Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie soll ich mit ihrer Eifersucht umgehen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Augen|Blick, 1 Oktober 2007.

  1. Augen|Blick
    0
    Ich stehe grad recht hilflos vor der Eifersucht meiner Geliebten. Sie ist extrem eifersüchtig und mir ist dieses Gefühl weitgehend fremd. Ich kenne die psychologischen, die pathologischen und die persönlichen Hintergründe bei ihr, mich interessiert keine Diagnose, sondern eher praktische Dinge. Ein Beispiel, wir sitzen im Café, ich will zahlen, sie will auf Toilette. Ich drängel ob sie nicht endlich auf Toilette geht. Sie unterstellt mir ich wollte die Kellnerin anmachen. Ich wußte derweil nichtmal wie die Frau aussah. Wir streiten herum, ich stehe hilflos vor ihrer Eifersucht.
    Zu ihrer Verteidigung muß ich sagen die Kellnerin hat mich tatächlich angeflirtet. Mich interessiert sowas nicht, aber wie reagiert man auf solche Eifersucht?

    Gibt es da vernünftige Lösungen? Und nein, abschießen kommt nicht in Frage, ich möchte die Frau behalten.
    LG
     
    #1
    Augen|Blick, 1 Oktober 2007
  2. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Naja, ich gehöre auch zur Sorte Frau, die in jeder anderen eine potentielle Gefahr sieht. Wobei mein Herr Göttergatte mich auch gerne damit aufzieht, das macht das Drama nicht unbedingt besser.

    Aber was willst du machen? Nichtmal ich selbst kann wirklich was dran ändern, und das obwohl mich meine Eifersucht selbst tierisch nervt.
     
    #2
    Asti, 1 Oktober 2007
  3. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    darauf weiß ich ehrlich gesagt auch keine antwort, denn sie kann das ja vermutlich auch nicht einfach abstellen.

    würdest du kontern oder sie ein wenig necken, wäre sie wohl auch gleich beleidigt, oder?
     
    #3
    User 77157, 1 Oktober 2007
  4. Cornflakes
    Gast
    0
    Mein Freund ist auch sehr eifersüchtig und naja, ich 'lerne' mit der Zeit, einfach mit umzugehen und darauf einzugehen, weil ich das so vorher auch nicht kannte.

    Ich denke im Nachhinein ist ihr so ein 'Eifersuchtsanfall' auch unangenehm, nur in dem Moment fühlt sie so. Ich händel das so, dass ich mich damit arrangiert habe, gut einrede und das wars - mehr kann man meiner Meinung da auch nicht machen.
     
    #4
    Cornflakes, 1 Oktober 2007
  5. Augen|Blick
    0
    Also kontern würde mir im Traum nicht einfallen, sie ist eine Frau die ihre Männer dutzenderweise an den fingern abzählen könnte, wenn sie denn wollte. Denke sie genießt es, dass ich ihr alle Freiheiten lasse. Irritiert sie natürlich. Aber sicher bin ich mir dabei nicht.

    Aber mir geht es eher darum ihre Sichtweise zu verstehen. Sie wird halt extrem abweisend, kalt, sie flippt halt herum, wenn es darum geht. Und ich verstehe schlicht nix davon. Ich weiß einfach nicht, warum sie so reagiert. Für mich ist es total irrational, ich freu mich schon, wenn ich ihr verhalten überhaupt als Eifersucht identifizieren kann.
     
    #5
    Augen|Blick, 1 Oktober 2007
  6. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    ihre sichtweise kann wohl nur sie dir erklären...
     
    #6
    User 77157, 2 Oktober 2007
  7. Living-Corpse
    0
    Mach' ihr eine deutliche Liebeserklärung !
     
    #7
    Living-Corpse, 3 Oktober 2007
  8. batida de chaos
    Meistens hier zu finden
    389
    128
    129
    in einer Beziehung
    So so. Du wusstest nicht mal wie die Frau aussah, aber hast bemerkt, dass sie dich angeflirtet hat. Wie geht das denn? :zwinker:

    Wenn sie eifersüchtig reagiert, solltest du nach Möglichkeit versuchen nicht in eine Verteidigungshaltung rein zu rutschen.
    Du hast dir nichts vorzuwerfen. Das is ihr Ding.

