Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie soll ich mich verhalten???

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Robby-a-d-Hood, 25 Juli 2008.

  1. Robby-a-d-Hood
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    nee

    ----
     
    #1
    Robby-a-d-Hood, 25 Juli 2008
  2. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.284
    Single
    Hallo!

    Ich gehe mit deinen "Frauen sind so" und "Männer sind so" - Aussagen nicht komplett konform, aber eins ist mal sicher: Gedanken sind frei.

    SB ist was ganz natürliches nicht nur für Männer und Phantasien und Träume müssen erlaubt werden. Ich meine wirklich, das MUSS man dürfen, sonst hat man ja permanent ein schlechtes Gewissen. Das hat nichts, aber auch mal so überhaupt nichts mit Untreue oder dergleichen zu tun.

    Von daher sieht sie das wirklich völlig überzogen. Meiner Ansicht nach so überzogen, dass ich da nicht mehr viel Rücksicht drauf nehmen würde. Ich würde ganz klar zu meinen Verhalten stehen. Ich verstehe überhaupt nicht, was sie will? Sie HAT dich doch... sie könnte doch körperlich sicherlich alles mit dir machen, was sie will? Jetzt will sie deine Gedanken kontrollieren? Hallo???

    Das sie dich nicht zum Kommen bringt, ist ein anderes Problem, könnte aber auch dran liegen, dass sie sexuellen Dingen gegenüber sehr verschlossen ist und daher - nunja - nicht hart genug ran geht.

    Das kannst du ihr so natürlich nicht sagen. Ich würde ihr mal empfehlen, sich im Internet, Freundeskreis oder sonstwo über das Thema Sex an sich und SB im speziellen kundig zu tun, denn sie hat da wirklich derbe Vorurteile. Und ich würde aufhören, ihr so nachzurennen, auch wenns schwer ist - damit bestärkst du ihr Verhalten, weil du indirekt Reue zeigst für etwas, für das du dich wirklich nicht schämen solltest.

    Sie hat dich intime Dinge gefragt und ist dir dann regelrecht in den Rücken gefallen. Das sollte ihr mal bewusst werden.
     
    #2
    Fuchs, 25 Juli 2008
  3. wiler
    Meistens hier zu finden
    853
    148
    239
    Verheiratet
    guter post, bringts in meinen augen auf den punkt..


    da bin ich komplett anderer meinung wie du.. mit dem partner sollte man gerade was sexuelles angeht offen sein können und darüber reden..
    allerdings wenn man was fragt darf man die antwort nicht scheuen und darf dann auch nicht eingeschnappt sein, wenn die antwort einem nicht passt..
     
    #3
    wiler, 25 Juli 2008
  4. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Hallo,

    Off-Topic:
    Eine bitte an dich, wenn du so lange Texte schreibst, dann lies sie dir vorher nochmal durch. Da sind so viele Fehler und Satzbaufehler drin, dass es sehr schwierig ist den Text zu lesen. Auch Absätze bringen mehr Übersicht.


    So dann mal @ Topic:

    Was kannst du jetzt machen? Nicht viel. Meine beiden Ex-Freundinnen waren auch so drauf und meinten, dass sie mir SB verbieten wollten. Nur kann man leider nichts gegen die Einstellung machen. Einfach abwarten und darauf hoffen, dass sie sich daran gewöhnen.

    Ich meine sie ist ja auch erst 17, da wird sie vermutlich noch aus so mancher Traumwelt herausgerissen werden, was Partnerschaft etc. angeht. Sprich mit ihr nochmal in Ruhe über das Thema, sag ihr, dass es nichts mit ihr zu tun hat, du es dir aber auch nicht verbieten lassen möchtest. Es einfach schön mit ihr ist und du sie nicht verlieren willst.

    Das mit dem Urlaub lässt sich jetzt leider nicht mehr ändern, daher solltet ihr das vorher klären. Wenn eure Liebe stark genug ist, dann wird der Urlaub keinen Einfluss auf eure Beziehung haben.

