Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie steht ihr zu Treuetests?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Mìa Culpa, 26 Februar 2010.

  1. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #1
    Mìa Culpa, 26 Februar 2010
  2. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Ohne das ich hier gross drauf eingehen muss, das ist für mich zu kindisch. Ich würde sowas nicht tun, ich vertrau da viel zu fest meinem Partner. Sowas hilft der Beziehung nicht es ist eher n Vertrauensmissbrauch.
    Man stelle sich mal vor der zB Mann geht nicht fremd und sie sagt ihm dann das er getestet wurde..das wäre für mich n Grund XY zu verlassen.
     
    #2
    User 49007, 26 Februar 2010
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    1. Würdet ihr selbst auch mal einen Treuetest in Auftrag geben, um die wahren Absichten eueres Partners zu überprüfen?
    Nein würde ich wohl nicht. Ich hab da keinen Grund dazu.

    2. Oder haltet ihr vielleicht gar nichts von solchen Treuetests? Was sind euere Gründe? Es mag Beziehungen geben, da ist es nicht ungerechtfertigt. Andererseits sagen diese Tests auch nicht unbedingt viel aus.

    3. Wie würdet ihr reagieren, wenn man euch auf die Probe stellen würde? Angenommen, ihr hättet euch nichts zu Schulden kommen lassen, wärt ihr sauer, dass man euch getestet hat oder könntet ihr damit leben, da ihr eh immer treu seid? Nö ich wäre nicht sauer. Ich würde mich wohl vorbildlichst verhalten! :grin:

    4. Würde es euere Beziehung in eine Krise stürzen, wenn der Partner eine fremde Telefonnummer annehmen und sich mit dieser Person auf platonischer Basis tatsächlich treffen würde, weil er nunmal gerne neue Menschen kennenlernt? Müsste das erst mit euch abgesprochen werden oder sind andersgeschlechtliche "neue" Bekanntschaften sogar komplett verboten? Ich weiß, dass mein Freund das von zeit zu Zeit macht; also Nummern annehmen und sich dann gelegentlich auch mal melden. Es hält sich aber im Rahmen und das muss es auch, denn mich begeistert das nicht. Es geht oft ums Geschäft, dann find ich es okay, aber private Treffen dürfen nicht über Hand nehmen und ich will die Personen dann auch kennenlernen.
     
    #3
    krava, 26 Februar 2010
  4. SnakePlisken
    Meistens hier zu finden
    889
    148
    250
    nicht angegeben
    jetzt mal ehrlich, nach der Auflösung das es nur ein Treuetest war, wird sich der Freund doch bestimmt so seine Gedanken gemacht haben. Diese können in Richtung is okay zu kindisch bis krankhaft eifersüchtig gehen. Zumal wenn die Freundin jetzt den testet muss doch der Wurm in der Beziehung sein, denn ohne Grund würde man doch seinem Partner nicht misstrauen und ihn auf eine so plumpe Weise testen.

    Also wenn mir das passieren würde, würde ich mich echt fragen ob diese Beziehung noch ne Zukunft hat und denken das sie stark geschädigt ist, wenn man mir nicht mal mehr vertrauen kann.

    Also für mich sind Treuetests schwachsinnig.
     
    #4
    SnakePlisken, 26 Februar 2010
  5. Lady_Conny
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    103
    13
    nicht angegeben
    Ich halte absolut nichts von Treue-Tests. Wir sind doch nicht mehr im Kindergarten-Alter.
     
