Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie verhütet ihr?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Stina, 11 Mai 2004.

  1. Stina
    Stina (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!

    Also, ich habe früher die Pille genommen. Aber ich habe die nicht so gut vertragen und habe auch wegen anderer Sachen die Pille abgesetzt. ich mag ehrlich gesagt auch keine Hormone mehr nehmen, also fallen die ja schonmal alle flach. Spirale krieg ich keine vom Frauenarzt aus. Und Pflaster find ich nicht so toll und sind ja auch Hormone. Wir nehmen halt jetzt Kondome, aber so ab und an... also eigentlich ziemlich oft vergessen wir die halt. Hab halt auch nicht so den Bock dadrauf. Muss dazu sagen, ich merk recht gut, wann ich den Eisprung hab und so und kann die gefährlichen Tage ganz gut eingrenzen, falls ich mal kein Gummi hatte *g*
    Aber so auf Dauer ist das ja auch Mist. Nur so richtig weiss ich halt nicht was ich nehmen soll. Hat jemand von Euch einen Verhütungscomputer? Einige sollen zwar recht mies sein aber der von der Firma Uebe soll sehr gut sein, fast so sicher wie die Pille.

    Bitte mal Antworten!!
     
    #1
    Stina, 11 Mai 2004
  2. Waldkäuzchen
    Verbringt hier viel Zeit
    253
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bei mir ist es ähnlich habe die Pille vor kurzen abgesetzt wg. Bluthochdruck und will auch keine Hormone mehr nehmen. Wir nehmen zur Zeit nix mangels Sex ;-) Naja ansonsten Kondome + Scheidenzäpfchen Evtl. könntet ihr zu den Kondomen ja Scheidenzäpfchen verwenden oder probier doch mal den Nuva Ring aus sind zwar auch Hormone wirken aber nur "zentral" da wo es sein soll ?? Versteh ich auch net so ganz wurde mir aber so mitgeteilt. Probieren geht über studieren. Warum bekommst du keine Spirale, du bist doch schon 24?
    Greetings Waldkäuzchen
     
    #2
    Waldkäuzchen, 11 Mai 2004
  3. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Diaphragma wäre sonst auch noch ne Möglichkeit.
    Ansonsten schau mal bei Hauptmenü (links, wenn aktiviert) --> Planet Liebe --> Verhütung ... da hste noch mal ne komplette Übersicht.

    Juvia
     
    #3
    User 1539, 11 Mai 2004
  4. webfighter
    webfighter (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    101
    0
    Single
    Jupps ich denk ich kann Juvia nur zustimmen, Diaphragma, klingt doch nach ner guten alternatieve zum Kondom!
    Ich für meinen Teil hab kein Problem damit mir nen Gummi überzuziehen bzw überziehen zu lassen :drool: zusätzlich verhüten wir noch mit Pille (ale meine Freundin, nich ich :grin: ) klappt ganz gut und ich finds okay so!!


    MfG Webbi
     
    #4
    webfighter, 12 Mai 2004
  5. mufasa
    mufasa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    momentan verhüten wir nur mit gummies..... aber ich werd wohl bald wieder die pille nehmen (sobald beide nen test gemacht haben)
     
    #5
    mufasa, 12 Mai 2004
  6. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Ich hab ca. 3 Jahre die Pille genommen und jetzt hab ich seit fast 3 Monaten den Nuvaring.....ist total genial. Aber eben auch Hormone.....
     
    #6
    Deufelinsche, 12 Mai 2004
  7. Misoe
    Misoe (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.433
    123
    5
    vergeben und glücklich
    Ich bin unfruchtbar, aber aus hormonellen Bedingungen nimmt meine Freundin trotzdem die Pille. Sicher ist sicher, denn auch Ärzte irren sich mal!


    LG misoe
     
    #7
    Misoe, 12 Mai 2004
  8. apfel
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    vergeben und glücklich
     
    #8
    apfel, 12 Mai 2004
  9. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
     
    #9
    Beastie, 12 Mai 2004
  10. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Wir haben bisher mit Gummis verhütet. Jetzt habe ich mir aber vor kurzem den Nuva-Ring geholt und wenn ich meine Tage krieg, wird damit verhütet.
     