    Stattdessen könnte es helfen, wenn du offensichtlich zeigst, dass ihr zusammen gehört, so dass das auch für Außenstehende klar ersichtlich ist. Nimm z. B. die Hand deiner Flamme in deine Hand, während eine Kellnerin oder eine andere potentielle Konkurrentin mit dir spricht. Damit zeigst du ihr, dass sie dir wichtiger ist, als die anderen Ladys und sie fühlt sich sicherer.

    Wenn sie dich aus Eifersucht angiftet, lasse dich gar nicht erst auf eine Diskussion ein. Lehne dich einfach zurück und sage ihr, dass sie außer Konkurrenz läuft egal wie viele hübsche Frauen dir über den Weg spazieren. Deshalb brauche sie gar nicht erst versuchen sich mit den anderen auf eine Ebene zu stellen. Dein Herz ist schließlich nur für sie reserviert. Auch während sie auf der Toilette ist.

    Ist dein Status eigentlich noch aktuell?
    Wenn nicht, würden ihr klare Verhältnisse, vielleicht mehr Sicherheit geben. Solange du dich noch als Single definierst biste ja aus der Sicht einer eifersüchtigen Frau theoretisch noch frei für andere.

    Lg batida
     
    #8
    batida de chaos, 3 Oktober 2007
  9. Wolf50
    nur 1-Satz Beiträge
    698
    103
    3
    vergeben und glücklich
    am besten Partnerin wechseln! :cry:
     
    #9
    Wolf50, 3 Oktober 2007
  10. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    damit ist ihm bestimmt jetzt sehr geholfen:ratlos: ...
     
    #10
    User 77157, 3 Oktober 2007
  11. Aus der Garage
    Verbringt hier viel Zeit
    108
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Die Sache mit dem Status irritiert mich auch etwas. Wenn Ihr nicht zusammen seid, würde ich mir diese Eifersuchtsanfälle gar nicht gefallen lassen...

    Und @ Wolf: Super Post. Ganz klasse ...

    Okay, Dein "Sonderstatus" unter dem Namen erklärt einiges ...
     
    #11
    Aus der Garage, 3 Oktober 2007
  12. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Ich kann es mir nur aus schlechten Erfahrungen heraus erklären, aber so wie du schreibst, scheinst du mir selbst zu übertreiben. Was hat sie denn gemacht?
    Hat sie dich in aller Öffentlichkeit dewegen fertig gemacht oder dir den Kaffee über den Kopf geleert? Vielleicht fasst du ihr Verhalten einfach zu ernst auf, hm?

    Wie gut kennst du deine Frau/Geliebte überhaupt? Welche Vorfälle gibt es noch?
    Fragen über Fragen. Mir ist das zu wenig Info von dir.
    Ich kenne Männer die an nichts Interesse haben, andere wiederum, an jeden Arsch fassen, wenn sich die Gelegenheit bietet, und wenns nur der von der Klofrau ist.
    Sowas nennt man schlechte Erfahrungen. Und dann ist man einfach vorsichtiger.
     
    #12
    Witwe, 3 Oktober 2007
  13. Augen|Blick
    0
    Hi @ll,

    ich werde mal einfach auf ein paar Satzfragmente Antworten, die ich für wichtig halte. Ausgeblendete Inhalte nehme ich durchaus genauso zur Kenntnis.

    Nein, bei solchen Emotionen blockt sie leider sehr resolut ab, wenn sie es erklären könnte, bräuchte ich nicht diesen Thread. :kopfschue

    Ich habe für sie eine andere Frau verlassen. Ich liebe sie aus ganzem Herzen und würde sie vom Fleck weg heiraten, wenn dies ihr Wunsch wäre - aber bei aller Verliebtheit, den Verstand haben wir noch nicht verloren. Aber es hat uns beide voll erwischt und wir wissen beide, was wir dem anderen bedeuten.

