Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie verhalten?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von ninja, 3 Juni 2004.

  1. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    moin,
    nun hats mich auch erwischt, ich brauch euren rat bzw. eure meinung. und das in meinem Alter *g

    zur geschichte: meine freundin hat nen bekannten, noch aus schulzeiten. hin und wieder meldet der sich via sms bei ihr. sie hat mir die nachrichten auch immer gezeigt, damit keine eifersucht aufkommt. sie hat mir auch erzählt, wenn sie ihm geantwortet hat. was mir auffiel ist, dass seine anreden immer persönlicher wurden. erst "hallo *name*", dann "hallo sandkastenliebe" und jetzt die letzte "hallo süße". bei der letzten war meine freundin allerdings auch irritiert. sie wollte ihm antworten und von mir wissen, wie man gesendete nachrichten speichert, konnte ich ihr aber nicht weiterhelfen.

    jetzt zu meinem problem, an dem ich selbst schuld bin: ich habe vorgestern in ihr handy geschaut und gesehen, dass von ihm ne neue nachricht drin war. demnach hat sie ihm zwischenzeitlich auf die nachricht ("hallo süße") geantwortet und ihm wohl angeboten, mal n bier mit ihm zu trinken. ich denk mir das so, weil er ne bestimmte woche zum treffen vorschlägt.

    ich bin jetzt völlig verunsichert, warum sie mir noch nichts von dieser schreiberei und dem treffen-wollen erzählt hat. die sms von ihm ist von montag.

    darauf ansprechen kann ich sie nicht so ohne weiteres. zwar hat sie mir mal erklärt, ich könne jederzeit ihr handy benutzen, sie hätte schließlich nichts zu verbergen. aber irgendwie fühle ich mich schlecht, weil ich ja quasi hinter ihrem rücken geschaut habe. erspart mir also bitte kommentare in diese richtung, ich weiß ja, dass das schxxxe war.

    aber wie geh' ich jetzt mit diesem treffen bzw. damit um, dass sie mir nichts davon erzählt???????

    LG
    Dirk
     
    #1
    ninja, 3 Juni 2004
  2. Nellie
    Gast
    0
    Tja, das ist natürlich eine schwierige Situation und man sollte natürlich auch nicht in den Handys anderer Leute herumschnüffeln. :zwinker: Aber das kannst du jetzt janicht mehr rückgängig machen und ich kann verstehen, dass du dir jetzt Sorgen machst. Wie wäre es, wenn du einfach noch ein bißchen abwartest? Vielleicht hat sie ja nur vergessen es dir zu erzählen oder traut sich noch nicht?

    Liebe Grüße,
    ~NELLIE~
     
    #2
    Nellie, 3 Juni 2004
  3. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    das Besten wäre natürlich sie darauf anzusprechen.

    Also ich würde das machen....... Mein Partner kann auch jederzeit auf meinem Handy nachschauen was ich so geschrieben habe, ist doch nichts schlimmes dran......genauso wie ich auf seinem Handy nachschaue.

    Du könntest das doch auch so verpacken, dass du dir ihr Handy holst bzw. geben lässt unter einem Vorwand und die Sachen denn zufällig liest......

    Aber vielleicht sagt sie es dir ja doch noch. Wann hast du die Nachricht denn entdeckt?
    Vielleicht könntest du ihr auch einen kleinen Wink mit dem Zaunenpfahl geben, so wie "ich finde es super von dir, dass du mir so vertraust und wir keine Geheimnisse voreinander haben"........., vielleicht bekommt sie dann vorher schon ein schlechtes Gewissen (vorausgesetzt, dass eine schlechte Absicht dahinter steckt).
     
    #3
    Hexe25, 3 Juni 2004
  4. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    hmm, zunächst mal danke für die antworten.
    also, seine nachricht ist vom 31.05., sie hat ihm also an dem tag oder früher geschrieben. die nachricht "hallo süße" ist schon fast zwei wochen alt, von der wusste ich ja.

    "vergessen" glaube ich eher nicht, denn von einem anrufversuch eines gemeinsamen bekannten hat sie mir an dem tag erzählt. schlechte absicht glaube ich auch nicht, irgendwann würde sie mit ihm n bier trinken gehen, war schon mal so, da hat er sie auch bei uns abgeholt. zwar weiß sie, dass ich alles andere als glücklich darüber bin, wenn sie allein mit ihm weg geht, aber andersrum kann und will ich ihr da keine vorschriften machen.

    vor dem hintergrund, dass sie sonst alles in bezug auf ihn erzählt und sie auch um meine angst/eifersucht in bezug auf ihn weiß, versteh ich das hier eben nicht. ich grübel auch schon die ganze zeit, wie ich sie unauffällig darauf ansprechen kann. ich hab halt angst, wenn ich sie frage...."sag mal hat m sich eigentlich wieder gemeldet?" dass ich ihr eine vorlage gebe, so nach dem motto ...."ja gerade heute" oder "ja hab ihm gestern geschrieben". und das wäre dann ja nicht wahr und würde nur alles schlimmer machen.

    es ist ja auch nicht so, dass ich ihr zutraue, dass sie mit ihm fremdgeht, sondern mir macht sorge, dass er offensichtlich mehr will. hat er ihr auch schon mal direkt gesagt (weiß ich von meiner freundin). sie hat ihm gesagt, dass da gar nichts geht, weil sie in einer glücklichen Beziehung ist.

