Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wie ticken eure eltern?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von sexyfranzi, 1 September 2006.

  1. sexyfranzi
    sexyfranzi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich meine damit ob sie eher streng sind oder ganz gelassen sind.?

    kürzlich erzählte ich meinem vater das ich mit meinem freund zusammen ziehen werde(sind erst 2 monate zusammen)
    er reagierte total gelassen,als wenn ihm das scheiß egal wäre..
    wiederrum wenn ich jetzt sagen würde das ich schwanger wäre, würde er mir den kopf abreißen
     
    #1
    sexyfranzi, 1 September 2006
  2. medice
    medice (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.257
    123
    10
    vergeben und glücklich
    aha....
    auch komisch...
    das ist ihm egal und wenn er von der schwangerschaft erfährt dreht er durch?????
    nja @topic:
    meine eltern sind ziemlcih konservativ-christlich eingestellt, aber das wird gott sei dank schon besser in letzter zeit...
     
    #2
    medice, 1 September 2006
  3. sexyfranzi
    sexyfranzi (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    44
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich bin ja nicht schwanger aber wenn ich es wäre würd er glaub ich durchdrehen..
     
    #3
    sexyfranzi, 1 September 2006
  4. quichie
    quichie (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    101
    0
    nicht angegeben
    meine eltern sind total liberal, ich hab wesentlich mehr freiheiten als die meisten anderen
     
    #4
    quichie, 1 September 2006
  5. Elemeniah
    Elemeniah (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    146
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Meine Eltern sind auch weniger streng. Und ziemlich gelassen. Ich hatte shcon ziemlich früh viele Freiheiten :smile:
     
    #5
    Elemeniah, 1 September 2006
  6. sexyfranzi
    sexyfranzi (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    44
    91
    0
    vergeben und glücklich
    und wenn ihr zum beispiel mit ner schwangerschaft,umzug oder sonstigen nach hause kommt??
    oder ganz einfach mit schlechten noten?
     
    #6
    sexyfranzi, 1 September 2006
  7. User 64332
    Verbringt hier viel Zeit
    630
    103
    1
    nicht angegeben
    Meine Eltern lassen mich eigentlich in Ruhe, ich habe alle Freiheiten und wenn ich nun ausziehen will, dann könnten sie mich eh nicht dran hindern und meine Noten sind meine Angelegenheit...:smile:
     
    #7
    User 64332, 1 September 2006
  8. medice
    medice (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.257
    123
    10
    vergeben und glücklich
    achso..;nur ein beispiel...na dann...

    schwangerschaft wird bei mir so bald nicht vorkommen..
    umziehen frühestens in 2 1/2 jahren, also wird es ihnen dann schon eher ein anliegen sein, dass ich ausziehe
    schlechte noten schreib ich eher selten.....
    aber wenn dann ist es ja meine zukunft, die ich mir verspiele...
     
    #8
    medice, 1 September 2006
  9. Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Meine Eltern sind eigentlich recht lässig. Sie freuen sich, dass ich eigene Ideen und einen eigenen Weg habe und unterstützen mich da auch. Ich glaube, solange ich nichts Illegales oder Unmoralisches mache, wird das auch so bleiben, egal, womit ich komme.
     
    #9
    Olga, 1 September 2006
  10. DannyMirow
    DannyMirow (29)
    Meistens hier zu finden
    266
    128
    104
    Verheiratet
    Cool, verständnisvoll, tolerant oder besser gesagt akzeptant (gibt es das Wort überhaupt?), und das obwohl sie von mir Kummer gewohnt sind :zwinker:

    Streng würde ich sie nicht wirklich nennen, eher etwas überfürsorglich. War halt ein Frühchen, über Jahre hinweg immer wieder krank :schulterzuck: Aber sie haben mir nie Dinge verboten, die anderen erlaubt wurden.

    Sie haben mein Schwulsein super aufgenommen und auch meinen Freund sofort akzeptiert, selbst als er mich ihnen dann "wegnahm" und ich zu ihm zog. Etwas schwerer haben sie es mit meinem leichten Drang zum Infantilismus, aber auch damit kommen sie mittlerweile recht gut klar. Bin halt immer und in jedem Falle ihr Sohn - und so soll es ja eigentlich auch sein, denke ich mal.
     
