Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie soll ich sein Verhalten deuten?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Challeya, 14 Februar 2009.

  1. Challeya
    Sorgt für Gesprächsstoff
    8
    26
    0
    Single
    Hey liebe User,
    vielleicht könnt ihr mir bei meinem kleinen Problem helfen oder mir Tipps geben.

    Ich habe mich schon vor einiger Zeit in einen Jungen aus meiner Schule verliebt, wir haben auch schon oft miteinander geredet oder im ICQ geschrieben.
    In der Schule sagt er mir nicht mal mehr Guten Morgen, sondern es scheint so als würde er mich "übersehen", trotzdem starrt er mir ständig hinterher (was meine mädels bezeugen können).
    Zudem war ich einmal mit einem guten Freund auf einem Konzert des Schulchors (wo er Mitglied ist), er hat ständig in unsere Richtung geguckt und im Laufe des Abends meine Begleitung mit seinen Blicken umgebracht. Ein weiteres Beispiel wäre, dass ich im Herbst einen ziemlich schlimmen Asthmaanfall in seiner Gegenwart hatte. Er hat mich zwei Stunden im Arm gehalten (mich dabei halb zu tode gequetscht, was die blauen flecken am nächsten bewiesen haben) und schien richtig Angst um mich zu haben.
    Und solche Beispiele gibts noch mehr, er benimmt sich manchmal in meiner Gegenwart total seltsam.

    Da mich das alles ziemlich verwirrt hat, wollte ich es ihm gestern Abend eigentlich beichten, deswegen hatte ich ihn im ICQ angeschrieben, ob er auf der Feier wäre. Kurzum habe ich ihm geschrieben, dass ich etwas Wichtiges mit ihm besprechen möchte und nach langem Hin und Her meinte er dann, dass er nichts von mir will, sonder dass er mich nett findet, aber...(was genau er mit dem aber meinte, weiss ich nicht)
    Am nächsten Tag hatte ich ihm noch einmal geschrieben, dass das ein Missverständnis wäre und ich unsere "Freundschaft" nicht aufs Spiel setzen möchte. Keine Minute später war er offline.

    Ich war trotzdem gestern Abend auf der Feier mit einer Freundin. Als er reinkam war es wie immer, er "übersah" mich, stellte sich aber genau in mein Blickfeld und das machte er ein paar Mal während des ganzen Abends, zudem warf er mir auch ständig (laut meiner Freundin) traurig bzw seltsame Blicke zu.

    Um ehrlich zu sein, hab ich keine Ahnung, was ich von seinem Verhalten denken soll. :geknickt: Mir sind schon die absurdesten Dinge dazu eingefallen, aber nichts klingt wirklich logisch.
    Ich wäre sehr froh darüber, wenn ihr mir vielleicht helfen könntet, denn so langsam fühl ich mich deswegen total schlecht.

    Gruss,
    Challeya
     
    #1
    Challeya, 14 Februar 2009
  2. dav421
    dav421 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    907
    103
    7
    nicht angegeben
    als erste Massnahme solltest du ICQ nicht für solche Gespräche nutzen, sondern auf persönliche Unterhaltungen umschwenken

    gerade für schüchterne Leute ist chatten die schlechteste Wahl

    sein verhalten ist in der Tat seltsamer als üblich
    nicht die Augen von einem lassen können und trotzdem persönlichen Konfrontationen aus dem Weg gehen ist typisch für schüchterne verliebte

    das dann aber absteiten ist mir so noch nicht unter gekommen
     
    #2
    dav421, 14 Februar 2009
  3. Challeya
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    8
    26
    0
    Single
    Bitte nicht falsch verstehen, kann sein, dass ich es vielleicht etwas undeutlich formuliert habe.
    Ich hatte ihn nur im ICQ gefragt, ob er an dem Tag auf der Feier ist. Persönlich wollte ich es ihm dann an dem Abend sagen.
    Leider hat er es mir im ICQ etwas vorweggenommen, nachdem ich eigentlich nur meinte, dass ich gerne etwas privat mit ihm klären möchte.
     
