Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie stehen meine Chancen das ich meine damalige Pille wieder vertrage?!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Schnucki, 22 November 2009.

  1. Schnucki
    Schnucki (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    752
    103
    3
    nicht angegeben
    Hab mal ein paar Fragen, hoffe jemand kann mir da evtl aus Erfahrung weiterhelfen. Mich interessierts ob ich ne Chance habe das ich meine damalige Pille wieder vertragen könnte?! Hatte ca. 5 Jahre die Microgynon genommen und dann plötzlich nicht mehr vertragen.Ich nehm diese Pille jetzt seit etwas über 1 Jahr nicht mehr. Ich überleg es jetzt nochmal zu probieren weil ich mit dieser Pille sonst zufrieden war, vor allem der Preis war top. Hatte damals nach der Microgynon die Aida probiert-war ich absolut nicht zufrieden.Und danach die Cerazette mit der ich im großen und ganzen zufrieden war, aber zu viele lästige Nebenwirkungen hatte und viel zu teuer. :geknickt:
    Hab auch schon überlegt das Verhütungspflaster zu probieren wenns mit meiner alten Pille gar nicht mehr gehn sollte. Da mach ich mir aber Gedanken das ich das nicht vertrage, weil ich ja scheinbar damals keine Östrogene vertragen hatte und das Pflaster hat ja auch Östrogene. Die Cerazette ist ja ohne und da gings, also nicht solche heftigen Nebenwirkungen die mit Schmerzen verbunden waren. War bei den anderen anders. :ratlos:
     
    #1
    Schnucki, 22 November 2009
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Also wenn du die Micrgynon wirklich aufgrund des Östrogens nicht vertragen hast, dann wird das jetzt wohl nicht anders sein.
    Wenns dir nur um den Preis geht, dann nimm doch Kondome. Die sind selbst bei täglichem Sex noch am günstigsten und es gibt ja Großpackungen. Mit Cerazette, Aida und allen anderen Pillen der teuersten Preisklasse kommst du doch mti 10 Euro im Monat hin und die kann man doch auftreiben???!
    Konnte ich selbst zu meinen schlechtesten finanziellen Zeiten. Evtl. kann sich ja dein Partner beteiligen.

    Was genau war denn mit der Cerazette schlecht? Vom Preis abgesehen?
     
    #2
    krava, 22 November 2009
  3. Schnucki
    Schnucki (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    752
    103
    3
    nicht angegeben
    Im Moment verhüten wir mit Kondomen, aber auf Dauer kann das auch belastend sein. Ich mag die Dinger nicht und mein Freund auch nicht. Ist eben nur ne Notlösung bis ich bzw.ein Verhütungsmittel gefunden haben das passt.
    Als ich die Cerazette genommen habe hab ich furchtbar Akne bekommen, sodas ich am liebsten gar nicht mehr vor die Tür gegangen wäre. Meine Stimmung war echt zum kotzen - konnt mich selbst nicht mehr ertragen und dazu noch ständig ganz schwache Blutungen und das mindestens 14 Tage lang. Das alles war mir dann zu viel. :ratlos:

    Naja, aber kanns denn nicht sein das ich die Östrogene doch mal wieder vertrage?! Am Anfang gings ja auch.
     
    #3
    Schnucki, 22 November 2009
  4. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.882
    Verheiratet
    Hm, was wäre denn mit dem Nuvaring?

    Ansonsten würde ich ggf. einfach eine andere Pille (und noch eine, und noch eine) probieren, bis du eine hast, die du verträgst. Bei mir wurde das mit den Östrogenen auch vermutet, und dann war es eben doch nicht so - die Belara geht nämlich.

    Dass du Kondome auf Dauer doof findest, kann ich gut nachvollziehen - daher habe ich eben ein paar Pillen "durchprobiert", bis ich meine hatte. Cerazette ging bei mir nämlich leider auch nicht.
     
    #4
    User 20579, 22 November 2009
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Also wenn du grundsätzlich nichts gegen Hormone hast, dann kannst du ja im Prinzip auch das Pflaster mal probieren. Aber ich denke nicht, dass das so preisgünstig ist (kann mich aber täuschen). Nuvaring hielte ich auch für eine Alternative (der ist so wie die Aida/Yasminelle bzw. noch einen Hauch teurer, wird aber oft besser vertragen).
    Ist letztlich sicherlich Glückssache, genau wie mit anderen Pillen.
    Du kannst ja die Microgynon noch mal probieren, das steht dir ja frei. Ansonsten ja auch noch weitere Wechsel. Es ist deine Entscheidung, wieviel du da mitmachen willst. Vielleicht dauerts ja auch gar nicht lange und du hast eine passende Pille gefunden. :zwinker:
     
    #5
    krava, 22 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - stehen Chancen damalige
10Gandalf01
Aufklärung & Verhütung Forum
31 Mai 2015
11 Antworten
Sweet Secret
Aufklärung & Verhütung Forum
23 Dezember 2009
2 Antworten
*Honey007*
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Juni 2009
2 Antworten