Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie tragt ihr Konflikte aus?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von XhoShamaN, 13 August 2006.

  1. XhoShamaN
    XhoShamaN (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Na ihr da draussen ? :zwinker:

    Ich hab heut morgen bei diesem besch***enen Wetter einen wahnsinnig interessanten Beitrag über die Austragung von Konflikten, psychologische Aspekte der Versöhnung und der Versöhnung mit sich selbst gelesen.

    Was mich interessiert ist, wie ihr in eurer Partnerschaft Meinungsverschiedenheiten und Konflikte bereinigt.

    1.) bei euch fliegen die Fetzen, ihr brüllt euch an, jeder sagt was ihm nicht passt bevor ihr euch aber schnell wieder beruhigt.

    2.) ihr bleibt beide ruhig, diskutiert das Thema auf gleicher Augenhöhe detailliert aus und einigt euch gemeinsam auf die weitere Vorgehensweise, den Konflikt betreffend.




    Je nachdem, ob ihr euch mit 1 oder 2 identifizieren könnt : Lösen sich die Probleme schnell ? Fühlt ihr euch nach einem Streit schlapp, nicht so gut? Erleichtert euch Streit ?

    Vielen Dank für eure Einschätzungen !
     
    #1
    XhoShamaN, 13 August 2006
  2. *Cara*
    *Cara* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    103
    2
    Verliebt
    Irgendwie kann ich mich bei keiner der beiden Gruppen wirklich zuordnen.

    Wir streiten uns selten heftig.
    Bei den kleinen Streitigkeiten sind wir meistens beide sauer, reden eine Weile nicht mehr miteinander und mein Freund macht dann den ersten Schritt auf mich zu. Er nimmt mich dann in den Arm und ich kämpfe dann erst einmal mit mir selber, soll ich jetzt meinen sturen Kopf behalten oder doch lieber nachgeben und mich wieder mit ihm versöhnen!? Meistens gebe ich dann nach und wir liegen uns glücklich in den Armen. Ich fühle mich dann erlöst und gut und rufe mir jedes Mal wieder ins Gedächtnis, wie gut ich es eigentlich hätte und wie blöd dieser Streit doch eigentlich war.
     
    #2
    *Cara*, 13 August 2006
  3. XhoShamaN
    XhoShamaN (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Lösen sich denn damit die Ursachen, welche zum Streit geführt haben?
     
    #3
    XhoShamaN, 13 August 2006
  4. *Cara*
    *Cara* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    103
    2
    Verliebt
    Meistens ja.

    Wir sprechen dann schon noch darüber, können dies aber ruhig und ohne uns anzuschreien. Wir geben uns dann beide Mühe, solche Situationen in Zukunft zu vermeiden oder ein bisschen grosszügiger darüber hinwegzusehen.

    Dazu muss ich aber auch noch sagen, dass ich mich sehr schnell aufrege und meinem Freund damit manchmal unrecht tue.
     
    #4
    *Cara*, 13 August 2006
  5. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Kommt darauf an, WER sauer ist bei uns beiden... :tongue:

    Situation 1: Er ist sauer.
    Er grummelt vor sich hin, gibt mal ne patzige Antwort, dann zieht er sich zurück und ignoriert mich mehr oder weniger für ne Weile (nur 10 Minuten oder so, dann geht mir mein Temperament meist durch :tongue:). Das macht mich wütend und ich hasse so ungeklärte Situationen, weshalb ich zu ihm gehe und ihn gereizt frage, was eigentlich los ist... Dann kommt meistens keine klare Antwort, bis es doch mal rauskommt und dann bin ich meistens eh schon angesäuert von seinem Verhalten und wir zoffen uns ein bisschen. Das klärt die Sache meistens natürlich nicht, weshalb wir dann erstmal beide kurz schmollen (Viertel bis halbe Stunde) und einer dann meistens versöhnlich auf den anderen zugeht. Oft wird zuerst gar nicht mehr über das Problem geredet, sondern über etwas neutrales, bis sich die angespannte Atmosphäre lockert, dann reden wir drüber und alles regelt sich meistens von ganz von selbst. :zwinker: Am Ende fühl ich ich ruhig und gut und die Probleme sind geklärt und werden nciht weitergeschleppt.