    Hi Batida :bier:, freut mich ja einen Kommentar von einer Flirtexpertin dazu zu lesen :engel:
    Zur sehr cleveren Frage:
    Ich hatte meine Brille nicht auf :grin:
    Beim bezahlen war sie allerdings eine Spur zu nett, hat schon einen Tick zu schelmisch gelächelt und etwas zu freundlich und lang geplappert. Vielleicht war sie einfach gut drauf, aber hätte durchaus so wirken können, als hätte ich vorher tatsächlich mit ihr geflirtet. Doch ich bin kurzsichtig, wäre ein sehr verschwommener Flirt gewesen.

    Wenn wir zusammen sind, können wir die Hände eh nicht voneinander lassen. In einem Restaurant sind wir gar mal angepöbelt worden: "dies sei ein Restaurant...", nur weil wir uns etwas inniger geküßt hatten. Wir werden schon albern angelächelt, weil wir die Aura frisch Verliebter haben. Das sie trotz dieser Knutschereien und Hänchenhaltens, trotz durchgevögelter Nächte am nächsten Tag in einer banalen Situation so reagiert, genau das hat mich ja eben so überrascht.

    Ich dachte erst ernsthaft sie scherzt. Aber sie ist eine extrem leidenschaftliche Frau, sizilianisches Blut. Wenn sie wütend wird, ist an eine reflektierende Diskussion sicher nicht zu denken. Hat eher den Charakter, als würde man an einem Vulkankrater stehen und plötzlich steigt Rauch auf. Da mit Argumenten zu kommen, ist so sinnvoll wie in den Vulkan zu pinkeln in der Hoffnung, damit einen Ausbruch verhindern zu können.

    Exakt das tue ich. Zumindest versuche ich es. Für mich ist es in erster Linie ein Vertrauensproblem, und zwar eines, dass nicht in meinem Verhalten begründet liegt, sondern sie "spinnt" sich da was zusammen. Ändert aber natürlich nichts daran, dass sie das real fühlt, insofern nehme ich ihre Eifersucht durchaus ernst. Sie kann dann auch sehr verletzend werden, ertrage es im Grunde nur, weil ich es nicht wirklich auf mich beziehe. Doch ein Streit wäre wohl vollkommen sinnlos. Ein Teil ihres Vertrauensproblem basiert auch darauf, dass ich tatsächlich eine vielzahl von Frauen in meinem Leben hatte und gewiss alles andere als ein Waisenknabe bin. Doch was sie z.B. sexuell sehr schätzt, macht sie eben in anderen Dingen höchst mißtrauisch. Hinzu kommt, dass sie äußerst attraktiv ist und regelmäßig von allerlei gebundenen Männern angegraben wird. Ihr Meinung über vermeintliche männliche Treue speist sich aus ihrer reichhaltigen Erfahrung. Das Ergebnis ist nicht schmeichelhaft für die Männerwelt.

    Nein, das hat einen banaleren Hintergrund, ich war einfach zu phlegmatisch mein Profil zu aktualisieren. Ich bin sicher nicht mehr frei für andere. :engel:

    Eher therapiere ich ihre Eifersucht. Aber ich gehe mal davon aus, das 1-Satz-Wunder war mit imaginären Ironietags versehen.

    Nein, einen Kaffee hat sie nicht über mich ausgeleert und meinen Maracujasaft hatte ich zum Glück schon ausgetrunken, aber zuzutrauen wäre es ihr. Sie ist durchaus hochbegabt im kreieren von Eifersuchtsszenen. Ein Grund warum ich inzwischen peinlich genau darauf achte, dass sie nicht mehr als drei Cocktails am Abend trinkt. Auf der Straße wutentbrannt herumzuwüten ist sicher noch eine ihrer leichtesten Übungen. Sie kann sich da durchaus extrem hineinsteigern. Inzwischen habe ich es sogar mal geschafft sie auch wieder herunterzubringen, da war sie selbst ganz verblüfft von. Ich versuche sie, wie Batida schon riet, einfach ins Leere laufen zu lassen, eben nicht zu rechtfertigen, auf die Vorwürfe und Sticheleien nicht einzugehen. Und wenn sie wutentbrannt nach Hause fahren will, dann lasse ich sie eben.
    Inzwischen ist durchaus Vertrauen da, aber diese Art der Launenhaftigkeit ist natürlich nicht weg. Und bei einem gefauchten, ich solle der Frau nicht auf den Arsch schauen, schnellt mein Adrenalinspiegel inzwischen flott nach oben. Ist wie ein Raubtier dem man unerwartet begegnet.