    #10
    User 7157, 12 Mai 2004
  11. Potti
    Potti (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    vergeben und glücklich
    X
     
    #11
    Zuletzt bearbeitet: 8 November 2012
    Potti, 12 Mai 2004
  12. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    @Beastie da ich aber selber den Ladycomp verwende kann ich dir sagen, das man das selber mit dem Thermomether nicht so genau messen kann wie der Compi. Der Compi mißt auf eine Stelle genauer, und ist auch wesentlich erfahrener in der Auswertung der Daten. Wenn man damit selber anfängt hat man denke ich nicht wirklich den Plan raus, welche Temperaturschwankung welchen Zyklusstand angibt.

    Klar ist der Ladycomp teuer, das streitet keiner ab, aber ich find ihn ne wunderbare Alternative zur Pille, und man ist immer noch etwas sicherer als wenn man selber mißt.
    Mal zum Vergleich wenn man selber mißt beträgt die Versagerquote durch Anwendungsfehler 1-2 % wenn man mit dem Compi mißt beträgt die Versagerquote durch Anwendungsfehler (Falsch messen, ungeschütz poppen in der Rotphase) 0,4% das ist schon ein gewaltiger Unterschied.

    Der Ladycomp ist fast so sicher wie die Pille, nur das man bei der bedenken muss das die 0,2% Versagerquote reine Versagerqupote der Pille sind. Sprich die 0,2% sind noch nichtmal durch Anwendungsfehler zurückzuführen, sondern einfach weils vielleicht die falsche Pille ist. Oder aber man mal ne Montagspackung erwischt.

    Und @Poti es gibt tatsächlich Mädels die vertragen aufgrund ihrer Biochemie keine Pille. Egal welche sie nehmen würden, den ihr gesamter Blutkreislauf und ihr Kreislaufsystem würde das nicht mitmachen. Einfach weil die Hormonzugabe künstlich ist, und immer noch viel höher als bei einer Schwangerschaft. Es darf keiner vergessen das Pille hin Pille her, so praktisch die Dinger sind, es ist und bleibt ne künstliche Hormonbombe, und mir kann auch keiner erzählen das es so super gesund ist, auf Jahre seinen Zyklus dermasen künstlich zu beeinflußen. Wenn ich mal an die Zeiten zurückdenke die ich die Pille genommen habe. Zykluslänge 24 Tage, jetzt ohne Pille seit 2 Jahren habe ich nen regelmäsigen Zyklus mit ner Länge von 33 Tagen, das heist ich habe 10 Jahre lang meinen Körper künstlich im Zyklus verkürzt und das kann auf Dauer nicht wirklich gesund sein. Gensauso wie es logisch ist, das doch einige Körper das gar nicht erst mit machen.

    Kat
     
    #12
    Sylphinja, 13 Mai 2004
  13. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ähem... für diesen PI hätt ich gern mal eine quelle....

    trotzdem würde ich es erst mal mit dem thermometer versuchen.. villeicht liegt ihr das messen jeden morgen zur gleichen uhrzeit vorm aufstehen ja gar nich.. und dann hat sie das teure ding... na hauptsache, ladycomp hat wieder kohle bei ner dummen gemacht (die es drei mal ausprobier hat und dann nich mehr wollte)
     
    #13
    Beastie, 13 Mai 2004
  14. buNNy87
    Gast
    0
    also ich nehm die pille und find auch dass das beste und sicherste verhütungsmittel ist nur mich stört es das ich dadurch leicht zugenommen hab :angryfire aba kann man nix machen *g*
     
    #14
    buNNy87, 13 Mai 2004
  15. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Wieso kriegst Du von der FA keine Spirale??? *hä?* Ich hab die mit 18 auch gekriegt... Okay, einsetzen lassen kostet halt was, aber jedes Verhütungsmittel kostet doch, oder? Und die Spirale ist halt doch recht sicher... Und vor allem überhaupt nicht umständlich, weil man an absolut gar nichts denken muss...
     