    #3
    Challeya, 14 Februar 2009
  4. dav421
    dav421 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    907
    103
    7
    nicht angegeben
    natürlich hat er das, weil das jeder nromale Mensch tun würde
     
    #4
    dav421, 14 Februar 2009
  5. Challeya
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    8
    26
    0
    Single
    würdest du mir das vielleicht ein wenig genauer erläutern? ich stehe grade so ein bisschen auf dem Schlauch und verstehe nicht, was du damit genau sagen willst :schuechte
     
    #5
    Challeya, 14 Februar 2009
  6. dav421
    dav421 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    907
    103
    7
    nicht angegeben
    ich hab dir was sehr wichtiges zu sagen, aber nur morgen persönlich, ich wollte dich nur vorwarnen:

    das ist quatsch und wird so nie klappen
     
    #6
    dav421, 14 Februar 2009
  7. Challeya
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    8
    26
    0
    Single
    aachso jetzt hab ich das erst so richtig verstanden. Und ich muss leider sagen, dass du abolut recht hast, wobei ich die zeit jezt nicht mehr zurückdrehen kann, um das zu ändern.
     
    #7
    Challeya, 14 Februar 2009
  8. salgi
    Sorgt für Gesprächsstoff
    66
    31
    0
    nicht angegeben
    Ich bin mir da ziemlich sicher, warum er sich so verhält:

    Er ist 100%ig in dich verliebt. Was ich total lächerlich finde, ist, wenn man sich über irgendwelche Chatprogramme schreibt und sich dann aber in der Realität nicht mal grüßt. Der Junge ist einfach wahnsinnig eingeschüchtert. Ich glaube, er hat sogar vielleicht einfach Angst vor einer Beziehung oder Angst davor, einen Korb zu bekommen. Wenn es wirklich so ist, dass er dich ständig anguckt, dann ist das ja kein Zufall. Und dich dann zu ignorieren^^ Sowas hab ich schon öfters erlebt. Wie alt seid ihr beiden denn?
     
    #8
    salgi, 14 Februar 2009
  9. Challeya
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    8
    26
    0
    Single
    Wir sind beide 17 und er ist zudem einen Monat jünger als ich.
     
    #9
    Challeya, 14 Februar 2009
  10. Tonks
    Sorgt für Gesprächsstoff
    74
    33
    1
    Es ist kompliziert
    Schnapp ihn dir in einer passenden Gelegenheit und küss ihn. Ich schätze die Situtation genauso wie Salgi ein, vielleicht muss er einfach zu seinem Glück "gezwungen" werden.

    Wobei bei so einem schüchternden Mensch sowas auch mal nach hinten losgehen kann und er nicht mehr mit dir redet. Naja tut er im Moment ja wohl auch nicht so wahnsinnig viel :grin:

    Wenn du ihn ganz schüchtern einschätzt, würd ich langsam Körperkontakt aufbauen und dann weitersehen.
     
    #10
    Tonks, 14 Februar 2009
  11. Challeya
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    8
    26
    0
    Single
    damit hast du durchaus recht :zwinker:
    er ist halt leider sehr schwer einzuschätzen, da ich ihn immer als selbstbewusst und extrovertiert erlebe.
    Ich habe mir auch schon überlgt, dass er einfach keine Zeit für eine Freundin hat, da sich sein Leben rund um die Uhr um seine Musik dreht (für seine git würde er über Leichen gehen), aber er ist wirklich wie ein Buch mit sieben Siegeln.:kopfschue
     
    #11
    Challeya, 14 Februar 2009
  12. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #12
    Mìa Culpa, 14 Februar 2009
  13. salgi
    Sorgt für Gesprächsstoff
    66
    31
    0
    nicht angegeben
    Du musst ihm einfach echt zu seinem Glück zwingen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er sich dann auf einmal komplett anders verhält und offen mit seinen Gefühlen umgeht.

    Normalerweise sollte man ja nicht aufdränglich sein, aber in diesem Fall solltest du das sein. Du musst ihm immer und imer wieder klar machen, dass du ihn sehr nett findest^^(obwohl ihr ja gar nicht sprecht :grin:). Egal, einfach ran an den Kerl.

    Wenn du nichts unternimst, wird er niemals was in der Richtung unternehmen. Das steht fest:zwinker:
     
    #13
    salgi, 14 Februar 2009
  14. Challeya
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    8
    26
    0
    Single
    es ist leider auch echt anstrengend und das Ganze hat mich im negativen Sinne verändert.