    #5
    Lady_Conny, 26 Februar 2010
  6. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    1. Würdet ihr selbst auch mal einen Treuetest in Auftrag geben, um die wahren Absichten eueres Partners zu überprüfen?
    Nein. Manche Dinge will ich nicht wissen.
    Wenn ja, müsstet ihr erst erhebliche Zweifel an der Treue desselben haben oder fändet ihr so einen Test grundsätzlich gerechtfertigt, da ihr schließlich in einer monogamen Beziehung steckt? Ich weiß, dass er einem Flirt mit einer attraktiven Frau bei normaler Tagesform nicht abgeneigt wäre und dieses Wissen ist für mich absolut aushaltbar. Ob er mich bei passender Gelegenheit betrügen würde - keine Ahnung. Früher hat er es mit der Treue nicht so eng gesehen, wie das heute ist, weiß ich nicht. Ist nicht so, dass ich es ihm nicht zutraute oder es mich sehr überraschen würde, wenn aus einem Flirt mal mehr würde. Aber ich bin inzwischen überzeugt, dass ich ihn durch den einen oder anderen Seitensprung nicht verlieren würde, daher ist diese Nichtwissen okay.

    2. Oder haltet ihr vielleicht gar nichts von solchen Treuetests? Was sind euere Gründe? Wenn eine Frau (ein Mann) einen solchen Test in Auftrag gibt, ohne einen wirklich konkreten Verdacht zu haben, dann hat sie (er) selbst ein Problem, nämlich das krankhafter Eifersucht. Wenn es Grund zu der Annahme gibt, der Partner könne fremdgehen und wenn dieser Gedanke so schmerzhaft ist, dann sollte man das Misstrauen klar aussprechen statt so einen dämlichen Test zu bemühen.

    3. Wie würdet ihr reagieren, wenn man euch auf die Probe stellen würde? Angenommen, ihr hättet euch nichts zu Schulden kommen lassen, wärt ihr sauer, dass man euch getestet hat oder könntet ihr damit leben, da ihr eh immer treu seid? Ich war nicht immer treu. Wenn man mich testen würde, vielleicht würde ich auch meine Nummer rausgeben bzw die Nummer des Testers annehmen. Vielleicht würde ich sogar meine Beziehung unerwähnt lassen, kommt ganz auf die Situation an. Dass ich nicht jedem von Freund und Kind erzähle, heißt nicht zwangsläufig, dass ich sexuell interessiert bin.

    Und eine Abschlussfrage zum "Telefonnummernphänomen":

    4. Würde es euere Beziehung in eine Krise stürzen, wenn der Partner eine fremde Telefonnummer annehmen und sich mit dieser Person auf platonischer Basis tatsächlich treffen würde, weil er nunmal gerne neue Menschen kennenlernt? Müsste das erst mit euch abgesprochen werden oder sind andersgeschlechtliche "neue" Bekanntschaften sogar komplett verboten?
    Verboten ist nichts. Aber da mein Kerl seit ich ihn kenne, wenig bis kein Interesse an platonisschen Bekanntschaften zu weiblichen Wesen hatte, würde es mich tatsächlich stutzig machen, wenn er eine fremde Nummer annehmen würde. In eine Beziehungskrise würde uns das allein allerdings nicht stürzen.
     
    #6
    Miss_Marple, 26 Februar 2010
  7. Seeker2010
    Gast
    0
    Das komplette Thema "Treuetest" ist für mich kompletter Käse!

    So etwas in Auftrag zu geben ist Käse, das auch noch so vorzubereiten, dass ein TV-Team dabei ist, ist Käse, so etwas auszustrahlen ist Käse - und sorry: so etwas anzusehen ist auch noch Käse...

    Immer wenn ich mal tagsüber frei habe (Urlaub, Elternzeit, etc.) und ich mit dem bundesdeutschen TV-Nachmittagsprogramm an Werktagen konfrontiert werde, staune ich, dass noch nicht die Mehrheit der TV-Konsumenten dem Wahnsinn, - oder mindestens der völligen Verblödung - anheim gefallen sind...

    Da hilft nur: Kiste ausschalten und sich um das "richtige Leben" kümmern...

