Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie soll ich mich verhalten?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Heeerzchen, 23 Januar 2010.

  1. Heeerzchen
    Heeerzchen (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hey. Wäre toll wenn ihr mal lest und mir vielleicht ein paar Antworten schreibt.

    Also schon seid 7 Monaten habe ich viel Kontakt zu einem Typen, aber wegen Kleinigkeiten wurde es nie viel mehr als Freundschaft. Wir waren wirklich sehr gute Freunde, haben viel telefoniert uns vertraut und konnten über alles reden. Da war immer ein kleines bisschen mehr, ab und zu haben wir uns auch geküsst. Das ist dann einfach passiert,weil ich auch die ganze zeit Gefühle für ihn hatte.

    Vor zwei Wochen hat es dann nochmal richtig gefunkt. Er hat bei mir geschlafen und wir wussten einfach das es jetzt anders ist, dass es ernst ist, das wir verliebt sind ineinander.
    Es kam dann dazu das wir das erste mal miteinander geschlafen haben, er hat mich dadurch endjungfert und ich war wirklich glücklich. Ein paar Tage später, waren wir uns dann einig das es der Anfang einer Beziehung ist. Wir waren froh das wir es geschafft haben und ich war stolz auf mich das wir nach 7 Monaten endlich geschafft haben das zu entwickeln was ich mir schon die ganze Zeit erhofft hatte.

    Jetzt sind wir seid 2 Wochen zusammen, er ist wirklich sehr süß zu mir und ich bin auch glücklich, aber das Problem ist, es fällt mir nicht leicht Gefühle zu zeigen und ihm zu zeigen wie wichtig er mir ist, wie viel er mir bedeutet. Wie soll ich das machen? Ich bin das nicht gewohnt, dass wir aufeinmal eine Beziehung führen. Ich weiß das ihn das stört und desshalb habe ich es versucht in den letzten Tagen zu verbessern,ich habe von mir aus gesagt das ich ihn liebe und ich bin anhänglicher gewesen als sonst. Doch heute hatten wir eine kleine Ausseinandersetzung und dann wirft er mir diese Dinge wieder an den Kopf und sagt " Es hat sich überhaupt nichts verändert, wir verhalten uns immernoch so wie Freunde, ausser wenn wir Sex haben" Na super. Das war ein Schlag ins Gesicht.

    Ich war wirklich stolz auf mich,dass ich von Tag zu Tag mehr dazu in der Lage war ihn anders zu behandeln, dass ich ihm mehr liebe zeige und dann sagt er aufeinmal sowas.
    Jetzt kann ich doch erstrecht nicht mehr anders sein, ich hab total die Blockade,weiß nicht wie ich jetzt mit ihm umgehen soll. Ich hab Angst das diese Beziehung schneller wieder endet als wie überhaupt begonnen hat.

    Ich bin ziemlich durcheinander und weiß nicht ob ihr mein Anliegen verstehen könnt.

    Eben gerade hat er mir für heute Abend abgesagt, ich weiß nicht ich mache mir so viele Gedanken. Vielleicht hat er schon bald keine Lust mehr und kommt mir dann mit den Worten, "eine Freundschaft zwischen uns würde viel besser laufen", das würde ich nicht verkraften.

    Wie soll ich mich verhalten? Habt ihr einen Plan?

    Danke im Vorraus.
     
    #1
    Heeerzchen, 23 Januar 2010
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Also nach 2 Wochen kann er von dir noch keine großen Liebesbekundungen erwarten, finde ich.
    Außerdem gehören dazu ja immer zwei und wenn er mehr Gefühl haben will, dann kann er damit ja auch mal anfangen. :zwinker:

    Ich weiß ja nicht wie eure Freundschaft vorher aussah. Kuscheln, Zärtlichkeiten und das alles gab es da wohl nicht oder? :zwinker:
    Dass ihr euch auch als Freunde schon nah standet, ist ja okay.
    Dass das jetzt alles neu für dich ist, ist verständlich.
    Ist er dein erster Freund?
    Hatte er vor dir schon andere Freundinnen?