    Mein Problem ist halt auch, dass ich extrem schüchtern bin in solchen Situationen und mich nicht blamieren will, aber ich denke sobald er wieder da ist, werde ich mein bestmöglichstes versuchen, ihm das Ganze irgendwie klar zu machen.
     
    #14
    Challeya, 14 Februar 2009
  15. carissimo
    carissimo (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    268
    103
    5
    nicht angegeben
    Hatte er schon mal eine Freundin?

    Wenn Du sagst, daß er "selbstbewußt und extrovertiert" ist, könnte ich mir denken, daß sich das nicht gerade auf das Verhältnis zu Mädchen bezieht? Gerade wenn man in anderen Bereichen wenig Probleme hat, tut man sich nämlich mit Körben von Mädels schwer - und dann auch schon mit der Angst vor solchen Körben (mag sie auch noch so unberechtigt sein).

    Was Du beschreibst, sieht jedenfalls eindeutig nach verklemmter Verliebtheit aus.

    Wenn Du mit dem Gedanken spielst, ob und wie Du Dich outen könntest (weil er zu schüchtern ist für den ersten Schritt) - dann fühlst Du Dich in etwa so, wie es sonst den Jungs geht...

    (Die Erklärung "keine Zeit für eine Freundin" finde ich übrigens ziemlich daneben!)

    Und stell Dir mal vor, es wäre umgekehrt: Würdest Du es gut finden, wenn der gordische Knoten (im Hals?) durchgehauen würde, indem jemand Dich einfach schnappt und küßt?? Wenn er wirklich sehr verklemmt ist, riskierst Du es, daß er - entgegen seinen inneren Gefühlen!! - sich spontan verweigert. Da müßtest Du wahrscheinlich vorsichtig zu Werke gehen: angucken, annähern, anfassen, an Dich ziehen. Wenn er's zuläßt (und hoffentlich anfängt mitzumachen), hast Du gewonnen. Wenn Du Widerstand/Abwehr spürst, kannst Du immer noch behutsam stoppen und sowas sagen wie "ok, überleg Dir's..." [Meine Güte, das wäre aber eine Luxus-Behandlung für ihn, würde ich sagen!]

    Ich habe mal spät abends ein Mädchen nach Hause gefahren. Sie wollte schon aussteigen und Tschüs sagen, sagte auch, sie sei ziemlich müde. "Aha", habe ich gesagt, "dann schlaf mal schön." Und als sie ihren Gurt losmachte, habe ich sie einfach gefragt, ob ich ihr vielleicht einen Gute-Nacht-Kuß geben darf. Da hat sie doch glatt "ja" gesagt. Bei "Nein" hätte ich immer noch zurückgekonnt. Aber dann habe ich sie natürlich "geschnappt" (und mich auch mit der hingehaltenen Wange nicht zufriedengegeben). Nur eben nicht einfach so!
     
    #15
    carissimo, 14 Februar 2009
  16. Challeya
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    8
    26
    0
    Single
    Wieviele Freundinnen er schon hatte, weiß ich nicht genau, aber eine auf jeden Fall, da ich diese auch vom sehen kenne.

    Ja da hast du wahrscheinlich recht, wie sein Verhältnis zu Mädchen bzw seine Art ist, kann ich auch nicht genau sagen.

    Das mit "keine Zeit für eine Freundin" stammt indirekt von ihm, da er mal meinte, seine Freundin müsse damit zurechtkommen, dass sie in seinem Leben nur ne dritte Geige spielen würde, nach der Musik und seinen Freunden (seltsamerweise würde ich damit wirklich klar kommen)

    Nein, das würde ich wirklich nicht wollen, da hast du recht :kopfschue ...ich denke ich werde es mit deinem Vorschlag ausprobieren und hoffe ma, dass ich ihn dadurch besser verstehen werde, bzw rausbekomme, was genau er überhaupt will.
     
    #16
    Challeya, 14 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verhalten deuten
BreinFac
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Juni 2016
7 Antworten
warterghn
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2014
8 Antworten
Josephine93
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Februar 2014
4 Antworten