Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie soll es weitergehen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von 18-10-08, 22 Februar 2009.

  1. 18-10-08
    18-10-08 (28)
    Benutzer gesperrt
    27
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Ähm, ich weis nun garnicht genau, wie ich anfangen soll, dennoch werde ich es Mal versuchen:

    Meine Freundin (18) und ich sind nun seit dem 18. Februar 2009 4 Monate zusammen. Nunja, wie soll ich sagen, am Anfang hatten wir beide noch Arbeit. Sie ihren Teilzeit-Job und ich meine Ausbildung. Doch kurz nachdem wir zusammen kamen, hatte Sie bei ihrem Job wegen des schlechten Arbeitsklimas gekündigt und ich verlor durch die Scheidung meiner Eltern meine Ausbildung. Nun habe ich dennoch die Chance, meine Ausbildung im August zu wiederholen und auch meine Freundin geht ab März wieder arbeiten. Leider habe ich bislang noch keine Arbeit gefunden, sodass ich leider auf Harz 4 zurückgreifen muss, was für mich ein ziemlich harter Schlag ist!

    Am Anfang schickte man sich noch süße SMS am Morgen und auch Abend. Man freute sich auf das Telefonieren, da man sich nur am Wochenende sehen kann. Doch nun, nach 4 Monaten ist es nicht mehr so. Kaum noch SMS, Telefonieren ist mittlerweile auch nicht mehr so, da ich nicht weis, was ich stundenlang reden soll. Doch freuen tut man sich dennoch immer auf sich, insofern man sich am Wochenende sieht!

    Es ist bei uns so, dass wir beide uns öfters Mal anzicken, da es immer wieder um Kleinigleiten geht. Bei mir Zuhause ist es immer sehr ruhig, da keiner hier ist (Vater auf Geschäftsreise oder bei der neuen Partnerin). Doch bei ihr sieht es schon ganz anders aus. Dort ist es um weiten stressiger, da dort eine "ganze" Familie ist und es somit auch einfach mehr zu machen gibt. Meine Freundin ist dabei immer sehr gestresst und auch genervt, da ihre Mutter manchmal echt sehr stressig ist (fährt auch schnell aus der Haut). Somit lässt meine Freundin ihre "schlechte" Laune immer an mir aus, was mir nicht gefällt. Das habe ich ihr auch schon sehr oft gesagt, doch Sie macht es immer wieder. Schon 2x bin ich nun einfach nach Hause gefahren, da es mir wirklich reichte! Nunja, am Freitag der letzen Woche, wollte ich dann eigentlich auch zu ihr fahren, doch ich bin schon Mittags gekommen. Das hat ihr garnicht gefallen, da ich erst um 17Uhr kommen sollte. Sie meinte, dass es ihrer Mutter nicht so sehr gefällt, da ich angeblich den Tagesablauf der Mutter "durcheinanderbringe". Und DAS fällt dann immer wieder alles auf meine Freundin zurück. Also habe ich mir dann gesagt, dass ich halt wieder nach Hause fahre, da ich dann auch keine Lust habe, mich immer wieder so anmachen zu lassen. Denn es ist immer nur bei ihr so, dass Sie mich anmacht und wir beide uns dann anzicken! Nunja, Sie schrieb zwar, dass es ihr leid tut, dennoch fing Sie dann auch direkt an, mir irgendwelche irrelevanten Sachen an den Kopf zu werfen, vonwegen, ich flirte doch bestimmt mit anderen, ich Liebe Sie doch garnicht wirklich etc...