    Fazit: Ich finde, so kindische Albernheiten wie ein in Auftrag gegebener Treuetest sind es nicht wert sich damit näher zu befassen :zwinker:

    Darum diesmal recht schnelle:

    Grüße vom Seeker
     
    #7
    Seeker2010, 26 Februar 2010
  8. User 15875
    Meistens hier zu finden
    924
    128
    226
    Single
    1. Würdet ihr selbst auch mal einen Treuetest in Auftrag geben, um die wahren Absichten eueres Partners zu überprüfen? Wenn ja, müsstet ihr erst erhebliche Zweifel an der Treue desselben haben oder fändet ihr so einen Test grundsätzlich gerechtfertigt, da ihr schließlich in einer monogamen Beziehung steckt?
    Nein würde ich nicht in Auftrag geben, weil ich der Meinung bin, dass Beziehungen auf der Basis Vertrauen und Freundschaft aufbauen sollten. Eine Kontrolle zeigt ja nicht gerade großes Vertrauen.

    2. Oder haltet ihr vielleicht gar nichts von solchen Treuetests? Was sind euere Gründe?
    ok, gründe schon bei 1. genannt. In meinen Augen sind viele Mädels und Frauen übertrieben eifersüchtig.

    3. Wie würdet ihr reagieren, wenn man euch auf die Probe stellen würde? Angenommen, ihr hättet euch nichts zu Schulden kommen lassen, wärt ihr sauer, dass man euch getestet hat oder könntet ihr damit leben, da ihr eh immer treu seid?
    mir würden eher zweifel aufkommen warum mir meine Partnerin nicht vertraut.

    Und eine Abschlussfrage zum "Telefonnummernphänomen":

    4. Würde es euere Beziehung in eine Krise stürzen, wenn der Partner eine fremde Telefonnummer annehmen und sich mit dieser Person auf platonischer Basis tatsächlich treffen würde, weil er nunmal gerne neue Menschen kennenlernt? Müsste das erst mit euch abgesprochen werden oder sind andersgeschlechtliche "neue" Bekanntschaften sogar komplett verboten?

    Hmm.. sie sollte es zumindest nicht heimlich tun und vielleicht kann man ja auch so gemeinsame Freunde finden.
     
    #8
    User 15875, 26 Februar 2010
  9. User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.810
    88
    204
    vergeben und glücklich
    1. Würdet ihr selbst auch mal einen Treuetest in Auftrag geben, um die wahren Absichten eueres Partners zu überprüfen?

    Nein.

    2. Oder haltet ihr vielleicht gar nichts von solchen Treuetests? Was sind euere Gründe?

    Ich bin nicht frei von Eifersucht, das heißt aber nicht, dass ich annehme, dass mein Partner mich so leicht für eine andere Frau verlassen oder mir fremdgehen würde. Für mich heißt Eifersucht eher, dass es mich stört, wenn andere Leute zuviel Platz in seinem Leben einnehmen und das kann z.B. auch sein Bruder oder seine Tante sein, also nix mit Sex oder so. Das heißt, ich schnappe schon mal etwas ein, wenn ich ihn länger nicht sehe und er dafür meintwegen viel mit seinem Bruder unternimmt, als banales Beispiel, weil ich mich dann als Freundin etwas zurückgesetzt fühle. DAS ist meine Form der Eifersucht und da bringen Treuetests nicht viel. :grin:
    Der andere Punkt: Selbst wenn der Mann den Test "besteht", ist das ja kein sicherer Beweis, dass er immer treu ist. Vielleicht war ihm einfach auch die Testerin zu unnattraktiv, vielleicht hat er gerade gar keinen Kopf für Sex usw, würde es aber ein paar Wochen/Monate später bei einer anderen Frau versuchen.

    3. Wie würdet ihr reagieren, wenn man euch auf die Probe stellen würde? Angenommen, ihr hättet euch nichts zu Schulden kommen lassen, wärt ihr sauer, dass man euch getestet hat oder könntet ihr damit leben, da ihr eh immer treu seid?

    Ich wäre enttäuscht. Ich schätze es sehr an meinem Freund, dass er eher mit einem Augenzwinkern eifersüchtig ist und ähnlich wie ich vielleicht etwas genervt, wenn ich zuviel Zeit mit anderen Leuten verbringe statt mit ihm. Aber er hat keine Verlustpanik und engt mich auch nicht ein und es wäre schon erschreckend, wenn er sich da so ändern würde. Mein Exfreund hatte solche Phasen, da wäre ihm so was zuzutrauen gewesen. Er hat z.B. Freundinnen extrem über mich ausgefragt, weil er manchmal misstrauisch war (grundlos) und schlimmere Dinge mit HInterherspionieren, das will ich nicht noch einmal.

