Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie spielt man Lotto?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von flash123, 24 April 2007.

  1. flash123
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo,
    ich werde bald 18 und wollte mal unbedingt Lotto spielen, allerdings kenne ich diese Scheine nur "vom weiten" und weiss nicht genau auf was man da achten muss und was man alles für Möglichkeiten hat zum Ankreuzen und ob es verschieden Lottoscheine , die unterschiedlich teuer sind, gibt. Von meinen Verwandten spielt eigentlich keiner oder nur sehr unregelmäßig
    Hört sich blöd an ist aber so:engel:

    :smile:
     
    #1
    flash123, 24 April 2007
  2. xela
    Gast
    0
    Es gibt in der Tat verschiedene Lotto-Scheine. Ich beschreibe zur Einfachheit mal nur den Standardschein.

    Der Standardschein enthält 10 Spielfelder für das Spiel 6 aus 49 und eine Scheinnummer. Weiterhin gibts darauf noch Kästchen, bei denen du ankreuzen kannst, ob der Schein auch bei den anderen Spielen Super 6 und Spiel 77 mitmachen soll. Weiterhin kann man auf dem Schein ankreuzen, wie lange dieser mitspielen soll.

    Nehmen wir mal an, daß du nur 6 aus 49 spielen möchtest. Du mußt dich nun entscheiden, wie viele Spielfelder du ausfüllen möchtest, ob nur 1, 3,..., oder alle 10. In jedem Spielfeld kreuzt du nun irgendwelche 6 Zahlen an. Zum Schluß kreuzt du noch an, wie lange der Schein mitspielen soll. Die Endziffer der Scheinnummer ist deine Superzahl. (Wenn du also eine ganz bestimmte Superzahl haben möchtest, dann mußt du dir aus dem Scheinstapel einen passenden Schein raussuchen.)

    Danach gehst du zur Kasse, und bezahlst. Ein ausgefülltes Spielfeld kostet etwa 1€ und jedes Spielfeld auf dem Schein spielt "für sich allein". Du bekommst dann eine Spielquittung, die nun das wichtigste überhaupt ist. Hier steht alles drauf, was du angekreuzt hast, deine Scheinnummer und die Spieldauer. Nur mit dieser Spielquittung kannst du etwaige Gewinne geltend machen.

    Bei der Lottoziehung werden insgesamt 8 Zahlen gezogen. Die 6 Gewinnzahlen, die Zusatzzahl und die Superzahl.

    Gewonnen hast du, wenn du mindestens drei Richtige in einem Spielfeld hast. Die Gewinne sind dabei in Klassen eingeteilt, je nachdem, wieviele Richtige man hat. Danach richten sich dann auch die ausgezahlten Gewinne:

    8. Klasse: du hast genau drei Richtige
    7. Klasse: du hast genau drei Richtige und die Zusatzzahl
    6. Klasse: du hast genau vier Richtige
    5. Klasse: du hast genau vier Richtige und die Zusatzzahl
    4. Klasse: du hast genau fünf Richtige
    3. Klasse: du hast genau fünf Richtige und die Zusatzzahl
    2. Klasse: du hast genau sechs Richtige
    1. Klasse: du hast genau sechs Richtige und die Superzahl

    Wenn du nun gewonnen hast, dann gehst du mit der Spielquittung zur Lottoannahmestelle und läßt dir den Gewinn auszahlen. Liegt der Gewinnbetrag über, k.A. 1000€?, dann geht das nicht so einfach, sondern dann mußt du mit der Spielquittung die Lottozentrale aufsuchen, die dann alle Modalitäten der Gewinnauszahlung regelt.
     
    #2
    xela, 24 April 2007
  3. flash123
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    73
    91
    0
    nicht angegeben
    Hi, danke für die ausführliche Beschreibung,
    noch eine Frage:
    du hast geschrieben die Endziffer des Scheines ist die Superzahl, also kann man sie nur festlegen wenn man sich einen bestimmten Schein aussucht, aber was ist denn mit der Zusatzzahl? Ist die auch festgelegt? Und stimmt es dann, dass man die Zusatzzahl nicht richtig haben muss um Gewinnklasse 1 zu bekommen , also den JAckpot??