    *michamkopfkratz* und nun?

    LG
    Dirk
     
    #4
    ninja, 3 Juni 2004
  5. Thomaxx
    Gast
    0
    hm, ich würd da wohl gar nix machen und auch nicht mit Ihr darüber reden.

    Ich wüsste auch nicht, was sich durch ein Gespräch verbessern sollte, ausser das Sie dann weiß das du eifersüchtig bist und Sie "kontrollierst" (Handynachricht gelesen)

    eventuell würd ich die Augen mehr aufhalten und versuchen rauszukriegen wann Sie sich treffen und was Sie Dir dann sagt wohin Sie geht - vllt sagt Sie dir dann auch erst, ich treff mich auf nen Bier mit ihm - wenn Sie aber sagt ich geh mit ner Freundin weg, würd ich gleich die Schlösser auswechseln :zwinker:
     
    #5
    Thomaxx, 3 Juni 2004
  6. Nellie
    Gast
    0
    Du könntest es ja auch einfach mit der Wahrheit versuchen. Ich weiß es klingt abwegig :zwinker:, aber dann musst du nicht lügen oder den Unwissenden spielen. Du kannst ihr ja sagen, dass du dir durchaus bewusst bist, dass es nicht richtig war und dich entschuldigen. Vielleicht entwickelt sich dann daraus ja ein Gespräch, indem sich alles klärt?

    Gruß,
    ~NELLIE~
     
    #6
    Nellie, 3 Juni 2004
  7. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    moin leutz,

    tja, das ist alles nicht so einfach. das was thomaxx vorschlägt, passiert ja gerade bei uns. ich weiß von der sache, spreche sie nicht darauf an und werde auch immer reservierter, weil ich ja ihre handlungsweise nicht verstehe. eigentlich wollte sie mir ja erzählen, wenn sie ihm antwortet. und genau das hat sie nicht getan. wär wohl auch kein prob, wenn sie einfach nur geantwortet hätte, aber SIE hat ihm offensichtlich angeboten, mit ihm wegzugehen; das ergibt sich ja aus seiner antwort. hätte sie mir das leich erzählt, wär's ok gewesen. so eine situation gab's ja schon mal und da gab es keinerlei eifersuchtsdramen oder so. das gegenseitige vertrauen war schon da.

    hmm und der vorschlag von nellie? DAS ist natürlich der einzig wahre weg, das ist mir schon klar. aber es ist verdammt schwer, zumal wir uns sonst in ALLEN bereichen vertrauen und auch drüber reden können. ist wohl so, dass ich angst habe, einen "vorwurf" zu einer sache zu erheben, von der ich nur durch eine schlechte tat wissen kann. quasi: "damit steht mir das gar nicht mehr zu, mich zu beschweren".

    ich werde heute für's we auf ein motorradtreffen fahren, vielleicht ergibt sich ja bei der verabschiedung ne gelegenheit, so nach dem motto..."sei artig"..."wieso?"..."na ja, nich, dass m. vorbeikommt". das ganz mit nem augenzwinkern. vielleicht "fällt" ihr dann ja die sms wieder ein.

    LG
    Dirk
     
    #7
    ninja, 4 Juni 2004
  8. nitro23
    Gast
    0
    Hi,

    wieso fragst du sie nicht einfach ob er sich nochmal gemeldet hat oder ob sie ihm noch geantwortet hat. Einfach so nebenbei.

    Dann wirst du ja sehen ob sie ehrlich ist...
     
    #8
    nitro23, 4 Juni 2004
  9. Nellie
    Gast
    0
    Ja, mit sowas herauszurücken ist immer schwer und kostet Überwindung.

    Na ja, vielleicht hast du ja Glück und das, was du heute vorhast funktioniert. :zwinker:

    Viel Glück!

    Gruß,
    ~NELLIE~
     
    #9
    Nellie, 4 Juni 2004
  10. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    werd das ^^ heute bei der verabschiedung zum treffen mal machen. hoffentlich passt es da irgendwie. wenn sie dann aber nich mit de wahrheit rüberkommt.....ohwei..bloß nich dran denken :angryfire

    LG
    Dirk
     
    #10
    ninja, 4 Juni 2004
  11. RealDoubleG
    0
    Also.......

