Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie speichert ihr Erinnerungen?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von 2000mm, 9 August 2005.

  1. 2000mm
    2000mm (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    101
    0
    Single
    Mir ist grade aufgefallen, dass alle Erinnerungen, die ich habe, in der dritten Person bin. Ich beobachte mich also quasi selber. Meist aus einer Entfernung von unter einem Meter. Wie eine Kamera, die hinterher fliegt. Manchmal aber auch mit größerem Abstand. z.B. hatte mal ein Zug in dem ich gesessen hab, eine Zeit lang auf dem Gleis gehalten. Zur Fensterseite verlief parallel noch eine Schiene, dann kam ein Zaun, und dahinter eine Straße. In der Erinnerung daran befindet sich 'die Kamera' in ca. 2 1/2 Meter über dieser Straße. Blick natürlich auf den Zug.
    Gefühle sind im Übrigen auch eine interessante Sache bei den Erinnerungen. Passend zur Perspektive habe ich keine aktiven Gefühle, sondern in den meisten Fällen fehlen Gefühle ganz, und manchmal ist es eine Art 'Wissen', was ich damals gefühlt hab. Etwa, wie wenn ihr jemanden beobachtet, der an eine warme Heizung fasst. Ihr wisst vielleicht, dass sie warm ist, weil ihr sie eingeschaltet habt, habt zu dem Zeitpunkt aber keine aktiven Gefühle.
    Schwer zu beschreiben, aber ich denke das Beispiel trifft es ganz gut.


    Die beiden Fragen an euch lauten also:
    1. Aus welcher Perspektive sind eure Erinnerungen? Seht ihr mit eigenen Augen, oder betrachtet ihr die Szene auch von Ausserhalb?
    2. Wie nehmt ihr dabei Gefühle wahr? Aktiv, wie in dem Moment, wo es passiert, oder ist es dieses Wissen, wie bei mir, oder ist es vielleicht noch ganz anders?


    edit: könnt mal ein admin die umfrage löschen? hab nicht gesehen, das im standardfall eine umfragt mit erstellt wird, und wollte den ganzen text nicht nochmal tippen :frown:
     
    #1
    2000mm, 9 August 2005
  2. I)4wN
    I)4wN (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Lass die Umfrage doch, ist doch lustig :bandit:.

    Also, ich speichere Gefühle als "wissen" ab, dass heißt mich aktiv daran zu erinnern ist so gut wie unmöglich :bier: (außer wenn ich mich jetzt an Kofpschmerzen erinner, dann gehts).

    Normale Erinnerungen speicher ich eher als Ich Perespektive ab.

    Grüße,
    Stefan
     
    #2
    I)4wN, 9 August 2005
  3. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Ich kann alle Erinnerungen auch aus anderer Perspektive abrufen, mache das meistens sogar, aber wenn ich mich bewusst an etwas erinnern will, vor allem in Zusammenhang mit einem Gefühl, dann aus der Ich-Perspektive. Und wenn ich mich konzentriere, dann weiß ich nicht nur um meine Gefühle damals, dann fühle ich auch wieder. Aber nur kurz.
    Ist schwer zu sagen, aber während die Ich-Perspektive irgendwie ein intensiveres Erinnern ist, ist die "Kamera" leichter zu behalten, dh so erinnere ich mich leichter und Kindheitserinnerungen sind fast ausschließlich so abgespeichert.
     
    #3
    User 15848, 9 August 2005
  4. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.402
    148
    220
    nicht angegeben
    1. Ich speicher die Erinnerung immer in "erster Person". Kann also nicht "Kamera" spielen.

    2. Ja ich nehme die Gefühle wahr, meistens noch stärker als ich sie damals wahrgenommen habe, aber kommt immer auf die Situation an, in der ich mich erinnere.
     
    #4
    User 32843, 9 August 2005
  5. powerentchen
    0
    Hallo,
    meistens Ich-Perspektive aber manchmal auch wie bei einer Kamera, allerdings ist das meistens eher wenn ich sachen die ich erlebt habe träume. Gefühl merke ich meistens passiv nur selten aktiv (leider!)
    Lg, Ente
     
    #5
    powerentchen, 9 August 2005
  6. ich bin sam
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Verliebt
    Junge Ereignisse kann ich auch aus mehreren Perspektiven abrufen, aber bei weit zurückliegenden Erinnerungen klappt das nur in der Ich-Perspektive. Liegt wohl daran, dass man schlicht die Umgebung verdrängt hat (ist ja auch überflüssig, oder? Brauch den Platz für wichtigere Dinge).

    Das früheste, an das ich mich erinnern kann, ist übrigens ein knallroter Mietwagen in Jugoslavien. Da war ich drei, als meine Eltern mit mir da waren. Ein unscharfes Bild aus der Ich-Perspektive - aber ich weiß es noch!

    Zu den Gefühlen: Wenns etwas sehr schönes war, kommen die Gefühle wieder hoch - genauso, wenn ich mich an etwas schlimmes oder was peinliches erinner.
     
    #6
    ich bin sam, 9 August 2005
  7. 2000mm
    2000mm (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    147
    101
    0
    Single
    Och, ich speicher die Umgebung auch nicht wirklich, aber trotzdem speicher ich alles in der dritten Person. Die unwichtigen sachen sind dann halt unscharf, bzw. blenden ganz aus.
     
    #7
    2000mm, 9 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - speichert Erinnerungen
Daylight
Umfrage-Forum Forum
4 September 2010
41 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
16 Juli 2010
2 Antworten