    Durch diese kleinen Dinge hatten wir uns nun fast getrennt. Doch ich hatte mich dann einige Stunden bei ihr nicht mehr gemeldet, da ich wirklich eine Auszeit brauchte und man auf diesem Niveu nicht Streiten/Diskutieren kann! Seit diesem Tag ist der Kontakt sehr wenig. Wir chatten kaum, schreiben kaum SMS und auch haben wir seit diesem Tage nicht 1x telefoniert. Wenn man dann Mal am chatten ist, macht man sich ab und an wieder etwas an, doch dann gibt es auch Momente, in denen wir ganz normal, wie sonst auch sind. Gestern war Sie in der Disko mit einer ihrer Freundinnen und nun ist Sie schon eine ganze Weile Online, doch schreiben tun wir nicht. Im Chat schreibe ich ihren Nicknamen und das altebekannte "ild", dennoch kommt von ihr nichts! Ich frage mich grade, was da los ist und wie es weitergehen soll... Sie hat keinen Führerschein und ich habe mein Auto in die Werkstatt gebracht (Steuergerät ist defekt -.-). Somit muss ich mit dem Bus zu ihr fahren, sodass man sich nun am Mittwoch in der Stadt treffen kann um Mal etwas zu reden. Doch Sie kann auch zu mir kommen. Sie wäre dann das ganze Wochenende bei mir und würde dann am Montag Nachmittag wieder nach Hause fahren. Somit wäre das Problem mit dem sehen weg. Doch ihre Mutter würde dieses nicht tollerieren, da meine Freundin noch einen Hund hat. Doch ihre Mutter wird ja wohl Mal eben mit dem Hund für 10 Minuten gehen können. Da ist meine Freundin aber wieder Mal anderer Meinung.

    Eigentlich haben meine Freundin und ich uns darauf geeinigt, dass wir beide zusammen ziehen müssten. Somit wären fast alle Probleme weg. Denn wir lieben uns wirklich, doch es ist zur Zeit alles nicht einfach! Was mir aber auch noch aufgefallen ist, dass wir beide uns sehr selten "Ich liebe Dich" sagen! Ich weis nicht, ich habe mit diesem Satz extreme Probleme, diesen zu sagen, obwohl es auch nur Wörter sind. Schon komisch irgendwie...
     
    #1
    18-10-08, 22 Februar 2009
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    ist es für euch beide die erste Beziehung?

    Die anfängliche Verliebtheit ist nun mal verschwunden,
    und eure Probleme mit Jobs und Ausbildung tragen ihr Übriges dazu bei.

    Ich weiß nicht ob ein Zusammenziehen sinnvoll wäre,
    weil ihr dann noch mehr aufeinander hocken würdet,
    und es dann erst Recht ständig Streit gäbe.

    Daß sie "nur" wegen des Hundes nicht zu Dir kommen mag, finde ich blöd.

    Sie hat sich das sicherlich als Ausrede hingelegt.
    Würde denn der Hund mit einziehen?

    Du kannst sie im Moment nur in Ruhe lassen.
    Warte ab bis sie sich wieder meldet.

    Schreib ihr nicht mehr dauernd "ild", denn das ist nur noch eine Floskel.
    Wenn, dann müsstest Du schon mit mehr kommen, denke ich.

    Ach wie schlimm daß ihr mal ein paar Stunden nicht telefoniert...
    das kann Tage oder Wochen lang so gehen, daß man mal keinen Kontakt hat.
    Aber dann würde ich auch vermuten, daß ihr nicht wirklioch bereit seid, für die Beziehung zu kämpfen. Vor allem auf ihrer Seite.
    Weil das alles nur noch lästig und unbequem ist.

    Paß auf daß Du nicht mehr so klettest.

    Laß sie und warte ab!

    :engel_alt:
     
    #2
    User 35148, 22 Februar 2009
  3. *Lily008
    Verbringt hier viel Zeit
    199
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Ehrlich gesagt finde ich schon das bei euch irgendwie der Wurm drinne ist. Da hilft auch kein ild im Chat mehr. Aber was genau nun ihr Problem ist kann man wohl nur vermuten jedoch finde ich dass das alles ziemlich lahme Ausreden sind die sie da immer bringt.
    Und nach 4Monaten glaube ich nicht das die Verliebtheit schon weg ist wenn sie jemals vorhanden war...
     
    #3
    *Lily008, 22 Februar 2009
  4. ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.201
    123
    2
    Single
    Off-Topic:
    Alle guten Dinge sind drei.... :engel: :rolleyes: :kopf-wand
     
    #4
    ElfeDerNacht, 22 Februar 2009
  5. Miles_Away
    Miles_Away (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    212
    43
    3
    Single
    Dem schließe ich mich erstmal an..