    Du musst dir die Frage stellen stört es dich wenn Sie mit ihm weg geht alleine? ich denke mal ja sonst hättest du das problem nicht hir angeschrieben.
    also ich bin so nicht der meinung von den vielen hier....

    Hallo????????????????????????????? meine freundin mit der ich vieleicht voll lange zusammen bin lernt ne "Sandkastenfreundschaft" kennenlernen dagegen habe ich ja nichts....kennenlernen tut man immer"...man kann sich ja auch mit alten FREUNDEN treffen..ABER geht mit ihm ein Bier trinken "alleine" und das kann ich ja jetzt noch nicht sagen weiß ich ja nicht.....textet mit ihm, also er schreibt hallo """""süße""""""????????. Was denkt der sich..Schulkollege hin oder her???????Die er gerade mit """"süße""""" anlabert ist meine freundin..... :!:

    Ihr redet hier so als ob es das normalste auf der welt wäre....und sagt"Wie wäre es, wenn du einfach noch ein bißchen abwartest? Vielleicht hat sie ja nur vergessen es dir zu erzählen oder """traut""" sich noch nicht?

    wie abwarten??????na dieses "traut", warum?????wenn es nicht so schlimm ist dann kann sie es doch einfach sagen wie es mit der "Sandkastenfreundschaft" ist.....nicht nur am anfang sondern auch das nachfolgende.... OK hat sie ja auch aber sobald sie etwas verschweigt würde ich mir ERNSTHAFTE sorgen machen...


    Ist nur meine Meinung.



    Also @ninja ich will dir hier jetzt nichts einreden..kann auch sein das das alles wirklich harmlos ist. vieleicht irre ich mich nur. Aber wenn dich das stört dann sag ihr einfach das du das nicht mehr willst das sie "alleine" weggeht mit der"Sandkastenfreundschaft". Du machst dich doch nur selber fertig damit. Wenn du das nicht abhaben kannst dan sag es ihr.

    Dann kann doch meine Freundin jedes mal einen anderen kennelernen und mit ihm ein "bier" trinken gehen """"alleine"""".......Ist doch das normalste auf der welt

    Da stimme ich @tommaxx zu: "Ich treff mich auf nen Bier mit ihm - wenn Sie aber sagt ich geh mit ner Freundin weg, würd ich gleich die Schlösser auswechseln.


    Und zum Schluss: "Rede mit ihr ganz offen und sag ihr das was du denkst,wenn man das nicht machen kann, stimmt irgendwas in der Beziehung nicht.



    P.S. UND DAS HAT NICHTS MIT VERBIETEN ODER VORSCHREIBEN ZU TUN.Das ist was ganz anderes.ganz ganz anderes.
     
    #11
    RealDoubleG, 4 Juni 2004
  12. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    moin,

    so am freitag hab ich sie gefragt, ob sie m zwischenzeitlich geantwortet hat. hat sie dann auch gleich bestätigt und auch gleich von sich aus erzählt, dass er geantwortet hat. sie war der meinung, mir das schon erzählt zu haben (hatte sie ja aber nicht). hier muss ich aber zu ihrer verteidigung sagen, dass sie der meinung war, kann gut sein, denn es gibt bei uns (jeder hat eine tochter, seit ner woche nen hund) immer viel zu besprechen.

    sie fragt aber trotzdem, wie ich denn so spontan drauf käme. und da hab ich ihr gesagt, dass mir die letzte anrede von ihm nicht mehr aus dem kopf gehen würde, dass ich das nicht gut finden würde. sie hat meinen kopf dann in die hände genommen, mir tief in die augen geschaut und mir gesagt, dass es sie auch gestört hat und das sie mich liebt. soweit denke ich, ist alles im lot. ich persönlich hefte diese geschichte unter "missverständnis" ab. nach dem gespräch habe ich überhaupt kein ungutes gefühl mehr.

    aber @RealDoubleG
    ich werde sie drum bitten, dass sie m. sagt, dass es aufhört mit solchen anreden. ansonsten -und das werde ich ihr auch sagen- werde ich mal mit ihm reden, denn ich finde, ich bin schon sehr tolerant. man sollte das nicht überstrapazieren.

    @all vielen dank für eure Tipps!

    LG
    Dirk
     
    #12
    ninja, 7 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verhalten
_______lars_______
Kummerkasten Forum
21 April 2016
4 Antworten
daniela17
Kummerkasten Forum
15 März 2016
5 Antworten
Undertheskin
Kummerkasten Forum
29 Januar 2016
16 Antworten
Test