    Situation 2: Ich bin sauer.
    Ich fahre sofort aus der Haut, wenn mir was nicht passt. Meistens in recht aggressivem, emotionsgeladenem Tonfall. Er fühlt sich dann wahrscheinlich angegriffen, reagiert ablehnend, wenn er sich ungerecht behandelt fühlt, wird er auch heftiger. Dann fliegen ordentlich die Fetzen, bis beide aufgeben und schmollen. Das dauert wieder ne Viertel bis halbe Stunde, dann gehts weiter wie oben. *ggg*
     
    #5
    SottoVoce, 13 August 2006
  6. Syber
    Syber (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    627
    103
    1
    vergeben und glücklich
    1.) ich bleibe ruhig und versuche die konflikte "normal" zu lösen :-D

    2.) meine freundin kann schon mal etwas lauter werden..

    aber im grund hat das streiten auch was positives --> die versöhnung :drool:

    mfg
     
    #6
    Syber, 13 August 2006
  7. klimbim
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich muss zugeben daß ich äußerst zickig sein kann und eben auch sehr schnell aus der haut fahre und emotionsgeladen bin :ratlos:

    mein freund ist das völlige gegenteil, ein sehr ruhiger, sachlicher und rationaler typ ( wir ergänzen uns da perfekt sozusagen).

    er kann da mit mir wirklich gut umgehn und läßt sich, wenn ich so n tobsuchts/-wutanfall bekomme :tongue: gar nicht drauf ein, meist entzieht entweder er sich oder ich mich.


    das kann dann so 1-2 std gehn bis ich mich abgeregt habe ( oder inzwischen regt er sich manchmal auch auf und zeigt gefühle wie wut usw).

    dann geht einer von uns auf den anderen zu, meist mit der eingangsfrage: bist du noch wütend?

    meist ist die größte wut dann verraucht und wir sind beide gespächsbereit.

    dann versuchen wir das zu lösen auf die art situation 2 und es ist eigentlich immer konstruktiv, bei mir ist es auch so daß wenn der größte emotionsanfall weg ist ich dann auch auf die "vernünftige" art gesprächsbereit bin.

    es gab bei uns noch nie einen streit/ konflikt wo einer von uns mit einem unbefriedigtem gefühl raus gegangen ist, und wir gehen dann auch wirklich aufeinander ein und suchen konstruktive lösungsansätze.

    das ist für mich eine der wichtigsten punkte einer Beziehung.

    es kommt allerdings auch nicht so oft vor daß es richtig knallt. alle paar monate mal.
     
    #7
    klimbim, 13 August 2006
  8. User 22358
    User 22358 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.645
    133
    51
    Single
    oh wenn ich sauer bin bin ich sehr mies und verletzend, so dass es nie angenehm ist, mit mirzu streiten... wenn wir uns streiten, schreie ich ihn an, mach ihm vorwürfe, bin echt scheiße und verletzte ihn. dann bin ich irgendwann ruhig und sag ihm er soll gehen. dann wartet mein freund ein weilchen, bleibt natürlich, nimmt mich dann in den arm und ich entschuldige mich.
    wenn mein freund sauer ist, drehe ich das ganze so hin, dass er der blöde ist, schreie ihn an.... dann nimmt er mich in den arm und ich entschuldige mich.

    ich weiß, dass ich echt scheiße bin, aber solange er das mitmacht, kann ich nicht anders. bin so oft verletzt worden durch männer, dass ich mich jetzt nicht mehr verletzen lassen will und selber verletze. aber es ist schon besser geowrden und ich arbeite an mir.
     
    #8
    User 22358, 13 August 2006
  9. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    Weder 1) noch 2).
    Wir versuchen zwar, alles ruhig durch diskutieren zu klären, es funktioniert aber nicht immer.
    Ist auch schon dazu gekommen, dass wir uns angeschrieen haben. Das passiert immer, wenn einer daran verzweifelt, weil der andere nicht verstehen will, oder total verbohrt ist. Zumindest kommt es uns dann in dem Moment jeweils so vor. :zwinker:

    Die Probleme sind dann meistens nach einer gewissen Beruhigungsphase schon geklärt. Also meistens verstehen wir uns danach besser und handeln dementsprechend anders. Oder man versucht an den Fehlern zu arbeiten...
     
    #9
    Sunflower84, 13 August 2006
  10. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Eigentlich streiten wir uns nicht wirklich.

    Aber wenn`s ganz dicke kommt dann brüllen wir uns an (er kann lauter brüllen als ich :tongue: ) und entschuldigen uns dann aber meist gleich beieinander. :grin:

    Es kam auch schon vor dass ich lachen musste, weil er wioe ein Löwe gebrüllt hat oder er über mein systematisches Türenschlagen (immerhin fünf) kichern musste. Dann ist der Streit eh gleich wieder vergessen.
     