    Ich glaube kaum, dass ein Zusammenziehen in dieser Situation Besserung bringen würde...Für mich scheint es so, als würde sie an den Gefühlen für dich zweifeln, genauso wie du es im Moment tust.
    Zu dem Thema anzicken, wenn du bei ihr zuhause bist: Ich kann das gut verstehen, denn genauso ist es mir auch ergangen, wenn mein Freund bei mir war. Durch meine Mutter bin ich hier ständig gereizt und unausgeglichen und habe das ganze dann an meinem Freund ausgelassen im Endeffekt (was mir auch leid tut).
    Bei ihm hingegen ist es total ruhig, er hat seine eigene Wohnung und ich bin dort wie ausgewechselt. Genau wie deine Freundin.

    Wäre es nicht erstmal eine Möglichkeit, dass ihr euch nur noch bei dir trefft bzw. an einem "neutralen" Ort?
    Warte erstmal ab, bis sie wieder mehr auf dich zukommt.
    Klar eure berufliche Situation zur Zeit zieht auch an den Nerven, das ist verständlich. Aber ihr habt beide Besserung in Aussicht!

    Was heißt für dich denn selten "Ich liebe dich" sagen?
    Ihr seid gerade mal 4 Monate zusammen und es wäre nichts ungewöhnliches wenn man sich einfach noch nicht bereit dafür fühlt, diese Wort auszusprechen.
    Durch das Gefühlschaos wird dir das ganze noch erschwert. Zwinge dich nicht dazu, ihr zu sagen, dass du sie liebst. Du wirst spüren, wann der richtige Zeitpunkt dafür gekommen ist.
     
    #5
    Miles_Away, 22 Februar 2009
  6. 18-10-08
    18-10-08 (28)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    27
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Guten Morgen!

    Ich denke nun auch, dass ein Zusammenziehen aufgrund des nicht vorhandenen Geldes zustande kommen wird!

    Ähm, ich tue echt alles dafür, dass man sich wieder besser versteht, ich machte ihr ein Video mit Bildern von uns und auch machte ich unsere gemeinsame Homepage fertig. Doch zu alledem sagte Sie nur: "Ist toll"... :ratlos: Man muss es sich so Vorstellen: Ich mache alles um unsere Beziehung zu bessern/retten und Sie lehnt alles ab bzw. macht nichts. Das EINZIGSTE was Sie macht ist, dass Sie mir im ICQ die 3 Buchstaben "ILD" schreibt und dann meint scheinbar, dass das reicht.

    Wir wollten uns am Mittwoch treffen, um etwas zu reden und auch um uns wiederzusehen. Dieses hatten wir vor 4 Tagen so vereinbart! Doch nun kommt Sie mit Sachen wie: "Lohnt es sich denn überhaupt für 3 Stunden bzw. Wir müssen an dem Tag noch Laminat kaufen." :kopfschue In meinen Augen alles sehr lahme Ausreden und für mich ein Zeichen, dass Sie mich nicht sehen will und auch kein weiteres Interesse an der Beziehung hat. Denn es ist seit dem Streit am Wochenende so, zumal Sie mir dafür die ganze Schuld gibt.

    Auch die Tatsache, dass Sie mit dem Bus am We zu mir fahren kann und sich dann am Sonntag abholen lässt, bis ich mein Auto wieder habe, gefällt ihr nicht. Das würden ihre Eltern nicht machen wegen holen nach der Aktion am We, da ich einfach gegangen bin. Aber sonst wird Sie von ihrer Mutter auch überall hin gefahren!

    Ich werde mich erstmal einige Tage nicht mehr bei ihr melden, nicht mehr On kommen, da nun echt Mal etwas von ihr kommen muss. Denn an sonsten sehe ich keinen Sinn mehr in dieser Beziehung. Verarschen lassen muss man sich ja auch nicht... Doch ob es nun das richtige ist, dass ich mich nicht mehr bei ihr melden werde weis ich aber auch nicht so recht... Melden wird Sie sich spätestens morgen über eine kurze SMS, was ich denn so mache und ihr "ILD"... Sollte ich dann auch auf die erste SMS von ihr gleich Antworten?
     