    #15
    SottoVoce, 13 Mai 2004
  16. apfel
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also das der Lyadycomp in diesem Forum nicht so belibt ist jetzt voll klar. Nur ich und meine Partnerin sagen es is eine echte Alternative zur Pille. Was das messen mit dem Thermometer betrifft würde ich auf jeden Fall abraden. Den ein Computer ist schon sehr viel genauer. Mit dem Thermometer ist schnell etwas falsch abgelessen. Allso wir und 5 andere Bekannten könnem jeder Frau den Ladycomp nur empfelen. Denn so lernt die Frau auch ihren natürlichen Zyklus kennen und hat nicht so einen küstlichen Pillen-Zyklus.

    Und was die Kohle anbelangt es gibt auch güstige Ogasionen. Die aber genau so sicher sind. Und rechnet doch mal aus was Euch die Pillen so im Jahr kostet!!!
    Dann sehen wir dann mal weiter........................
     
    #16
    apfel, 13 Mai 2004
  17. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    sicher isses ne alternative, da spricht ja auch nix gegen.. aber bevor ich mir so ein teures ding kaufe, probier ich doch lieber erst ma, ob mir das messen liegt, oder nich??
    und im übrigen reicht es aus, mit dem thermometer zu messen... wenn ich nich in der lage bin, von einem thermometer abzulesen, sollte ich mir allerdings echt mal gedanken machen, ob ich schon in der lage sein sollte, sex zu haben...

    uuuund: ich warte immer noch auf eine quelle für den von euch genannten PI *wart*
     
    #17
    Beastie, 13 Mai 2004
  18. Laja
    Laja (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.171
    123
    3
    in einer Beziehung
    Sorry, wenn ich das so sage, aber dein Beitrag klingt so, wie sich meine Freundin anhörte, als sie vierzehn war.
    Ich weiß nicht, aber ich finde es total bescheuert zu sagen, man könne seine "gefährlichen Tage" sehr gut abschätzen, auch wenn es vielleicht so ist.
    Jeder Teenager weiß (naja, nicht jeder, aber mit 24 sollte man das evt erwarten dürfen), dass Sex ohne Verhütung immer ein Risiko darstellt.
    Und dass ihr es dann doch mal "ab und zu vergesst" ist doch wirklich dämlich!
    Ich meine, wer nicht verhüten kann, sollte auch keinen Sex haben!
    Immerhin ist unsere Forschung mittlerweile so weit, dass man auf unendlich viele Arten verhüten kann.
    Und wenn du meinst, deinen Eisprung einschätzen zu können, dann sollte man von einer erwachsenen Frau doch wenigstens erwarten können (und sie sollte es von sich selbst erwarten können), dass sie so vernünftig ist, das mit entsprechender Technik zu überwachen. Es gibt da doch so ein Gerät, das den Hormonwert im Urin misst.
    Vielleicht wäre das ja mal was für dich?!
     
    #18
    Laja, 13 Mai 2004
  19. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    @Beasti such einfach mal bissel im Netz nach ein paar Studien. Ich meine wirkliche STudien. DU kannst dir sicher sein, das ich mich nicht nur darauf verlassen habe was der Hersteller sagt. Das die ihr Produkt loben ist ja klar.

    Aber auch anhand von medizinischen Untersuchungen hat sich der Ladycomp gut erwiesen. Sprich er schafft es den Eisprung IMMER zu lokalisieren. Das heist wenn mit dem Ding was passiert, dann deswegen weil einige damit falsch umgehen, sprich zu wenig messen und dennoch poppen. Oder in rot bzw gelb (lernphasen für den Anfang) poppen ohne Verhütung. Und die Leute geben dem DIng meist auch schlechte Kritik obwohl sie in dieser Kritik zugeben müssen defintiv Anwenderfehler gemacht zu haben. Die Tatsache das ich seit 2 Jahren mit dem DIng super klar komme reicht für mich in Punkto Sicherhheit aber aus, und ist wie ich schon sagte, für mich eine gute Alternative zur Pille.

