Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie umgehen mit einem Vertrauensverlust...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von ALT-F4, 6 August 2004.

  1. ALT-F4
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Eine Pause, nach langen Monaten der Beziehung, eine Aussprache über lange nicht ausgesprochene Probleme. Hauptproblem: Vertrauen ist nicht mehr so wie es mal war. beide haben Fehler gemacht, beide sind sich sicher das sie sich so wirklich gerne haben. Und eigentlich auch prima reden können, sich aber einw enig voneinander entfernt haben.

    Die Beziehung aufgeben? Weiterkämpfen? alles nicht so einfach... Erstmal sind ein paar Tage Abstand angedacht, mit der Angst das es der Anfang vom Ende ist...Und nach dem klärenden Gespräch, ging es doch Beiden deutlich besser.
    :cry:

    Naja... mußte ich einfach mal loswerden.

    Wie geht ihr mit solch einer Situation um?
     
    #1
    ALT-F4, 6 August 2004
  2. Ai20
    Ai20 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    vergeben und glücklich
    In der Situation war ich mehr als einmal, jeder hat fehler gemacht, wir haben versucht zu reden, beide haben noch etwas füreinander empfunden, aber die ewigen Streitereien haben angefangen im Kopf und im verhalten spuren zu hinterlassen... Wir haben geredet, mit hilfe eines Freundes versucht unsere Fehler zu entdecken und sie zu lösen...

    Ich war guter dinge, hab alles für ihn getan... aber für ihn war es zu viel, am ende war ich nur noch ein nerviges Anhängsel, also hat er mich Fallen lassen... das war letzte Woche Samstag...

    Das Gefühl ist einfach nur noch mies, man fühlt sich schlecht, mit der Angst bei einer Pause den Partner ganz zu verlieren... Es ist einfach nur grausam,... auch wenn der Partner schluss macht und man weiß einfach nicht wieso :cry: was man falsch gemacht hat, man steht da und konnte sich noch nichtmal aussprechen um evtl. Fragen zu klären... Einfach... Aus und vorbei
     
    #2
    Ai20, 6 August 2004
  3. ALT-F4
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    246
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wir haben es wenigstens geschafft zu reden... :zwinker: aber diese ungewissheit ist echt gemein.
     
    #3
    ALT-F4, 6 August 2004
  4. Roland21
    Roland21 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Single
    Sorry, ich weiß, es kommt fast immer der gleich spruch "abwarten", aber ich glaube hier mußt du es wirklich mal tun, gib ihr was Zeit.

    Versucht dann wieder ggf. von vorne anzufangen, wenn noch Liebe im spiel ist, sonst bleibt bei einer guten Freundschaft, die kann oft besser laufen wie eine Beziehung.

    wie gesagt, gib ihr was Zeit und redet ggf. nochmal drüber. Sag ihr ggf. das du sie wirklich noch liebst und dein fehler einsiehst, aber nur, wenn es wirklich so ist.

    Gruß Roland
     
    #4
    Roland21, 6 August 2004
  5. ALT-F4
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    246
    101
    0
    vergeben und glücklich
    tja danke schonmal... jetzt bin ich wieder single. und mir gehts echt dreckig. Sie weiß nicht ob ihre gefühle noch ausreichen für einen neuen Versuch...

    sie will etwas zeit, soll sie bekommen, wir haben uns ausgesprochen, einige sachen sind endlciht vergeben und gesagt...

    und irgendwie falle ich gerade in ein loch... ich für meinen Teil weiß nämlich jetzt das ich es sofort nochmal versuchen würde... das ist das schlimmste. wenn ich mir dessen nicht so sicher wäre, wäre es einfacher wirklich nen schlußstrich zu ziehen... :cry:
     
    #5
    ALT-F4, 15 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - umgehen Vertrauensverlust
schuichi
Kummerkasten Forum
2 Juli 2016
24 Antworten
melighghgh
Kummerkasten Forum
12 Mai 2016
14 Antworten
ALT-F4
Kummerkasten Forum
18 Oktober 2003
5 Antworten
Test