Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Joshix3
    Gast
    0
    23 August 2017
    #1

    Wie soll ich ihm klarmachen das ich noch nicht soviel über Sex reden mag?

    Hallo :smile:
    Und zwar gibt es folgendes Problem...
    Ich habe mich gestern mit meinem freund getroffen.. (wir sind seit 3 Tagen zusammen) und er würde gerne immer wieder mein zimmer sehen (ich denke er möchte das eine dort tun..) ich fühle mich aber so unsicher wie noch nie.. natürlich ist das ein tolles Gefühl in zu knuffeln oder ihn zu küssen..geschweige denn auf seinem Schoß zu sitzen.. aber wenn dann dieser Kommentar kommt "He Schatz lass uns doch eben in die Kirche in den Beichtstuhl gehen" wird mir das zuviel..
    Ich hatte in dem sinne noch nie richtigen sex.. (bis jetzt nur petting)gut ich habe es mit meinem ex ausprobiert aber sofort wieder gelassen weil ich so Wahnsinnige schmerzen hatte.. (und auch jetzt seit 3 Jahren nicht mehr probiert habe..) hinzu kommt wenn ich sage Nein ich kann nicht und ich mach es nicht ohne doppelte verhütung (Kupferkette + Kondom) das er dann sagt ein Kondom ist auch sicher..
    Ja klar ist es sicher...aber es kann auch soviel passieren.. :frown:
    Ich würde alles gerne langsamer angehen lassen.. nur weiß ich nicht wie ich ihm das sagen soll..
    Nur noch so nebenbei er ist 25 und ich 19 :smile:
    Habt ihr nen tipp/idee? :smile:
    Danke ♡
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.226
    598
    5.755
    nicht angegeben
    23 August 2017
    #2
    "Ich bin noch nicht so weit, und fühle mich etwas unter Druck gesetzt. Bitte sprich nicht so oft über Sex."
     
    • Zustimmung Zustimmung x 20
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 166787
    Ist noch neu hier
    29
    3
    6
    Single
    23 August 2017
    #3
    Genau so wie du es hier gerade getan hast.

    Ihr seid seit 3 Tagen zusammen, aber wie lange kennt ihr euch denn schon? Es braucht einfach Zeit, eine Vertrauensbasis zu entwickeln, von heute auf morgen geht wenig. Trefft euch an öffentlichen Orten, wo ihr erstmal nur oberflächliche Zärtlichkeiten austauschen könnt. Mach ihm klar, dass du Zeit brauchst, bedrängt er dich (weiter), gib ihm klar zu verstehen, dass im Moment deine Grenzen da und da sind und er das zu respektieren hat. Lass dich zu nichts drängen, versuche aber nicht jedes Mal sofort rot zu sehen, wenn er sich dir "anzüglich" nähert, immerhin seid ihr verliebt und gehört es dazu, die Nähe des anderen zu suchen - aber im Rahmen der eigenen Grenzen und die des anderen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Hilfreich Hilfreich x 1
    • Lieb Lieb x 1
  • User 122781
    Planet-Liebe ist Startseite
    3.181
    548
    5.685
    nicht angegeben
    23 August 2017
    #4
    joa da würds mir wohl auch vergehen :ratlos:
    ist ja schön für ihn, dass er das so empfindet, du aber offensichtlich nicht. ich finde sein verhalten ganz schön unsensibel.

    lass dich bloß nicht zu irgendwas drängen!
    einfach so wie es ist. dass du noch unsicher bist und es langsam angehen möchtest, und wenn er wirklich gefühle für dich hat, wird er das auch akzeptieren. und wenn nicht, ist er es eh nicht wert.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  • jen0311
    jen0311 (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    69
    33
    15
    vergeben und glücklich
    23 August 2017
    #5
    Weiß er den auch das du noch nicht so viel Erfahrungen hattest bzw. noch keinen richtigen Sex hattest?

    Ansonsten kann ich mich den anderen nur anschließen. Lass dich zu nichts drängen und sag Ihm das du es langsam angehen möchtest.
     
  • Popkiss
    Popkiss (31)
    Öfters im Forum
    166
    53
    29
    nicht angegeben
    23 August 2017
    #6
    Bitte mache ihm klar, dass ihr erst ganz "frisch" in einer Beziehung seid!
    Es gibt ganz viele andere Dinge zu bereden, wie z.B. Familie, gemeinsame Ausflüge, Interessen... und dann kann man auch irgendwann über Sex sprechen, wenn ihr beide soweit seid, es wollt und euch vertraut.

