Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie soll ich mich entscheiden ?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von TheCook, 19 Januar 2005.

  1. TheCook
    Gast
    0
    Hallo zusammen !!!
    Ich bin total am ende und würde jetzt gerne euch um rat bitte,

    Also erstmal zu mir. Ich nenne mich mal Mark und bin 24 Jahre alt. Meine Freundin nenne ich mal Helga 19 und meine EX Mutter meiner Tochter 22 Namens Steffi.

    Ich bin seit letztem Jahres mit meiner Ex Steffi auseinander gegangen und während dieser Zeit war sie von mir schwanger. Wir hatte eher ein schlechtes Verhältniss. Während dieser Zeit lernte ich Helga kennen meine jetzige Freundin. Alles verlief soweit ganz gut, wir sind schnell zusammen gezogen und haben uns einen gemeinsamen Hund angeschafft. Habe echt viel erlebet bisher an Ausflügen usw, wie ich es noch von keiner anderen Partnerschaft her kenne. Jedoch kam vor 3 Monaten meine Tochter zur Welt und ich versuche langsam eine Vater Tovchter Beziehung aufzubauen indem ich 2 mal eöchentlich sie besuchen fahre. Meine Ex ist Natürlich auch anwesend und wir Reden mitlerweile und verstehen uns ganz gut, das stört meine jetzigen Partnerin und sie macht damit unsere ganze Beziehung kaputt. Währen wir frisch zusammen wahren und meine Ex noich schwanger war, habe ich nie gerne viele Worte verloren über das Kind, weil ich genau wusste das dann der Haussegen schief hängt. Mich konnte sie einfach nicht versthen das ich ein guiter Vater sein möchte. Mittlerweile läuft es in unserer Beziehung auch nicht mehr so Glatt und frage mich manchmal echt ob es einen Sinn hat ? Ich bin nicht mehr so anhänglich wie früher usw. sagt sie. Boin ich nurnoch mit ihr aus gewohnheit zusammen ? Dann ist es noch immer dieses komische Gefühl wenn ich bei meiner Ex bin und bei der kleinen. Dann würde ich auch gerne in einer Familie sein. Vor ein paar tagen habe ich erfahren das meine Ex mich zurückhaben will. Jetzt bin ich total ratlos und weiss nicht was ich tun soll.
    Wieso ist das leben immer so verdammt schei....

    Gruß

    PS achtet bitte nicht auf Großkleinschreibung. habe den Text mal eben schnell getippt.
     
    #1
    TheCook, 19 Januar 2005
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Da musst du selbst mal Prioritäten setzen. Wenn du in deiner jetzigen Beziehung nicht so glücklich bist, und dies auch im Kontrast zu deinem Kind steht, solltest du dies sicher mal überdenken. Genau so sieht es aber auch mit Steffi aus. Die Beziehung war vorher nicht so gut, sie möchte dich aber wieder haben und du hättest gerne dieses Familienleben.
    Ich möchte dir jetzt keinen Rat geben, welche du nehmen sollst.
    Auf den Weg mitgeben möchte ich dir aber, dass du dich zum Wohl des Kindes entscheiden solltest. Mit deiner jetzigen Beziehung ist es nicht so toll, und ein Elternpaar das nicht richtig funktioniert, ist auch nicht ideal.

    Entscheide daher nicht aus rationellen Gründe was die Beziehung für dich angeht. Wenn du eine noch liebst, dann entscheide dich halt dementsprechend.
     
    #2
    Doc Magoos, 19 Januar 2005
  3. TheCook
    Gast
    0
    War mit meiner Ex ja eigentlich nie richtig zusammen. Wir hatten uns wenn es hochkommt 7 mal getroffen und dann halt wieder getrennt.
     
    #3
    TheCook, 19 Januar 2005
  4. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet
    Lass dich nicht abbringen, die Vaterrolle zu übernehmen. Deine Freundin wusste, dass du Vater wirst und hat es damals ok gefunden, also sollte sie es auch jetzt akzeptieren.

    Ihr habt euch gleich einen Hund gekauft, sollte das der Ersatz für das Kind sein? Oder verstehe ich da was falsch, oder hat vielleicht deine Freundin gedacht, dass du weniger an deinKind denkst wenn ihr eine eingene kleine "Familie" habt?!?

    Deine Freundin meint wohl, dass sie dich halten kann, wenn du keinen oder wenig Kontakt zu deinem Kind hast, das ist aber genau der falsche Weg, denn sie bringt dich damit näher zu deiner Ex. Warum? Weil ihr euch beide einig seit, dass das Kind einen Vater braucht und du sie sehen sollst und auch ein Teil ihres Leben sein sollst. Sobald sie dich davon versucht abzuhalten, rückt sie ein Stück weiter von dir weg, das solltest du ihr auch so sagen.

    Deine Ex will dich zurück, das kann ich gut verstehen. Denn ihr beide habt ein Kind zusammen, du möchtest dein Kind aufwachsen sehen und du bist bereit dafür auch Streß in Kauf zu nehmen. Da ist es nicht verwunderlich, dass deine Ex dich wieder zurück will.

    Jetzt liegt es eben an dir zu entscheiden, welche der beiden Frauen dir wichtiger ist, für welche der beiden dein Herz schlägt.

    Wenn du mit deiner jetzigen Freundin zusammen bleiben möchtest, dann ist es vielleicht keine schlechte Idee sich mal zu dritt zusammen zu setzen um einige Dinge zu klären. Falls nicht, dann erübrigt sich dieses Gespräch ja.

    Auf jeden Fall solltest du dich nicht davon abringen lassen, an dem Leben deines Kindes teilzuhaben. Ich bin ohne meinen Vater aufgewachsen und ich kann dir sagen, es tut weh wenn man weiß, dass der eigene Vater absolut kein Interesse am eigenen Fleisch und Blut hat!

    die_venus
     
    #4
    die_venus, 19 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mich entscheiden
Lilliyfee77
Kummerkasten Forum
17 Februar 2015
25 Antworten
mandy2015
Kummerkasten Forum
25 Januar 2015
17 Antworten
Sara54
Kummerkasten Forum
9 Januar 2015
20 Antworten