Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie soll ich mich ihm gegenüber verhalten?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Sarit, 5 November 2004.

  1. Sarit
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Hi Leute,

    die meisten hier werden mich wohl nicht mehr kennen da ich lang nicht mehr hier war. :geknickt:

    Trotzdem wäre es sehr lieb, wenn mir einige mal ihre Meinung zu meinem Anliegen sagen könnten:

    Es geht, oh große Überraschung, um meinen Freund, mit dem ich ein Problem habe von dem ich nicht weiß, wie ich damit umgehen soll.
    Es ist so; Manchmal (selten) streiten wir uns, weil wir uns irgendwie mißverstehen. Es sind immer nur Kleinigkeiten und wie gesagt - meistens sind es Mißverständnisse. Dann reden wir kurz darüber, klären die Situation auf, und damit ist es gut. Sollte man meinen!!!
    Aber wenn wir uns "gezofft" haben, ist danach seine Stimmung total unten. Er ist sehr schweigsam und ich versuche verzweifelt, ihn wieder zu "normalisieren". Kürzlich sagte ich zu ihm "Wir haben darüber geredet, es ist geklärt, also wieso bist du immernoch so komisch drauf?" und er antwortete, er wisse es nicht, er wäre da schon immer so gewesen und wisse auch nicht, warum es so ist. Er sagt dann immer "mach dir nicht so viele Gedanken" oder sowas, aber trotz Allem kommts für mich rüber, als sei nicht alles okay obwohl es längst wieder okay ist. Meisten fange ich dann die Heulerei an, weil mich dieser Spannungszustand wahnsinnig macht.

    Was soll ich denn davon halten? Ich mach mir nach Streits jedes Mal Sorgen, weil er noch zwei Stunden danach eine Flunsch zieht. Wie soll ich denn dann mit ihm auch vernünftig über Dinge reden, die anliegen, wenn ich dann jedes Mal Angst haben muss, dass er sich danach in sein Schneckenhaus zurückzieht??? Waum tut er das? Und wie soll ich damit umgehen?

    Schon das schreiben hat mir sehr gut getan und ich danke euch im Vorraus für eure Antworten.

    Eure verwirrte Sarit :ratlos:
     
    #1
    Sarit, 5 November 2004
  2. illina
    illina (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ich würde ihm das noch mal sagen das du schon angst hast mit ihm über was zu reden weil er dann wieder so komisch drauf ist .. mir kommt es fast so vor als würde er zb bei einem them nachgeben aber innerlich gar nciht zufrieden damit sein oder so ähnlich denn ansonsten weiss ich auch nicht warum er dann so nachtragend ist .. ich dnek e da hilft echt nur noch mal ihm reden und ihm schildern wie das für dich ist und das du wissen möchtest was los ist
     
    #2
    illina, 5 November 2004
  3. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Sarit, frag Dich ob Du mit ihm glücklich bist. Sprich mit ihm, sag ihm, daß Du Dich nicht wohl fühlst, wenn er so mies drauf ist.
    Wenn Du ihn liebst, nimmst Du ihn so wie er ist. Wenn Du das nicht kannst, habt ihr beide ein Problem, das tiefgehend genug ist,darüber länger nachzudenken.
    Ich kenne diese Reaktion übrigens bestens von mir selbst ; ich streite mich in Beziehungen nicht sehr oft (meistens eher am Anfang, wo man sich noch nicht so gut kennt und öfter aneinander bumst - mal anders als üblich gemeint :zwinker: ), aber wenn - dann geht es eben um so tiefer. Ich habe während meiner Ehe z. B. nach einem Streit mit meiner Frau vor vier Jahren mal zehn Tage lang kaum ein Wort mehr mit ihr geredet, und bis zum ersten Sex dauerte es fast drei Wochen.
    Ich glaube, es hängt einfach vom Temperament des Menschen ab, die einen sind halt flippiger, die anderen tiefgründiger - und beides hat seine schönen und weniger schönen Seiten.
    Dein Freund macht das nicht, weil er Dich ärgern will, sondern weil er eben so ist, wie ihm der Schnabel gewachsen ist. Es ist nicht klug, vor wichtigen Dingen, die geklärt werden müssen, einen Streit mit jemandem zu beginnen, der so auf den Streit reagiert, das weiß ich auch. Aber er ist der Mann, den du liebst, - und ich hoffe, Du liebst ihn genug, um nicht insgeheim zu hoffen, ihn doch irgendwann nach Deinen Wünschen ummodeln zu können.
     
    #3
    Grinsekater1968, 5 November 2004
  4. Sarit
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    242
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ja, natürlich bin ich mit ihm glücklich und möchte ihn auch nicht verändern.
    Aber weisst du, er macht es sich manchmal so verdammt einfach - er sagt immer "so bin ich halt" und fertig. Aha, danke! Aber in einer Beziehung muss man eben manchmal Kompromisse eingehen, da kann nicht jeder einfach immer stur sein. Oder seh ich das verkehrt?
    Mit ihm reden bzgl. der Sache werd ich wohl müssen, allerdings muss ich schauen, wann der rechte Zeitpunkt dafür ist. :geknickt:
     
    #4
    Sarit, 5 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mich ihm gegenüber
Love96
Kummerkasten Forum
26 November 2016
4 Antworten
Loveiseverything
Kummerkasten Forum
16 Mai 2015
46 Antworten
Subway
Kummerkasten Forum
16 Mai 2015
20 Antworten