Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie umgehen mit dem Ex?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Lithium, 31 Januar 2010.

  1. Lithium
    Verbringt hier viel Zeit
    349
    103
    2
    offene Beziehung
    Hallu

    Ich habe mich vor 23 Tagen von meinem Ex getrennt nach mehr als 2 Jahren.
    Ich habe sehr früh einen neuen Freund gefunden. Eigentlich wollte ich erstmal Single bleiben und konnte mir auch nicht vorstellen so shcnell wieder eine feste Beziehung eingehen zu können. Aber momentan bin ich einfach nur glücklich.

    Das Problem ist das mein Ex absolut nicht damit klar kommt. Er macht sich immer noch Hoffnungen und klammert sich sehr an mich. Ich habe erstmal komplett den Kontakt abgebrochen, aber Freitag hat er wieder mitten in der Nacht angerufen. Er ist wohl wenigstens endlich sauer wo er jetzt weiß das ich nen neuen habe, macht sich aber laut unsern Freunden immer noch Hoffnungen. Die wissen auch nicht was ich am besten machen soll. Er ist komplett durch hat fast seine Ausbildung geschmissen und enen Autounfall gebaut. Er hatte mich jetzt fast überredet das wir uns doch nchmal treffen (wohnen 75km entfernt) aber mittlerweile bin ich mir wieder sicher das es nicht das richtige wäre.

    Aber jetzt mal an die Männer die schon in ähnlichen Situationen waren. Wie hättet ihr euch gewünscht was eure Ex gemacht hätte? Momentan bin nich am überlegen ob ich zur Not richtig gemein werde und de Bilder von mir un menem neuen online stelle und ihm sage er soll mir endlich mein Klamotten zu schicken. EInfach in der Hofnung das er dann so sauer wird, das er mir nicht mehr nachtrauert. ich würde mich aber auch mit ihm treffen, wenn ich wüsste das es das richtige wäre. Ich weiß nicht was ich am esten tun soll damit er endlich anfangen kann damit abzushcließen. Mir ist klar, dass das Zeit brauch. Aber wie helfe ich ihm besten?

    Lg
     
    #1
    Lithium, 31 Januar 2010
  2. GoldenGrace
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    vergeben und glücklich
    mhm also ich finde persönlich, wenn man 2 jahre zusammen war, sollte man zumindest auch danach noch fair bleiben. wenn du jetzt einen auf fiese ex machst, wird er sich vllt in den gedanken verfangen, dass die komplette Beziehung eine lüge war.
    Ich denke, hier wäre noch eine aussprache fällig. ob jetzt per treffen oder telefon.
    erklär ihm nochmal ruhig aber deutlich, dass es für dich kein zurück gibt und du neu vergeben bist.

    alles gute :smile:
     
    #2
    GoldenGrace, 31 Januar 2010
  3. Lithium
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    349
    103
    2
    offene Beziehung
    Hallo

    Das haben wir schon. Aber er will es nicht wahr haben. habe es hm sowohl am Telefon gesagt als auch nen längeren Text mal in Ruhe geschrieben.

    Persönlich halte ich für nicht gut da er schon bei der Trennung ziemlich abgedreht ist und das ganze Haus nach mir zusammengeschriehen hat, mir nach gefahren ist und dabei fats Unflle gebaut hätte und und und .... Nicht nochmal!
    Hmm irgendwie alles komisch!
     
    #3
    Lithium, 31 Januar 2010
  4. User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.124
    168
    322
    Verlobt
    Gemein werden würde ich auch nicht, das geht nach hinten los.

    Ich war tatsächlich in einer ähnlichen Situation und bei mir hat - nach einer letzten Aussprache am Telefon, in der ich meinem Ex unmissverständlich klargemacht habe, dass es kein Zurück gibt - komplettes Ignorieren geholfen. Er hat es zwar weiter probiert, aber ich habe einfach überhaupt nicht mehr darauf reagiert - wirklich GAR NICHT, nicht zurückschreiben (egal ob SMS, ICQ oder sonst was), keine Anrufe annehmen. Ist schwer am Anfang, aber er wird es irgendwann kapieren.
     