    Ich würde mich aber fairerweise auch fragen (und meinen Freund), ob ich ihn vernachlässigt habe, ob ich Signale seinerseits, dass er Verlustangst hat, übersehen habe. Es wäre auf jeden Fall Diskussionsbedarf da.


    4. Würde es euere Beziehung in eine Krise stürzen, wenn der Partner eine fremde Telefonnummer annehmen und sich mit dieser Person auf platonischer Basis tatsächlich treffen würde, weil er nunmal gerne neue Menschen kennenlernt? Müsste das erst mit euch abgesprochen werden oder sind andersgeschlechtliche "neue" Bekanntschaften sogar komplett verboten?

    Nein, das ist so durchaus denkbar bei meinem Freund und bei mir auch. Wobei wir es wohl spätestens kurz danach einander erzählen würden, uns interessiert ja, wen der andere kennen lernt oder mit wem er gar Freundschaft schließt. Ich hab schon ein paar platonische Freunde, mit denen ich mich auch allein treffe, teilweise kennt mein Freund die gar nicht - er wäre nur sauer, wenn ich ihn jetzt versetze und denen den Vorzug gebe und das mehrfach. Ansonsten ist das kein Problem.
     
    #9
    User 88899, 26 Februar 2010
  10. User 36171
    Beiträge füllen Bücher
    1.879
    248
    957
    Verheiratet
    1. Würdet ihr selbst auch mal einen Treuetest in Auftrag geben, um die wahren Absichten eueres Partners zu überprüfen? Wenn ja, müsstet ihr erst erhebliche Zweifel an der Treue desselben haben oder fändet ihr so einen Test grundsätzlich gerechtfertigt, da ihr schließlich in einer monogamen Beziehung steckt?
    Niemals würde ich so etwas in Betracht ziehen. Das ist unter aller Sau, finde ich. Irgendwie noch schlimmer als Emails lesen.

    2. Oder haltet ihr vielleicht gar nichts von solchen Treuetests? Was sind euere Gründe?
    Am schlimmsten finde ich einfach, dass es so, so, so furchtbar kindisch und dämlich ist und sehr stark unter Beweis stellt, wie wenig Kommunikation wohl in der Beziehung stattfindet.

    3. Wie würdet ihr reagieren, wenn man euch auf die Probe stellen würde? Angenommen, ihr hättet euch nichts zu Schulden kommen lassen, wärt ihr sauer, dass man euch getestet hat oder könntet ihr damit leben, da ihr eh immer treu seid?
    Ich wäre total sauer und würde mit meinem Partner ein ernsthaftes Gespräch über Vertrauen (und kindische Eifersucht) führen.

    4. Würde es euere Beziehung in eine Krise stürzen, wenn der Partner eine fremde Telefonnummer annehmen und sich mit dieser Person auf platonischer Basis tatsächlich treffen würde, weil er nunmal gerne neue Menschen kennenlernt? Müsste das erst mit euch abgesprochen werden oder sind andersgeschlechtliche "neue" Bekanntschaften sogar komplett verboten?
    Das kommt darauf an.
    Da ich meinen Partner kenne und weiß, dass er keine platonischen Freundschaften mit Frauen hat oder möchte, wäre das Treffen mit einer Frau schon ein Problem, denn ich müsste zwangsläufig vermuten, dass er mehr von ihr möchte. In dem Fall, würde ich also gerne vorher mit ihm darüber sprechen, um zu erfahren, was seinen plötzlichen Sinneswandel denn bewirke.
    Hätte mein Partner schon platonische Freundinnen, wäre eine neue dann auch kein Problem, wobei mir zu intensiver Kontakt nicht geheuer wäre, muss ich ehrlich sagen.
     
