Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie soll ich die Sache angehen???

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von kismet, 22 Januar 2007.

  1. kismet
    kismet (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    88
    1
    Single
    Hm... wie fang ich jetzt an. Ich versuchs mal so sparsam wie möglich...

    Ich erspar euch meine vorangegangene Leidensgeschichte und beschränke mich auf die jüngsten Ereignisse. Tatsache ist aber, dass ich eigentlich mein Leben lang nur verarscht wurde und mir daher abgewöhnt habe überhaupt zu irgendwem Beziehungen aufzubauen die über den Begriff 'Kumpel' hinausreichen. Das gilt
    auch für meine Familie. Pauschal lässt sich sagen das ich im Laufe meines Lebens das Vertrauen in die Menschen verloren habe.

    Hab erst vor kurzem Leute kennen gelernt die den Begriff 'Freunde' für mich definiert haben, und wie es der Zufall so wollte traf ich dann auch noch ne junge Dame und verfalle ihr sofort.
    Ich hab innerhalb von ein paar Wochen so unfassbar viel von ihr über sie erfahren und über ihre Vergangenheit, was für grausamste Schicksalsschläge sie schon hat einstecken müssen und welche Narben davon wohl immer bleiben werden.
    Ich hab wochenlang mein bestes gegeben um sie irgendwie aus den aktuellsten Lebens-Tiefs zu holen - ganz ohne den Hintergedanken mal ne Beziehung mit ihr anzufangen. Einfach nur weil ich n gutes Gefühl dabei hatte zu merken, dass ich wirklich jemandem helfen konnte.
    Je besser ich sie kennen gelernt hab, umso tiefer stach es mir in die Seele dass sie eigentlich schon vergeben war. :cry:

    Aber ausnahmsweise schien das Schicksal die Karten mal zu meinen Gunsten neu zu mischen.
    An dieser Stelle erspare ich euch wieder nähere Details, aber schlussendlich war mit ihrem Freund Schicht im Schacht, und wir beide sind zusammengekommen.
    Ich kann mit gutem Gewissen behaupten das ich in der Zeit mit ihr erst gelernt habe was Liebe wirklich bedeutet, und wir haben uns auch drüber unterhalten das ich igentlich niemandem mehr vertraue, mit dem Resultat das ich gar nicht anders könnte als ihr zu Vertrauen. Ich bin mir sicher das ich für sie sogar mein Leben geben würde.
    Ich hab echt die besten Wochen meines Lebens hinter mir, aber mit dem Gefühl der Liebe kam auch die permanente Angst sie wieder zu verlieren.
    Ich hab noch nie in meinem gottverdammten Leben jemanden so geliebt wie sie und ich wüsste nicht mehr, was ich ohne sie tun würde.
    Mehr oder weniger weiß sie auch von meiner Angst sie zu verlieren und sie hat mir eigentlich immer zu verstehen gegeben das die Angst unbegründet wär.
    Umso mehr wundert es mich das sie jetzt mit Sprüchen(z.B. bei ICQ-Away-Messages) rausrückt von wegen, wer ihr vertrauen würde, dem wäre wohl nicht mehr zu helfen oder sie wolle doch nur spielen(als Zitat von diesem einen Lied, wasweißich welches...).
    Aus Gründen die ich hier nicht nennen werde habe ich allen Grund dazu die Sprüche ernster zu nehmen als einfache Away-Messages.

    Vielleicht könnt ihr nachvollziehen was mich in dieser Sekunde so beschäftigt. Ich weigere mich zu glauben das sie mich nur verarscht hat, auch wenn ich weiß das sie immer n Problem mit Beziehungen hatte. Ebenso wie ich mit Vertrauen. Und jetzt rückt sie mit so Sprüchen übers Vertrauen raus...
    Ich hab extra für sie Gefühle zugelassen die ich eigentlich aus meinem Leben verbannt habe, und ich weiß nicht wohin mich diese Gefühle bringen wenn sie mich nur verarscht hat. Ich könnte nichtmal sauer auf sie sein, vielmehr wuchert mit den Zweifeln an der Ernsthaftigkeit der Beziehung auch der Hass auf mich selbst in mir, weil ich auf jemanden dermaßen reingefallen wäre.

    Ich wollte eure Meinung dazu hören. Ich halte es einfach nicht für möglich das jemand mir erst Sicherheit und Geborgenheit gibt, sich mein Vertrauen erarbeitet, bis zu meinem Herzen vordingt, nur um dann eiskalt zuzustechen. Ich weigere mich as zu glauben, aber mein Vertrauen in sie ist merklich angeknackst.
    Morgen werde ich sie wieder sehen und ich bin mir echt nicht sicher ob bzw. wie überhaupt ich sie darauf ansprechen sollte.
    Was wenn ich das ganze wirklich nur überbewerte? Ich will nicht wie n Softi dastehen der sich vom ersten Gegenwind sofort umhauen lässt. Ebenso wenig will ich irgendwie zu Aufdringlich sein...
    Ach scheiße, ich liebe diese Frau mehr als alles andere, mit allen Ecken und Kanten, einfach nur alles an ihr. Ich hab noch nie jemanden getroffen der wirklich so perfekt war. Egal was sie sagt, was für Interessen sie hat, was für Musik sie hört, wie sie sich Verhält, was in meinem Herzen vorgeht wenn sie mir nur über den Arm streichelt... ist das alles zu schön um wahr zu sein???
    :kopfschue :flennen:

    Naja, ist jetzt doch n bisschen länger geworden, aber ich hoffe das schreckt nicht zu sehr ab. Wer bis hier hin gekommen ist verdient schonmal meinen dank fürs Lesen...
    Ich hoffe ich konnte meine Situation, meine Gefühle und meine Bedenken deutlich machen... und noch mehr hoffe ich das ich die Situation nur überbewerte...
    Ich warte eure Meinungen und Vorschläge zum angehen der Situation ab... währenddessen lade ich mal mein russisches Roulette mit 6 Kugeln...-.-
     
    #1
    kismet, 22 Januar 2007
  2. 7Inch
    7Inch (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    130
    101
    0
    nicht angegeben
    Nur wer fragt dem kann geholfen werden.
    Wenn Du Sie triffst frag Sie was Sache ist und Du hast Gewissheit.
    Eigentlich ganz einfach. Wie die meisten Dinge im Leben.

    Annett Louisan 'Das Spiel'
     
    #2
    7Inch, 22 Januar 2007
  3. kismet
    kismet (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    27
    88
    1
    Single
    das spiel...
    ja, das wars...

    hmm, mir is schon klar das ich das klären muss, hab nur voll angst davor genau dadurch das ganze erst zu fall zu bringen...
    was wenn das voll überzogen und aufdringlich wirkt?
     
    #3
    kismet, 22 Januar 2007
  4. Xavie
    Xavie (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wird dir wohl nichts übrig bleiben als die Angst zu überwinden und sie trotzdem darauf anzusprechen, oder willst du in Ungewissheit leben. Merkst ja selber zu was das führt. Also ich würde, bevor ich voreilige Schlüsse ziehe erstmal alles Aufklären und erst dann würde ich meine Konsequenzen dazu ziehen. Ansonsten machst du es wirklich nur schlimmer, als es eigentlich ist.
     
    #4
    Xavie, 22 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sache angehen
Pearl24
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Mai 2010
4 Antworten
emir1
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2008
6 Antworten
Easyryder2006
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 August 2007
8 Antworten