    Viel Erfolg!!
     
    #4
    ToreadorDaniel, 25 Juli 2008
  5. KonoichiOfLol
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    in einer Beziehung
    hey wenn du zurück bist zeig ihr ab besten das du sie magt schön wäre ein Geschenk von etwas wo du weißt das sie das ganz besonders mag und versuch dich zu entschuldigen auch wenn du das nich nach volziehen kannst wenn du ganz lieb zu ihr bist und dich die nächste zeit nach dem urlaub fast nur um sie kümmerst (aber nicht so das sie sich bedrängt fühlt) dann wird bestimmt alles gut drück dir die daumen

    ps: sag ihr wie du dich in der situation fühlst das kann auch noch helfen
     
    #5
    KonoichiOfLol, 25 Juli 2008
  6. Robby-a-d-Hood
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    ----
     
    #6
    Robby-a-d-Hood, 25 Juli 2008
  7. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Ähm ich denke der Urlaub wird euch beiden sehr gut tun. Ihr braucht Abstand und du mehr Geduld. Geh die Geschichte langsam an, lass ihr die Zeit sich daran zu gewöhnen. Ich hoffe du hast es nicht geschworen, nicht an andere Frauen zu denken, denn das wirst du nicht wirklich schaffen.

    Wenn du weist, dass auf deine SMS sowieso nur dumme Antworten kommen, warum schreibst du ihr dann noch? Dann lass sie auf dich zu kommen. Lauf ihr nicht hinterher.
     
    #7
    ToreadorDaniel, 25 Juli 2008
  8. *Fleur*
    *Fleur* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    Ich würde mich an deiner Stelle nicht bei ihr entschuldigen.

    Was in dieser Situation ziemlich sicher hilfreich ist ist wenn ihr euch mal in aller Ruhe zusammen setzt und redet (durchaus auch nach dem Urlaub wenn die Situation nicht mehr ganz so explosiv ist).
    Frag sie warum sie das so stört, geh auf ihr Problem damit ein!
    Aber erklär ihr auch deinen Standpunkt und erklär ihr, dass das einfach nicht so läuft (egal ob mit dir oder mit jemand anderen).

    Wenn eure Beziehung funktionieren soll müsst ihr einen Kompromiss finden. Ihre Forderungen sind total überzogen, daeshalb muss sie da auf alle Fälle runter, aber auch du musst einen Schritt auf sie zu machen. Auf alle Fälle müsst ihr aber ehrlich miteinander umgehen!

    Lg
     
    #8
    *Fleur*, 25 Juli 2008
  9. Robby-a-d-Hood
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    ----
     
    #9
    Robby-a-d-Hood, 25 Juli 2008
  10. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.284
    Single
    Das ist nett von dir gemeint, aber das wird die Situation nicht bessern. Das Mädel macht sich hier eine Menge Vorstellungen, die sie auf Dauer nicht glücklich machen werden. Der nächste Typ, den sie abbekommt wird nämlich nicht anders sein. Sie muss lernen, was SB bedeutet und das Gedanken an andere Frauen bedeutungslos sind in so einer Situation. Ich persönlich denke zum Beispiel an völlig imaginäre Frauen, teilweise sogar recht abstrakt - aber naja, das ist nicht Thema...

    100% agree! Hilf deiner Freundin, wenn sie sich helfen lassen will, aber bring nicht zu viel Verständnis für diese Sache auf, denn sie verhält sich da falsch. Du kannst Verständnis dafür aufbringen, dass sie noch unerfahren ist, aber wenn ihr eine Beziehung wollt, müsst ihr solche Dinge anpacken sonst wird das nicht mehr sehr lange gut gehen.

