Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie verläuft bei Euch eine Trennung?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von kleiner-Engel, 3 Oktober 2007.

  1. kleiner-Engel
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    Verliebt
    Hallo Ihr Lieben . . .


    Habe mich gestern entgültig von meinem Freund getrennt, habe ein paar meiner Sachen gepackt und bin nach Hause.
    Er hat mich zwar noch mal gebettelt ich bin aber hart geblieben.
    Nachher hat er mich noch einmal angerufen. Seit dem Funkstille.

    Ich weiß ich wollte die Trennung fühl mich aber jetzt trotzdem sehr leer . . schau jede minute auf mein Handy ob er doch nochmal anruft aber anscheinend hat er es begriffen. . .

    Wie ist bei euch die Trennung verlaufen?
    Wie seit Ihr verblieben?
    Wie geht es euch jetzt nach ein paar Tagen, WOche, Monaten, Jahre?
    Kommt man darüber weck?
    Ich hab jetzt irgendwie ein schlechtes gewissen ob es wirklich das richtige war?!

    Liebe Grüße
     
    #1
    kleiner-Engel, 3 Oktober 2007
  2. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    Hallo kleiner Engel,
    ganz klar über eine Trennung kommt man normalerweise hinweg, besonsders wenn man der Part war, der die Sache beendet hat.
    Funkstille ist am besten, damit jeder mit dieser Trennung zurecht kommt, man braucht einfach Zeit...naja wie ist man verblieben....die meisten haben vor nach einer Trennung befreundet zu bleiben, klappt aber in den seltensten Fällen...
     
    #2
    JackyllW, 3 Oktober 2007
  3. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Denke immer daran, WARUM du dich getrennt hast.

    Im Zweifelsfall schreibe es auf und hänge es an deine Zimmertür.

    Es wird dich zwar nicht zwangsläufig vor einem "Rückfall" bewahren, aber es wird als "Mahnmal" vor deinen Augen sein.

    Viel Glück !
     
    #3
    waschbär2, 3 Oktober 2007
  4. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Mein Ex (wir waren 4 Jahre zusammen) und ich hatten kurz nach der Trennung noch ein wenig Kontakt. Da gings aber mehr darum, das er andere noch Sachen vom anderen hatte.
    Danach haben wir den Kontakt komplett abgebrochen. Obwohl ich Schluss gemacht habe, tat es sehr weh und manchmal hab ich mich gefragt, ob es vielleicht doch falsch war. Aber ich hab mir dann immer wieder in Gedächtnis gerufen, warum ich Schluss gemacht habe. So bin ich dann recht schnell über ihn hinweg gekommen.
    Wir haben jetzt keinen Kontakt mehr (außer sms zum Geburtstag), aber wir grüßen uns.
     
    #4
    Klinchen, 3 Oktober 2007
  5. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Wie ist bei euch die Trennung verlaufen?
    Die letzte für mich schlimmere Trennung verlief so, dass ich bei ihm in seiner Stadt war und ich schon länger vorhatte Schluss zu machen, weil er mir einfach überhaupt nicht das gegeben hat, was man in einer Beziehung erwarten kann. An jenem Morgen bin ich schon weinend aufgewacht und habe auch die restliche Zeit geheult. Er hat nichts gesagt und hat mich auch wortlos gehen lassen. Ich glaube, er hat nicht verstanden, dass ich es ernst meinte, oder es war ihm egal. Danach hat er sich noch ein paar Mal gemeldet und wir haben uns 3 Wochen später noch mal getroffen. Danach hatten wir kaum och Kontakt. Ich hatte mir eigentlich gewünscht, dass er ein Bisschen kämpfen würde.

    Wie seit Ihr verblieben?
    Gar nicht konkret. Ich war verletzt und hab es ihm auch gezeigt, aber er hat sich immer wieder in die Opferrolle gestellt. Dabei war er es, der mich nie geliebt hat.

    Wie geht es euch jetzt nach ein paar Tagen, WOche, Monaten, Jahre?
    Nach ein paar Tagen ging es mir schlecht, nach ein paar Wochen super. Bis ich anfing, jede Nacht von ihm zu träumen und ihn schließlich wieder traf. Danach war alles schlimmer denn je und inzwischen hat man eine Sexbeziehung, die aber hoffentlich nun zuende ist.