    #6
    18-10-08, 23 Februar 2009
  7. 18-10-08
    18-10-08 (28)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    27
    0
    0
    vergeben und glücklich
    - Push - :grin:
     
    #7
    18-10-08, 23 Februar 2009
  8. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Du rennst ihr imho zu sehr hinterher.

    Mach Dich mal rar und laß die ein bißchen was für die Beziheung tun.
     
    #8
    kingofchaos, 23 Februar 2009
  9. JennyLia
    Gast
    0
    hmm,ich finde dafür das ihr erst 4 monate zusammen seit,bi übrigends auch so lange mit meinen kleinen prinzen zusammen:herz: ist schon ordentlich was los bei euch.:herz: in der zeit sollte doch voll harmonie und schmetterlinge im bauch etc sein:kopfschue okay eure arbeitssituation scheint auch einiges dazu beizutragen.und ich finde in so einer sitution sollte man nicht an zusammen ziehen denken sondern erst mal die bögen glätten.Setzt dich mit iht zusammen und redet über eure Beziehung.mir scheint es so als ob sich ihre gefühle dir gegenüber vll etwas verändert haben-du sagtest ja selber das ihr früher viel mehr kontakt etc hatten.mit scheint so als wenn sie gar keine sehnsucht mehr und so nach dir hat. rede mit ihr über deine gefühle und sage ihr wie du das alles siehst zur zeit.
    ich wünsche dir viel erfolg dabei,weil es wäre ja schade wenn deshalb alles zu grunde geht.

    by the way...ich finde ihr handelt auch zu vor eilig,nach dieser kurzen zeit schon zusammen ziehen.pläne machen schön und gut aber für die zukunft,erstmal sollte die beziehung eine gewisse stabilität haben,und diese sehe ich bei euch leider nicht.

    lieben gruss pebbie
     
    #9
    JennyLia, 23 Februar 2009
  10. 18-10-08
    18-10-08 (28)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    27
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Soo, ich melde mich nun nochmals, mit dem aktuellen Standpunkt!

    Bislang habe ich mich bei ihr nicht gemeldet. Ich hatte ihr nicht geschrieben, rief Sie auch nicht an und auch war ich nicht Online im Chat! Doch von ihr kam keine Nachricht! Gestern Abend war ich dann im Chat kurz Online - Sie war es dort auch - doch musste ich feststellen, dass von ihr nur ein "Hallo, wie gehts Dir?" kam... Wir hatten dann nur ganz kurz geschrieben und Sie meinte, dass Sie krank ist und dass es ihr schon seit Sonntag nicht so gut ginge. Ausrede oder nicht?! Ich weis es nicht!

    Zumal Sie auch kein wirkliches Interesse hat, dass wir uns sehen. Es reicht laut ihrer Aussage, dass wir uns sehen wenn mein Auto wieder geht bzw. Sie ihren Führerschein in 4 Wochen hat! :ratlos: Somit sehen wir uns dann ca. 5-6 Wochen nicht. Aber wie kann es denn sein, dass der eigene Partner so denken kann bzw. dass es Sie garnicht wirklich stört??

    Ok, Sie meinte, es ist auch Mal wieder ganz schön etwas mit den eigenen Freunden zu machen, da wir sonst bislang immer am We nie wussten was wir machen sollten und "aufeinander" hockten. Trotzdem verstehe ich es nicht...
     
    #10
    18-10-08, 25 Februar 2009
  11. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    1. Du denkst falsch: ihr seid keine Partner!
    Ihr seid "nur" Freunde, die etwas mehr miteinander haben, als "normale" (platonische) Freunde.
    Punkt.
    Damit mußt Du Dich erstmal abfinden.

    2. jetzt wo Du weißt daß sie krank ist (nehmen wir das einmal nicht als blöde Ausrede an), hast Du die Möglichkeit, Dich ab und zu nach ihr zu erkundigen.
    Damit es nicht für sie so aussieht, als ob sie Dir total egal wäre, denn das ist sie ja anscheinend eh nicht, sonst hättest Du hier rein gar nichts geschrieben.