    Ich fand die Frage nicht unnötig. Und ich sehe keinen Grund zur Verletzung. Wenn du ihr das so sagen willst, dann mach es - aber mache nicht denselben Fehler und versuch ihr vorzuschreiben, was sie zu denken hat. Sie denkt halt, dass es Verrat ist, bei der SB an andere Frauen zu denken. Das ist ihr gutes Recht - vielleicht kann sie damit wirklich nicht klar kommen? Ich würde nur sagen, dass sie mit dieser Einstellung nicht sehr glücklich werden wird und sich da in Dinge verrennt, die überhaupt nicht wichtig sind. Eine Beziehung ist doch so viel mehr - und sie sollte sich selbst nicht das Gefühl geben, dir nicht zu genügen. Sie löst diese Gedanken ja nicht aus - genausowenig wie du sie völlig bewußt auslöst. Gedanken sind frei und SB ist die natürlichste Sache der Welt :zwinker:
     
    #10
    Fuchs, 25 Juli 2008
  11. Robby-a-d-Hood
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    ----
     
    #11
    Robby-a-d-Hood, 25 Juli 2008
  12. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.284
    Single
    Das weißt du doch am besten: Wenn du sie in den Arm halten willst, mach es. Wenn du zu sehr verletzt bist, dann lass es :zwinker:

    Überwinde deine Unsicherheit und gib ihr ganz klar zu verstehen, was für dich richtig ist, und was nicht. Du magst sie doch - warum solltest du sie nicht umarmen?

    Wenn sie wieder mit der Sache anfängt, mach ihr keine Vorwürfe, werd nich emotional sondern erkläre es ihr ganz nüchtern und mach ihr klar, dass du sie lieb hast, das sie da aber ein Problem produziert was ihr beide schließlich aus der Beziehung weg haben wollt. Sei ehrlich - mehr kann ich dir da nicht raten.
     
    #12
    Fuchs, 25 Juli 2008
  13. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    achte heut abend einfach auf ihre signale! versuch nicht krampfhat eine richtung (auf sie zukommen) oder die andere richtung (sich von ihr zurückziehen)einzuschlagen, sondern handele wie du es IN dem Moment am besten findest.

    zumindest bringt es bei mir absolut gar nix, mir vorher ne art strategie zurecht zu legen , von wegen: ich bin hart oder weich zu ihr.
    das klappt meist nicht so :zwinker:

    ich finde ihr verhalten im übrigen auch nicht sonderlich in ordnung. ich mein, dass sie verletzt ist, dafür kann sie nix.
    aber dass sie dir dan nvorschreibt WAS du zu denken hast und WIe du dich zu verhalten hast, ist krass. ALLERDINGS denke ich mir da, dass es sich vielleicht um kurzschlussreaktionen gehandelt hat.
    Denn jeder, der mal drüber nachdenkt, käme zum schluss, dass du ja ERST RECHT drüber nachdenkst, wenn man es dir verbietet*grins*

    ich glaub auch , dass der urlaub euch gut tut. sie hat dich nicht glecih immer da, wenn sie wütend ist und ist mehr gefordert, über ihre eigenen gefühle nachzudenken. vielleciht wird sie auch einiges bereuen.

    und wenn eure beziehung dann doch zerbrechen sollte, dann ist das vllt. sogar ein prozess, der nicht aufhaltbar gewesen wäre. egal wie du dich gebogen hättest.
     
    #13
    User 70315, 25 Juli 2008
  14. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Also erstmal vorweg: Ich finde ihr Verhalten auch vollkommen übertrieben. Es ist nicht in Ordnung und Du musst es nicht dulden (bzw Dich entschuldigen etc.).
    Aber Du solltest mal drüber nachdenken, woher das Verhalten stammt und was sie wohl erreichen will. Wobei ich keinesfalls denke, dass sie irgendwas BEWUSST erreichen will und dass sie sich MIT ABSICHT so verhält. Ganz sicher nicht. Das ist eher ein angewöhntes unbewusstes Verhalten.