    Wenn das anderen zu unsicher ist, ist das ja okay das ist jeden seine Entscheidung, aber ich habe es mir eben echt überlegt, nach 10 JAhren PIlleneinnahme weiter das Zeug zu nehmen. Und ich muss ganz ehrlich sagen das es mir seit dem ich das Ding nichtmehr nehme besser geht. Zum einen ist mein Zyklus wieder natürlicher und ich hab 10 Tage länger Ruhe vor der Periode. Meine Libido ist wieder wesentlich besser drauf, auch meine erogenen Punkte sind viel empfindsamer als vorher. Ich hab nichtmehr mit zuvielen Wassereinlagerungen im Körper zu kämpfen usw.

    Und ich belaste meinen Körper nicht künstlich mit Hormonen die da zu den Zeitpunkten gar nix drinne zu suchen haben.

    Jeder muss eben seine für sich beste Verhütungsmethode finden, und das habe ich für mich getan. Denn selbst wenn die Mittel manigfaltig sind, so haben alle ihre Macken.

    Pille klar sagte ich schonmal Hormone bäks ne danke

    Dreimontsspritze, Implanon, Nuvaring, Pflaster siehe Pille

    Spirale ist mir zu riskant, erstens wegen der Nebenwirkung und zweitens ist meine Schwester ein Spiralenkind, Spirale war weg, Schwester da, also auch nicht toll

    Hormonspirale sind ebenfalls die selben Sachen wir Spirale plus Hormone

    Diaphragma, Lea, Portiokappe ist mir ehrlich gesagt zu viel Gefummel

    Kondome, Femdiom mag ich selber nicht, zuviel Gefummel, zu wenig Sicherheit

    Pille für den Mann gibts noch nicht und wirds wahrscheinlich auch nie geben

    Persona Computer ist sehr unsicher und in der Anwendung zu pauschal um wirklich sicher zu sein

    CO2 Computer ist leider noch in der Testphase wäre sonst auch was gewesen.

    Sterilisation kommt nicht in Frage und ist so sicher auch wieder nicht

    Und chemische Mittel löstn Allergien aus und es wurde nie wirklich nachgewiesen ob die Spermien nun wegen dem Zeug sterben oder wegen der an sich sauren Scheidenflora.

    Sprich es blieb nicht wirklich viel. Jeder für sich so wie er happy wird.

    Und wegen deinem PI Wert der Hersteller selber gibt den Ladycomp an mit 99,6% iger Sicherheit, das heist einen PI Wert von 0,4.
    Klar nun könnte jeder sagen das sind Herstellerangaben, aber sind sie das nicht immer. Nehmen wir mal Beispiel Implanon, der Hersteller gibt den PI Wert fast mit 0 an, das Ding soll also 100 %ig sicher sein. ABER: Dieses Ding gibt das erste Jahr Östrogen und Gestagen ab, sprich wirkt wie eine Mirkopille. Im zweiten und dritten Jahr ist es aber NUR NOCH GEstagen was das Ding abgibt, sprich die Wirkung einer Minipille (die ja schon wesentlich unsicher als ne Mirkopille ist) Und im dritten Jahr fehlen vor allen noch Langzeittests, die nachweisen ob die Gestagenmenge auch wirklich noch ausreichend ist. Fakt ist, das im dritten Jahr die Gestagenmenge abnehmen kann, je nach körpereigner Biochemie. Das heist im dritten Jahr das man das Ding hat, kann man trotz 100% iger Sicherheitszusage der Hersteller damit rechnen ne Kinderüberraschung zu bekommen.

    Kat
     
    #19
    Sylphinja, 14 Mai 2004
  20. apfel
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Super!!! Endlich Jemand der unsere (Meine Partnerin und ICH) Meinung unterstützt. Ich kann es nur nochmal sagen der Ladycomp ist super. Übrigens die Schwester von meiner Partnerin kennt ein Paar die Verhüten seit 10 Jahren mit dem Ladycomp und es ist noch nie etwas passier. So viel zur Sicherheit!
     
    #20
    apfel, 14 Mai 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verhütet
MagicLove
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Mai 2016
17 Antworten
Schattenkind
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Februar 2016
14 Antworten
Noname 2.0
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Oktober 2015
5 Antworten