    #10
    User 36171, 26 Februar 2010
  11. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    1. Würdet ihr selbst auch mal einen Treuetest in Auftrag geben, um die wahren Absichten eueres Partners zu überprüfen? Wenn ja, müsstet ihr erst erhebliche Zweifel an der Treue desselben haben oder fändet ihr so einen Test grundsätzlich gerechtfertigt, da ihr schließlich in einer monogamen Beziehung steckt?
    ich würde so etwas nicht nutzen.

    2. Oder haltet ihr vielleicht gar nichts von solchen Treuetests? Was sind euere Gründe?
    richtig, ich halte nichts davon. was soll das? prinzipielles misstrauen ist ja wohl sowieso daneben. und sollte es einen konkreten anlass geben, dann kann ich dem direkt nachgehen und muss da nicht irgendeine gestellte situation arrangieren.

    3. Wie würdet ihr reagieren, wenn man euch auf die Probe stellen würde? Angenommen, ihr hättet euch nichts zu Schulden kommen lassen, wärt ihr sauer, dass man euch getestet hat oder könntet ihr damit leben, da ihr eh immer treu seid?
    ich wäre sauer, da ich eben nichts davon halte.

    Und eine Abschlussfrage zum "Telefonnummernphänomen":

    4. Würde es euere Beziehung in eine Krise stürzen, wenn der Partner eine fremde Telefonnummer annehmen und sich mit dieser Person auf platonischer Basis tatsächlich treffen würde, weil er nunmal gerne neue Menschen kennenlernt? Müsste das erst mit euch abgesprochen werden oder sind andersgeschlechtliche "neue" Bekanntschaften sogar komplett verboten?
    das kann er gerne machen und das muss absolut nicht mit mir abgesprochen werden! und selbst wenn er da ein bisschen weitergehendes interesse haben sollte, wäre das auch kein drama. passiert mal, dass einem menschen begegnen, die man sexuell interessant findet.
     
    #11
    wellenreiten, 26 Februar 2010
  12. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.815
    248
    1.502
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Doppelpost :confused:...
     
    #12
    User 15352, 26 Februar 2010
  13. hennahlein
    hennahlein (35)
    Öfters im Forum
    729
    68
    122
    nicht angegeben
    in einer beziehung brauche ich vertrauen und ehrlichkeit. beides widerspricht einem treuetest. deswegen allein würde ich keinen machen. außerdem hätte mein partner ein ziemliches problem, wenn er einen mit mir machen würde, aus den genannten gründen
     
    #13
    hennahlein, 26 Februar 2010
  14. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.815
    248
    1.502
    Verheiratet
    Meine Fragen:

    1. Würdet ihr selbst auch mal einen Treuetest in Auftrag geben, um die wahren Absichten eueres Partners zu überprüfen? Hell, no :ratlos:!


    Wenn ja, müsstet ihr erst erhebliche Zweifel an der Treue desselben haben oder fändet ihr so einen Test grundsätzlich gerechtfertigt, da ihr schließlich in einer monogamen Beziehung steckt?
    Ich finde solche "Aktionen" nie gerechtfertigt, sondern kindisch und unreif.

    2. Oder haltet ihr vielleicht gar nichts von solchen Treuetests? Was sind euere Gründe?
    s.o.
    Ich halte generell nichts von Kontrollen und übertriebener Eifersucht. Ein Paar sollte gemeinsame Regeln diesbezüglich aufstellen und sich daran halten. Fertig. Wenn das aus irgendwelchen Gründen nicht klappt, muss man halt die Beziehung überdenken und ggf. beenden.


    3. Wie würdet ihr reagieren, wenn man euch auf die Probe stellen würde? Angenommen, ihr hättet euch nichts zu Schulden kommen lassen, wärt ihr sauer, dass man euch getestet hat oder könntet ihr damit leben, da ihr eh immer treu seid?
    Ich wär wohl ziemlich ungehalten und sauer :ratlos:...