    Aber jetzt mal von vorne:

    1. Deine Freundin ist 17
    2. Deine Freundin ist absolut unerfahren
    3. Sie denkt, dass sie nicht gut genug für Dich ist und alles falsch macht (sexuell) -> sie ist wahrscheinlich total verunsichert in dem Bezug

    Seit wann soll es schwer sein, nen Mann zum Orgasmus zu bringen? Je unerfahrener der Mann ist, desto einfacher ist es. Klar gibt es Ausnahmen. Das Problem ist nur, dass die Medien einen vorgaukeln, Männer würden eher "zu schnell" / "zu früh" / "zu einfach" kommen. Das wird in Filmen thematisiert (American Pie z.B.), in der Bravo immer wieder thematisiert etc. All das wird Deine Freundin mitbekommen haben. Und jetzt bist Du da und sie bringt es nicht fertig, wo es doch bei allen anderen Männern SO einfach sein muss.

    Und dann erfährt sie, dass Du es Dir selbst machst. Das ist IM PRINZIP kein Problem. Aber: Wenn sie es macht kommst Du nicht. Also machst Du es Dir selbst. Das ist eine logische Schlussfolgerung für sie, auch wenn es gar nicht so ist. Selbst wenn sie sagt sie glaubt Dir, dass es nicht so ist, wird es sich unterbewusst bei ihr jetzt eingebrannt haben. Sie ist unfähig, reicht Dir nicht aus und deswegen musst Du es Dir selbst machen.
    Und da setzt dann der nächste Punkt an: Du musst es Dir nicht nur selbst machen, weil sie unfähig dazu ist, sondern Du musst dabei auch noch an andere Frauen denken, weil Du sie nicht attaktiv genug findest.
    Es ist egal, dass das nicht stimmt. Es hat sich in ihrem Kopf, in ihren Gefühlen eingebrannt, selbst wenn sie im Prinzip weiß, dass es nicht so ist. Wissen und Fühlen sind zwei ganz unterschiedliche Bereiche.

    Sie fühlt sich jetzt klein, doof, unattraktiv, sexuell unfähig und ungeliebt. Und das lässt sie an Dir aus (was absolut falsch ist). Sie handelt so, dass Du ihr immer und immer wieder "positive Zeichen" geben musst, sie selber gibt aber nichts. Das ist der falsche Weg, aber sie macht das eher instinktiv.

    Also DAS finde ich mal absolut nicht. Du willst doch mit Deiner Freundin auch irgendwann Sex haben. Intim werden willst Du mit ihr jetzt schon. Aber Du willst nicht mit ihr über Intimes reden? Mit wem denn, wenn nicht mit Deiner Freundin. Interessiert es Dich nicht, was sie heiß macht? Soll sie nicht wissen, worauf Du stehst? Ich finde das Thema sogar ziemlich wichtig.


    Was Du jetzt machen kannst? Nicht reden, sondern MACHEN! Sie sagt, Du sollst ihr zeigen, dass Du sie liebst. Das ist das, was sie sagt. Und das, was sie glaubt, was sie will. Ja, sie will eine Bestätigung Deiner Gefühle. Aber ich denke es ist weniger die "Liebe" sondern eher die "sexuelle Anziehung", die sie bestätigt haben will. Und wenn Du mal nachdenkst, ist es ganz logisch, dass sie dafür Bestätigung braucht. Dauernd gibt es Männer, die an sich zweifeln, weil sie glauben ihr Penis ist zu kurz. Und in vielen Beziehungen kann der Mann nicht ertragen, dass ein Vibrator seiner Partnerin Lust beschert. Wie sollte Deine Freundin da in ihrer sexuellen Bestätigung nicht getroffen sein?

    Lass sie spüren, dass SIE es ist, die Dich anmacht. Dass Du SIE willst (sexuell) und nicht irgendwelche Frauen, auf die Du stehst. Gib ihr mehr positives Feedback, wenn ihr miteinander aktiv seid.