    Sag ihm, dass du dir einfach noch unsicher bist und bitte ihn um Geduld und Verständnis.
    Mit der Zeit wird sich das alles entwickeln.
     
    #2
    krava, 23 Januar 2010
  3. Heeerzchen
    Heeerzchen (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    in einer Beziehung
    Er kann das schon erwarten, es war immer iwie was zwischen uns was daraufhin gedeutet hat das da eben mehr ist, nur das es halt nie offizieln so war, immer nur indirekt,verstehst du?
    Es gab auch vorher schon Zeiten wo wir beide wussten das wir verliebt ineinander sind.
    Und er sagt es auch oft,dass er mich liebt, nur ich krieg dann immer eine Blockade,weil er mich echt viel entäuscht hat auch.

    Doch! Das gab es auch hin und wieder.

    Ja! Es ist meine erste richtige Beziehung,vorallem weil ich zum ersten mal gemerkt habe wie es sich anfühlt verliebt zu sein.
    Er hatte noch andere Freundinnen,am Anfang wo wir uns kennen gelernt haben war er auch noch vergeben.

    Aber er weiß ja das ich nicht unsicher bin und ich brauche keine Zeit. Ich erwarte auch von ihm das er mir auch mal zeigt das er mich liebt und es nicht immer nur sagt,sonst kann ich mich nicht anders Verhalten. Aber das kann er nicht verstehen. :frown:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:19 -----------

    Ich bitte die anderen auch noch ihre Meinung zu diesem Thema zu sagen..

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:56 -----------

    Es ist echt wichtig :grin:
     
    #3
    Heeerzchen, 23 Januar 2010
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Warum kann er nicht verstehen, dass du dich über Liebesbeweise auch freust - andererseits fordert er sie aber von dir??! :ratlos:
    Da stimmt doch irgendwas nicht.
     
    #4
    krava, 23 Januar 2010
  5. lara19
    lara19 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    38
    33
    5
    vergeben und glücklich
    Mir ist grade irgendwie auch unklar wie er sich denn verhält :zwinker: Hast du den Eindruck von ihm kommt mehr als von dir? Oder ist es echt so dass er von dir was fordert das er selbst nicht bringt?
    Mach dir keinen so großen Stress deswegen, wenn da schon so lange etwas zwischen euch läuft und er so scharf ist auf positive Zeichen von dir glaube ich nicht dass er sofort wieder Schluss macht.
    Was wünschst du dir denn grade von ihm? Wärst du zufrieden wenn er einfach nur nicht mehr meckern würde?
    Ich finde, was du oben geschrieben hast ist ziemlich verständlich. Man merkt dass du ihn wirklich sehr magst, aber versteht auch dass du jetzt nicht sofort Vollgas gibst in der Beziehung.
    Frag ihn doch mal wie er sich das ganz konkret vorstellt, was genau du seiner Meinung nach anders machen sollst. Und du kannst es ihm ja so erklären wie uns, dass er dir wirklich wichtig ist, und du dich sehr freust mit ihm zusammen zu sein. Aber dass du dich an die neue Situation eben noch gewöhnen musst und ihm dankbar wärst wenn er dich weniger unter Druck setzen würde. Das muss er doch verstehen... Mach dir keine Vorwürfe und lass nichts von ihm erzwingen, mit der Zeit bekommt ihr das sicher hin. Ehrlichkeit ist wichtiger als geheucheltes Geschnulze :zwinker:
     
    #5
    lara19, 23 Januar 2010
  6. Heeerzchen
    Heeerzchen (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    in einer Beziehung
    Danke wirklich, ich bin begeistert, besonders von der Antwort von Lara19, du hast mir aus der Seele gesprochen , genuso ist es!

    Ich versuche mit ihm nochmal zu reden wenn er passende Moment da ist.
    Danke.
     
    #6
    Heeerzchen, 24 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mich verhalten
daniela17
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2016
10 Antworten
Jaymo
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 September 2016
8 Antworten
statrud
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 September 2016
2 Antworten