    Mit 25 Jahren hatte er sicher schon einige Frauen/ Mädchen vor dir und bringt Erfahrungen mit. Womöglich hegt er auch gewissen Ansprüche.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Joshix3
    Gast
    0
    23 August 2017
    #7
    Ich kenne ihn 2 Wochen.. :/
    Ich hab es mal ganz kurz abgeschnitten bin aber nicht weiter darauf eingegangen.. :/
     
  • Papalapap
    Papalapap (37)
    Öfters im Forum
    620
    53
    76
    nicht angegeben
    23 August 2017
    #8
    "Ganz frisch in einer Beziehung" ist aber kein wirklicher Grund um erst später über Sex zu reden. Im Falle der TS ist das aber richtig weil sie ja noch nicht dazu bereit ist. Das ist auch völlig in Ordnung. Sie ist noch sehr jung. Ich glaube auch nicht, dass das ihre letzte Beziehung sein wird.

    Aber im Allgemeinen bin ich kein Freund von lange hinauszögern dieses Themas. Denn was passiert, wenn sie herausfinden, dass die beiden sexuell garnicht zueinenander passen? Dann waren alle Gespräche davor über alle die anderen Dinge für die Katz und die Trennung tut noch mehr weh.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 7
  • User 166787
    Ist noch neu hier
    29
    3
    6
    Single
    23 August 2017
    #9
    Dann lernt ihr euch erst kennen. Deine Bedürfnisse sind genauso wichtig wie seine, also scheue dich nicht, ihm das auch zu vermitteln, wenn dir etwas zu schnell geht oder er zu aufdringlich wird. Natürlich kostet das anfangs etwas Überwindung, ganz offen zu sein, wenn man es davor nicht gewöhnt war, aber ihr solltet über diese Dinge frei reden können, ohne Angst haben zu müssen, dass der andere böse wird.

    Sollte er sich dennoch nicht zurücknehmen und warten können, bis du dich wohl genug fühlst, um einen Schritt weiter zu gehen, dann liegt die Schuld nicht bei dir. Lass dir da kein schlechtes Gewissen machen. Als der Erfahrenere sollte er genügend Rücksicht aufbringen, um dir die etwaige Scheu zu nehmen, neue Erfahrungen zu machen. Schafft er es nicht, gibt es genügend andere :zwinker:
     
  • jen0311
    jen0311 (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    69
    33
    15
    vergeben und glücklich
    23 August 2017
    #10
    2 Wochen sind ja noch nicht lang. Da würde ich mich einfach nochmal mit Ihm zusammensetzen und Ihn sagen wie du dich fühlst und das du es schon gerne möchtest, aber damit langsam anfangen möchtest und noch etwas Zeit brauchst und das dich solche Äußerungen wie: "He Schatz lass uns doch eben in die Kirche in den Beichtstuhl gehen" dir zuviel sind.

    Wenn Ihm was an dir liegt wird er das verstehen. Das wichtigste ist einfach nur das du dich nicht unterdruck setzen lassen solltest und erst dann mit Ihm Schlafen solltest, wenn du dich wirklich bereit dazu fühlst.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Lieb Lieb x 1
  • User 166787
    Ist noch neu hier
    29
    3
    6
    Single
    23 August 2017
    #11
    Man muss bei solchen Sprüchen aber auch die Art des Humors des jeweiligen Menschen kennen. Gibt genügend Phrasedrescher, die solche Augen bekämen :eek:, würde jemand tatsächlich mit ihnen in den Beichtstuhl gehen. Er scheint auf jeden Fall viel offener mit Sexualität umzugehen als sie, aber ist die Frage, ob er nur blöde Sprüche reißt oder dahinter sich tatsächlich eine Aufforderung versteckt.

    Ihr müsst nicht explizit über Sex reden, du kannst aber andeuten, dass er doch schon mehr Erfahrung hat als du und du es langsam angehen willst. Sollte er dann wieder solche Sprüche anbringen, zeugt das von null Verständnis und du kannst ihm direkt sagen, dass du sowas nicht okay findest.
     