    #4
    User 92211, 31 Januar 2010
  5. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    naja wenn man bedenkt, dass eure Trennung gerade erst 3 Wochen her ist und ihr über 2 Jahre zusammen ward ist es jawohl mehr als verständlich, dass er nicht gerademal so zum normalen Tagesablauf übergeht und einen auf glücklich macht. Du hast dich von ihm getrennt, er hat offensichtlich noch Gefühle für dich und zu allem Überfluss hast du jetzt nach nur 3 Wochen Beziehungsende schon nen neuen. Ziemlich nachvollziehbar, dass der Gute völlig durch den Wind ist.

    Jetzt nochmal draufzuhauen und Bilder von dir und deinem Neuen ins Netz zu stellen, obwohl dein Ex sowieso schon am Boden liegt fände ich mehr als geschmacklos!!

    An deiner Stelle würde ich den Kontakt bis auf Weiteres erstmal einfrieren. Ich würde ihn anrufen und ihm klipp und klar sagen, dass es für euch beide besser ist, wenn ihr erstmal keinen Kontakt habt.
    die 75km Entfernung kommen einem ja dann nur entgegen, dann läuft man sich wenigstens nicht doch mal zufällig über den Weg.
    Nochmal hinzufahren halte ich für wenig produktiv. Was solldabei rauskommen, außer, dass ihr nochmal Sachen durchkaut, die ihr wahrscheinlich sowieso schon beredet habt. Also anrufen und nett aber trotzdem bestimmt sagen, dass es am Besten ist, wenn der Kontakt erstmal nen bisschen einschläft.
     
    #5
    dollface, 31 Januar 2010
  6. Fluxo
    Ibiza
    829
    113
    73
    nicht angegeben
    Gut geschrieben! :jaa:

    Puh... Das du zurück kommst steht nicht zur Diskussion & andere Vorschläge a´ la "Spring vor ´nen Zug" verstoßen glaub ich gegen ein paar Regeln hier - deswegen... Er scheint nicht damit klar zu kommen, ich würd dir raten, dich komplett aus seinem Leben zurück zu ziehen. Brich den Kontakt rigoros ab und versuch so wenig wie möglich von deinem "neuen" Leben zu ihm durchdringen zu lassen. Auch nichts mit "Gras über die Sache wachsen lassen & dann mal sehen" oder ähnliches. Achso - Klamotten würde ich irgendwie über Freunde holen lassen.

    Klar fällt er jetzt, aber wie er damit umgeht kann dir hier keiner sagen.
     
    #6
    Fluxo, 31 Januar 2010
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Du schreibst ihm, dass du deine Sachen wiederhaben willst. Dann brichst du den Kontakt ab, stellst dein Handy nachts auf lautlos und gehst nicht drann, du bietest ihm auch kein Treffen an, kickst ihn aus allen Handy-, studivz-, ICQ-Listen & Co.
     
    #7
    xoxo, 31 Januar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  8. dasdoenertier
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    103
    9
    Single
    Warum können Frauen eigentlich plötzlich auf einen scheissen, mit dem sie jahrelang zusammen waren?! Wie kommt ihr auf solche bescheuerten Ideen?!
    Ich versteh das einfach nicht... bin selbst schon so bestraft worden, deshalb weiss ich wovon ich rede.
     
    #8
    dasdoenertier, 1 Februar 2010
  9. Fluxo
    Ibiza
    829
    113
    73
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Das hilft der TS nicht sonderlich^^

    Außerdem kommen nicht nur Frauen auf diese Ideen, sondern auch unsereins. Wer hält dich davon ab, es genauso zu machen?

    Manchmal läuft ´s halt so im Leben & alleine ist man mit solchen Erfahrungen nie. Denke die TS "scheisst" eig. nicht direkt auf ihn, sondern sucht einen Weg, es beiden so human wie möglich zu machen. Ob der erfolgreich ist, ist aufgrund der Umstände fraglich - aber so an sich sind die Gedanken lobenswert :zwinker:
     
    #9
    Fluxo, 1 Februar 2010
  10. loupingloui
    Sorgt für Gesprächsstoff
    109
    43
    3
    vergeben und glücklich
    hallo lithium,


    also interessant finde ich die frage, was du mit deinem ex machen sollst. ich finde die frage, was du gerade mit deinem neuen freund machst viel interessanter.
    als sogenannter "neuer" kann ich dir sagen, dass es ziemlich verletzend ist, wenn die freundin, sich über den ex mehr gedanken macht, als über mich, den neuen.