    Und eine Abschlussfrage zum "Telefonnummernphänomen":

    4. Würde es euere Beziehung in eine Krise stürzen, wenn der Partner eine fremde Telefonnummer annehmen und sich mit dieser Person auf platonischer Basis tatsächlich treffen würde, weil er nunmal gerne neue Menschen kennenlernt? Müsste das erst mit euch abgesprochen werden oder sind andersgeschlechtliche "neue" Bekanntschaften sogar komplett verboten?
    Soll er machen :zwinker:. Klar fänd ich's nett, wenn er mir von der neuen Bekanntschaft erzählt, aber verbieten würd ich ihm gar nichts und er muss sich auch nichts "absegnen" lassen.
     
    #14
    User 15352, 26 Februar 2010
  15. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    ich finde solche treuetests sind doch sowieso nichtssagend. weder für oder gegen die treue.

    ich glaube mein freund hätte die nummer genommen, einfach weil er niemandem so nen richtigen korb geben kann. andere hätten sie vl genommen, weil sie selbstständig sind und kunden suchen.

    genauso kanns aber der notorische fremdgeher die nummer ablehnen, weil er derzeit eh schon 5 am start hat und schon durcheinander kommt. oder weil sie ihm einfach nicht gefällt.

    somit sehe ich gar nicht den eigentlichen sinn so eines testes.

    es gibt doch so viele gründe warum leute fremdgehen, dass man 1000 tests bräuchte. immer mit einem andersgeschlechtlichen pendant, das dem partner gefällt. dann muss mal nummern durchspielen. fremdgehen das durch lange gespräche u sexuelle unzufriedenheit ensteht, spontanes fremdgehen nach einem streit/krise/lebensumstellung, fremdgehen weil gerade betrunken und geil... usw usw usw das würde alles nur ad absurdum führen und noch immer wäre nichts bewiesen.

    ich vertraue meinem freund einfach, weil misstrauen zu anstrengend ist.
     
    #15
    kickingass, 26 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  16. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    1. Würdet ihr selbst auch mal einen Treuetest in Auftrag geben, um die wahren Absichten eueres Partners zu überprüfen? Nein.


    2. Oder haltet ihr vielleicht gar nichts von solchen Treuetests? Was sind euere Gründe? Ich würde sowas nie mahen, da ich bei meinem Freund keine Angst hätte, dass er mit einer Wildfremden ins Bett steigt. Zudem steht er absolut nicht auf Mädels, die so deutlich zeigen, dass sie leicht zu haben sind - er will sie selbst erobern.
    Ich hätte vielleicht höchstens Angst, dass er sich in eine andere verliebt, und da hilft dann auch kein Treuetest.

    3. Wie würdet ihr reagieren, wenn man euch auf die Probe stellen würde? Angenommen, ihr hättet euch nichts zu Schulden kommen lassen, wärt ihr sauer, dass man euch getestet hat oder könntet ihr damit leben, da ihr eh immer treu seid?
    Ich wäre stinksauer und würde an der Beziehung zweifeln! :ratlos:


    4. Würde es euere Beziehung in eine Krise stürzen, wenn der Partner eine fremde Telefonnummer annehmen und sich mit dieser Person auf platonischer Basis tatsächlich treffen würde, weil er nunmal gerne neue Menschen kennenlernt? Ja, ehrlich gesagt hätte ich damit Probleme.

    Müsste das erst mit euch abgesprochen werden oder sind andersgeschlechtliche "neue" Bekanntschaften sogar komplett verboten? Also wenn er es heimlich macht, gäbe es mächtig Ärger, ja! :ratlos: Wenn er mich vorher fragt, würde ich ihn fragen, ob er es ok fände, wenn ich mich alleine mit einem Mann treffe, den ich auf der Straße kennengelernt habe.
    Gegengeschlechtliche Freundschaften sind keinesfalls verboten, wenn er zB auf einer Party irgendein nettes Mädel kennenlernt, kann er die meinetwegen gerne fragen, ob sie das nächste Mal mit uns im Freundeskreis weggehen will.
    Warum man sich allerdings als Vergeber mit anderen, fremden (!) Frauen treffen sollte, ist mir unklar. Mit (alten) Freundinnen sieht es natürlich anders aus, da trifft er sich auch schon mal alleine und da nimmt er seine "beste Freundin" auch schon mal auf dem Sofa in den Arm o.ä.