    3. Aufeinander hocken ist sowieso blöd.
    Aber wieso habt ihr das? Konntet ihr euch denn nicht einigen, wo und wann hin zu gehen?
    Sie hat wieder ein Stückchen Freiheit zurück, und ihre Äußerung klingt ganz so, als ob Du sie eingeengt hättest.
    Denk mal darüber nach. Und genieße auch Deine Freiheit ohne sie, ohne Dich bei ihr rechtfertigen zu müssen.

    Vielleicht erkennt ihr beide in einigen Wochen oder Monaten, daß ihr doch zusammen gehört, das wär schön.
    Aber dafür gibt es keinerlei Garantie. Es sieht ja sowieso eher danach aus, als ob sie sich nun anderweitig umschauen würde...
    und daß aus eurer Beziehung wieder "nur" eine Freundschaft wird, wenn überhaupt.

    Dafür daß ihr "nur" 4 Monate zusammen seid, und es jetzt schon zu so einer Pause kommt, spricht einiges dagegen, daß ihr jemals wieder zusammen kämt, sorry. :schuechte

    :engel_alt:
     
    #11
    User 35148, 25 Februar 2009
  12. 18-10-08
    18-10-08 (28)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    27
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaube, dass ich nun weis was los ist! Habe eben mit Mühe und Not das Passwort für den Account vom Chat meiner Freundin bekomme und musste mit Entsetzen feststellen, dass Sie mit anderen Jungs schreibt, denen sagt, dass Sie Single ist und sich mit denen trifft! :cry:

    Doch dabei war von einer Trennung niemals die Rede. Und eingeängt habe ich Sie auch nicht. Es war sonst immer alles OK mit uns!! Sie schreibt auch kaum noch mit mir, dennoch kommt im Chat, wenn ich ILD schreibe, auch ein IDA zurück. Ich denke ich weis nun bescheid :cry:

    Zum Schluss des Gespräches (Sie MUSS immer alles über das Chatten klären) sagte Sie mir, dass ich morgen alle meine Sachen holen kann und dass Sie mich dann nie wieder sehen möchte! Denn Menschen ändern sind und wir beide haben uns sehr verändert. Doch Sie kam niemals zu mir hin und meinte, dass wir Mal reden müssen. Sie hat nun einfach so Schluss gemacht und gibt mir die Schuld dafür!
     
    #12
    18-10-08, 25 Februar 2009
  13. 18-10-08
    18-10-08 (28)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    27
    0
    0
    vergeben und glücklich
    - Push -
     
    #13
    18-10-08, 26 Februar 2009
  14. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Was willst Du denn noch lesen bzw. hören?

    Es ist leider aus, und das ist auch mit Hinterherspionieren nicht besser geworden. :kopfschue

    Da gibt es bei ihr nichts zu verstehen.
    Denn wer reden will aber doch nur chattet und dann alles aufgibt,
    dem kann man nicht helfen. :ratlos:

    :engel_alt:
     
    #14
    User 35148, 26 Februar 2009
  15. angelherz88
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    103
    9
    Es ist kompliziert
    Also erstmal muss ich fragen was das für ne beziehung war in der man viel chattet und telefoniert anstatt sich zu treffen?
    Wie weit habt ihr voneinander weggewohnt?
    Dann finde ich das es ein Vertrauensbruch ist sich in Ihrem Account einzuhecken und zu spionieren.. Sowas macht man nicht und macht die ganze Sache sowieso nicht besser egal wie sie zu dir war.
    Das nach 4 Monaten schon ne Pause stattfindet in der dann eine Trennung rausgeht spricht nicht gerade für eine ernsthafte Beziehung.
    Ich glaube das Mädel hat es nicht so ernst gemeint mit der Beziehung wie du dachtest oder sie hat sich von dir eingeengt gefühlt von dir.
     
    #15
    angelherz88, 27 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weitergehen
blondie1007
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Dezember 2015
1 Antworten
Pennertonne
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Dezember 2014
4 Antworten
stillesWasser
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 August 2014
5 Antworten