Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie soll ich mich verhalten?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von miraculixa, 26 Juli 2009.

  1. miraculixa
    miraculixa (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    72
    31
    0
    Single
    Erstmal Hallo an alle,

    ich habe vor ca. 4 Wochen schon mal nen Thread gestartet, indem es darum ging, dass mich mein Freund nach genau 4 Monaten Beziehung den Kontakt zu mir abgebrochen hat und weder auf mails, Anrufe und SMS reagiert hat. Es ist/war ne Fernbeziehung. Morgens beim Verabschieden hat er mir noch gesagt, dass er mich liebt und abends wollter er nicht mehr mit mir reden. Habe 2 Wochen lang versucht mit ihm zu reden und ne Begründung für sein Verhalten zu bekommen, die ich bis heute noch habe (dazu muss man sagen, dass er seine Probleme lieber mit sich alleine ausmacht, anstatt drüber zu reden und ne lösung zu finden). Habe nach 2 Wochen dann meine Sachen beim ihm abgeholt und noch einmal versucht mit ihm zu reden und ihm zu erklären, dass er mir mit seinem Verhalten extrem weh tut. :cry:
    Bei dem Gespräch hat er sich eine Auszeit erbeten, die ich ihm auch eingeräumt habe. 5 Minuten, nachdem ich bei ihm los gefahren war, rief er mich an und sagte mir, dass er sich "wie ein Arschloch verhalten hat und dass er sich bei mir melden wird, wenn er soweit ist".
    Vor genau 2 Wochen hat er sich nun wieder bei mir gemeldet,per MMs mit nem Foto von sich und seiner neuen Handynummer und dem Satz " Falls es dich noch interessiert, hier ist meine neue Handynummer". :grin: Habe mich natürlich tierisch gefreut und ihm auch geantwortet und seitdem schreiben wir uns auch fast wieder täglich. Manchmal kommt die Initiative von meiner Seite, oftmals schreibt er auch einfach von sich aus, auch wenn es nur ein " Guten Morgen " ist. Manchmal kommt auch der satz "du bist süss", es gibt aber auch Tage, da reagiert er auf ne SMS gar nich und entschuldigt sich dann dafür. :confused:
    Leider habe ich es in den zwei Wochen nicht geschafft mit ihm zu reden, entweder hat er keine Lust oder er geht nicht ans Telefon wenn er meine Nummer sieht.
    Seine Auszeit läuft nächste Woche ab und ich möchte unbedingt mit ihm reden und klären, wie es nun mit uns weitergeht, ob es mit uns weitergeht und überlege, ob ich nun noch mal eine SMS schreibe in dem ich ihn konkret frage, wie er sich dass weiter mit uns vorstellt und dass ich ich das unbedingt mit ihm klären möchte, entweder am Telefon, oder bei nem Treffen nächstes Wochenende.

    Wie würdet ihr weiter vorgehen? Hat jemand nen Tipp für mich, wie ich mich jetzt weiter verhalten kann in dieser Situation, ich möchte nicht monatelang nur SMS schreiben mit ihm?!

    Ich habe jetzt 5 Wochen auf ihngewartet und um ihn gekämpft, ich möchte noch nicht aufgeben, denn er wird sich nicht ohne Grund wieder bei mir gemeldet haben, ich glaube, ich bedeute ihm doch noch etwas.

    Schon mal Danke fürs lesen und vielleicht hat ja der Eine oder andere einen guten Rat für mich... :smile:
     
    #1
    miraculixa, 26 Juli 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich kann nicht nachvollziehen, wieso du dich von ihm so behandeln lässt - Wo bleibt deine Selbstachtung ? Es gibt auch einige Menschen, die mir (noch) etwas bedeuten, d.h. nicht, dass es für eine Beziehung reicht. Nach 5 Wochen würde ich wohl nach einer Entscheidung verlangen, ich mach doch solche alberne Kindergartenspielchen nicht ewig mit.
     
    #2
    xoxo, 26 Juli 2009
  3. desIsser
    Gast
    0
    mhmm... das Hauptproblem ist wohl deine emotionale Abhängigkeit. D.h. WIE es dir geht, ist davon abhängig OB er sich meldet, und wie der Inhalt dieser Nachricht aussieht. Daran wär's wert zu arbeiten.
     