    Achja, wenn er die Nummer angenommen hätte, wäre ich nicht sauer. Das mache ich auch manchmal. Nur wenn er sich dann wirklich melden würde, fände ich das ziemlich blöd.

    Denn mal ehrlich: wenn man jemanden auf der Straße oder einer Party anspricht, sucht man nicht nach neuen Freunden, oder?
     
    #16
    User 12900, 26 Februar 2010
  17. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    1. Würdet ihr selbst auch mal einen Treuetest in Auftrag geben, um die wahren Absichten eueres Partners zu überprüfen? Wenn ja, müsstet ihr erst erhebliche Zweifel an der Treue desselben haben oder fändet ihr so einen Test grundsätzlich gerechtfertigt, da ihr schließlich in einer monogamen Beziehung steckt?
    Definitiv nein.

    2. Oder haltet ihr vielleicht gar nichts von solchen Treuetests? Was sind euere Gründe?
    Ich finde solche Test absolut daneben.
    Eifersucht und Misstrauen gehören für mich nicht in eine Beziehung und sollte wirklich mal ein begründeter Verdacht bestehen, sollte ein erwachsener Mensch dazu in der Lage sein, darüber mit seinem Partner zu sprechen, statt irgendwelche blödsinnigen Aktionen zu starten.
    Davon abgesehen sind solche Tests, wie kickingass schon sagte ziemlich nichtssagend.


    3. Wie würdet ihr reagieren, wenn man euch auf die Probe stellen würde? Angenommen, ihr hättet euch nichts zu Schulden kommen lassen, wärt ihr sauer, dass man euch getestet hat oder könntet ihr damit leben, da ihr eh immer treu seid?
    Ich wäre extrem sauer.
    Mit Eifersucht in einer Beziehung kann und möchte ich nicht umgehen und das stelle ich in der Regel auch klar. Sollte ein Partner dennoch auf die Idee kommen, meine Treue auf die Probe zu stellen, wäre das nicht nur ein Zeichen mangelnden Vertrauens, sondern auch mangelnden Respekts. Und das wäre mindestens ein Grund für ein sehr ernsthaftes Gespräch.


    Und eine Abschlussfrage zum "Telefonnummernphänomen":

    4. Würde es euere Beziehung in eine Krise stürzen, wenn der Partner eine fremde Telefonnummer annehmen und sich mit dieser Person auf platonischer Basis tatsächlich treffen würde, weil er nunmal gerne neue Menschen kennenlernt? Müsste das erst mit euch abgesprochen werden oder sind andersgeschlechtliche "neue" Bekanntschaften sogar komplett verboten?
    Ich fände es gut, wenn er mir davon erzählen würde. Allerdings nicht nach dem Motto "Darf ich?" sondern eher "Ach übrigens, ich hab da letztens wen kennengelernt.".
    Absprechen oder gar um Erlaubnis bitten muss man da nicht, das würde ich auch nicht tun.
     
    #17
    User 52655, 26 Februar 2010
  18. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    1. Würdet ihr selbst auch mal einen Treuetest in Auftrag geben, um die wahren Absichten eueres Partners zu überprüfen? Wenn ja, müsstet ihr erst erhebliche Zweifel an der Treue desselben haben oder fändet ihr so einen Test grundsätzlich gerechtfertigt, da ihr schließlich in einer monogamen Beziehung steckt?
    definitiv: nein

    2. Oder haltet ihr vielleicht gar nichts von solchen Treuetests? Was sind euere Gründe?
    entweder ich vertraue meinem partner oder eben nicht. wenn das nicht der fall ist, würde ich mir mal gedanken machen, warum. dann stimmt da allg. was nicht.