    Wie oft befriedigst Du Dich selbst? Wie wäre es, damit einfach mal eine Weile aufzuhören, damit es sich ein wenig aufstaut und Deine Freundin es evtl. etwas einfacher hat? Es gibt Männer, bei denen das klappt :zwinker:
     
    #14
    Flowerlady, 25 Juli 2008
  15. Evelyn.S
    Evelyn.S (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    in einer Beziehung
    Hey!
    Also dass mit dem selbstbefriedigen finde ich persönlich echt nicht schlimm, im Gegenteil.. Der Gedanke an meinen Freund wie er sich selbst befriedigt is nicht gerade unattraktiv *gg* :smile2: *sabber*:schuechte

    Aber auch wenn man an andere Frauen denkt (Wird mein freund nicht anders machen) muss man(n) dass doch nicht umbedingt seiner (eh schon etwas eifersüchtigen und unsicheren Freundin-was ihr können angeht) sagen, oder? :kopfschue Das hät ich nicht gesagt, auch wenns so is.. Notlügen sind bei so Kleinigkeiten mancmal besser... find ich..

    :engel:

    LG
     
    #15
    Evelyn.S, 25 Juli 2008
  16. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.622
    in einer Beziehung
    also eigentlich sehe ich mich als sehr sehr offen, selbstbewusst usw, aber das wäre für mich auch nen verdammt grosses problem. und ich glaub nicht dass für mich in nächster zukunft noch irgendetwas sexuelles laufen würde, im gegenteil, mich würd das ganze thema in bezug auf dich einfach nur ekeln.

    wenns so ist: ok, gut und schön. aber was für nen unsensibles, egoistisches, arrogantes arschloch muss man sein um das seiner freundin unter die nase zu reiben? nennt sich emotionale intelligenz in meinem umkreis, ehrlichkeit is super, aber man sollte auch durchaus wissen wanns angesagt ist nicht alles zu erzählen.

    ich weiss ja nich wie es bei ihr ist, aber bei mir hättest du wochen dran zu arbeiten bevor ich dich auch nur wieder in körpernähe lassen würde. man will für den partner eben doch die einzige sein die ihn so anmacht dass er bei SB dran denkt... alles oder nichts.
     
    #16
    Nevery, 25 Juli 2008
  17. Robby-a-d-Hood
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    ----
     
    #17
    Robby-a-d-Hood, 25 Juli 2008
  18. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Also bei mir wäre es in dem Alter bei so wenig Erfahrung auf jeden Fall so gewesen, dass ich mich erstmal eine ganze Weile nicht mehr getraut hätte, ihn anzufassen. Einfach weil ich im Kopf hätte, dass das eh keinen Erfolg hat, ihm nicht ausreichend gefällt bzw es ihm gar keinen Spaß macht und er sowieso an andere denkt. Also nicht als "Strafe", sondern aus totaler Verunsicherung heraus.
     
    #18
    Flowerlady, 25 Juli 2008
  19. Robby-a-d-Hood
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    ----
     
    #19
    Robby-a-d-Hood, 25 Juli 2008
  20. *Fleur*
    *Fleur* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    Also ich schreib jetzt trotzdem noch mal was... :tongue:

    Naja (also jetzt nichts gegen dich) aber so offen und selbstbewusst bist du dann anscheinend doch nicht (zumindest in diesem Bereich). Ich sehe das nicht als Problem an (war auch noch nie eines für mich), dabei finde ich nicht das ich so wahnsinnig offen bin...

    Was geht jetzt? Wenn sie fragt (wiederholt!), dann kann er ihr auch die Auskunft geben und wenn sie es wissen will muss sie auch mit einer (ehrlichen) Antwort rechnen, die ihr vielleicht nicht so gefällt.

    LG
     
    #20
    *Fleur*, 25 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mich verhalten
daniela17
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2016 um 10:30
10 Antworten
Jaymo
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 September 2016
8 Antworten
statrud
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 September 2016
2 Antworten
Test