Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie verhalten?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Cycler, 22 Oktober 2007.

  1. Cycler
    Cycler (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr!

    Ich hab mal wieder eine Geschichte für euch und anschließend eine Frage. Erstmal zur Vorgeschichte:

    Ich habe im März ein Mädel kennengelernt und wir sind uns damals schon etwas näher gekommen. Leider war zu der Zeit vergeben (ihre Beziehung lief sehr schlecht). Fast hätte sie ihren Freund wegen mir verlassen, aber im letzten Moment hat sie es nicht fertig gebracht. Seit dem hatten wir dann auch keinen Kontakt mehr...

    Vor einer Woche nun hat sie sich wieder bei mir gemeldet und mir erzählt, dass sie wieder single sei. Das hat mich natürlich schon gefreut, nur leider geht ihr die Trennung ziemlich nahe und es geht ihr auch sehr schlecht deswegen..
    Ich habe sie dann gefragt, ob ich vorbei kommen soll, aber sie meinte "noch nicht". Außerdem sagte sie, sie bräuchte erstmal Zeit um alles zu verarbeiten und hätte noch keinen Kopf für was anderes. Aber ich könne ihr ja helfen...

    Nun zu meiner Frage. Soll ich ihr jetzt als guter Freund zur Seite stehen und ihr helfen oder mich besser erstmal ganz raushalten bis sie alles verarbeitet hat???

    Da wir uns damals schon sehr gut "verstanden" haben, habe ich die Hoffnung, dass es wieder so kommen kann. Jetzt steht ja auch niemand mehr im Weg. Allerdings sagte sie auch, dass erstmal nur Freundschaft drin sei.
    Ich bin etwas verwirrt und frage mich, aus welchem Grund sie sich nach all der Zeit wieder bei mir meldet und mir das alles erzählt...

    Viele Grüße
    Thorben
     
    #1
    Cycler, 22 Oktober 2007
  2. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    Ich würde an deiner Stelle als guter Freund an ihrer Seite sein, ihr aber auch immer wieder deutlich machen, dass du mehr für sie empfindest.
     
    #2
    sternschnuppe83, 22 Oktober 2007
  3. sp-Illana
    sp-Illana (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    1
    vergeben und glücklich
    Also grundsätzlich würde ich sagen, dass du ihr als 'guter Freund' beseite stehen kannst ... jedoch nur wenn sies will, ansonsten musst dus so akzeptieren wies ist.
     
    #3
    sp-Illana, 22 Oktober 2007
  4. Luxeon
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    nicht angegeben
    Macht man denn sowas?
    Sofort nach einer Trennung den nächsten ehemaligen Verehrer anrufen? Also ich würde mich ausgenutzt vorkommen um ihm dann zu sagen das man solo ist, aber doch nix von ihm will, noch nicht?

    So auf die Art: Hey .. ich bin nun solo, will zwar nix von dir, aber zum trösten, damit ich nicht alleine bin, bist schon gut genug?

    Ob das gut geht? .. Ich weiss nicht.
     
    #4
    Luxeon, 22 Oktober 2007
  5. Aspirinho
    Aspirinho (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hmm, ich denke Sie hat ja gesagt, dass Sie erst mel in Ruhe gelassen werden will...also ich würde da erst einmal auf Funkstille gehen und mich nicht unbedingt zur Abladestation Ihres Kummers machen. Warte ein wenig ab und dann zeige Ihr, das Sie mit Dir den Kummer vergessen kann und mit Dir Spaß haben kann. :smile:
     
    #5
    Aspirinho, 22 Oktober 2007
  6. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    also ich würde auch erstmal darauf warten, bis sie sie sich wieder bei dir meldet. sie hat ja schließlich gesagt, dass sie erst noch ein wenig zeit braucht, um mit der trennung klarzukommen. wenn sie dich braucht, wird sie schon auf dich zukommen und dann kannst du ihr als freund zur seite stehen.
     
    #6
    User 77157, 22 Oktober 2007
  7. Cycler
    Cycler (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    280
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ja, ich denke auch, das wird das beste sein. Danke für eure Meinungen! :smile:
     
    #7
    Cycler, 23 Oktober 2007
  8. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Du solltest ihr als guter Freund zur Seite stehen. Damit sie weiß dass du immer für sie da bist!
    Warum sie dir das erzählt hat? Weil sie dich mag schätz ich mal!
     
    #8
    capricorn84, 23 Oktober 2007
  9. Cycler
    Cycler (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    280
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich muss mal wieder was erzählen.
    Also, ich würde ihr gern als Freund zur Seite stehen, aber sie blockt irgendwie alles ab

    Erst habe ich ihr hin und wieder aufmunternde SMS geschickt, mit der Reaktion ihrerseits, dass sie für sowas noch keinen Kopf hätte.
    Dann hab ich sie zu ICQ "eingeladen", aber sie war nicht da.