    wenn ich mir das jetzt aus der sicht des exfreundes anschaue ist eine radikale lösung sicher die beste, sonst weiß er ewig nicht woran er ist. wenn es keine hoffnung mehr gibt für ihn solltest du es ihm schnell klar machen. und dir sein gejammer anhören und sich nicht richtig entscheiden können schürt eher die hoffnung.

    mach dir klar was du willst. ich denke nur, dass die situation so ungeklärt nicht fair ist...

    wenn du dir sicher bist, dass du keine Beziehung mehr zu deinem ex haben möchtest, solltest du dich und deinen neuen nicht in eurer handlung einschränken. wenn du die bilder nur nicht hochlädst, weil dann dein ex wieder randale macht, würde ich es tun. ihr habt euch getrennt und er hat damit kein recht mehr darauf auf dich und vorallem auf deine neue beziehung einzuwirken. zumindest meiner ansicht nach. was hält denn dein neuer davon? ich würde und bin ausgerastet, wenn sich der ex wieder mitten in der nacht gemeldet hat und rumgeweint hat und über mich hergezogen ist.
    es kann auch sein, dass dir dein neuer das irgendwann vorwerfen könnte...
    ich denke du solltest den eher verärgern, mit dem du keine zukunft mehr haben willst.
     
    #10
    loupingloui, 1 Februar 2010
  11. User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.124
    168
    322
    Verlobt
    Off-Topic:
    Auch wenn ich diese Idee ebenfalls nicht sonderlich gut finde, wie auch in meinem obigen Post steht, stelle ich mal die Gegenfrage: Wie kommt jemand auf die bescheuerte Idee, seine Ex zu "stalken", nachts anzurufen (!) und sich in ihre neue Beziehung einzumischen, wenn sie ihm deutlich gesagt hat, dass es kein Zurück mehr gibt? Das ist ziemlich unfair und ich finde es verständlich, dass man dann selber auch auf unfaire Ideen kommt. Auch wenn ich, um das noch mal zu betonen, nicht dafür plädieren will sie umzusetzen.
     
    #11
    User 92211, 1 Februar 2010
  12. dasdoenertier
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    103
    9
    Single
    Naja, unfair ist da so ne Sache wenn du mich fragst.
    Der Typ wurde sicherlich einfach nur ziemlich verletzt mit der ganzen Aktion. So auch ich damals. Und da kann ich auch sehr gut verstehen, wenn er irgendwie versucht sie zurück zu bekommen auch wenn sie sagt, es gäbe für die beiden keine Zukunft.
    Ich sag dir, wenn du in dieser Situation bist, dann kannst/willst du es nicht wahr haben, wenn du als Verlassener zu hören bekommst, es würde plötzlich nicht mehr gehen. Du denkst, dass das nicht sein kann und der/die Ex nur irgendwelche temporären Probleme hat, die bald wieder vergehen. Vorallem, wenn die Beziehung für dich vielleicht super aussah.
    Zudem hat Lithium direkt einen neuen gehabt. Echt genau so eine Situation wie ich sie erlebt hatte. Das macht dich nur noch verletzter und auch irgendwie böse. Du verstehst die Welt nicht mehr und deshalb kann ich auch nachvollziehen, wenn er in irgendeiner Weise merkwürdig reagiert. Ob sein Verhalten nun sinnvoll ist oder nicht, sei mal dahingestellt. Er ist wohl einfach nur vollkommen durch den Wind, dabei mag dann sowas bei rum kommen...
     
    #12
    dasdoenertier, 1 Februar 2010
  13. Lyser
    Lyser (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    88
    1
    Single
    Hallo Lithium,

    aus eigener Erfahrung kann ich dir zusammenfassend nur das wiederholen was bereits die meisten meiner Vorposter sagten:
    Mach ihm unmissverständlich (!) klar, dass aus euch beiden nichts mehr wird, am besten in einer Mail, einem Brief, einer SMS oder ähnlichem .. Ruf auf keinen Fall an und lass dich erst recht nicht auf ein Treffen ein!
    Nachdem du dies getan hast lass dich auf KEINEN seiner (sicherlich zahlreichen) Kontaktversuche ein.