    Danke:smile:
     
    #3
    flash123, 24 April 2007
  4. xela
    Gast
    0
    Richtig, um mit einer bestimmten Superzahl zu spielen, sagen wir der 3, mußt du einen Schein ausfüllen, dessen Scheinnummer auf eine 3 endet.

    Die Superzahl wird bei der Ziehung separat von Gewinnzahlen und Zusatzzahl bestimmt, indem die "Ziehungstrommel" mit zehn Kugeln gefüllt wird, die von 0 bis 9 beschriftet sind.

    Ja und Nein. Deine möglichen Zusatzzahlen bestimmen sich aus den Zahlen, die du als Gewinnzahlen angekreuzt hast.

    Zur Veranschaulichung vielleicht ein Beispiel. Wir nehmen an, daß du in einem Spielfeld folgende sechs Zahlen angekreuzt hast:

    1, 5, 25, 34, 37, 45

    So, nun stellen wir uns vor, wie die Ziehung von Gewinnzahlen und Zusatzzahl abläuft. Das geschieht, indem die Ziehungstrommel mit den Kugeln von 1 bis 49 gefüllt wird, und dann nacheinander insgesamt sieben Kugeln gezogen werden. Die ersten sechs bilden die Gewinnzahlen und die letzte die Zusatzzahl. Es könnte also bspw. passieren, daß folgende Kugeln in dieser Reihenfolge gezogen werden:

    30, 12, 34, 2, 49, 42, 5

    Diese Ziehung bedeutet, daß wir die Gewinnzahlen 2, 12, 30, 34, 42, 49 hätten und die Zusatzzahl die 5 wäre.

    Wenn wir das nun mit dem vergleichen, was du auf deinem Spielfeld angekreuzt hast, dann stellen wir fest, daß du genau eine Gewinnzahl richtig hast, nämlich die 34 und auch die Zusatzzahl 5, denn die hast du ja auch angekreuzt.

    Wenn jetzt allerdings bei der Ziehung für die Zusatzzahl statt der 5 etwa die 10 gezogen worden wäre, sonst aber alles beim alten geblieben wäre, dann hättest du genau eine richtige Gewinnzahl, nämlich immer noch die 34, aber du hättest die Zusatzzahl nicht mehr richtig.

    Ja, das stimmt, und zwar einfach deshalb, weil es niemals möglich ist, alle sechs Gewinnzahlen und gleichzeitig auch noch die Zusatzzahl richtig zu haben. Pro Spielfeld kreuzt du ja genau sechs Zahlen an. Bei der Ziehung werden jedoch Gewinnzahlen und Zusatzzahl nacheinander aus derselben Ziehungstrommel gezogen, d.h. die gezogene Zusatzzahl unterscheidet sich stets von allen gezogenen Gewinnzahlen.

    Off-Topic:

    Ansonsten wird es dich jetzt sicherlich verwirren, wenn ich dir sage, daß Jackpot und Gewinnklasse 1 nicht dasselbe sind.

    Ein Jackpot in der x-ten Gewinnklasse entsteht von einer Ziehung zur nächsten, wenn es unter allen Spielteilnehmern keinen einzigen gibt, der in der x-ten Klasse gewonnen hat. In dem Fall werden in der x-ten Klasse die dafür vorgesehenen Gelder nicht ausgespielt und in der nächsten Ziehung auf die dortigen Gelder in der x-ten Klasse aufgeschlagen.

    Jackpots entstehen meist in der Tat in der 1. Klasse, da hier die Wahrscheinlichkeit am höchsten ist, daß kein Spieler in dieser Klasse gewinnt. Jackpots können nach dem selben Schema aber auch in der 2. Klasse entstehen, nur passiert das sehr viel seltener.

    Jackpots können sogar von Klasse zu Klasse wandern. Wenn bspw. in der 1. Klasse ein Jackpot entsteht, der über 14 (glaub ich jedenfalls) Ziehungen hinweg nicht geknackt wurde, dann werden alle diese Gelder genommen, und für die nächste Ziehung in die 2. Klasse abgeschoben, usw.
     
    #4
    xela, 24 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - spielt man Lotto
EndlessPain84
Off-Topic-Location Forum
15 März 2011
17 Antworten
Ambergray
Off-Topic-Location Forum
20 Februar 2007
32 Antworten
Fireblade
Off-Topic-Location Forum
8 November 2005
17 Antworten