    #10
    DannyMirow, 1 September 2006
  11. ankchen
    Gast
    0
    meine mutter ist in der lage mich innerhalb von 2 sekunden zum ausrasten zu bringen, aber schafft es manchmal auch mich genauso schnell wieder runter zu bringen. nach ner zeit weiß man eben, mit was man sie behelligen sollte und was man dann doch lieber für sich behält. bei den angesprochenen punkten würde sie aber doch recht "locker" reagieren.

    wär ich hingegen mit ner schwangerschaft oder nem auszug bei meinem vater aufgekreuzt...tjaha...zum glück bin ichs nie. soviel dazu :-o
     
    #11
    ankchen, 1 September 2006
  12. rettender-engel
    Verbringt hier viel Zeit
    611
    101
    0
    Single
    mit meinem vater hab ich kein gutes verhältnis(meine eltern sind aber zusammen)..dafür sind ich und meine mama wie sehr gute freundinnen mittlerweile....!:tongue:
     
    #12
    rettender-engel, 1 September 2006
  13. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Ich hab grad allen ernstes im ersten Moment gelesen: "Wie ficken eure Eltern:eek:


    Waren immer recht gelassen. Konnte nahezu immer überall hin, wenn ich bescheid gesagt hab.
     
    #13
    User 24257, 1 September 2006
  14. velvet paws
    0
    meine mutter ist ziemlich liberal, mein stiefvater etwas konservativer - er hat sich jahrelang ueber den laissez-faire erziehungsstil meiner mutter aufgeregt, sieht jetzt aber ein, dass das ergebnis eigentlich ganz okay ist.
    hatte immer alle freiheiten, durfte abends lang wegbleiben, alleine in den urlaub fahren, und maenner bei denen andere eltern vielleicht bedenken haetten wurden auch akzeptiert. umzug ins ausland ist schon geschehen und ich hatte dabei vollste unterstuetzung. waere ich schwanger wuerde sich meine mutter wahrscheinlich sogar freuen.
    was allerdings gar nicht gut ankaeme waeren studium schmeissen, drogen, illegales und in ihren augen unmoralisches.
     
    #14
    velvet paws, 2 September 2006
  15. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Meine Eltern sind sehr streng, ich bin sehr behütet aufgewachsen. (und verwöhnt, behauptet mein Freund....:zwinker: )

    Durfte erst mit 18 in die Disco, musste immer gute Noten haben, und immer auf gutes Benehmen, Tischmanieren etc. achten.

    Teilweise war das ein bisschen zu viel, ich bin bei meinen zukünftigen Kindern auf jeden Fall gelassener, hab ich mir vorgenommen.
     
    #15
    Piratin, 2 September 2006
  16. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Meinem Papa ist alles scheiß egal, was ich so mache. (Haben uns trotzdem lieb)
    Und meine Mama gibt mir recht viele Freiheiten, kann mich nicht beschwerden. Vor allem in Bezug auf Männer ist sie sehr locker und auch was meine Zukunftsvorstellungen betrifft.
    Hab selten erlebt, dass sie mir irgendwas verboten hätte.
     
    #16
    ~Vienna~, 2 September 2006
  17. benediktus
    benediktus (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    @piratin
    kein wunder, warum du imperialistisch versuchst mir deine kultiviertheit aufzuoktroyieren. :ratlos: :angryfire
     
    #17
    benediktus, 2 September 2006
  18. User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Meine Eltern sind relativ gelassen. Papa noch mehr als Mama. Seit ich 18 bin habe ich sowieso alle Freiheiten und sie lassen mich quasi in Ruhe.
     
    #18
    User 30735, 2 September 2006
  19. cooky
    cooky (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    847
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Meine Eltern haben immer sehr gelassen und liberal "getan". Es hieß immer, find deinen Weg, mach was du willst, Hauptsache du bist glücklich usw... das war die Theorie.
    In der Praxis kam dann doch durch, dass ich ein Einzelkind (und dazu noch Tochter) bin; sprich, ziemlich viel auskämpfen und durchboxen mußte, mir einiges verboten wurde usw.
    Naja, je älter ich wurde, desto gelassener sind sie geworden.
     
    #19
    cooky, 2 September 2006
  20. glashaus
    Gast
    0
    Früher war vor allem meine Mutter eher von der strengeren Fraktion, wir hatten uns deswegen auch oft in der Wolle. Seit ich ausgezogen bin, ist alles viel besser, meine Eltern finden gut was ich so mache und unterstützen mich bei so ziemlich allem :smile:
     
    #20
    glashaus, 2 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ticken eltern
Steven_003
Umfrage-Forum Forum
14 November 2016
43 Antworten
HoldenC
Umfrage-Forum Forum
6 November 2015
72 Antworten
Noir Désir
Umfrage-Forum Forum
17 Januar 2015
19 Antworten