Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wie solls weitergehen???

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von asante, 2 August 2005.

  1. asante
    asante (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    93
    17
    Verheiratet
    hallo ihr!

    wollte nur mal schnell eure meinung zu einem thema hören, das mich schon seit einiger zeit beschäftigt.

    ich bin jetzt genau ein halbes jahr mit meinem freund zusammen und ich war eigentlich immer glücklich und zufrieden mit unserer Beziehung.

    früher haben wir uns am wochenende gesehen und am mittwoch oder donnerstag. das hat mir eigentlich gut gepasst, aber ich glaube damals waren meine gefühle noch nicht so stark.

    doch mit der zeit sind jedenfalls bei mir die gefühle immer stärker geworden und jetzt habe ich auch irgendwie das bedürfnis ihn öfter zu sehen.
    ist bei ihm aber nicht so. er will lieber immer ein paar tage abstand und mich danach sehen. in der zwischenzeit geht er beachen.
    und genau da liegt das problem. das beachen an sich stört mich eigentlich nicht so, es muss doch so sein, dass man auch gern etwas anderes macht und die freundin auch gern sieht.
    doch ich sehe beachen immer als konkurenz,ich denke, dass er dorthin viel lieber geht, als mit mir zusammen zu sein.
    jedesmal schwärmt er davon wie super das ist, wie gern er das macht und wie lang er gestern abend noch war.

    gestern habe ich ihm dann gesagt, dass es vielleicht einige probleme löst, wenn er einfach nicht mehr davon redet. das wollen wir jetzt mal probieren.

    trotzdem habe ich einfach manchmal das gefühl die gefühle in unserer beziehung sind einseitig und dadurch dass ich immer denke ich bedeute ihm nicht so viel, bin ich unglücklich. aber das ist doch nicht der sinn einer beziehung, oder?? ich will einfach glücklich sein, dass ich ihn habe. aber muss ich dankbar sein, wenn er einmal zeit für mich hat??

    deswegen habe ich auch oft probleme ihm zu sagen, was ich will, dass ich ihn sehen will, und dass ich ihn lieb hab. denn ich hab angst dass das bei ihm nicht so ist, dass er mich nicht sehen will, oder ich ihm auf die nerven gehe.

    was soll ich denn machen, damit die ganzen blöden gedanken aus meinem kopf verschwinden?? ich bin mir einfach immer total unsicher, in allem.
    das liegt wahrscheinlich daran, dass mein selbstbewusstsein nicht gerade das beste ist. deswegen würde ich doch einfach gerne einmal hören, oder einen brief kriegen, in dem steht was ich ihm bedeute, ob er mich wenigstens ein bisschen braucht oder nur als so als zweite beschäftigung neben dem beachen sieht.

    dann ist auch noch das problem mit dem urlaub. wir wollen eigentlich in 2 oder 3 wochen in den urlaub fahren. aber da bin ich mir jetzt auch nicht mehr so sicher. ich habe mir einen gemütlich urlaub am strand vorgestellt, mit schwimmen, sonnen, lesen, essen, in die stadt fahren...solche sachen halt.
    aber ich glaube das ist nicht möglich, er ist ein typ der immer was tun muss, weil er sonst das gefühl hat er verpasst etwas. da sind wir total unterschiedlich. ob das dann im urlaub gut geht??

    fragen über fragen.

    heute haben wir halbjähriges, vielleicht gehen wir essen oder ins kino. ich werde ihm einen brief geben, in dem steht wie gern ich ihn habe und wie ich das letzt halbe jahr gefunden habe.
    und morgen hätte ich eigentlich vor ihm einen brief auf den kopfpolster zu legen in dem halt fragen stehen.
    wie gern er mich überhaupt hat. was er zum urlaub sagt. ob er so glücklich ist.
    und dass er darüber nachdenken soll und wir vielleicht ein paar tage nicht reden sollten, damit wir beide wissen was wir wollen.

    es ist halt so, dass ich immer da gefühl habe, dass ich rücksicht auf seine bedürfnisse nehmen muss, da er mich nicht so oft sehen will. ich muss mich dann immer zurückhalten. was ist aber mit meinen bedürfnissen?

    beziehungen sind echt schwierig!!!

    naja...war jetzt doch ziemlich lang, es gäbe noch viel mehr, aber ich denke jetzt halte ich mich wieder einmal zurück.

    danke, falls ihr es gelesen habt und vielleicht könnt ihr ja etwas dazu schreiben.

    lg asante
     
    #1
    asante, 2 August 2005
  2. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    was ist beachen? "stranden" ;-), hm...? beachvolleyballspielen?

    ist immer schwierig, wenn zwei verschiedene bedürfnisse nach nähe und sichsehen haben. was macht ihr denn so, wenn ihr euch seht? nur zu zweit was, also kuscheln, knutschen, sex? oder seid ihr auch mal gemeinsam aktiv, unternehmt ihr was? vielleicht ist ihm das verliebtprogramm zu öde, wenn er so ein aktiver ist?

    mir wäre ein strandurlaub mit rumhängen, sonnen, baden, sonnen, baden auch zu öde. man kann ja auch kompromisse finden. und muss im urlaub auch nicht immer zusammen sein - wenn du eher faulenzen willst und er in der zeit sport machen will, ist das doch nicht schlimm?

    weiß er davon, dass du dir inzwischen mehr zeit mit ihm wünschst? und dass du verunsichert bist?

    hast du selbst hobbys?
     
