Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie verhalten gegenüber seiner Ex?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sulana, 24 März 2005.

  1. sulana
    Gast
    0
    hi ihr lieben
    also ich muss mich mal hier auslassen
    und möchte mal wissen was ihr so darüber denkt
    also folgendens:
    bei uns hat in den ersten 2 monaten das thema um seine ex vera immer
    zu meinungsverschiedenheiten geführt
    ich gib zu, ich fange schnell an zu bocken wenn das therma kommt
    weil ich die tusse einfach ätzend finde, da sie ihn aufs übelste verarscht hat
    am dienstag startet mein freund dann mit der ansage
    " ich hab das thema vera nu extra mal 2 monate ruhen lassen, damit du zeit hast dein vertrauen zu mir aufzubauen"
    klasse dachte ich mir, und natürlich hatte ich sofort schlechte laune
    als er anfing zu verkünden, dass sie nach dem schluss war ja zu einer guten freundin geworden wäre für ihn und bla und blubb
    ende vom lied war, dass er sie besuchen möchte
    ich soll mitkommen damit ich sie kennenlernen,
    ähm sry aba das war echt krass für mich,
    ich kann schonmal nicht nachvollziehen warum er noch mit der befreundet ist
    grade weil sie ihn so abgezogen hat :ratlos:
    er meinte er würde am freitag auf jeden fall fahren
    mit mir oder ohne mich
    ganz toll, wenn er allein mit der ist dann wird das für mich ja noch schlimmer
    also hab ich nachgegeben und fahr morgen mit :kotz:
    so könnt ihr mir jetzt mal bitte sagen wie ich mich morgen da verhalten soll?
    ich hab ihm gesagt, dass er hoffentlich weiss was er da von mir verlangt
    aber keine reaktion
    was meint ihr?
    bin ich wirklich ZU eifersüchtig?
    mfg
    sulana
     
    #1
    sulana, 24 März 2005
  2. Supermaus83
    Verbringt hier viel Zeit
    546
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Also ich wäre da auch stinktsauer an deiner Stelle. Ich würde seine Ex als meine Konkurenz ansehen. Meine Güte wenn er mich ihr befreundet sein will bitte, ändern kann ich es ja eh nicht, aber mich würde das nicht freuen. Und sehen wollte ich die Tusse auch nicht. Ich glaube ich würde da explodieren. (Bin wohl auch eher ein negativ -Beispiel was die Eifersucht angeht.)
     
    #2
    Supermaus83, 24 März 2005
  3. Sternchen**
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    0
    nicht angegeben
    also ich find die aktion auch ziemlich heftig! ich verstehs auch nicht, dass er zu ihr fährt, obwohl du ein riesen problem damit hast. er nimmt ja gar keine rücksicht auf deine gefühle!
    vor allem: er hat "bewußt das thema ruhen lassen"
    meint er damit, dass er gerne mehr über sie geredet hätte??? find ich ja auch etwas geschmacklos dir gegenüber.
    ich find nicht, dass du zu eifersüchtig reagierst. wenn ers net schafft sie einfach mal beiseite zu lassen...
     
    #3
    Sternchen**, 24 März 2005
  4. Sternchen_19
    0
    *namenvetterinrechtgeb*
    :angryfire Würde mir meinen Freund mal vorknüpfen.
    --> Irgendwie hört sich das nicht gut an! Wenn er anscheinend immer noch soviel an sie denkt usw. :grrr:
    Rede mal über deine Gefühlslage mit ihm und mach ihm klar das er mehr auf dich eingehen muss....
     
    #4
    Sternchen_19, 25 März 2005
  5. MoonaLisa
    MoonaLisa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    431
    101
    0
    nicht angegeben
    Also...ich war ja vor ein paar Tagen in der Situation der Ex. Mein Ex-Freund hat mich besucht, obwohl er momentan ne Freundin hat. Diese wusste davon wohl nichts. Nunja, prinzipiell würde ich mich auch nicht darüber freuen, wenn mein Freund sich mit seiner Verflossenen treffen würde, aber wenn er dich nun sogar mitnehmen will, zeugt das doch nicht gerade von verbotenen Gefühlen, die er für diese noch hegen könnte. Es ist nunmal so, dass man sich mit seinen Expartnern möglicherweise noch sehr gut versteht, da ist immer noch diese Vertrautheit und daraus kann sich auch eine super Freundschaft entwickeln. Vielleicht musst du seine Ex einfach richtig kennenlernen, um zu sehen, dass zwischen beiden wirklich nur Freundschaft ist. Aber ich weiß, wie schwer und unangenehm sowas ist, ich war ja leider schon in beiden Rollen.
     