    Naja, da die Situation eigentlich fast die gleiche ist wie ich sie vor einigen Monaten durchgemacht habe schreibe ich noch ein paar Zeilen mehr um dich vielleicht irgendwie "erleuchten" zu können :zwinker:

    Ich war mit meiner Ex-Freundin circa ein Jahr und neun Monate zusammen. Dann folgte eine Phase der ständigen Streitereien, Trennungen, Versöhnungen, Streitereien, Trennungen... und so weiter :zwinker:
    Dies ging für circe drei Monate so und hat uns beiden sehr schwer zu schaffen gemacht, und schließlich mussten wir einsehen dass wir einfach nicht miteinander kompatibel sind. Das heißt ... meine Ex-Freundin hat es eingesehen, ich wollte es damals noch nicht wirklich wahrhaben. Sie hat ihr möglichstes getan um mir die Trennung leichter zu machen. Doch je mehr wir miteinander in Kontakt standen und je mehr Verständnis und Mitgefühl sie für mich zeigte ... umso weniger wollte ich es wahrhaben dass es wirklich aus ist - und umso mehr Hoffnungen machte ich mir. Sie hatte dann auch sehr schnell einen neuen Freund doch das störte meine Hoffnungen nicht im geringsten - die Art wie sie stundenlang mit mir telefonierte, mit mir weinte und lachte - Es hat mich nur auf die Gedanken gebracht "Da muss doch noch etwas sein, es kann nicht vorbei sein, vielleicht spielt sie mir den neuen Freund nur vor damit es mir leichter fällt?".

    Dieser Zustand ging für etwa 1-2 Monate so, bis ich irgendwann halbwegs zur Vernunft kam und von mir aus den Kontakt mit ihr komplett abbrach. Das hat sie wiederum total emotional mitgenommen weil sie ja wollte dass wir Freunde bleiben (Ich ja eigentlich auch) und befürchtete ich würde mich nie wieder melden. Somit kamen bei mir wieder Zweifel / Hoffnungen auf und ich hab den Kontakt natürlich NICHT abgebrochen...
    Das gelang mir dann erst beim dritten Anlauf - diesmal allerdings erfolgreich und nachhaltig.

    Ich habe mich dann mit *hust* Persönlichkeitsentwicklung *hust* beschäftigt *Off-Topic Nachricht hier einfügen* und hab mir Hobbies gesucht. Durch die Hobbies und dadurch, dass ich aufgehört habe mich zuhause zu vergraben und rausgegangen bin, hab ich dann auch neue Frauen kennengelernt und konnte dann nach ein paar Wochen endlich endlich mit meiner Ex-Freundin abschließen.

    Für die Leute hier die sich über Happy Ends freuen und immer abgeschlossene geschichten fordern :zwinker: :
    Wir haben mittlerweile wieder regelmäßigen Kontakt, haben uns sogar schon zweimal getroffen und verstehen uns besser als während (einem Großteil) unserer Beziehung :zwinker: .

    Off-Topic:
    manche hier mögen dazu PU sagen, aber ... da ich nicht zu dem Teil der Klientel gehöre der nur Sprüche auswendig lernt sondern mich kritisch mit der Materie und der Theorie dahinter auseinandersetze - darum mag ich mich selbst nicht so Recht zum Kreise der PUA's zählen, eher für einen Beobachter der für sich und sein Leben mitnimmt was er für brauchbar hält :zwinker:




    Hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen, ich denke die ganze Geschichte wäre deutlich einfacher gelaufen wenn wir von Anfang an den Kontakt abgebrochen hätten bis wir beide die Angelegenheit verdaut haben.

    LG Lyser
     
    #13
    Lyser, 2 Februar 2010
  14. User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.124
    168
    322
    Verlobt
    Off-Topic:
    @ dasdoenertier

    Es gibt immer zwei Seiten, da hast du recht, und jede Situation ist ein bisschen anders. Aber glaub mir, ich war auch mal in der Situation der (scheinbar) urplötzlich Verlassenen, die sich keinen Reim darauf machen konnte, warum von jetzt auf gleich alles aus sein sollte. Meinem Ex hinterhergelaufen bin ich trotzdem nicht und habe ihn auch nicht nachts angerufen. Ich sage nicht, dass das alle so machen sollen und können, aber es gibt eben verschiedene Wege zu reagieren.

     
    #14
    User 92211, 2 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - umgehen
Mizuki
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 November 2016
9 Antworten
Jami89
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Oktober 2016
4 Antworten
thomas1337
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 September 2016
7 Antworten