    Kommt man darüber weck?
    Irgendwann sicherlich, aber so vollständig glaube ich nicht. Höchstens, wenn man jemanden findet, den man mehr liebt als alle anderen Männer zuvor und der einem zeigt, dass eine Beziehung auch schön sein kann.

    Ich hab jetzt irgendwie ein schlechtes gewissen ob es wirklich das richtige war?!
    Das hatte ich auch immer, aber letztendlich war es einfach richtig.
     
    #5
    LiLaLotta, 3 Oktober 2007
  6. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Wie ist bei euch die Trennung verlaufen?

    Ich habe lange mit ihm geredet, ihm meine Gründe genannt warum ich mich trennen möchte.

    Wie seit Ihr verblieben?


    Ich habe ihm gesagt, dass er sich gerne melden kann wenn er über die ganze Sache hinweg ist.

    Wie geht es euch jetzt nach ein paar Tagen, WOche, Monaten, Jahre?

    Jetzt, nach ein paar Wochen, geht es mir gut. Es war die richtige Entscheidung.

    Kommt man darüber weck?


    Ich bin schnell drüber hinweg gekommen, da die Trennung von mir ausging.

    Ich hab jetzt irgendwie ein schlechtes gewissen ob es wirklich das richtige war?!

    Die ersten 2 Tage habe ich gezweifelt und ein schlechtes Gewissen hatte und habe ich sowieso, da er sowas nicht verdient hat.
     
    #6
    *Anrina*, 3 Oktober 2007
  7. kleiner-Engel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    210
    101
    0
    Verliebt
    und wie habt ihr dan reagiert wenn Ihr Ihn/Sie mit einer/einen anderen gesehen habt. Bzw. er mit einer anderen zusammen war?
    Ich hab angst das ich wirklich eine schlimme freundin war und er jetzt mit einer anderen vl. viel glückliches wird und das er es sogor irgendwan bereut mich so geliebt zu haben - ich war seine erste richtige freundin - er mein erster richtiger freund :-(
     
    #7
    kleiner-Engel, 3 Oktober 2007
  8. Nanako
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    Single
    Wie ist bei euch die Trennung verlaufen?

    Die Trennung an sich, eigentlich recht sachlich und klar!
    Die Zeit, bis es zur Trennung kam war allerdings schlimm, mit vielen Zweifeln, Heulkrämpfen, Hoch & Tiefs verbunden!

    Wie seit Ihr verblieben?
    Mh irgendwie sind wir bei nichts verblieben! Letztes Gespräch und damit war klar das keiner mehr was vom anderen zu erwarten hat.

    Wie geht es euch jetzt nach ein paar Tagen, WOche, Monaten, Jahre?
    Die ersten Wochen waren schon hart. Man denkt dauernd an den anderen und daran ob die Entscheidung richtig war, wie es hätte werden können usw usw. Aber irgendwann konzentriert man sich wieder auf sich selbst und erkennt das daß Leben weiter geht.

    Kommt man darüber weck?
    JA!

    Ich hab jetzt irgendwie ein schlechtes gewissen ob es wirklich das richtige war?!
    Du brauchst kein schlechtes Gewissen haben! Führ dir immer vor Augen was deine Beweggründe waren dich von ihm zu trennen! Es hatte ja schließlich seine Gründe warum es zwischen euch nicht mehr funktioniert hat!

    Kopf Hoch
     
    #8
    Nanako, 3 Oktober 2007
  9. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Du warst bestimmt keine "schlimme Freundin". Manchmal gehen Beziehungen auch einfach zu Ende, gerade die erste Beziehung hält meistens nicht ewig.

    Meine beiden Exfreunde haben bisher keine neue Freundin, soweit ich weiß (beim einen ist die Trennung schon fast 4 Jahre her, beim anderen erst knapp 1 Jahr), wenn sie aber eine neue Freundin hätten, fände ich das schön und würde mich für sie freuen. Das heißt ja nicht, daß unsere Beziehung damals nicht auch schön war. Aber es paßt eben nicht jeder auf lange Sicht zusammen. Trotzdem bereut man deshalb eine Beziehung nicht gleich. Man hatte ja schöne Zeiten zusammen, hat Erfahrungen zusammen gemacht, sich auch in der Beziehung weiterentwickelt... das alles und auch die Erinnerungen nimmt man immer mit, und das ist auch was Schönes (wen die Beziehung nicht ein kompletter Reinfall war).
     