    #5
    MoonaLisa, 25 März 2005
  6. *deluXe*
    *deluXe* (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    770
    101
    0
    vergeben und glücklich
    boa, ich HASSE die exfreundin von meinem freund. der kann ich schon so manche schlechte launen verdanken. und könnt ihr bis heute noch in die fresse schlagen!! naja, auf jeden fall haben mein freund und die auch noch kontakt. nicht viel, aber hier und da mal so was chatten. aber manchmal regt mich das auch noch auf. obwohl ich weiß dass ich seine nummer eins bin. trotzdem! von daher kann ich dich voll und ganz verstehen. das ist auch keine übertriebene eifersucht von dir. du hast das recht sauer zu sein! Wäre er sicher auch wenn du auf so eine blöde idee mit deinem ex kämst!
    da du nun aber zugesagt hast und mitkommst, würde ich einfach versuchen nett zu ihr zu sein. nicht übertrieben aber auch nicht zickig sein. wenn schon hin gehst, kannste auch einigermaßen nett sein. vielleicht merkst du ja dann auch dass die ganz ok jetzt ist. und dein freund wird auch stolz auf dich sein, wenn dich einigermaßen mit ihr verstehst. also, beiß zähne zusammen und viel glück :zwinker:
     
    #6
    *deluXe*, 25 März 2005
  7. Tafkadasom2k5
    Verbringt hier viel Zeit
    845
    101
    0
    nicht angegeben
    Also das mit der Konkurrenz..das kenne ich...
    Also wenn ich den Exfreund meiner Liebsten jetzt sehe, dann könnte ich ihm immernoch wehtun, dafür das er meiner Süssen mal weh getan hat....
    Auch wenn die beiden sich mitlerweile wieder sehr gut verstehen..
    Ich habe deshalb auhc mit meiner süssen geredet-also darüber das ich da auch seh empfindlich bin und so....
    Sie meinte nur: "Ich bin mit dir jetzt glücklicher,
    als ich jemals mit ihm war und
    hätte sein können.Ich habe
    wirklich keinen Grund, noch eine
    Träne oder Gedanken an ihn zu
    verschwende....weil ich jetzt
    DICH kennen und LIEBEN gelernt
    habe und dich NIE verlieren will.."

    Nach diesem Satz hatte ich echt Tränen in den Augen....Und wenn meine Freundin das sagt, dann meint sie es auch so....

    Also lange Rede kurzer Sinn....
    Versuch mit ihm Klartext zu reden, das was du denkst ; was du fühlst...
    Wenn er es versteht haste Glück-aber wenn nicht-dann haste halt Pech...weil du kannst ihm wohl kaum diese "Freundschaft" verbieten....

    Gr33tz
    Tafkadasom2k5
     
    #7
    Tafkadasom2k5, 25 März 2005
  8. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Warum Ex-Freundinnen bei vielen eine Konkurrenz für die aktuelle Partnerin bedeuten, werde ich nie verstehen. Okay, ich hatte mal einen Freund, der über x Jahre hinweg immer wieder Affären mit seiner Ex hatte, neue Beziehungspartner beiderseits hin- oder her. Aber das dürfte eher nicht der Normalfall sein, wieso dann schon grundsätzlich diese Abneigung gegen Exen? Versteh ich echt nicht, aus irgendeinem Grund sind die ja nicht mehr zusammen...

    Wie auch immer. Ne Ex von einem ehemaligen Partner (dem gleichen wie oben) wollte mich auch mal kennen lernen. Da hab ich zu meinem Freund gesagt, ich würde nicht einsehen, was das bringen soll, hätte momentan kein Interesse daran und wenn ich meine Meinung ändern würde, würd ichs ihm schon sagen. Damit war das auch gegessen.

    Er ist dann mal drei Tage zu ihr gefahren, n'paar 100km weg. Darüber war ich alles andere als begeistert - aber ich hab ihm das weder verbieten wollen noch können. Angemotzt hab ich ihn mal kurz deswegen, aber alles weitere hätte bestimmt erst recht nichts gebracht. Also hab ich ihn gehen lassen. Hätte er mit ner anderen rumf** wollen, dann hätte er das überall und mit jeder tun können, also hab ich nicht eingesehen, wieso ich mir da nen Kopf machen sollte.

    Ich hab bisher von jedem Freund mindestens eine Ex kennen gelernt und hab mich denen gegenüber immer genauso verhalten, wie ich es auch anderen Menschen gegenüber tun. Mehr als ein Stückchen Vergangenheit (!) sind sie ja nicht und jeder Mensch hat ab nem gewissen Alter nunmal genau eine solche... Ich finde auch nichts aussergewöhnliches daran, mal an eine/n Ex zu denken, schliesslich war der betreffende Mensch mal ein Teil des persönlichen Lebens, was genau ist so schlimm daran? Problematisch würde es erst dann, wenn man die Person vermisst oder sich zurück wünscht.
     
    #8
    Dawn13, 25 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verhalten gegenüber seiner
statrud
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 September 2016
2 Antworten
Josephine93
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Februar 2014
4 Antworten
Phil209
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Oktober 2012
6 Antworten