    3. Wie würdet ihr reagieren, wenn man euch auf die Probe stellen würde? Angenommen, ihr hättet euch nichts zu Schulden kommen lassen, wärt ihr sauer, dass man euch getestet hat oder könntet ihr damit leben, da ihr eh immer treu seid?
    ich bin in einer beziehung 100% treu. so ein test würde mich verletzen, weil es für mich heißt, dass mein partner mir nicht vertraut. vertrauen und ehrlichkeit sind für mich das fundament einer beziehung, wenn es daran mangelt, sollte man die beziehung ernsthaft überdenken.
    Und eine Abschlussfrage zum "Telefonnummernphänomen":

    4. Würde es euere Beziehung in eine Krise stürzen, wenn der Partner eine fremde Telefonnummer annehmen und sich mit dieser Person auf platonischer Basis tatsächlich treffen würde, weil er nunmal gerne neue Menschen kennenlernt? Müsste das erst mit euch abgesprochen werden oder sind andersgeschlechtliche "neue" Bekanntschaften sogar komplett verboten?
    also verboten wäre das mit sicherheit nicht. ich kann meinen partner ja schlecht einsperren, wäre ja noch schöner...
    ich würde allerdings schon wollen,dass er mir davon erzählt. nicht um ihn zu kontrollieren, einfach informativ. er müssze nicht um erlaubnis fragen. ich treffe mich ja auch mit männlichen freunden.
     
    #18
    User 90972, 26 Februar 2010
  19. friends4ever
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    103
    4
    vergeben und glücklich
    also ich halte von diesen tests überhaupt nichts und wär auch ziemlich enttäuscht und sauer, wenn mein freund sowas machen würde.
    mein freund hätte die nummer wahrscheinlich auch genommen, weil er sowieso nie nein sagen kann. bei mir ist es übrigens dasselbe.
    wenn man dem anderen nicht mehr vertrauen kann läuft doch sowieso irgendwas falsch.
     
    #19
    friends4ever, 26 Februar 2010
  20. Party_Girl
    Meistens hier zu finden
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    1. Würdet ihr selbst auch mal einen Treuetest in Auftrag geben, um die wahren Absichten eueres Partners zu überprüfen? NEIN! Sowas ist ja ein totaler Vertrauensbruch ich würde sowas niemals tun.

    2. Oder haltet ihr vielleicht gar nichts von solchen Treuetests? Was sind euere Gründe? Steht bei 1.

    3. Wie würdet ihr reagieren, wenn man euch auf die Probe stellen würde? Angenommen, ihr hättet euch nichts zu Schulden kommen lassen, wärt ihr sauer, dass man euch getestet hat oder könntet ihr damit leben, da ihr eh immer treu seid? Klar, ich bin immer treu. ABER wenn mein Freund mich "überprüfen" würde ob ich denn auch schön brav bin, würde mich das total verletzen und ich wäre stinksauer.

    Und eine Abschlussfrage zum "Telefonnummernphänomen":

    4. Würde es euere Beziehung in eine Krise stürzen, wenn der Partner eine fremde Telefonnummer annehmen und sich mit dieser Person auf platonischer Basis tatsächlich treffen würde, weil er nunmal gerne neue Menschen kennenlernt? Müsste das erst mit euch abgesprochen werden oder sind andersgeschlechtliche "neue" Bekanntschaften sogar komplett verboten? Nein das natürlich nicht. Er hat auch neue "Kumpelinen" gefunden an der Uni.

    Nur, wenn ich merke das die mehr will dann rede ich mit ihm darüber. Und sage ihm einfach das er aufpassen soll, das die sich nicht an ihn ranmacht. Er hat auch 3 Handynummern von seinem Studiengang und das ist okay. Eben solange es auch von der Seite des Mädchens nur Freundschaft ist.
     
    #20
    Party_Girl, 26 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - steht Treuetests
Nachfrager
Liebe & Sex Umfragen Forum
23 September 2016
7 Antworten
19Biene96
Liebe & Sex Umfragen Forum
26 August 2016
10 Antworten
Marv7
Liebe & Sex Umfragen Forum
2 Juli 2016
1 Antworten
Test