    #2
    User 20976, 2 August 2005
  3. fauler_sack
    0
    hört sich doch ganz gut an, was du da vorhast. hoffentlich kriegste die antwort, die du hören willst :smile:

    und zum urlaub: da kann er doch soviel beachvolleyball spielen wie er will. falls er n paar mitspieler findet. is doch toll :zwinker:
     
    #3
    fauler_sack, 2 August 2005
  4. miezmiez
    miezmiez (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finde die Idee mit den Briefen auch gut.. :smile:
     
    #4
    miezmiez, 2 August 2005
  5. asante
    asante (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    53
    93
    17
    Verheiratet
    yup, beachen = beachvolleyball

    wenn wir uns sehen ist es schon manchmal so, dass wir nur kuscheln usw.
    doch wir versuchen auch etwas anderes zu machen, weil ich sonst irgendwie ein schlechtes gewissen habe, dass er bei mir ist.

    ich hab schon mit ihm darüber geredet, er weiß dass ich verunsichert bin, ist es selber manchmal auch.

    zur zeit kann ich selber nicht so viel machen, weil ich immer arbeiten muss, bis meistens 10 am abend.
    sonst geh ich gern schwimmen oder lese, oder so.

    aber so ein extremes hobby wie sein beachen hab ich nicht. hab mir auch schon oft gedacht, dass ich mir sowas suchen sollte, aber bis jetzt ist mir noch nicht wirklich ein richtig gutes eingefallen.

    sicher kann er im urlaub beachvolleyball spielen, aber irgendwie und irgendwann hat er gesagt, dass er da plötzlich doch nicht will. weil er anscheinend nicht mit jemanden spielen will, der es nicht kann.
    und ich kanns auch nicht, wir haben schon einmal darüber geredet, ob ichs nicht lernen will, ich wills auch, aber ich glaube er ist da zu ungeduldig und will lieber ein richtig gutes match mit seinen freunden spielen. ist auch sein gutes recht.
     
    #5
    asante, 2 August 2005
  6. Riggs
    Gast
    0
    Also, ich denke mal, das du noch nicht sehr viel Erfahrung mit Beziehungen hattest.(ohne dir zu nahe treten zu wollen)
    Versteh mich nicht falsch aber du klingst mir sehr selbstsüchtig.Dein Freund ist halt vielleicht mal einer, der etwas mehr Zeit für sich braucht...was aber nicht unbedingt heißen soll das er dich nicht liebt!!!
    Briefe schreiben find ich auch ok, da man dadurch seine Gefühle besser zum Ausdruck bringen kann. Was ich aber vermeiden würde ist, ihn zu sehr einzuengen.
    Ich wünsche dir viel Glück und ich hoffe wirklich, das du mich nicht falsch verstanden hast.
     
    #6
    Riggs, 2 August 2005
  7. asante
    asante (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    53
    93
    17
    Verheiratet
    stimmt...habe genau gesagt noch gar keine erfahrungen in beziehungen.
    deswegen ist es auch so schwer.

    manchmal denke ich auch, dass ich dafür einfach noch nicht bereit bzw. reif bin, weil ich oft einfach nicht weiß was ich genau ich will und wie ich mir eine Beziehung vorstelle. denn das letzte was ich will, ist meinen freund einzuengen.
     
    #7
    asante, 2 August 2005
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    klingt doch gar nicht so "schlimm", was du schreibst. erfahrung hast du also noch nicht so viel - aber die kriegst du schon. ihr könnt drüber reden, was ihr jeweils wollt und wünscht?

    er macht das also schon recht ambitioniert mit dem beachvolleyball - und wenn das so sehr seine sportart ist, dann sollte er dieser leidenschaft auch nachgehen dürfen. wie oft in der woche trainiert er denn?

    manchmal ist es fast besser, wenn zwei nicht dasselbe hobby haben - sondern jeder was eigenes. mein freund und ich haben zwar denselben sport als hobby, darüber haben wir uns auch kennengelernt, aber manchmal kann das auf dem spielfeld auch blöd sein (sind in einem team). manchmal erkenn ich ihn da gar nicht wieder - wenn wir uns mal etwas gestritten haben, lag das an situationen beim sport...

    wenn du das gefühl hast, dass du etwas zu viel leerlauf hast im leben, dann such dir eine beschäftigung, ob sport oder kreatives. wenn du dich so sehr wohlfühlst, dann bleib so. hast du deinem freund mal gesagt, dass du manchmal das gefühl hast, er sei lieber beim beachvolleyball als bei dir?

    ein schlechtes gewissen, dass er bei dir ist, solltest du allerdings nicht haben. auch dann nicht, wenn ihr nur ein bisschen zusammen entspannt und nix großartiges tut. das ist doch wichtig und schön, mal einfach die seele baumeln zu lassen. aktiv ist er ja sonst oft - vielleicht findet er es sogar mal ganz schön, einfach nur zu SEIN? hast du mit ihm mal über deine vorstellungen vom urlaub gesprochen?

    wie alt seid ihr beide?
     
    #8
    User 20976, 2 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - solls weitergehen
Pennertonne
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Dezember 2014
4 Antworten
crisis
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Dezember 2010
2 Antworten
Suffer
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Oktober 2010
1 Antworten
Test