    #3
    desIsser, 26 Juli 2009
  4. Zantedeschia
    Sorgt für Gesprächsstoff
    272
    43
    25
    nicht angegeben
    Ehrlich gesagt würde ich mich zuerst ziemlich genau überlegen ob du wirklich eine Beziehung mit ihm willst. Er wird sich wahrscheinlich nicht grundlegend ändern - kannst du damit leben, dass er sich bei jedem Problem oder auch ohne Grund bisweilen zurückzieht, nicht mit sich reden lässt, sich nicht meldet, etc.? Ist das die Art von Beziehung, die du möchtest?

    Ich weiß, dass es weh tut, aber wenn du ihm wirklich etwas bedeutest, dann würde er dich nicht so behandeln. Wenn man es in zwei Wochen nicht schafft auch mal zu reden, nicht abnimmt, nicht zurückruft, dann finde ich das schon sehr seltsam. Für mich müsste er schon eine ziemlich gute Erklärung für seinen plötzlichen Kontaktabbruch haben - weil ich das sicher nicht alle paar Monate mitmachen würde.

    Insgesamt würde ich über ein persönliches Treffen nachdenken - ich weiß ja nicht, wie weit ihr auseinander lebt, aber wenn es machbar ist, würde ich mich mit ihm treffen und dann gemeinsam versuchen auszuloten: Was willst du, was will er und was war los, dass er sich einfach nicht mehr gemeldet hat? Wenn ihr beide wieder eine Beziehung wollt, würde ich mir lange Gedanken über die Regeln für die Kommunikation miteinander machen - sich einfach nicht mehr melden, ginge für mich zum Beispiel gar nicht.

    Selbst wenn nichts mehr daraus wird, hilft dir ein persönliches Gespräch vielleicht besser damit umgehen zu können.
     
    #4
    Zantedeschia, 26 Juli 2009
  5. glashaus
    Gast
    0
    Ich würde an deiner Stelle ein letztes Mal auf ein Gespräch drängen, immerhin ist seine selbstgewählte Auszeit dann abgelaufen und irgendwo finde ich es nur fair, wenn er dich dann über sein Empfinden in Kenntnis setzt. [Ich an deiner Stelle hätte dieses rücksichtslose Verhalten wohl gar nicht erst akzeptiert.]

    Dir möchte ich auf den Weg geben, dich nicht in einen Kampf um die Beziehung zu verbeißen. Zeig ein letztes Mal Initiative, wenn er nicht darauf eingeht, zeigt das wohl schon seine Einstellung dir und eurer Beziehung gegenüber. Du hast schon lange durchgehalten und dich für die Beziehung engagiert, aber irgendwann kann auch der Punkt kommen, an dem das nach hinten losgeht, sollte der gewünschte Erfolg nicht eintreten.
     
    #5
    glashaus, 26 Juli 2009
  6. miraculixa
    miraculixa (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    72
    31
    0
    Single
    Erstmal danke für eure Antworten.
    Er hatte sich sie Auszeit erbeten, weil er sehr unter Stress Stand. Er ist an nem nomalen Tag (Mo-Fr) mindestens 12 Stunden ausser Haus, abend hat er dann noch Verpflichtungen, weil er politisch aktiv ist, Sa muss er meistens noch für seine Eltern arbeiten und dann noch ne Beziehung führen, wir wohnen knappe 300 km voneinander entfernt. Ausserdem ist jetzt auch noch seine Oma gestorben, was ihm natürlich noch zusetzt.
    Ich gebe zu, dass ich emotional von ihm abhängig bin/war, weil er der erste Mann seit über sechs Jahren ist, dem ich vertrauen konnte, dem ich mich öffnen konnte.
    Ich werde noch auf ein Gespräch pochen, einfach um zu wissen, was war und was kommt. Ich bin ein Mensch, der Erklärungen braucht!
    Wenn es wirklich noch ein Neuanfang geben sollte, dann selbstverständlich nur mit gewissen Regeln, was die Kommunikation und die Treffen betrifft.
    wir haben wirklich jeden Tag telefoniert und uns jedes Wochenende gesehen, ich glaube, da habe ich zu viel verlangt, zu sehr drauf bestanden. Bin aber auch davon ausgegangen, dass er mir rechtzeitig sagt, wenn es ihm zu viel wird.
    Ich werde noch einmal das Gespräch mit ihm suchen und mir meine verdiente Erklärung holen! :grin:
    Werde euch auf dem Laufenden halten...
     
    #6
    miraculixa, 26 Juli 2009
  7. glashaus
    Gast
    0
    Viel Glück!
     
    #7
    glashaus, 26 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mich verhalten
daniela17
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2016
10 Antworten
Jaymo
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 September 2016
8 Antworten
statrud
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 September 2016
2 Antworten