    #10
    Piratin, 13 August 2006
  11. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Oooooh wenn ich mich mal streite (was ja im Moment nicht vorkommen kann *seufz*) dann aber richtig. Ich bin in der Hinsicht ziemlich temperamentvoll, will keinesfalls nachgeben und rege mich tierisch auf.

    Allerdings bin ich danach dann auch wieder mindestens so friedenssüchtig, will den Streit unbedingt schnellstmöglich beheben.
     
    #11
    User 12616, 13 August 2006
  12. Darth Kitty
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    101
    0
    Single
    Also meine beste Freundin und mein bester Freund sind zusammen. Die streiten sich gerne über belanglose Dinge. Sie haben eine ganz seltsame Art zu streiten. Sie diskutieren nicht wirklich, aber sie brüllen sich auch nicht an und es fliegen keine Fetzen.
     
    #12
    Darth Kitty, 13 August 2006
  13. Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Kommt drauf an, irgendwie gibt's da verschiedene Arten von Konflikten ;-) Aber anschreien und so gibt's nie bei uns. Im Normalfall, wenn einem was nicht passt, sagt man's und dann wird drüber geredet, aber im Normalfall eher ruhig und sachlich... klar wird man mal lauter oder erhitzter, aber anschreien tun wir uns nicht.
    Dadurch lösen wir die Konflikte eigentlich Recht gut und die Ursachen auch.
     
    #13
    Olga, 13 August 2006
  14. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    wir sind eher typ 2, mit der ausnahme, dass wir zu keinem punkt kommen und es uns irgendwann zu viel wird und wir keinen bock mehr haben und es gut sein lassen. meistens löst das unsere probleme nicht, aber wir haben dann zumindest unseren standpunkt klar gemacht.
     
    #14
    CCFly, 14 August 2006
  15. Misoe
    Misoe (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.433
    123
    5
    vergeben und glücklich
    Wir beginne eine ruhige Disskussion, sachlich und fundiert und steigern uns ins anzicken, am Ende wird es lauthals und entweder wirft sie mit etwas oder einer von uns haut die nächstmögliche Tür ins Schloss, dass die Wände wackeln :karate-ki
    Es vergehen ca. 30min wo wir uns besser nicht begegnen und dann ist wieder alles tutti :tongue:
     
    #15
    Misoe, 14 August 2006
  16. rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    103
    2
    nicht angegeben
    Er will diskutieren, ich schreie. :engel: Wir fühlen uns beide schlecht danach: Er, weil wir zu keiner Lösung gekommen sind, und ich, weil ich keinen 'Gegner' hatte, der schön aus der Haut gefahren ist; sondern so einen schrecklichen 'Diskutierer', der nicht aus der Ruhe zu bringen ist. :mad:
     
    #16
    rainbowgirl, 14 August 2006
  17. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich weiß nicht so recht ob wir überhaupt schon mal nen richtigen Konflikt hatten, aber ich würd sagen das liegt auch daran, dass wir alles in Ruhe ausdiskutieren und aussprechen. Dann ist es auch ganz schnell vorbei udn kann sich nie richtig hochschaukeln. Ich fühl mich super so.
     
    #17
    birdie, 14 August 2006
  18. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    ich kann mich nicht bei 1 oder 2 einordnen. wenns heftig wird, dann verlaesst einer das zimmer, kommt nach ner weile wieder, dann wird kurz der standpunkt des anderen angehoert. wenn eine loesung hermuss, dann muss jeder immer einen kompromiss eingehen.
     
    #18
    xoxo, 14 August 2006
  19. Chandler
    Chandler (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    vergeben und glücklich
    So richtig ernsthaft über irgendwas gestritten haben wir uns eigt noch gar nicht. :smile: Aber wenn das mal der fall sein sollte denk ich mal wirds wohl eher so sein das einer von uns beiden erstmal seine ruhe will und wir das dann erst später klären. Kann mir nich vorstellen das ich meine kleine mal anmotzen werde :engel:

    Grüße
    Chandler
     
    #19
    Chandler, 14 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - tragt Konflikte
Benutzer2
Liebe & Sex Umfragen Forum
11 Februar 2016
39 Antworten
PeterLicht
Liebe & Sex Umfragen Forum
6 August 2015
4 Antworten