    • Lieb Lieb x 1
  • Joshix3
    Gast
    0
    23 August 2017
    #12
    Ich möchte mich auch gar nicht unter Druck setzten lassen.. :smile:
    Außerdem dauert es jetzt eh über einen Monat bis er mit mir schlafen könnte.. (vorausgesetzt ich will da schon..) ich hoffe nur er ist nicht der Kerl dem es nur um Sex geht. :frown:
     
    • Heiß Heiß x 1
  • User 166787
    Ist noch neu hier
    29
    3
    6
    Single
    23 August 2017
    #13
    Diese Befürchtung ist deinerseits irgendwo sehr verständlich, wenn er immer Andeutungen in diese Richtung macht, während du dich nur zaghaft dorthin bewegen willst. Darum rede offen mit ihm und gib ihm die Chance, Rücksicht zu beweisen. Denn für ihn kann sein "aufdringliches" Verhalten ganz normal sein, weil ihr frischverliebt seid und er gar nicht merkt bzw. es ihm gar nicht in den Sinn käme, dass es dir zu viel wird.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • jen0311
    jen0311 (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    69
    33
    15
    vergeben und glücklich
    23 August 2017
    #14
    Wieso denkst du er könnte so sein?
    Wenn er nur auf Sex aus ist müsste er ja nicht mit dir in einer Beziehung sein also wird Ihm was an dir liegen :smile:.

    Redet er den viel über Sex?
     
  • Popkiss
    Popkiss (31)
    Öfters im Forum
    166
    53
    29
    nicht angegeben
    23 August 2017
    #15
    Die Gefahr besteht natürlich. Weißt du vielleicht, was in Sachen Sex über ihn in deiner Region gesprochen wird?

    Off-Topic:
    Ich finde diesen Ausspruch geschmacklos von ihm!
     
  • Joshix3
    Gast
    0
    23 August 2017
    #16
    Ja er redet viel über sex..sehr viel sogar :ashamed:
    Ich weiß nicht...nicht das er mir nur Honig um's Maul schmiert um Endlich mit mir in der Kiste landen zu können..:frown: aber eigentlich ist er auch wieder so lieb..♡
    Ich weiß das er jetzt seit 8 Jahren keine Beziehung mehr hatte.. (er War in derzeit in der Bundeswehr).. vielleicht ist es ja auch einfach deswegen :frown:
     
  • Papalapap
    Papalapap (37)
    Öfters im Forum
    620
    53
    76
    nicht angegeben
    23 August 2017
    #17
    Überteib es nicht. :zwinker:
    Vieleicht war der Spruch nicht ganz angemessen. Aber jo.
    War vieleicht nur ein witziger Spruch. Vieleicht haben die Mädels vor ihr ja viel lockerer reagiert.
    Woher soll er wissen, wie sie drauf ist nach 2 Wochen?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • 23 August 2017
    #18
    "in einer Beziehung sein" bedeutet ja nach 3 Tagen mal gar nichts. Das sind nur Worte, das kostet ihn nichts, als ein paar Sätze. Ob es jemand ernst meint, kann man erst nach einiger Zeit wissen.
    Ein vernünftiger Mensch würde sich dann an solche Sprüche erstmal herantasten :zwinker:
    Erstmal auf andere Art ihren Humor ausloten :zwinker:

    Off-Topic:
    Joshix3 Warst du nicht grade noch mit einem User hier zusammen? :confused:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • sehe ich anders sehe ich anders x 1
  • Papalapap
    Papalapap (37)
    Öfters im Forum
    620
    53
    76
    nicht angegeben
    23 August 2017
    #19
    Ich würde mich niemals herantasten. Denn wenn der Humor nicht zusammen passt, dann nützt die Beziehung auch nichts.
    Für mich muss in der Partnerschaft der Humor sehr ähnlich bis gleich sein. Alles andere wäre nur anstrengend, wenn man immer aufpassen muss, wann man was für einen Witz reist. Entweder der Humor kommt sofort gut an oder garnicht.
     
  • 23 August 2017
    #20
    Ja, aber der obige Spruch eignet sich einfach nicht als Eröffnung des eigenen Humors. Da kann man nämlich so einiges reininterpretieren, dass es einfach nur lustig gemeint ist, stände bei mir mindestens erst auf Platz 3 :zwinker: das mein ich mit herantasten :zwinker:
     
    • Interessant Interessant x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste