Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wie soll ich das bloß verstehen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von xSasax, 26 März 2006.

  1. xSasax
    Gast
    0
    Also
    ich war 1 Jahr mit meinem Freund zusammen, wir hatten öfters stress aber sonst war unsere Beziehung einfach klasse, wir haben sehr viel erlebt miteinander, hatten jeden Tag spaß miteinander und alles ! war eigentlich so ne richtige TraumBeziehung!Wir waren immer für uns da wenns probleme gab usw.
    Sooo jetzt zum Punkt, ich habe mich von ihm getrennt gehabt weil ich am ende bisschen genervt war von ihm! Ich habe aber schnell gemerkt dass ich ihn wieder zurück will und habe ihm geschrieben, wir habn uns auch getroffn und wir habn uns auch wieder geküsst und er meinte auch da zum ersten mal dass er noch nie jmd so geliebt hat wie mich usw usw. also so richtig geile Sachen, und dann 2 tage später ist er mit seiner Ex zusammen`?? was soll denn das?
    dann sagt er zu meinen ganzen Freunden und zu mir : dass er sie gar nicht liebt und auch nicht weiss wieso er sich für sie entschieden hat, und dass er nur mich über alles liebt, aber er mit ihr zusammen ist, weil sie ihn mehr anhimmelt als ich??!??

    was soll ich davon bitte halten??
    weil eigentlich ist er nicht der typ dafür, dass er jemand verarscht, kenn ihn ja schon 3 Jahre !!:kopfschue
     
    #1
    xSasax, 26 März 2006
  2. ZYn1k3r
    Gast
    0
    So, eine Frage.

    Du bist nicht zufällig ein Findelkind, dass man letzte Woche im Wald gefunden hat und ihm gestern erst Lesen und Schreiben beigebr... versucht hat beizubringen?

    Und nun zu deinem Problem.

    Nein. Wenn du ihn verlassen hast, weil du unfähig warst seine Eigenheiten nicht zu erträgen, ist das deine Schuld. Egal, ob ihr euch geküsst habt oder nicht.
     
    #2
    ZYn1k3r, 26 März 2006
  3. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    hm.. das ganze erscheint mir ziemlich trotzkindisch von ihm.. Er war allerdings der erste der sich ziemlich verarscht vorgekommen sein muss.. tja.. das hast Du nun auszubaden oder eben hinzunehmen, denn nach einem Jahr höhen und tiefen, sollte man es sich schon etwas besser überlegen.. :schuechte
     
    #3
    Baerchen82, 26 März 2006
  4. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Deine Entscheidung, die Beziehung zu beenden war offensichtlich sehr unüberlegt - er hat Dich ein bisschen genervt, da hattest Du keine Lust mehr.
    Hast Du Dir vor diesem Schritt auch nur einmal überlegt, was Du an ihm liebst? Anscheinend nicht, wenn Dir das erst jetzt einfällt.

    Du hast ihn sehr verletzt und enttäuscht - anstatt mit ihm darüber zu reden, was Dich so nervt und dann zu versuchen, gemeinsam eine Lösung zu finden,
    hast Du einfach Schluss gemacht und ein Jahr weggeworfen.

    Ich kann verstehen, dass er es nicht noch einmal wirklich mit Dir versuchen möchte - denn woher soll er wissen, dass das nicht gerade noch einmal so läuft?
    Mit Deiner Art und Weise Schluss zu machen hast Du ihm noch nicht mal die Chance gegeben, sich zu erklären und eventl auch weiterzuentwickeln. Du hast euch die Chance genommen, gemeinsam an eurer Beziehung zu arbeiten.
    Wie ich so etwas liebe - da gibt es einmal ein bisschen Stress und läuft nicht mehr so rosig wie die Zeit davor - und die Beziehung ist es nicht mehr wert.
    Dann merkt man, dass es ja doch nicht so einfach und toll ist ohne den anderen und man ihn doch noch irgendwie braucht - und erwartet, dass er das ohne zu mucken verzeiht?

    Dafür habe ich absolut kein Verständnis.
    Versuch Dich doch mal in seine Lage zu versetzen. Seine Ex, die ihn, wie Du selbst sagst, anhimmelt, würde ihn nie so verletzen, wie Du es getan hast.
    Klar, fair ist das nicht, dass er offensichtlich nur deswegen mit ihr zusammen ist, und nicht weil er sie liebt. Sie wird vermutlich auch nur ein Lückenbüsser sein, jemand, der ihn über die schlimmste Zeit hinwegtröstet.
    Ganz eindeutig ist jedoch: er liebt Dich zwar immernoch, aber er vertraut Dir nicht mehr genug, um mit Dir erneut eine Beziehung einzugehen. Nach Deiner Aktion kein Wunder.


    Anstatt also sauer über sein Verhalten zu sein, fass Dir an die eigene Nase und überleg, wie es so weit kommen konnte.
    Wenn Du Dir und ihm Deine Fehler eingestehst, und daran etwas änderst, kannst Du ihn vielleicht noch zurückbekommen.
    All zu viel Hoffnung machen solltest Du Dir jedoch nicht. Wenn Vertrauen erst einmal weg ist, fällt es sehr schwer, es wieder aufzubauen.
     
    #4
    Bailadora, 26 März 2006
  5. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single

    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen, ich bin ganz deiner Meinung :jaa: !!!

    In jeder Beziehung gibt es mal Tiefs. aber auf jedes Tief folgt ein Hoch :zwinker: (aber du hast schon bei dem Tief aufgegeben,und jetzt hast du die quittung!)
     
    #5
    Sunny2010, 26 März 2006
  6. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    allerdings kannst Du es um Einiges kürzer fassen als ich *lach*
     
    #6
    Bailadora, 26 März 2006
  7. icheben
    Gast
    0
    das denke ich zwarauch und mirtut auch seine jetzige freundinleid! aber ich finde auchdass jeder mal n fehler macht. wenndu ihn WIKRLICH liebst und WIRKLICH zurück willst dann tu was dafür und erwarte nicht dass er was tut!
     
    #7
    icheben, 26 März 2006
  8. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Off-Topic:
    Danke :zwinker:
     
    #8
    Sunny2010, 26 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - bloß verstehen
Popcornduft
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 April 2016
1 Antworten
Christoph590
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 März 2016
14 Antworten