    Jetzt habe ich ihr heute eine mail geschickt um mal zu hören, wie es ihr inzwischen geht, aber was soll ich sagen!? Sie hat die mail einfach gelöscht ohne zu antworten. Ich bin echt mega enttäuscht...:mad:

    Erst meldet SIE sich nach all der Zeit wieder bei MIR um mir zu sagen, dass sie wieder single ist und dann lässt sie mich einfach fallen und es kommt gar nichts mehr.

    Ich versteh das nicht. Könnt ihr mir so ein Verhalten erklären?

    Gruß Thorben
     
    #9
    Cycler, 30 Oktober 2007
  10. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Sie hat dir gesagt, dass sie Zeit braucht.
    Diesen Wunsch hast du nicht respektiert, indem du ihr SMS geschrieben hast, sie per ICQ angeschrieben hast und ihr gemailt hast. So treibst du sie nur von dir weg.

    Sicher ist es etwas merkwürdig, sich bei dir zu melden und gleichzeitig zu sagen, dass man noch Zeit braucht, aber dennoch solltest du den Wunsch entweder akzeptieren oder aber gleich sagen, dass du das so nicht willst und den Kontakt dann abbrechen.
     
    #10
    User 52655, 30 Oktober 2007
  11. Cycler
    Cycler (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    280
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Naja, ich respektiere ihren Wunsch ja. Aber sie hat ja auch gesagt, dass sie Freundschaft möchte und genau das wollte ich sein, ihr als Freund zur Seite stehen...aber scheinbar will sie das jetzt auch nicht mehr.
    Ich werde mich jedenfalls erstmal nicht mehr bei ihr melden und warten, bis von ihr wieder was kommt.
     
    #11
    Cycler, 30 Oktober 2007
  12. Karry87
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    4
    nicht angegeben
    Auch wenn es erstmal ein wenig blöd wirken mag, dass sie sich nach der Beziehung plötzlich wieder bei ihrem ehemaligem "Verehrer" meldet, so war sie doch gleichzeitig sehr ehrlich und vernünftig.
    Denn immerhin benutzt sie dich nicht zum trösten, sie hat gleich gesagt, dass sie nicht drüber weg ist und Zeit braucht, dich aber gerne als Freund möchte.

    Zwischen euch war mal mehr, sie hätte fast ihren Freund für dich verlassen und sich zum Schluss doch noch zusammengerafft. Danach ist der Kontakt abgebrochen - wahrscheinlich ihr schlechtes Gewissen. Und dieses hat sie wahrscheinlich bis zum Ende der Beziehung geplagt. Vielleicht hätte sie sich vorher schon gerne gemeldet, weil sie dich als Mensch vermisst und gerne einmal als neutralen Freund wiedersehen würde. Aber ihre Vernunft hat dies verneint, da zwischen euch eben schon Gefühle waren.

    Nun, da ihre Beziehung geendet ist, hat sie natürlich zu allererst das getan, was sie schon so lange tun wollte. Sie hat sich bei dir gemeldet. Einfach nur, um das endlich zu tun. Aber für alles andere ist sie noch nicht soweit. Vielleicht ist sie noch nicht einmal für eine Freundschaft bereit und vielleicht wird sie das auch nie sein.

    Mit dem Ende ihrer Beziehung ändert sich erst einmal alles. Auch die Situation und die Gefühle, die sie für dich empfunden hat (vielleicht noch empfindet...). Dir bleibt nichts als abzuwarten. Lass ihr Zeit. Sie braucht sie jetzt. Dass sie dir gleich geschrieben hat, war doch schon gut. Wenn sie jetzt tatsächlich an dir interessiert ist (als guter Freund oder auch mehr) wird sie sich schon melden. Und wenn sie nicht interessiert wäre, könntest du es eh nicht ändern, auch nicht wenn du sie mit SMS überschüttest.

    Also langsam und entspannt an die Situation herangehen. Du kannst nichts verlieren - weil du gar nichts hattest.
     
    #12
    Karry87, 30 Oktober 2007
  13. Cycler
    Cycler (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    280
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Danke für diesen ehrlichen und hilfreichen Beitrag. Ich denke auch, dass es genau so ist.
    Eigentlich ist es sehr ehrlich von ihr, da hast du Recht. So hab ich das noch nicht gesehen...
    Und mit dem schlechten Gewissen hast du auch Recht. Sie hat mir selbst geschrieben, dass sie in ihrer Beziehung oft an mich gedacht hat und wie sehr sie mich damals enttäuscht hat. Und dass sie ein schlechtes Gewissen hatte.

    Dann bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als ihr soviel Zeit zu geben wie sie braucht. Ich hätte ihr zwar gerne gerade jetzt als Freund zur Seite gestanden, aber vielleicht ist es auch besser so.
    Da sie mir "hoch und heilig" versprochen hat, dass sie mir die Chance gibt, sie mal richtig kennenzulernen wenn alles vorbei ist, hoffe ich mal, dass sie sich wieder bei mir melden wird! :smile:

    lg Thorben
     
    #13
    Cycler, 30 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verhalten
daniela17
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2016
10 Antworten
Jaymo
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 September 2016
8 Antworten
statrud
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 September 2016
2 Antworten