    #9
    Sternschnuppe_x, 3 Oktober 2007
  10. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Wie ist bei euch die Trennung verlaufen? Nicht so toll.
    Wie seit Ihr verblieben? Gar nicht, er hat sich einfach nicht mehr gemeldet.:ratlos:
    Wie geht es euch jetzt nach ein paar Tagen, WOche, Monaten, Jahre? Geht so, ich red mir zwar immer ein, das es okay ist, aber manchmal leide ich dann doch noch :geknickt: .
    Kommt man darüber weck? Klar. :zwinker:
    Ich hab jetzt irgendwie ein schlechtes gewissen ob es wirklich das richtige war?!
    Das weiß man immer erst hinterher :kopfschue
     
    #10
    User 75021, 3 Oktober 2007
  11. Elbstrand
    Elbstrand (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    Single
    Wie ist bei euch die Trennung verlaufen?
    Ich habe es nicht geschafft zu kämpfen, sie hat kapituliert. Vordergründig harmonisch, emotional katastrophal.

    Wie seit Ihr verblieben?
    Versuch, Freunde zu bleiben. Als sie einen Neuen hatte, wurde dieser Versuch innerhalb von 1 Sekunde meinerseits aufgegeben. Momentan sieht es so aus, als werde ich diesen Menschen, mit dem ich 7 Jahre zusammen war, nicht mehr wiedersehen.

    Wie geht es euch jetzt nach ein paar Tagen, WOche, Monaten, Jahre?
    Nach drei Monaten im Schnitt besser, aber gibt immer noch sehr üble Heulattacken.

    Kommt man darüber weck?
    Bin über meine letzte Beziehung hinweggekommen, werd es also wohl auch bei dieser schaffen. Schätze aber, dass das noch ein paar Monate dauern wird.

    Ich hab jetzt irgendwie ein schlechtes gewissen ob es wirklich das richtige war?!
    Keine Ahnung. Bei mir war es ein (anscheinend notwendiger) Fehler und ich lerne gerade draus, aber in den meisten Fällen hat die Trennung ja einen guten Grund. Bleib stark, analysiere dich selber in ein paar Wochen nochmal, da siehst du deutlicher.
     
    #11
    Elbstrand, 3 Oktober 2007
  12. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    Wie ist bei euch die Trennung verlaufen? er hat vom einen auf den anderen tag schluss gemacht

    Wie seit Ihr verblieben? wir haben danach noch einmal telefoniert und dann bin ich auf abstand gegangen

    Wie geht es euch jetzt nach ein paar Tagen, WOche, Monaten, Jahre? geht so, die meiste zeit komme ich damit ganz gut zu recht, aber es gibt immer wieder momente, in denen ich viel an ihn denken muss:cry:

    Kommt man darüber weck? klar:zwinker:; aber alles braucht seine zeit
     
    #12
    User 77157, 3 Oktober 2007
  13. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Nach einer Trennung fängt man leider oft sehr schnell an, die Gründe zu vergessen, WARUM man sich eigentlich getrennt hat. Man sieht plötzlich nur noch die guten Seiten der Beziehung und am anderen, man stilisiert den anderen und glaubt, den größten Fehlers seines Lebens gemacht zu haben. Und überhaupt war ja nur alles halb so schlimm und eine Trennung ist ja totaaaal übertrieben usw. Darum ist es wichtig, dass du dir die Gründe für eure Trennung immer gut vor Augen hälst. Du hast ja schließlich nicht aus Lust und Laune Schluß gemacht, du hattest gute Gründe für deine Entscheidung - und die solltest du nun nicht aus dem Blickfeld verlieren. Und so schwer es jetzt auch sein mag - glaub mir, es wird leichter werden. Er ist zwar dein erster richtiger Freund und er wird immer einen Platz in deiner Erinnerung haben - aber du wirst auch neue Männer kennenlernen, du wirst dich neu verlieben...
     
    #13
    NikeGirl, 3 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verläuft Euch Trennung
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 15:58
16 Antworten
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016
4 Antworten
FreshThana
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 August 2015
10 Antworten