    Frag nur, normalerweise bin ich gar nicht so schreibfaul, hatte in der letzten Zeit nur ausgeprägten Unterschlaf, dass macht mich immer so wortkarg. Ich kenne sie seit Mai, seit August haben wir eine Affaire, seit September kämpfe ich wirklich um sie, seit vielleicht drei Wochen sind wir uns einig es wirklich ernsthaft miteinander zu probieren. Es gab etwa 4-5 Vorfälle dieser Art, manche sehr viel heftiger, manche vergleichbar 'harmlos'. Sie hat neben der pathologisch Eifersucht meiner Meinung nach auch noch eine verschleppte Persönlichkeitsstörung mit Borderliner-Symptomatik, begründet in einer durchaus schweren Kindheit. Aber darüber reflektiert sie im Rahmen ihrer Möglichkeiten beachtlich, selbst eine Therapie zum besseren Umgang mit ihren Gefühlsausbrüchen hat sie ins Auge gefaßt. Ansonsten ist sie alleinerziehende Mutter eines sehr gelungenen Jungen und steht vielleicht nicht mit beiden Beinen im Leben, aber sie ist definitiv kein Psycherl was nun alle 5 Minuten durchdreht. Ihren Alltag hat sie schon im Griff und sie weiß was sie will.

    In diese Kategorie gehöre ich mit Sicherheit nicht, meine Standards sind sehr hoch und Frauen die mich wirklich rundherum interessieren sind schlicht extrem selten. Und Frauen die mich nicht wirklich interessieren, besitzen für mich auch keinerlei körperliche Anziehungskraft mehr, dafür habe ich mich tatsächlich genug ausgelebt.

    Vielen Dank für die Antworten.
    Für einen Eifersuchts-Analphabeten ist ja schon die Beschäftigung mit dem Thema an sich interessant. Je länger ich mich mit dem Thema auseinandersetze, desto deutlich zeichnet sich für mich eine Strategie ab, wie ich mit diesen "Flips" umzugehen habe. Aber zwischen Theorie und Praxis klafft ja in der Regel auch nochmal eine beachtliche Lücke. Ich werde Euch auf dem laufenden halten, bin sicher hier noch das Eine oder Andere rausziehen zu können,
    Servus
     
    #13
    Augen|Blick, 5 Oktober 2007
  14. Loewenherz
    Loewenherz (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Single
    für mich gehört die eifersucht zu den schlimmsten sachen überhaupt. denn damit unterstellt man seinem partner, dass dieser einen nicht liebt und lügt/betrügt. vielleicht hilft dir das, solltest du mit ihr mal darüber reden.
     
    #14
    Loewenherz, 5 Oktober 2007
  15. Augen|Blick
    0
    @Loewenherz
    Ja, es ist ein Vertrauensproblem und sie vertraut mir nicht. Der Haken ist nur, es hat nichts mit meinem Verhalten oder mir zu tun. Mit ihr drüber reden klingt gut, ist aber nicht machbar. Es ist wie ein Film der bei ihr abläuft. Ich glaube wirklich nicht, dass das tatsächlich was mit mir zu tun hat, aber es ist schwer durchzustehen. Sie stellt dann halt ständig alles in Frage, kostet viel Kraft.
    Normalerweise hätte ich die Frau seit langem abgeschossen, aber damned, ich liebe sie wirklich. Könnte *die* Frau fürs Leben sein, aber ich weiß nicht wie viel Kraft ich für diese Spinnereien habe.
    LG
     
    #15
    Augen|Blick, 17 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ihrer Eifersucht umgehen
thomas1337
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 September 2016
7 Antworten
debated
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
134 Antworten
Schmarties
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Juni 2016
6 Antworten