell 2 charakterprofile


    deine alptraumfrau und deine traumfrau für eine beziehung..

    leg auch prioritäten fest.. was _muss_ deine traumfrau für eigenschaften haben.. was _darf_ sie auf keinen fall haben.

    und dann vergleich mal ob deine freundin deine traumfrau ist, oder die hohe wahrscheinlichkeit besteht, dass sie bald zu deiner traumfrau wird..


    das hättest du schon vor der beziehung mal tun sollen, dann müsstest du dich jetzt nicht wundern, wieso du mit ihr zusammen gekommen bist, sondern wüsstest es.


    Grüße

    Sy
     
    #5
    Syris, 22 November 2008
  6. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Hmm wenn ihr nicht zusammenpasst und dir nichts einfällt, was dir an deiner Freundin gefällt, ist eine Trennung doch sehr naheliegend. Was hält dich noch in der Beziehung, ausser der Angst vor dem Schlussmachen? Glaub mir, nichts ist frustrierender als nach einer jahrelangen Beziehung zu denken, warum man sich nicht schon viel früher getrennt und soviel Lebenszeit verschenkt hat.
     
    #6
    Britt, 22 November 2008
  7. Nivek
    Nivek (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    Dass es bald besser werden könnte.
     
    #7
    Nivek, 22 November 2008
  8. Syris
    Syris (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    103
    1
    nicht angegeben


    das problem ist nur, dass die meisten leute nicht wissen was sie wollen und daher in der nächsten beziehung die gleichen probleme haben.


    Solange er nicht klipp und klar sagen kann, was ihm nicht passt, womit er nicht leben kann und was ihm fehlt, ohne dass er nicht leben kann und warum er das in dieser beziehung nicht kriegen kann, ist viel davon verschenkte lernzeit.

    Es ist leichter zu suchen oder zu verbessern, wenn man sich darüber klar ist, was man erreichen möchte.

    Und es dauert nur ein paar Minuten, sich wirklich relativ gut darüber klar zu werden und das kurz schriftlich festzuhalten.

    Leider nimmt sich die Zeit fast keiner. :smile:



    Für reine spaß-beziehungen ist das natürlich egal, da kann man sich auch immer trennen und neu anfangen wie man lust hat.

    aber wenn man eine seelenverwandschaft sucht..
     
    #8
    Syris, 22 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weitergehen
blondie1007
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Dezember 2015
1 Antworten
Pennertonne
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Dezember 2014
4 Antworten
stillesWasser
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 August 2014
5 Antworten