Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie steht es um meine Beziehung? :(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Harvie, 7 Oktober 2009.

  1. Harvie
    Harvie (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    93
    1
    Single
    Hallo,

    nach 2 1/2 Jahren hatte ich mich von meiner Freundin getrennt, nachdem sich wegen ihr schon Freunde und Verwante von mir abgewannt hatten und mir geraten wurde, mich von ihr zu trennen. Das soll keine Entschuldigung dafür sein, das ich das wirklich gemacht habe, werde ich mir nie verzeihen...

    Also ich habe mich im Dezember letzten Jahres von ihr getrennt. Ein Freund von mir, der auch ein Freund von ihr war, ging mit ihr in die Stadt und sagte ihr, dass sie nach einer Woche trennungsschmerz endlich mal wieder Jungsbekandschaften machen soll usw. Außerdem hat er sachen zu ihr gesagt was ich über sie gesagt haben soll, was aber nicht stimmt. Am selben Abend lud sie ein andere Junge in Kino ein und dadurt, dass sie dachte sie wäre mir nun völlig egal fing sie gleich was mit ihm an, um vieleicht nach etwas trost zu suchen. Wie ich ihr, nachdem ich das erfuhr, gesagt habe nutze er sie nur aus. Er hat so lange auf sie eingeredet bis sie mit ihm schlief und auch ungeschützen Oralsex mit ihr machte (blödes Wort....) An mögliche Krankheiten die sie sich dort hätte holen können war sie sich nicht bewusst da er ihr versicherte dass er nicht hätte (sehr vertrauenswürdig)

    An silvester sahen wir uns nochmal wieder und sie schrie mich nur an und nich daraufhin zurück, wollte aber trotz dem bei ihr bleiben, da ich sie nach wie vor noch liebte. :frown: Am morgen danach sagte sie mir, dass sie an Silverster vergewaltigt wurde. (habe dazu schonmal hier was geschrieben) Der Typ kam übrigens Straffrei davon, da ihr niemand glaubt(nicht mal ihre angeblichen freunde die auf der Party dabei waren), was alles für uns beide noch schlimmer macht. Ich bin mitlerweile auch in Psychologischer behandlung, weil ich deswegen und auch wegen den andern sachen hier unter massiven schlafstörungen leide, was a´man hier auch schon wieder an der Uhrzeit sieht:frown:

    Die heutige situation sie in etwa so aus: Ich muss wirklich sagen, die Beziehung an sie ist viel schöner als früher. Wir lieben uns mehr als jeh zuvor und unternehmen viel mehr. Alles ist viel schöner, aber dazu kommt einfach, dass sie mir das mit dem Ungeschützen Oralsex verschwieg und wir wie auch vorhher weiterhin ungeschützt miteinander schliefen. Als ich kurz davor nachfragte, ob da nicht doch was war, sagte sie mir das und los ging ein 8 Wöchiges Martyrium (4 Wochen war seit dem bereits um) Zum glück aller beteiligten war sie völlig gesund. Jetzt kommt leider noch erschwerend hinzu, dass ich fast immer beim Sex daran denken muss, was die anderen beiden Typen (bei dem einen kann sie ncihts für aber auch dieser ist dabei in meinen Gedanken) mit ihr geamcht haben. Das ist einfach ein schreckliches Gefühl zu wissen man hätte der enizge bei ihr sein können und nur weil man auf freunde und verwante hört hat man nun das. Außerdem haben wir beide das Gefühl, dass sie mich betrogen hat.

    Sie versichert mir glaubwürdig, dass sie absolut nichts dabei fand und es sogar total ekelhaft fand mit dem ersten Kerl zu schalfen, aber sie ist einfach wirklich leicht zu überreden. Außerdem sagt sie, dass sie mich die ganze Zeit über noch geliebt hat... Das glaube ich ihr auch so wie sie es erzählt. Aber ich komme damit einfach nicht klar, dass sie es gemacht hat und es fühlt sie wie gesagt an, als hätte sie mich betrogen.

    Was auch noch dazu kommt ist dass ich, auch wenn ich sie über alles liebe, mir manchmal wünsche mal mit einerm anden Mädchen zu schlafen. Einfach nur um zu wissen, wie es wäre damit ich nicht später sagen muss dass ich was verpasst habe. Auch grade weil sie genau das hatte was ich mir schon einige Zeit "wünsche" Aber betrügen würde ich sie nie. Klar ist es nicht besonders warscheinlich, dass man in unserem Alter (19) für immer zusammen bleibt, aber im moment können wir uns einen Tag ohne einander nicht vorstellen :smile:

    Ich liebe sie mehr als je zuvor und will mich mit Sicherheit nicht von ihr trenen, aber diese Gedanken an die beiden anderen Typen gehen einfach niht weg, da ich das verhindern hätte können, hätte ich einfach auch mehr herz gehört :frown:

    Wie gesagt ich will diese Beziehung und sie auch, aber ich hab wirklich angst, wie es um meine Beziehung steht. Wie seht ihr das als ausenstehende? :/

    Ist leider länger geworden als ich wollte :/ Und Sorry für die vlt manchmal schlechte ausdrucksweise, aber das ganze nimmt mich extrem mit. Und nächste woche beginnt auchnoch mein studium....
    Harvie
     
    #1
    Harvie, 7 Oktober 2009
  2. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.688
    598
    7.630
    in einer Beziehung
    ich sehe das so, dass du dir mal ein leben ausserhalb der Beziehung zulegen solltest.

    du konzentrierst dich so arg darauf, dass es dein ganzes leben negativ beeinflusst. machst dir so oft nen kopf drum, dass du nicht mehr vernünftig schläfst. überbewertest das in einem maße, dass du sogar beim sex solche gedanken hast.

    du musst das definitiv lockerer sehen, als du es momentan tust. bisschen mehr verstand als gefühl... ansonsten kannst du sowas wie eine glückliche zukunft für euch beide wirklich vergessen.
     
    #2
    Nevery, 7 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - steht Beziehung
Brazillove
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Mai 2016
6 Antworten
Martin773
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Januar 2016
9 Antworten